Mangold: Beste Sorten, Pflanzanleitung, Pflege, Probleme und Ernte

Jeder Gärtner sollte irgendwann versuchen, Mangold anzubauen. Egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, die Pflanzen werden Sie mit einer Fülle von gesunden Blattgemüsen mit relativ wenig Aufwand belohnen.

Mangold ähnelt Spinat, hat aber einen erdigeren Geschmack und ist in vielen leuchtenden Farben erhältlich, um Ihr Gemüsebeet zu verschönern. Mangold ist wie Spinat reich an Eisen und anderen Elementen. Es ist eine großartige Quelle für fettarmes Vitamin E, das wir normalerweise aus fetthaltigen Lebensmitteln gewinnen.

Mangold wächst gut in Gärten oder Töpfen und ist ein fruchtbares Blattgemüse, das sich schnell zum Essen vorbereiten lässt. Bonus: Es ist auch einfach, sich im Abendessen Ihrer Kinder zu verstecken, um die Gesundheit zu verbessern.

Sorten Mangold

Es gibt viele Arten von Mangold, die sich in Farbe und Größe unterscheiden.

Grüner Lucullus

Grüner Lucullus ist möglicherweise der häufigste und bekannteste Mangold. Ursprünglich eine italienische Erbstücksorte, hat sie dunkelgrüne Blätter und weiße, knusprige Stiele. Dies ist eine schöne Sorte, wenn Sie in einer heißen Gegend leben, da sie hitzebeständiger ist als einige andere Arten.

Orange Fantasie

Wie der Name schon sagt, eine hübsche Orangensorte. Es behält seine Farbe auch nach dem Kochen. Schön und lecker.

Neonlichter

Diese farbenfrohe Sorte sieht an einem sonnigen Tag wunderschön aus, da die roten, orangefarbenen, rosa und gelben Blätter im Sonnenschein zu leuchten scheinen. Die Blätter sind besonders lecker, wenn sie jung sind.

Pfefferminze

Pfefferminze ist eine weitere häufige Sorte, die Sie häufig in Geschäften sehen. Es hat markante rot-weiß gestreifte Stiele. Es ist krankheitsresistent und langsam zu verriegeln.

Barese

Barese ist ein kompakt wachsender Mangold. Als Zwergsorte hat sie große zarte Blätter mit weißen Stielen und reift früher als andere Sorten.

Magenta Sonnenuntergang

Diese Mangoldart hat einen milderen Geschmack und leuchtend rosa Stiele. Es neigt zum Verschrauben, wenn es frühzeitig kühlen Temperaturen ausgesetzt wird.

Pirol

Pirol hat wunderschöne goldene Stängel mit dunkelgrünen Blättern. Es wurde nach dem Pirolvogel benannt und verleiht dem Garten eine schöne Farbe. Es reift in 60 Tagen und ist hitze- und kältetolerant.

Fordhook Riese

Dieser dunkelgrüne Mangold hat dicke, zarte Blätter und ist auch bei Hitze fruchtbar. Es wird 16 Zoll groß und reift in 60 Tagen.

Flamingo

Wie der Name schon sagt, hat dieser Mangold schöne rosa Stängel. Es ist eine Erbstücksorte, die sich nur langsam verriegeln lässt.

Wie man Mangold anbaut

Wachsende Zonen

Mangold wächst gut in den Zonen 2-10. Es ist eine großartige Pflanze für kaltes Wetter, die auch sonniges, warmes Wetter verträgt.

Sonnenanforderungen

Mangold mag volle Sonne, verträgt aber Halbschatten. Ich finde, wenn das Wetter kühler ist, ist volle Sonne am besten.

Bodenanforderungen

Mangold mag fruchtbaren, gut kompostierten Boden mit guter Drainage. Wenn Ihr Boden besonders arm ist, tragen Sie eine Woche vor dem Pflanzen einen ausgewogenen Dünger auf. Mangold bevorzugt einen pH-Wert zwischen 6, 0 und 6, 5.

Wann pflanzen?

Pflanzen Sie Ihre Samen ca. 2-3 Wochen vor dem letzten Frostdatum. Pflanzen Sie im ersten Monat etwa alle 10 Tage eine Handvoll Samen, um eine kontinuierliche Versorgung zu gewährleisten. Sie können eine Ernte auch im Herbst 40 Tage vor dem ersten Frostdatum pflanzen.

Containerpflanzung

Mangold wächst gut in Behältern und der Vorteil ist, dass Sie den Topf für eine schnelle Ernte in die Nähe Ihrer Küche stellen können. Verwenden Sie eine hochwertige Behälterbodenmischung und einen langsam freisetzenden Dünger speziell für Topfpflanzen.

Keimende Samen

Sie können die Samen in den Garten oder in einzelne Töpfe säen. Pflanzen Sie Samen in den Garten etwa einen halben Zoll tief.

