Schafgarbe: Beste Sorten, Anbauanleitung, Pflege, Probleme und Ernte

Suchen Sie eine einheimische Pflanze, die sich perfekt als Rand- oder Bodendecker eignet? Wachsende Schafgarbe könnte die ideale Wahl für Sie sein, Bestäuber in Ihren Garten einladen und nach ihrer Einrichtung wenig Pflege erfordern.

Schafgarbe ist eine winterharte mehrjährige Pflanze mit Blütenköpfen aus Dutzenden winziger, dicht gepackter Blütenbüschel. Es kommt in vielen Farben, wie Pink, Rot, Gelb - wirklich jeder Farbton möglich.

Ganz zu schweigen davon, dass Schafgarbe ein aromatisches Kraut ist, das heilende Eigenschaften hat, die Sie bei Dutzenden von Krankheiten anwenden können. Das heißt, Sie können Schafgarbe in Ihren Blumenbeeten oder in Ihrem Kräutergarten züchten. In jedem Fall ist es die perfekte Ergänzung für Ihr Eigentum.

Schauen wir uns also an, wie man wächst und sich um diese schöne Pflanze kümmert.

Sorten von Schafgarbe

Achillea millefolium ist der botanische Name für Schafgarbe, aber Sie kennen ihn vielleicht als Nasenblutenpflanze, Pfeffer des alten Mannes, Brennnessel des Teufels und Tausendrobbe. Alle Arten von Schafgarben sind krautige blühende Stauden, die 2-3 Fuß hoch und 3 Fuß breit werden.

Krönungsgold

Diese Schafgarbensorte produziert senfgelbe Blüten sowie silbergraue Blätter. Es ist eine optisch atemberaubende Auswahl für Ihren Garten.

Apfelblüte

Dies ist eine Kreuzung aus zwei verschiedenen Schafgarbensorten, die lila-rosa Blüten hervorbringt. Die Blüten sind 2-3 cm breit.

Fanal

Manchmal als "Leuchtfeuer" bezeichnet, produziert Fanal rote Blüten mit gelben Zentren.

Paprika

Hier ist eine Hybride, die ziegelrote Blüten züchtet, die 2-3 Zoll breit werden. Schließlich verblassen die Blüten zu einem zarten Rosaton.

Cerise Königin

Cerise Queen ist eine wunderbare Sorte, die leuchtend rosa Blüten hervorbringt. Sie werden in Ihrem Garten gegen ihr dunkelgrünes Laub knallen. Die Pflanzen werden bei voller Reife 1 bis 3 Fuß hoch.

Schafgarbe pflanzen

Denken Sie überall dort, wo Sie Schafgarbe pflanzen, daran, dass diese invasiv werden kann. Sie müssen also die Kontrolle über die Pflanze haben. Wählen Sie einen Ort, an dem es Ihnen nichts ausmacht, wenn die Pflanze etwas wild wächst.

Wachsende Zonen

Schafgarbe stammt aus Gebieten der nördlichen Hemisphäre wie Nordamerika, Europa und Asien. Es wächst gut in den Winterhärtezonen 3-9, was ein breites Spektrum darstellt.

Sonnenanforderungen

Achten Sie beim Pflanzen von Schafgarbe darauf, dass Sie einen Ort auswählen, an dem die Sonne scheint, um ein kompaktes Wachstum und viele schöne Blumen zu fördern. Wenn Sie einen Ort mit teilweiser Sonne auswählen, werden Schafgarbenpflanzen langbeinig.

Bodenanforderungen

Stellen Sie sicher, dass Sie entweder einen Ort mit gut durchlässigem Boden auswählen oder einige Bodenänderungen hinzufügen, um die Entwässerung zu erhöhen. Verwenden Sie vor dem Pflanzen eine Gartenfräse, um den Schmutz in Ihrem Gartenbeet auf 12-15 Zoll Tiefe zu lösen. Dann fügen Sie 2-4 Zoll Kompost hinzu.

Schafgarbe kann mit fast allen Bodentypen umgehen, egal ob Sie sandig, lehmig oder lehmig sind, solange sie gut entwässert ist. Es bevorzugt einen pH-Wert des Bodens zwischen 4, 0 und 8, 0.

