Gartenarbeit in Zone Drei: 38 lebensfähige Pflanzen, die Ihren Garten füllen

Lebst du in der Pflanzzone drei?

Sie fragen sich vielleicht, was in Ihrer Region gut wachsen würde. Zone drei kann eine Herausforderung sein, da es sich um einen kälteren Standort mit einer kürzeren Vegetationsperiode handelt.

Daher kann es schwierig sein zu wissen, was in Ihrer Region überhaupt wachsen kann und wie Sie Ihre Pflanzen gedeihen lassen sollten.

Ich werde Ihnen mitteilen, welches Obst und Gemüse in Ihrem Garten gedeihen soll, und Ihnen einige allgemeine Tipps für den Anbau geben, damit Sie in Zone drei einen prosperierenden Garten haben.

In Zone drei können Sie Folgendes wachsen:

Garten-Tipps für Zone Drei

Die Winter in Zone drei sind lang! Dies macht es schwierig, viel Zeit für den Anbau von Pflanzen zu haben, da die Gefriertemperaturen nicht lange genug brechen, damit die meisten Obst- oder Gemüsesorten Früchte tragen.

Nun, es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Samen in Innenräumen einsetzen. Wenn Sie nicht direkt säen, sondern stattdessen mit der Transplantation beginnen, erhalten die Pflanzen eine Vegetationsperiode.

Erwägen Sie auch die Verwendung eines Gewächshauses. Wenn es erhitzt wird, sollten Sie in der Lage sein, das ganze Jahr über verschiedene Pflanzen zu produzieren.

Wenn es nicht erhitzt wird, können Sie es trotzdem verwenden, um Ihre Vegetationsperioden zu verlängern. Einige der unten genannten Artikel sind auch Stauden.

Achten Sie darauf, dass Sie durch Beschneiden und Abdecken mit Mulch sorgfältig vor Kälte schützen, und sie sollten Jahr für Jahr mit geringem Aufwand produzieren.

Pflanzen, die in der Pflanzzone Drei gedeihen

1. Äpfel

Ich werde zunächst einen Baum in Ihren Garten einführen. Selbst wenn Sie keinen großen Garten haben, können Sie zwerggroße Obstbäume züchten.

Zwergapfelbäume produzieren normalerweise in den ersten drei bis fünf Jahren. Wenn Sie in voller Größe arbeiten, produzieren sie möglicherweise erst nach acht Jahren. In jedem Fall können Sie mit geeigneten Schnitt- und Schädlingsbehandlungen eine Vielzahl von Äpfeln in dieser Zone produzieren, die sich hervorragend zum Knabbern oder zum Konservieren eignen.

2. Kirschen

Kirschbäume sind eine großartige Ergänzung für Ihren Garten. Wie andere Obstbäume brauchen sie Zeit, um mit der Produktion zu beginnen.

Wenn Sie sich jedoch um sie kümmern, werden sie jahrelang produzieren. Ganz zu schweigen davon, dass Kirschbäume auch Ihrem Eigentum Ästhetik verleihen.

3. Holzapfel

Crabapples sind eine Frucht, die man normalerweise nicht von Menschen hört, die in unserer heutigen Generation wachsen, aber sie wurden in der Vergangenheit stark produziert.

Sie können köstliches Holzapfelgelee herstellen, und es handelt sich um einen Baum, der bei richtiger Pflege weiter produziert.

4. Pflaume

In meinem Garten wachsen gerade mehrere Pflaumenbäume. Sie sind kleinere Bäume, bringen aber eine Fülle von Früchten hervor.

Pflaumen sind ein gesunder Snack, können aber auch zu leckeren Gelees verarbeitet werden. Wenn Sie eine Reihe von Marmeladen und Gelees für Ihren Toast haben möchten, sollten Sie Ihrem Grundstück einen Pflaumenbaum hinzufügen.

5. Birne

Als ich aufwuchs, erinnere ich mich, dass mein Vorschullehrer mich jeden Tag dazu brachte, meine Birnen zum Mittagessen zu essen. Unnötig zu erwähnen, dass ich mit dem Hass auf Birnen aufgewachsen bin.

