Gemüsegarten-Größenrechner: Wie viel Sie für Ihre Familie pflanzen müssen

Sie möchten also einen Garten anlegen, sind sich aber nicht sicher, wie groß der Garten sein soll, um Ihre Familie voll unterstützen zu können. Dies ist eine häufige Frage für Anfänger oder jemanden, der seinen Garten erweitern möchte.

Die Wahrheit ist, dass es keine einzige richtige Antwort gibt, wenn es darum geht, die Größe eines Gemüsegartens zu bestimmen. Einige Quellen sagen, dass 100 Quadratfuß pro Person die magische Zahl ist, aber das kann nicht richtig sein, weil jede Familie unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben hat, wenn es um Essen geht. Außerdem variieren die Pflanzen in der Größe, sodass es davon abhängt, welches Gemüse Sie anbauen.

Aus diesem Grund haben wir diesen hochgradig anpassbaren Taschenrechner für den Garten entwickelt, damit Sie die richtige Nummer finden. Geben Sie einfach ein, wie viele Mitglieder in Ihrer Familie Sie haben und welche Pflanzen Sie anbauen möchten. Der Taschenrechner zeigt Ihnen, wie viele Pflanzen Sie anbauen müssen und wie groß Ihr Garten sein sollte.

Wie viel Gemüse soll gepflanzt werden?

PflanzenErnte benötigt / Person (lbs)Ernte erforderlich (lbs)Durchschn. Ertrag pro 100 Fuß (lb)Pflanzenabstand (in)Zeilenlänge (ft)Pflanzen benötigt
Artischocke33504862
Spargel22301875
Basilikum0, 50, 5451422
Limabohnen (Busch)332541236
Limabohnen (Stange)33501665
Snap Beans (Busch)fünfzehnfünfzehn12041339
Snap Beans (Stange)fünfzehnfünfzehn15061020
Sojabohnenfünfzehnfünfzehn50103036
Rüben3.53.51502318
Bok Choy33130835
Brokkoli881001886
Rosenkohl66751886
Kohlfünfzehnfünfzehn15018107
Möhren1010100101012
Blumenkohl991001896
Sellerie44608711
Koriander0, 250, 2550812
Collards221001222
Mais252580163224
Gurken881202474
Dill0, 250, 25601411
Aubergine441002043
Fenchel11901222
Knoblauch1125648
Topinambur1.51.51501611
Grünkohl111001211
Kohlrabi1.51.575624
Lauch1145439
Salat6650141211
Melonen661104262
Senf1150624
Okra111001611
Zwiebeln881004824
Petersilie0, 250, 2530812
Pastinake33100439
Erbsen33404824
Pfeffer33601654
Kartoffeln2525100122525
Kürbisse101010042103
Rettich224045fünfzehn
Rhabarber441004412
Steckrübe1.51.5120624
Spinat33401288
Sommerkürbis10101502474
Winterkürbis661003263
Erdbeere131314020106
Süßkartoffeln331001433
Mangold33851045
Tomaten2424100302410
Kirschtomaten171715016129
Rüben55756714
Wassermelonen12122006062

Wie viel Gartenfläche brauchen Sie?

Um die ideale Größe Ihres Gemüsegartens zu finden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Pflanzen, die Sie anbauen möchten, aus der obigen Liste. Wir berechnen dann automatisch die gewünschte Größe.

Wählen Sie mindestens eine Pflanze aus, um die Nummer zu erhalten.

Haftungsausschluss: Die Zahlen in der obigen Tabelle sind möglicherweise nicht 100% genau, da der Gemüsekonsum je nach Familie variiert und die Ertragsmenge für jede Pflanze von vielen Faktoren beeinflusst wird, darunter Bodenqualität, Wasser, Wetter, Schädlings- / Krankheitsprobleme, Standort usw. Verwenden Sie den Taschenrechner nur als grobe Schätzung und passen Sie die Zahlen an Ihre Bedürfnisse an.

Datenquellen:

  • //msue.anr.msu.edu/files/Table%204.pdf
  • //sustainable-farming.rutgers.edu/wp-content/uploads/2017/12/urbanfringe-v07n01.pdf
  • //www.ufseeds.com/learning/calculators/

Wenn Sie nun eine genauere Schätzung wünschen, sind hier die 8 Überlegungen zur Entscheidung über die Größe Ihres Gemüsegartens:

1. Kleiner Gemüsegarten oder ein völlig eigenständiger Garten?

Was ist der Zweck Ihres Gartens?

Ist es nur ein kleiner Gemüsegarten, um frische Lebensmittel anzubauen und Ihr Einkaufsbudget zu reduzieren, oder möchten Sie von Ihrem Garten völlig unabhängig sein?

