Spanische Ziege: Rasseninfo, Eigenschaften und Pflege

Möchten Sie sich in das Fleischziegengeschäft wagen?

Wenn Sie diese Frage in letzter Zeit beschäftigt haben, haben Sie wahrscheinlich alles über die beliebtesten Fleischziegen wie die Buren und die Kiko gehört, aber Sie sollten auch die spanische Ziegenrasse in Betracht ziehen.

Die spanische Ziege wurde im 16. Jahrhundert von spanischen Entdeckern nach Nordamerika gebracht. Seitdem hat sich die Rasse angepasst, um in Mexiko, der Karibik und den südlichen USA in freier Wildbahn zu gedeihen. In der Tat ist dies eine Rasse, die extrem robust und ziemlich autark ist.

Leider wurde die spanische Ziegenrasse hauptsächlich zur Kreuzung mit anderen Ziegenrassen verwendet, um ihre robusten Eigenschaften an weniger robuste Ziegen weiterzugeben, und bis in die letzten Jahre wurde wenig Wert auf die Erhaltung der Rasse selbst gelegt.

Wenn Sie nach einer robusten Fleischziege suchen, die im Naturschutzbereich ein wenig Pflege benötigt, ist dies möglicherweise die perfekte Rasse für Sie. Lesen Sie weiter, um mehr über die Eigenschaften dieser bedrohten Ziegenrasse zu erfahren.

Rassestandards der spanischen Ziege

Die Spanish Goat Association ist das Hauptregister in den USA für die spanische Ziegenrasse, und Neuankömmlinge werden ihre Website als einladend und ermutigend empfinden.

Der Verband stellt sicher, dass die spanische Ziege eine Vielzahl von Merkmalen aufweist, die derzeit nicht bei allen reinrassigen spanischen Ziegen einheitlich sind.

Der Verband erklärt: „ Spanische Ziegen zeigen immer noch genetische Vielfalt innerhalb der Rasse. Dies bedeutet, dass Ihre Herde möglicherweise etwas anders aussieht als die andere Herde auf der Straße. Kein Problem.

Dies ist höchstwahrscheinlich auf die übermäßige Verwendung der spanischen Ziege in Zuchtprogrammen zurückzuführen, mit denen die Merkmale anderer Rassen verändert werden sollen. (Spanische Ziegen sind nicht nur winterhart, sie gelten auch als krankheits- und parasitenresistent).

1. Aussehen

Bild über Flickr - Cristian Bortes

Die American Livestock Conservancy hat einige Richtlinien für die Rasse festgelegt:

Ohren : Die Ohren sind ziemlich lang und liegen horizontal, nahe am Kopf und entlang des Gesichts.

Körper : Der Körper der spanischen Ziege ist groß und dennoch kompakt mit guter Fleischkonformation.

Farbe : Die Haarfarbe der Rasse ist nicht auf einen einzigen Farbton beschränkt. Tatsächlich sind derzeit alle Farben akzeptabel.

Hörner : Spanische Ziegen haben lange Hörner, die nach oben und außen fliegen. An ihren Stellen neigen Hörner dazu, sich zu verdrehen.

Fell : Das Fell kann von langen bis zu kurzen Haaren reichen, aber einige Exemplare der Rasse produzieren ein begehrenswertes, schweres Kaschmirmantel.

Aufgrund der umfangreichen Kreuzung hat die Tierhaltung auch die folgenden Bezugspunkte identifiziert, um festzustellen, ob Ihre Ziege möglicherweise andere Rassen in ihrer Genetik hat:

Wenn Ihre spanische Ziege einige der folgenden Merkmale aufweist, wurde sie möglicherweise gekreuzt:

  • Große hängende Ohren mit dicken kurzen Hörnern - Nubische oder Burenkreuze
  • Kurze, aufrechte Ohren mit langen, dicken Hörnern und ohne Verdrehung an der Spitze - Milchkreuze
  • Viele Haare mit schlaffen nubischen Ohren - Angorakreuz

2. Größe und Gewicht

Getreu Rassen, die als Fleischziegen eingestuft sind, können die Böcke zwischen 200 und 250 Pfund wiegen, während die zwischen 100 und 150 Pfund wiegen.

Wie die Burenziege ist die spanische Ziege kräftig, aber kompakt und erreicht nur eine Höhe von etwa 20 Zoll.

3. Winterhärte

Die spanische Ziege ist eine extrem robuste Rasse, weshalb Enthusiasten in die Ziege verliebt sind und Zeit damit verbringen, die Rasse wieder aufzubauen.

Diese Fleischziege gedeiht besonders gut in heißen Klimazonen, da sie dort lebten und sich entwickelten, als sie nach Nordamerika gebracht wurden.