Aber ich habe einen Mann geheiratet, der eine gute Birne genauso mag wie einen Apfel. Wenn Sie Birnenliebhaber in Ihrer Familie haben, fügen Sie Ihrem Garten einen Birnbaum hinzu und genießen Sie die Ernte.

6. Aprikose

Aprikosen sind eine Frucht, die häufig übersehen wird, wenn Menschen erwägen, eine essbare Landschaft anzupflanzen. Sei nicht einer von ihnen.

Sie können köstliche Aprikosenmarmeladen herstellen, aber sie werden auch wunderbar in Desserts oder zu einer Vielzahl von Fleischsorten verwendet.

7. Blaubeeren

Ich züchte einige Blaubeersträucher in meinem Garten. Die Person, die das Grundstück vor mir besaß, pflanzte eine Tonne davon.

Die gute Nachricht ist, dass sie wenig Arbeit erfordern und eine große Ernte bringen. Der Nachteil ist, dass Ihre Finger bis zum Ende der Saison von all dem Pflücken schmerzen werden. Dies ist jedoch ein großes Problem.

8. Himbeeren

Wenn Sie gerne eine säuerliche Frucht genießen, sollten Sie Himbeersträucher in Ihrem Garten pflanzen.

Sie sind eine mehrjährige Pflanze, die jedes Jahr nur wenig beschnitten werden muss. Sie werden jedoch eine anständige Ernte bringen, abhängig davon, wie viele Büsche Sie pflanzen.

9. Trauben

Ich habe auch eine große Anzahl von Trauben in meinem Garten. Sie sind eine schöne Ergänzung zur Landschaftsgestaltung.

Aber ich liebe es, wie viel sie jedes Jahr produzieren. Sie sind wunderbar für die Herstellung von Traubensaft und Wein. Außerdem kehren sie jedes Jahr zurück und produzieren noch mehr als im Vorjahr.

10. Wassermelone

Sie können annehmen, dass Wassermelone nur eine Warmwetterpflanze ist. In einem wärmeren Klima wächst es besser, aber wenn Sie die Samen in Innenräumen einsetzen, sollten Sie genügend Zeit haben, um ein paar Wassermelonen zu produzieren.

Achten Sie beim Umpflanzen darauf, dass eine Rebe überall dort läuft, wo sie gepflanzt wird. Einige Leute benutzen sie, um zu vermeiden, dass bestimmte Abschnitte ihres Hofes gemäht werden.

11. Rucola

Rucola ist eine meiner Lieblingspflanzen. Wir essen viel Salat in meinem Haus und ich mag es, die Dinge ein bisschen aufzupeppen.

Hier kommt Rucola ins Spiel. Es hat einen pfefferigen Geschmack und kann anstelle von anderem Blattgemüse verwendet werden.

12. Bohnen

Grüne Bohnen sind tolle kleine Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten säen, sie sind herzhaft und jede Pflanze produziert eine große Menge.

Wenn Sie in einem Gebiet mit einer kurzen Saison leben, ist dies die Art von Pflanze, die Sie anbauen sollten. Wenn Sie sie richtig pflegen, können Sie leicht genug grüne Bohnen haben, um sie in einem noch kleineren Garten aufzubewahren.

13. Rüben

Mein Mann ist ein großer Fan von eingelegten Rüben, aber mein Stiefvater isst sie gerne alleine. Wenn Sie sich jedoch für Rüben entscheiden, sollten Sie überlegen, sie anzubauen.

Sie sind ein Wurzelgemüse, das bedeutet, dass sie in kälteren Klimazonen besser wachsen. Offensichtlich ist Zone drei auf der kühlen Seite, was dieses Gemüse zu einer großartigen Passform macht.

14. Paprika

Jedes Jahr bauen wir Paprika an. Ich züchte einfache grüne Paprika, aber ich füge auch ein paar mehrfarbige Paprika hinzu.