Abstand

Pflanzen Sie Reihen in einem Abstand von etwa 18 Zoll, denn wenn alles gut geht, wird Ihr Mangold groß und Sie benötigen viel Luftstrom, um Krankheiten in Schach zu halten.

Für Mangold sorgen

Dünger

Geben Sie Mangold in der Zwischensaison eine Beilage aus gut verfaultem Kompost oder Mist. Sie möchten diesen Pflanzen nicht zu viel Dünger geben. Bei Mangold ist größer nicht immer besser, da einige Sorten an Geschmack verlieren, wenn die Blätter zu groß werden. Sie möchten eher eine tiefe, helle Farbe und einen guten Zustand als eine Größe bevorzugen.

Wasser

Gleichmäßiges Gießen ist der Schlüssel für Mangold. Wenn das Wetter heiß ist, wird es ein gutes Einweichen zu schätzen wissen, mindestens 1 bis 2 Zoll pro Woche. Bewässern Sie den Boden um die Basis der Pflanze, nicht die Blätter, um ein Anbrennen in der heißen Sonne zu vermeiden, und Sie möchten keine Krankheiten fördern.

Mulchen

Geben Sie den Pflanzen eine Schicht Mulch, um Wasser zu sparen, insbesondere in heißen Gegenden.

Häufige Probleme und Lösungen für den Anbau von Mangold

Wie die meisten Blattgemüse lieben Insekten Mangold. Es kann auch anfällig für verschiedene Krankheiten und Probleme sein. Eine gute Boden- und Gartenpflege verhindert viele Probleme.

Blattläuse

Es scheint, als würden Blattläuse fast jede Pflanze da draußen befallen. Die winzigen Schädlinge saugen Ihren wachsenden Mangoldpflanzen das Leben aus. Sprühen Sie sie mit einem starken Wasserstrahl von Ihren Pflanzen und tragen Sie dann Neemöl auf, damit sie nicht zurückkehren.

Cutworms

Cutworms sind die Raupen einer Vielzahl von Nachtfliegermotten. Sie knabbern an der Basis von Pflanzenstängeln. Sie können in einer Nacht eine ganze Reihe wachsender Mangoldpflanzen töten.

Stoppen Sie sie, indem Sie Pappkragen um Ihre Mangoldpflanzen legen, Ihr Gartenkraut unkrautfrei machen, damit sie sich nicht verstecken können, und die Raupen nachts von Hand pflücken.

Drahtwürmer

Drahtwürmer sind die Larven des Schnellkäfers. Sie leben unter der Erde und knabbern an den Wurzeln der Pflanzen. Sie sind schwer zu töten. Verwenden Sie wiederholte Anwendungen von Sprays auf Pyrethrinbasis, um sie zu kontrollieren und nützliche Insekten in Ihren Garten zu bringen. Sie können auch Fallen in Ihren Boden stellen.

Nematoden

Nematoden sind mikroskopisch kleine Spulwürmer, die Gallen an den Wurzeln des Mangoldes verursachen. Sie können zu Kraftverlust und vermindertem Pflanzenwachstum führen. Kaufen Sie zertifizierte nematodenfreie Pflanzen und desinfizieren Sie Ihre Werkzeuge zwischen den Einsätzen. Achten Sie auch darauf, dass Sie Ihre Ernte drehen, was bedeutet, dass Sie Brassicas nicht mehrere Jahre hintereinander am selben Ort pflanzen sollten. Wenn Sie sie bekommen, solarisieren Sie Ihren Boden, um sie abzutöten.

Schnecken und Schnecken

Unabhängig von der Vielfalt der Schnecken in Ihrer Nähe werden sie Ihren Mangold lieben. Sie vermehren sich schnell und verschlingen Ihre schönen Grüns.

Ich finde, der beste Weg, sie loszuwerden, ist zweifach. Verwenden Sie ein kinder- und haustierfreundliches Schneckenpellet. Es gibt einige, die wasserdicht sind, so dass Sie sie nicht so oft ersetzen müssen.

Zweitens gehen Sie nachts aus und pflücken Sie sie von Hand von Pflanzen. Entweder zerquetsche sie oder tu was ich tue und füttere sie deinen Hühnern. Wenn Sie dies tun, vergiften Sie die Schnecken nicht mit Pellets.

Leaf Miner

Der durch Bergleute verursachte Schaden zeigt sich als Spuren durch Ihre Blattgemüse. Die Larven dieser kleinen Fliege graben sich in das Innere des Blattes ein. Es ist unansehnlich und niemand möchte Mangold essen, der so aussieht.

Ich habe festgestellt, dass dies mein Hauptproblem bei Mangold ist. Verwenden Sie entweder ein allgemeines Pestizid oder ein von mir bevorzugtes, regelmäßiges Sprühen von Neemöl.

Flohkäfer

Diese kleinen Insekten hinterlassen Löcher in den Blättern, die oft als Schusslöcher bezeichnet werden. Der Flohkäfer ist normalerweise zu klein, um viel Schaden anzurichten, aber er kann Krankheiten zwischen Pflanzen verbreiten.