Unser Rechner nimmt die durchschnittlichen Zahlen an. Es ist nicht weit davon entfernt, wenn Sie etwas unter oder über dem Durchschnitt liegen, aber wenn Sie sich auf der äußersten Seite befinden, müssen Sie die Anzahl entsprechend anpassen.

Wenn Sie Ihren ersten Garten noch nicht begonnen haben, empfehlen wir Ihnen, nur das Ergebnis des Taschenrechners zu verwenden. Es ist normalerweise gut genug. Erhöhen oder verringern Sie dann die Anzahl der Pflanzen, die Sie im nächsten Jahr anbauen, abhängig vom Ergebnis Ihres Vorjahres.

2. Wie viele Menschen versuchst du zu füttern?

Wenn Sie eine Einzelperson sind, brauchen Sie natürlich nicht den gleichen Garten wie eine vierköpfige Familie. Und wenn Sie eine vierköpfige Familie sind, brauchen Sie einen kleineren Garten als eine sechsköpfige Familie. Aus diesem Grund können Sie die Familiengröße in unserem Taschenrechner ändern.

Was jedoch möglicherweise nicht offensichtlich ist, ist die Anzahl der Personen außerhalb Ihrer unmittelbaren Familie, die Sie möglicherweise das ganze Jahr über ernähren müssen.

In unseren ersten Jahren im Garten habe ich diesen Teil nicht durchdacht. Ich würde nur die Menschen unter meinem Dach betrachten und nicht erkennen, wie oft meine Schwiegermutter die ganze Woche über mit uns zu Abend gegessen hat und sie nicht in meine Berechnungen einbezogen hat. Sie können den Rest der Geschichte erraten.

Im Moment unterstütze ich meine Eltern sowie meine unmittelbare Familie. Ich habe aus meinen früheren Berechnungsfehlern gelernt, sie bei der Planung meines Gartenraums einzubeziehen.

Wenn Sie nicht nur eine Großfamilie ernähren, sondern regelmäßig Potlucks unterhalten oder daran teilnehmen, sollten Sie dies auch bei der Planung Ihres Gartens berücksichtigen. Ebenso, wenn Sie frische Produkte für zusätzliches Einkommen verkaufen möchten.

3. Essen Sie frisch oder bewahren Sie Ihre Ernte?

Wenn Sie frische Produkte direkt aus Ihrem Garten essen möchten, brauchen Sie keinen so großen Garten wie jemand, der die Ernte erhalten möchte.

Unser Rechner geht davon aus, dass Sie Ihre Ernte erhalten und das ganze Jahr über verwenden. Übrigens sollten Sie erwägen, Ihre Ernte zu erhalten, wenn Sie es noch nicht sind. Sie werden mehr Produkte benötigen, aber dies ermöglicht es Ihnen, das Lebensmittelbudget das ganze Jahr über zu kürzen oder es sogar vollständig zu eliminieren.

Okay, aber was ist, wenn Sie sicher nicht etwas zu essen konservieren und nur ab und zu frische Tomaten für das Sandwich wollen? In diesem Fall brauchen Sie keinen Taschenrechner, sondern nur eine Tomatenpflanze.

4. Werden Sie nacheinander pflanzen?

Wenn Sie vorhaben, denselben Gartenraum zum Pflanzen mehrerer Gemüsesorten zu verwenden, benötigen Sie möglicherweise nicht so viel Platz, wenn die Wachstumszeiten unterschiedlich sind.

Wenn Sie beispielsweise im selben Jahr Erbsen und grüne Bohnen anbauen möchten, können Sie dies im selben Gartenbett tun. Erbsen können im Februar gepflanzt werden (abhängig von Ihrer Pflanzzone), und grüne Bohnen werden später gepflanzt und lieben die Stickstofferbsen, die dem Boden hinzugefügt werden. Grundsätzlich ist es eine gute Idee, grüne Bohnen nach Erbsen im selben Raum zu pflanzen.

Wenn die Erbsen fertig sind, pflanzen Sie auf derselben Fläche grüne Bohnen. Dies bedeutet, dass Sie nicht so viel Gartenfläche benötigen, da diese nicht gleichzeitig, sondern nacheinander angebaut werden.

Wenn Sie mit begrenztem Gartenraum arbeiten, sollten Sie eine Nachfolgepflanzung in Betracht ziehen, um in dem Raum, den Sie haben, mehr wachsen zu können.

5. Planen Sie mehrere Gartenbetten?

Wir bauen auf unserem Grundstück pro Saison mehrere Gärten an. Anstatt ein großes Gartengrundstück zu nutzen, teilen wir unsere Bedürfnisse in mehrere Gärten auf.