Sie sagen, je mehr Farben Sie essen, desto mehr Nährstoffe nehmen Sie auf, und Paprika ist eine einfache Möglichkeit, eine Vielzahl von Farben zu essen. Beginnen Sie deshalb Ihre Paprika in Innenräumen und pflanzen Sie beim Erwärmen eine schöne Farbpalette in Ihren Garten.

15. Brokkoli

Brokkoli macht sich gut bei kälteren Temperaturen. Sie haben Probleme mit Brokkoli, wenn er sich erwärmt, weil die Köpfe sprießen und anfangen zu säen.

Daher ist Brokkoli in einem kälteren Klima eine gute Wahl. Sie müssen eine größere Menge davon pflanzen, wenn Ihre Pflanze eine lagern soll, da jede Pflanze nur eine bestimmte Menge produziert.

16. Rosenkohl

Als ich aufwuchs, mied ich Rosenkohl. Ich bin mir nicht sicher warum, weil ich ein Kohlfan war. Bis ich eines Tages in ein Restaurant ging und dort Rosenkohl in Senfsauce serviert wurde.

Es hat sehr gut geschmeckt. Wenn Sie Rosenkohl mögen, sollten Sie in Betracht ziehen, ihn selbst anzubauen. In einem kälteren Klima sollten Sie eine gute Gelegenheit haben, erfolgreich zu sein.

17. Kohl

Wenn Sie Rosenkohl erwähnen, müssen Sie Kohl erwähnen. Kohl ist eine vielseitige Pflanze, die leicht zu züchten und auch leicht zu lagern ist.

Wie Rosenkohl ist Kohl in kälteren Klimazonen besser, da es weniger Insekten gibt, die ihn angreifen können. Sie können Ihre Ernte in einem Wurzelkeller lagern oder mit anderen Methoden aufbewahren.

18. Sellerie

Sellerie kann in wärmeren Klimazonen eine schwierige Ernte sein. Sie haben sich wahrscheinlich nicht vorgestellt, dass Sie die Oberhand haben würden, wenn Sie bestimmtes Gemüse anbauen, aber Sie tun es!

Wenn Sie ein Fan von Erdnussbutter und Sellerie sind, haben Sie Glück, denn Sellerie gräbt kaltes Wetter. Geben Sie ihm die richtige Pflege, und es sollte in dieser Zone gut produzieren.

19. Zwiebeln

Die meisten Menschen verwenden Zwiebeln, wenn sie kochen. Sie sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, jedem Gericht eine Menge Geschmack zu verleihen.

Hören Sie deshalb auf, Zwiebeln zu kaufen, und bauen Sie Ihre eigenen an. Sie lassen sich leicht mit Samen beginnen und können leicht in einem Wurzelkeller gelagert werden, um ihre Haltbarkeit zu verlängern.

20. Erbsen

Ich werde es als Erster zugeben. Ich liebe Erbsen, aber sie sind eine Menge Arbeit, wenn es darum geht, sie zu schälen. Das hält mich nicht davon ab, sie anzubauen.

Wenn Sie auch Erbsen lieben, sind sie eine großartige Option für diese Pflanzzone. Grüne Erbsen gedeihen bei kühlerem Wetter und sollten gut für Sie produzieren, wenn sie das bekommen, was sie zum Wachsen brauchen.

21. Pastinaken

Sind Sie es leid, die traditionelle Karotte anzubauen? Sie können stattdessen Pastinaken probieren. Sie sind mit Karotten verwandt, haben aber einen etwas anderen Geschmack.

Sie wachsen gut in Behältern und eignen sich perfekt für kleinere Gärten, solange der Boden locker genug ist, um wachsen zu können.

22. Kürbisse

Wenn Sie es lieben, mit Kürbissen zu backen und mit Kürbissen zu dekorieren, sollten Sie ernsthaft versuchen, Ihre eigenen Kürbisse anzubauen.

Sie sind ein großartiges Gemüse, um in Zone drei zu wachsen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Samen drinnen anfangen. Dadurch können sie produzieren, bevor der Frost sie überholt.