Wachsende Schafgarbe aus Samen

Eine Möglichkeit besteht darin, Schafgarbe aus Samen zu ziehen. Planen Sie, die Samen 6-8 Wochen vor Ihrem letzten Frosttermin in Innenräumen zu beginnen. Füllen Sie die Sämlingstöpfe mit feuchter Blumenerde und säen Sie die Samen in die obersten Schichten des Bodens. Säe sie nicht zu tief!

Bewahren Sie die Töpfe an einem sonnigen und warmen Ort auf, während sie keimen. Es dauert ungefähr 14 bis 21 Tage, bis Schafgarbensamen keimen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sie nicht schnell durch den Boden springen.

Sie können den Vorgang beschleunigen, indem Sie die Oberseite der Töpfe mit Plastikfolie abdecken, die Wärme und Feuchtigkeit speichert. Sobald die Samen keimen und sprießen, entfernen Sie den Kunststoff.

Schafgarbe durch Stecklinge vermehren

Meistens wird Schafgarbe durch Teilung vermehrt, weshalb Sie sie normalerweise als Pflanze kaufen oder einige Stecklinge von Freunden holen können.

Schneiden Sie zu Beginn etwa sechs Zoll zartes Wachstum ab. Dann entfernen Sie die unteren 2 Zoll des Schnitts und tauchen Sie es in Wurzelhormon. In den meisten Kindergärten können Sie Wurzelhormone kaufen.

Legen Sie dann die Stecklinge in einen Topf, der mit Blumenerde gefüllt ist, und bewahren Sie ihn an einem sonnigen, warmen Ort auf. Achten Sie darauf, den Boden feucht zu halten. Überprüfen Sie etwa drei Wochen nach dem Einsetzen des Schnitts in den Boden das Wurzelwachstum, indem Sie vorsichtig an der Pflanze ziehen.

Wann Schafgarbe pflanzen

Die beste Zeit, um Schafgarbe in Ihrem Garten zu pflanzen, ist im Frühling oder Frühsommer. Stellen Sie sicher, dass die Frostgefahr vorbei ist. Sie können dies feststellen, indem Sie Ihre USDA-Winterhärtezone anhand Ihrer Postleitzahl nachschlagen.

Achten Sie darauf, dass Sie beim Pflanzen und für die folgenden Wochen nach dem Pflanzen tief gießen. Das wird Ihnen helfen, die Pflanze im Garten zu etablieren.

Abstand

Raum Schafgarbe Pflanzen 1-2 Fuß voneinander entfernt.

Schafgarbe in Ihrem Garten pflegen

Sobald Sie Schafgarbe in Ihrem Garten pflanzen, benötigen diese Pflanzen wenig Pflege. Das macht sie zur perfekten Wahl für diejenigen mit schwarzen Daumen.

Schafgarbe gießen

Eines der großartigen Dinge beim Anbau von Schafgarbe ist die Trockenheitstoleranz. Es braucht nur etwa 1 Zoll Regen pro Woche, aber es kann mit weniger überleben. Gießen Sie Ihre Pflanzen einmal pro Woche, damit sie so bunt wie möglich aussehen. Bestehende Pflanzen können jedoch schwerer Trockenheit standhalten.

Deadheading

Wenn die Blumen im Hochsommer zu verblassen beginnen, schneiden Sie die toten Blumen ab, ein Vorgang, der als Deadheading bezeichnet wird. Wenn Sie die toten Blumen entfernen, produziert die Pflanze eine weitere Runde Blüten.

Teilen

Schafgarbenpflanzen alle 3-5 Jahre teilen. Dies hilft, eine gesunde Pflanze zu fördern. Sie können Pflanzenteile im Frühjahr oder Herbst entfernen, bevor sie in den Ruhezustand übergehen. Entfernen Sie dann tote Stängel aus der Mitte des Bündels.

Teilen Sie die Schafgarbenbüschel mit Ihren Freunden oder pflanzen Sie sie in anderen Bereichen Ihres Gartens neu ein.

Düngende Schafgarbe

Sie sollten jedes Frühjahr eine Schicht Kompost um Ihre Pflanzen legen. Dadurch werden Ihre Schafgarbenpflanzen gut gefüttert.

