Sprühbewässerungssystem: Wie funktioniert es, Sprinklertypen, Vor- und Nachteile

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Das Bewässern Ihres Gartens oder Rasens kann ziemlich mühsam sein. Vielleicht möchten Sie die verschiedenen Bewässerungsoptionen verstehen, um die für Ihr Gehöft am besten geeignete auszuwählen.

Sobald Sie sich mit den einzelnen Bewässerungsoptionen befasst haben und wissen, wie Sie einige Optionen kostengünstiger gestalten können, können Sie Ihre Belastung verringern.

Ich werde dich durch die Sprühbewässerung führen. Ich werde erklären, was es ist, wie es funktioniert und welche Vor- und Nachteile diese Art von Bewässerungssystem hat.

Folgendes sollten Sie über Sprühbewässerung wissen, bevor Sie in ein Bewässerungssystem für Ihren Rasen oder Garten investieren:

Was ist Sprühbewässerung?

Wenn Sie Ihren Rasen oder Garten mit Sprinklern bewässern, verwenden Sie eine Sprühbewässerung. Dies ist eine Art der Bewässerung, die Regen nachahmt.

Sprühbewässerung wird auch als Sprinklerbewässerung bezeichnet. Für diesen Systemstil gibt es verschiedene Optionen. Die häufigsten sind:

  • Sprühen Sie den zu bewässernden Bereich mit einem Wasserschlauch ein. Dies ist offensichtlich arbeitsintensiv, wenn Sie einen großen Garten haben.
  • Sprinkleranlagen sind eine weitere Option, um größere Flächen zu bewässern, ohne dass Sie so viel Arbeit benötigen.
  • Mittelschwenksysteme werden in größeren landwirtschaftlichen Einrichtungen eingesetzt. Sie haben einen Metallrahmen auf Rädern, der von einem Motor angetrieben wird. Der Apparat wird über einen großen Sprinkler in der Mitte, der Wasser von einer Seite zur anderen sprüht, auf dem Feld bewegt, um die Ernte zu bewässern.
  • Die seitliche Bewässerung ist ein großflächiges Bewässerungssystem, das Wasser über einen riesigen Sprinkler in einer geraden Linie um ein rechteckiges Feld bewegt.

Dies sind alles gültige Optionen für ein Spray- oder Sprinkler-Bewässerungssystem. Es ist wichtig, Ihre Optionen zu kennen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Setup für Ihre Anforderungen auswählen.

Wie funktioniert die Sprühbewässerung?

Unabhängig davon, ob Sie ein großes Sprühbewässerungssystem oder ein kleineres System wählen, funktionieren alle grundsätzlich gleich.

Durch Sprühbewässerung wird Wasser wie Regen auf den ausgewiesenen Bereich aufgetragen. Wasser fließt durch einen Schlauch oder ein Rohr von der Wasserquelle. Die meisten verwenden einen Zapfen, aber wenn Sie eine größere Wasserquelle haben, ist möglicherweise eine Pumpe erforderlich, um das Wasser zum Rohr oder Schlauch und durch dieses zu leiten.

Sobald das Wasser in der Leitung den Sprinkler erreicht, wird der Wasserfluss durch die mechanische Wirkung des Sprinklers unterbrochen.

Diese mechanische Wirkung zerlegt das Wasser nicht nur in Tröpfchen, sondern drückt es auch in die Luft, wo die Schwerkraft ihre Aufgabe erfüllt und die Tröpfchen wieder zu den Pflanzen und dem Boden bringt, die die Pflanzen umgeben.

Sprinkleranlagenoptionen

Sprinkleranlagen sind offensichtlich eine der häufigsten Optionen für ein Sprühbewässerungssystem. Es gibt jedoch mehrere Optionen für eine Sprinklereinrichtung.

Folgendes sollten Sie wissen, wenn Sie eine Sprinkleranlage zur Bewässerung Ihres Rasens oder Gartens auswählen:

1. Sprinkler

Überkopfsprinkler drehen sich hin und her und bilden einen Wasserbogen. Abhängig vom Druck im Schlauch können sie eine beträchtliche Fläche bewässern, müssen jedoch nach Bedarf auf dem Hof ​​bewegt werden.

Diese Art von Sprinkler eignet sich gut zum Bewässern kleinerer Höfe oder kann zum Bewässern größerer Rasenflächen und größerer Gärten verwendet werden. Sie sind auch bei Kindern und Haustieren sehr beliebt und können zu einer Reihe unterhaltsamer Youtube-Videos führen.

2. Rotorsprinkleranlagen

Rotorsprinkler sind Sprinkleranlagen, bei denen sie entweder aus dem Boden herausspringen oder auf dem Boden sitzen können.

Sie drehen sich im Kreis, um eine große Fläche zu bewässern. Sie müssen angemessen ausgelegt sein, um effektiv zu sein, aber sie sind eine kostengünstige Option zum Gießen. Bei richtiger Auslegung und Einrichtung sorgen sie in Verbindung mit einer Sprinklersteuerung für müheloses Gießen.

3. Fogger Sprinkleranlagen

Wenn Sie nicht möchten, dass große Mengen Wasser über Ihren Garten oder Hof fliegen, können Sie eine schonendere Bewässerungsoption wählen.

Fogger-Sprinkler brechen das Wasser bis zu einem Punkt ab, an dem mehr Nebel entsteht. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie sich Sorgen über das Wasser machen, das Ihre Pflanzen niederschlägt, und die sanfte Nebelhaftigkeit dieser pflanzenfreundlichen Sprinkleranlage lieben.