23. Rutabagas

Sie sind vielleicht nicht ganz mit Rutabagas vertraut. Sie gehören im Allgemeinen zu den verschiedenen Gemüsesorten, die Sie in einem Supermarktregal sehen und die Sie weiter scrollen.

Brechen Sie über den Tellerrand hinaus und ziehen Sie in Betracht, dieses einzigartige Gemüse anzubauen. Es ist ein Wurzelgemüse, das eine Kreuzung zwischen einer Rübe und einem Kohl ist. Daher ist Zone drei ein großartiger Ort, um zu wachsen.

24. Spinat

Spinat ist ein Gemüse, das mit allen Arten von Vitaminen und Nährstoffen gefüllt ist, die unser Körper benötigt. Außerdem wachsen sie unter Bedingungen, unter denen viele andere Gemüsesorten nicht wachsen.

Es ist ein herzhaftes Gemüse und wächst gut bei kühleren Temperaturen. Sie können es sogar mit Schnee auf dem Boden anbauen, wenn es in einem Gewächshaus oder einem kalten Rahmen versteckt ist.

25. Erdbeeren

Mögen Sie frisches Obst? Sie sollten erwägen, Ihre eigenen Erdbeeren anzubauen. Sie eignen sich hervorragend für Salate, für Desserts oder als gesunde Zwischenmahlzeit.

Wie auch immer Sie sich für Erdbeeren entscheiden, sie sind eine großartige Frucht für den Anbau, da sie mit jedem Jahr mehr und mehr produzieren.

26. Süßkartoffeln

Wenn Sie es satt haben, normale Kartoffeln anzubauen, sollten Sie Ihre eigenen Süßkartoffeln anbauen. Sie bevorzugen normalerweise wärmere Temperaturen, wenn sie wachsen.

Auch hier müssen Sie sie in Innenräumen starten und umpflanzen oder die Süßkartoffeln in einem wärmeren Gewächshaus anbauen.

27. Tomaten

Obwohl Tomaten eine Ernte bei warmem Wetter sind, sind Sie nicht einfach deshalb ausgenommen, weil Sie in der Pflanzzone drei leben.

Stattdessen müssen Sie die Tomaten in Innenräumen beginnen oder im Gewächshaus anbauen. Die gute Nachricht ist, wenn Sie sie im Freien anbauen, können Sie sie unter einem kalten Rahmen bewegen, um sie zu schützen, wenn Frost eindringt.

28. Rüben

Sie können Rüben aus zwei Gründen anbauen. Sowohl die Rübe selbst ist essbar als auch die Grüns. Rüben sind ein Wurzelgemüse und wachsen gut bei kälteren Temperaturen.

Denken Sie daran, Rüben haben einen deutlich bitteren Geschmack. Wenn Sie sie nur für die Grüns anbauen möchten, möchten Sie sie möglicherweise in einem kalten Rahmen oder Gewächshaus anbauen, um sie vor Frost zu schützen.

29. Schnittlauch

Wir haben einige Obst- und Gemüsesorten besprochen, die Sie im kälteren Klima der Pflanzzone drei anbauen können.

Aber lassen Sie uns ein paar Kräuter besprechen, die Sie der Mischung hinzufügen können. Schnittlauch eignet sich perfekt zum Garnieren oder Hinzufügen zu verschiedenen Rezepten. Außerdem wächst es in diesem kälteren Klima gut.

30. Knoblauch

Wenn Sie eine große Menge an Geschmack in Ihren Gerichten genießen, konsumieren Sie höchstwahrscheinlich gerne Knoblauch. Wenn Sie dies tun, sollten Sie versuchen, Ihre eigenen zu wachsen.

Es ist leicht zu züchten, kann leicht gelagert werden und Sie können auch Knoblauch fermentieren, um Ihre Darmgesundheit zusätzlich zu verbessern.

31. Pfefferminze

Wenn Sie gerne Ihre eigenen Kräutertees herstellen, sollten Sie in Betracht ziehen, Pfefferminze in Pflanzzone drei anzubauen. In diesem kälteren Klima ist es gut.