Dies hat eigentlich nichts direkt mit der Gesamtgröße zu tun (oder?), Aber es ist etwas, das Sie bei der Planung Ihres Gartens berücksichtigen müssen.

Wenn Sie das Beet für jede Pflanze trennen möchten, sollten Sie die für jede Pflanze erforderliche Größe einzeln ermitteln, indem Sie nur eine Pflanze aus der obigen Tabelle markieren und die Gartengröße für diese eine Pflanze notieren. Wiederholen Sie dann den gleichen Schritt für verschiedene Pflanzen.

Es gibt auch andere Gründe, Gartenbetten zu trennen. Zum Beispiel habe ich ein Gartenbett für meine Familie, eines für meine Großfamilie und eines zum Verkauf von Produkten.

Sie können auch einen Gartenbereich für Pflanzen haben, die gute Begleiter sind, wie den Garten der drei Schwestern.

Alles in allem erleichtert das Vorhandensein mehrerer Betten die Organisation erheblich, wenn Sie einen großen Garten planen, und dies ist im Allgemeinen von Vorteil. Ein Nachteil ist jedoch, dass Sie aufgrund des Raums zwischen den Betten eine größere Gesamtfläche für Ihren Garten benötigen.

Zumindest benötigen Sie 2 Fuß Platz zwischen den Gartenbeeten, und Sie werden wahrscheinlich mehr als das benötigen, um die Verwaltung der Pflanzen zu vereinfachen, insbesondere wenn Sie Werkzeuge oder einen Korb dabei haben.

6. Wie oft im Jahr werden Sie pflanzen?

Technisch gesehen können Sie drei verschiedene Gärten pro Jahr anlegen.

Vielleicht möchten Sie einen Frühlingsgarten mit Salat, Spinat, Kohl und Erbsen anlegen. Dann ein Sommergarten voller Tomaten, Kürbis, Gurken und Paprika. Beenden Sie das Jahr mit einem Herbstgarten mit Kohl, Kürbis und Wurzelgemüse.

Dies ist anstrengender als ein Garten pro Jahr oder zwei, was die meisten Gärtner tun. Aber wenn Sie es richtig machen, können Sie viel Gartenfläche sparen, auch wenn Sie vorhaben, die Ernte zu erhalten.

Um die Gesamtgröße des Gartens zu berechnen, müssen Sie drei verschiedene Berechnungen durchführen, wobei jede Berechnung für Pflanzen gilt, die Sie zu unterschiedlichen Pflanzzeiten anbauen und die größte Anzahl aller drei verwenden. Das ist deine Gartengröße.

7. Welches Gemüse magst du am liebsten?

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber wenn Sie ein bestimmtes Lebensmittel mögen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie es mehr essen als die durchschnittliche Person.

Unsere Taschenrechner verwenden die durchschnittliche Menge an Gemüse, die eine Person isst. Wenn Sie zum Beispiel gerne Tomaten essen, möchten Sie vielleicht mehr Tomaten pflanzen.

Beachten Sie jedoch, dass unterschiedliche Pflanzen unterschiedliche Gesamtflächen benötigen, um richtig zu wachsen.

Es könnte (zumindest finanziell) sinnvoller sein, kleinere Pflanzen mit hohem Ertrag zu pflanzen, auch wenn sie nicht Ihr Lieblingsgemüse sind, wenn Sie nur wenig Platz haben und stattdessen Ihr Lieblingsgemüse im Supermarkt kaufen.

Schreiben Sie alle Gemüse auf, die Sie anbauen möchten, und vergleichen Sie deren Abstandsanforderungen und wie gut sie in Ihrer Zone sind, um einzugrenzen, was Sie in Ihrem Garten anbauen werden.

8. Unterschiedliche Gartenmethoden erfordern unterschiedliche Gartengrößen

Sie haben vielleicht von vielen verschiedenen Gartenmethoden gehört. Vom traditionellen Gartenbeet mit Erntereihen, Hochbeeten, Container-Gartenbau, Schlüssellochgarten, Quadratfuß-Gartenbau bis hin zu fortschrittlicheren Methoden wie Hydrokultur, Aquaponik oder platzsparender vertikaler Gartenarbeit.

Diese Methoden haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Lesen Sie also den obigen Link, um die einzelnen Methoden zu vergleichen und herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Der Taschenrechner auf dieser Seite kann für den traditionellen Garten im Boden und für Hochbeete verwendet werden. Sie müssen jedoch Anpassungen für andere Gartenmethoden vornehmen.