4. Sprinkleranlagen

Jet-Sprinkleranlagen geben Wasser mit mehr Kraft ab als einige der anderen zuvor genannten Optionen.

Dies wäre eine großartige Option, wenn Sie große Oberflächen gießen müssen. Es würde gut für große Gartenanlagen oder für große Höfe funktionieren.

Die Vorteile der Sprühbewässerung

Die Wahl eines Bewässerungssystems kann eine große Entscheidung sein. Sie erfordern etwas Planung und eine finanzielle Investition.

Daher müssen Sie vor dem Eintauchen das Gute und das Schlechte verstehen. Hier sind die positiven Eigenschaften eines Sprühbewässerungssystems:

1. Kann eine große Fläche bewältigen

Wenn Sie eine große Fläche haben, die bewässert werden muss, ist die Sprühbewässerung die beste Lösung. Ich habe dies in diesem Beitrag oft erwähnt, da sich das Bewässern großer Flächen als schwierig erweisen kann.

Stellen Sie ein paar Sprinkler in der Nähe auf, damit sie die Aufgabe problemlos bewältigen können. Ich benutze Rotorbewässerung, um meinen größeren Garten zu bewässern, und es macht einen tollen Job.

2. Stellen Sie es ein und vergessen Sie es

Wenn Sie beschäftigt sind und Ihren Rasen oder Garten von Ihrer To-Do-Liste streichen möchten, ist die Sprühbewässerung genau das Richtige für Sie. Diese Art der Einrichtung kann an einen Timer angeschlossen werden.

Der Timer weiß, wann er ein- und ausgeschaltet werden muss. Sie müssen nicht einmal mehr daran denken, zu gießen. Das System erledigt alles für Sie.

3. Viele Auswahlmöglichkeiten in Stilen

Sie sind vielleicht kein großer Fan eines Überkopfsprinklers, aber vielleicht gefällt Ihnen die Rotorsprinkleroption. Die gute Nachricht ist, dass Sie bei der Auswahl des Sprühbewässerungssystems viele Möglichkeiten haben.

Wir haben sie oben besprochen, aber es gibt eine Option für die Menge an Wasser, die Sie ausgeben möchten, die Größe des Bereichs, den Sie bewässern möchten, und es gibt Systeme für jedes Budget.

4. Mehr Wasser bedeutet weniger Bewässerung

Einige Leute mögen keine Sprühbewässerung, weil sie mehr Wasser verbraucht als andere Bewässerungsoptionen. Es gibt jedoch einen Silberstreifen für die Menge des verwendeten Wassers.

Wenn Sie Ihre Pflanzen mit Sprühbewässerung bewässern, wird viel Wasser verwendet, um die Arbeit zu erledigen. Das Plus ist jedoch, dass Sie weniger häufig gießen können.

5. Speichern Sie etwas Grün

Wie oben erwähnt, verfügt die Sprühbewässerung über ein System, das für praktisch jedes Budget geeignet ist. Sie können viel Geld ausgeben und ein Rotorsystem für Sie entwerfen und installieren lassen.

Sie können aber auch zu Ihrem örtlichen Big Box Store gehen und ein paar Sprinkler kaufen. Befestigen Sie sie an einem Gartenschlauch und platzieren Sie sie in Ihrem Garten, um weniger Geld zu investieren und mehr Unterhaltung zu bieten.

Die Nachteile der Sprühbewässerung

Wie bei allem im Leben gibt es auch bei der Wahl der Sprühbewässerung Nachteile. Folgendes sollten Sie beachten, bevor Sie diesen Bewässerungsstil wählen:

1. Nasses Laub

Wenn Sie Ihre Pflanzen von oben gießen, wird das Laub der Pflanze nass. Wenn Sie nasses Laub haben, verursachen Sie potenzielle Probleme.

Wenn Ihre Pflanzen nicht genug Platz zum Atmen haben, können Ihre Pflanzen Pilze entwickeln. Dies könnte Ihre Ernte im Laufe der Zeit beschädigen.

2. Mehr Unkraut

Andere Bewässerungsoptionen ermöglichen es dem Wasser, direkt zu den Wurzeln der Pflanzen zu gelangen. Sprühbewässerung macht das nicht.

Stattdessen bewässert es ein ganzes Gebiet. Dies ist ein Problem, da beim Gießen Ihrer Pflanzen auch das Unkraut bewässert wird. Dies könnte die Anzahl der in Ihrem Garten produzierten Unkräuter erhöhen.

3. Intensives Gießen

Abhängig von der Art der Sprinkleranlage, die Sie für die Sprühbewässerung wählen, kann die Kraft des Wassers hoch sein, wenn es auf Ihre Pflanzen angewendet wird.

Dies kann dazu führen, dass in Ihrem Garten Abflüsse auftreten, die Nährstoffe aus dem Boden entfernen. Verdunstung tritt auch bei Sprühbewässerung auf, was sie weniger effizient macht als beispielsweise Tropfbewässerung.

Wenn Sie sich nicht sicher waren, welches Bewässerungssystem Sie in diesem Jahr für die Pflege Ihres Rasens oder Gartens wählen sollten, hoffen wir, dass diese Informationen Ihnen helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

Sprühbewässerung ist eine der am häufigsten verwendeten Arten von Bewässerungssystemen bei heutigen Gärtnern. Abhängig von Ihren Bedürfnissen könnte es auch für Sie funktionieren.