Ich bevorzuge die Verwendung von Neemöl gegenüber Insektiziden für Flohkäfer, aber Sie müssen das Neemöl früh in der Saison auftragen, um viel Gutes zu tun.

Circospora Leafspot

Dies ist eine Pilzkrankheit, die die meisten Pflanzen befällt und unschöne Flecken auf dem Blattteil des Mangoldes bildet. Ich habe gesehen, dass es so schlimm wurde, dass das Blatt einen grauen Schimmel auf der Oberfläche zu haben scheint. Der Ertrag der Anlage und die Qualität sind beide betroffen. Schließlich infiziert die Pflanze die um sie herum.

Es gibt verschiedene Fungizide zur Bekämpfung von Blattflecken, aber normalerweise entferne ich die ganze Pflanze und werfe den Müll hinein, nicht den Komposthaufen. Üben Sie eine gute Bodenhygiene und entfernen Sie alle Rückstände und abgestorbene Vegetation aus Ihrem Garten.

Falscher Mehltau

Feuchtigkeit und übermäßige Feuchtigkeit sind die häufigste Ursache für diese Krankheit. Vermeiden Sie es, die Blätter zu gießen und stellen Sie sicher, dass zwischen den Pflanzen viel Platz ist. Pflücken Sie regelmäßig Blätter, um die einzelnen Pflanzen auszudünnen.

Wenn Sie das verräterische Zeichen einer grauen Pulverfleckung auf den Blättern sehen, entfernen Sie die betroffenen Teile und werfen Sie den Müll hinein. Sprühen Sie dann die Pflanzen mit einem kupferhaltigen Fungizidspray ein.

Bakterielle Weichfäule

Die bakterielle Weichfäule ist eine der verheerendsten Krankheiten für gewerbliche Erzeuger. Sobald Sie es haben, können Sie es nicht heilen und es kann Ihre Pflanzen zerstören.

Die Kontrolle des Wassers ist die beste Option. Pflanzen nicht übergießen, Wasser auf die Wurzeln auftragen, viel Platz zwischen den Pflanzen halten und morgens gießen, damit die Pflanzen abends trocknen können.

Sterilisieren Sie Werkzeuge zwischen dem Gebrauch, halten Sie Ihre Gartenbeete frei von Unkraut und werfen Sie alle infizierten Pflanzen, die Sie finden, weg.

Curly Tops

Curly Tops ist ein Virus, das von Zikaden verbreitet wird. Ihre beste Möglichkeit, diese Krankheit zu vermeiden, besteht darin, Schädlinge mit Neemöl oder Pestiziden zu bekämpfen.

Mosaik-Virus

Das Mosaikvirus zeigt sich als Flecken auf Pflanzen, faltigen Blättern, vergilbten Adern und verkümmertem Wachstum. Behandeln Sie Pflanzen mit Neemöl, halten Sie Gartenbeete unkraut, sterilisieren Sie Werkzeuge zwischen dem Gebrauch und zerstören Sie infizierte Pflanzen.

Begleitpflanzen für Mangold

Versuchen Sie, Mangold anzubauen mit:

  • Tomaten
  • Kohl
  • Brokkoli
  • Rettich
  • Salat
  • Sellerie
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Lauch
  • Schnittlauch
  • Bohne
  • Erbsen

Pflanzen Sie Mangold nicht mit:

  • Gurke
  • Mais
  • Melone
  • Kartoffel

Wie man Mangold erntet und verwendet

Verwenden Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie die großen äußeren Blätter am Boden des Stiels etwa einen Zentimeter über dem Boden ab. Versuchen Sie nicht, den Stiel zu zerreißen oder zu reißen, da dies die Pflanze beschädigen und Krankheiten verursachen kann. Pflanzen sind 40-60 Tage nach dem Pflanzen fertig, wenn sie 6-8 Zoll groß sind.

Eines der großartigen Dinge an Mangold ist, dass Sie die großen Blätter nach Bedarf pflücken und die kleineren wachsen lassen können. Ein paar gesunde Pflanzen sollten Ihre Familie für die Saison halten, besonders wenn Sie Ihre Pflanzung verschieben.

Mangold ist vielseitig und lecker. Braten Sie es in etwas Butter und frisch gemahlener Muskatnuss an, geben Sie es zu jedem Zeitpunkt des Kochens in die Eintöpfe oder essen Sie es frisch, in dünne Scheiben geschnitten in Salaten. Fügen Sie es Nudelgerichten hinzu und verwenden Sie es anstelle von Spinat.

Ich habe es mit Fleisch in den Mixer gegeben, um Burger zu machen, und die Kinder haben keine Ahnung, dass es dort drin ist.

Haben Sie Tipps zur Zubereitung dieses nahrhaften Gemüses? Teile sie in den Kommentaren.