Häufige Schädlinge und Krankheiten, die Schafgarbenpflanzen stören

Im Allgemeinen wird Schafgarbe als krankheitsfreie Pflanze angesehen, was sie zu einer der am einfachsten zu haltenden Pflanzen im Garten macht. Es ist jedoch immer noch anfällig für einige Schädlinge und Krankheiten.

Mehltau

Diese Pilzkrankheit bewirkt, dass sich auf den Blättern ein weißes Wachstum bildet. Typischerweise tritt Mehltau spät in der Saison auf, insbesondere bei heißem und trockenem Wetter.

Entfernen Sie alle Teile Ihrer Pflanzen, auf denen sich Mehltau befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie diese nicht in Ihren Kompost geben! Sie können auch viele Fungizide finden, die Sie auf diesen Pilz anwenden können. Einige Gärtner sagen, dass Backpulver auch eine wirksame vorbeugende Methode ist.

Sie können zur Reduzierung von Mehltau beitragen, indem Sie die Luftzirkulation um Ihre Pflanzen verbessern, indem Sie sie verdünnen und beschneiden. Versuchen Sie auch, Ihre Pflanzen nicht von oben zu gießen, da sich dadurch Sporen ausbreiten.

Rost

Rost ist eine Pilzkrankheit, die an der Unterseite der Blätter beginnt. Möglicherweise bemerken Sie weiße, erhabene Flecken auf den Blättern und Stielen. Später verwandeln sich diese Flecken in rot-orangefarbene Sporen, die schließlich schwarz werden. Schwerer Befall verursacht Missbildungen und führt dazu, dass Blätter von der Pflanze fallen.

Stellen Sie sicher, dass Sie infizierte Blätter entfernen und Schmutz entfernen. Wenden Sie Kupfersprays oder Schwefelpulver an, um diese Krankheit loszuwerden.

Spittlebug

Hier ist ein weiterer Schädling, der Schafgarbe angreift. Es entsteht ein Schutzschaum, der dem Spucken Ihrer Pflanzen ähnelt. Dieses Spucknest schützt das Insekt vor UV-Strahlen, Raubtieren und Insektiziden.

Um Spuckwanzen loszuwerden, verwenden Sie einen starken Wasserstrahl, um die Insekten abzuwaschen. Sie können die Käfer auch UV-Licht aussetzen, das sie tötet, oder Raubtiere wie Spinnen und Wespen ermutigen.

Da sie Pflanzen normalerweise nicht viel Schaden zufügen und ihre Blasen sie schützen, ist es am besten, Insektizide zu vermeiden, die nützliche Insekten in Ihrem Garten schädigen können.

Schafgarbe ernten und verwenden

Vor Jahrhunderten war Schafgarbe ein unverzichtbares Kraut, auf das kein Garten oder Kloster verzichten würde. Es war bekannt für seine Fähigkeit, den Blutverlust durch Wunden zu stoppen. Es war auch als ein wirksamer Weg bekannt, um Insekten abzuwehren. Im Mittelalter wurden Schafgarbenzweige auf Kleidung genäht.

Heutzutage verwenden einige Leute es, um Erkältungen und Magenprobleme zu lindern. Es gibt Hinweise darauf, dass es helfen kann, die Symptome des Reizdarmsyndroms zu lindern.

Normalerweise können Sie Schafgarbe ernten, sobald sie zu blühen beginnt. Wenn Sie Schafgarbe für medizinische Zwecke verwenden möchten, sammeln Sie sowohl die Blätter als auch die Blüten und verwenden Sie sie frisch oder getrocknet.

Achten Sie darauf, die Blütenstiele zu ernten, wenn sie geöffnet sind. Sie können die Blüten trocknen, indem Sie sie kopfüber in kleinen Trauben aufhängen. Sie können es getrocknet oder frisch in Tees verwenden.

Junge Schafgarbenblätter sind eine leckere Ergänzung zu Salaten, und die Pflanze wird häufig als Hopfenersatz in Bier verwendet.

Das Fazit der wachsenden Schafgarbe

Der Anbau von Schafgarbe ist eine fantastische Option für alle Gärtner, unabhängig davon, ob Sie sie für medizinische Zwecke oder als Bodendecker verwenden möchten. Gärtner lieben es, Schafgarbe zu züchten, weil sie hübsch und pflegeleicht ist. Versuche es!