Außerdem neigt Pfefferminze dazu, sich ebenfalls zu vermehren. Vielleicht möchten Sie es in einem Container anbauen, damit es nicht übernimmt.

32. Squash

Kürbis ist eine dieser Pflanzen, bei denen Sie ein wenig pflanzen und eine große Ernte erhalten können. Es ist großartig für diejenigen mit einem kleinen wachsenden Raum.

Außerdem können Sie Kürbis konservieren, indem Sie ihn trocknen oder einfrieren. Dies sind einfache Konservierungsmethoden, die diese Pflanze zu einer großartigen Pflanze für Anfänger machen.

33. Gurken

Gurken sind eine andere Pflanzensorte, bei der man nicht reichlich pflanzen muss, um reichlich zu ernten. Wenn Sie Gurken für Ihre Salate oder Gurken mögen, sollten Sie ein oder zwei Pflanzen anbauen.

Sie wachsen auch gut in Behältern und eignen sich für Personen mit kleinen Anbauräumen, da Sie kleinere Sorten auswählen können und nur ein oder zwei Pflanzen anbauen müssen.

34. Kartoffeln

Traditionelle Kartoffeln wachsen gut in kälteren Klimazonen. Sie können zwischen irischen Kartoffeln, Fingerling oder sogar verschiedenfarbigen Kartoffeln wählen.

In jedem Fall wachsen sie im Boden, vertragen sich mit kühleren Temperaturen und sind großartige Produzenten. Wenn Sie frisches Gemüse möchten, sollten Kartoffeln eine Ihrer ersten Optionen sein.

35. Kamille

Magst du Kräutertees? Verwenden Sie gerne Kräuter, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen? Kamille ist ein Kraut, das sich hervorragend zur Beruhigung eignet.

Unabhängig davon, ob Sie es in Ihrem Tee verwenden oder zu Ihren Reinigungsmitteln hinzufügen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, es in der Pflanzzone drei anzubauen.

36. Petersilie

Kräuter sind dein Freund in kalten Klimazonen. Sie sind eine einfache Pflanze, die Sie produzieren können und die auch den anderen Pflanzen, die Sie anbauen, eine Menge Geschmack verleiht.

Nun, Petersilie ist einer dieser köstlichen Geschmacksverstärker, die Sie in Zone drei anbauen können. Es eignet sich gut als Beilage oder zum Hinzufügen zu einem gekochten Gericht.

37. Sauerampfer

In meinem ersten Jahr mit Garten wuchs ich Sauerampfer. Ich war damit nicht vertraut und es war ein totales Experiment. Ich habe es sehr genossen.

Wenn Sie mit einer Vielzahl von Kräutern nicht vertraut sind, sollten Sie dieses Kraut in der Pflanzzone drei anbauen. Es verpackt viel Geschmack in einer kleinen Packung.

38. Radieschen

Das letzte Gemüse, das eine gute Wahl für die Pflanzzone drei sein sollte, sind Radieschen. Sie wachsen gut bei kälteren Temperaturen, eignen sich gut für kalte Rahmen und können auch im Gewächshaus angebaut werden.

Aber was Radieschen noch idealer macht, ist, dass sie als Samen gepflanzt werden können und in 45 Tagen einen ausgewachsenen Rettich produzieren. Wenn Sie kleine Wachstumsfenster haben, ist ein schneller Produzent eine wertvolle Ernte für den Anbau.

Nun, hoffentlich scheint dies ein wenig auf die Gartenarbeit in Zone drei zu wirken - welches Gemüse, Obst und Kräuter könnte ein positives Potenzial haben, wenn Ihre Zone.

Obwohl die Temperaturen kalt und die Wachstumszeit kurz sind, können Sie immer noch eine Vielzahl von Pflanzen anbauen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Sorten und auch verschiedenen Anbautechniken, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Wir hoffen, Sie haben einen wohlhabenden Garten und viele Waren zu bewahren. Diese frischen Leckereien schmecken in den kalten Monaten gut.