Es wird auch gesagt, dass die Rasse parasiten- und krankheitsresistent ist. Dies ist zum Teil auf die Unabhängigkeit zurückzuführen, die sie als Rasse genossen haben, nachdem sie nach Amerika gebracht worden waren. Sie haben sich entwickelt, um häufige Krankheiten und Parasiten abzuwehren.

Dies bedeutet nicht, dass sie niemals krank werden oder von Parasiten befallen werden, aber die Rasse neigt dazu, beiden zu widerstehen.

4. Temperament

Die spanische Ziege ist nicht so domestiziert wie andere Fleischrassen wie die Buren oder sogar die Kiko. Ziegenhirten, die spanische Ziegen besitzen, werden Ihnen daher sagen, dass sie schwer zu handhaben und etwas nervös sind.

Das Fangen einer spanischen Ziege zur Wartung kann eine Herausforderung sein, da sie ziemlich flüchtig ist.

Zucht der spanischen Ziege

Bild über Flickr Ins1122

Viele spanische Ziegenzüchter preisen die Fähigkeit dieser Rasse an, mit Scherzen sehr gut umzugehen. Die Rasse kann mit wenig Unterstützung oder Intervention ihrer menschlichen Ziegenhirten gebären. Sobald das Kind auf dem Boden aufschlägt, wechselt es in den Mutterschaftsmodus und hat selten Probleme, sich um seine Kinder zu kümmern.

Mit anderen Worten, das spanische Ziegenhirschkuh ist eine ausgezeichnete Mutter und ein großartiger Produzent für diejenigen, die einen praktischen Ansatz für die Ziegenzucht suchen.

1. Ernährungsbedürfnisse

Bevor Sie sich entscheiden, Ihre spanischen Ziegen zu züchten, müssen Sie deren Futter erhöhen, um eine starke und gesunde Brutzeit zu fördern. Sowohl Geld als auch Geld profitieren von dem, was viele Ziegenhirten als Spülen bezeichnen (Erhöhung der Futteraufnahme).

Benötigt während der Schwangerschaft und nach dem Scherz viel Futter, Mineralien und frisches Wasser. Wenn eine Damhirschkuh nicht das hat, was sie braucht, um gesund und stark zu bleiben, kann sie sich nicht um ihre Neugeborenen kümmern.

Während der Schwangerschaft sollte nicht überfüttert werden, da dies zu einer Schwangerschaftstoxämie führen kann. Sie benötigen jedoch einige zusätzliche Ergänzungen, da sie für zwei, drei oder vier essen.

2. Reife

Spanische Ziegen können bereits im Alter von fünf Monaten in Hitze geraten, aber es ist ratsam, zu warten, bis sie 8 Monate bis ein Jahr alt sind, bevor Sie versuchen, sie zu züchten.

Wenn Sie kleinere Tiere haben, ist es für sie und die Kinder sicherer, zu warten, bis sie mindestens 30 kg erreicht haben, um sie zu züchten.

3. Paarungszeit

Spanische Ziegen sind wie viele andere Fleischziegenrassen polyestrisch. Dies bedeutet, dass sie das ganze Jahr über gezüchtet werden können und in zwei Jahren bis zu dreimal gezüchtet werden können.

Für Managementzwecke ist es einfacher, Scherze zu planen, indem das Geld absichtlich zu bevorzugten Jahreszeiten platziert wird und das Geld nicht das ganze Jahr über bei ihnen bleibt (was das ganze Jahr über Scherzüberraschungen garantiert).

4. Kinder

Die Tragzeit für spanische Ziegen beträgt ca. 155 Tage. Wenn Ihre Ziegen in einem warmen Klima gehalten werden, ist es möglich, dass Ihre Tiere selbstständig scherzen (ohne Aufsicht). Wenn Sie jedoch in einem kühleren Klima leben, sollten Sie eine zugfreie, geschützte Umgebung für Ihre Aufgaben bereitstellen.

Spanische Ziegen haben oft Mehrlingsgeburten in Form von Zwillingen, Drillingen und gelegentlich Vierlingen.

Für die spanische Ziege sorgen

1. Fütterungs- und Ernährungsbedürfnisse

Alle Ziegen brauchen viel Futter und Stöbern, einschließlich Hülsenfrüchten und Gräsern. Wenn kein hochwertiges Heu verfügbar ist, werden Ergänzungen von 16-20% Protein empfohlen.

2. Wohnen und Fechten

Spanische Ziegen benötigen die gleichen Anforderungen an Unterkunft und Fechten wie andere Ziegen. Aufgrund ihres Einfallsreichtums und ihrer Winterhärte sind sie jedoch nicht so zerbrechlich wie andere Ziegenrassen wie die Angoraziege, weshalb weniger ausgefeilter Schutz erforderlich ist.

Spanische Ziegen sind in der Regel ausgezeichnete Kletterer und Springer, und wie alle Ziegen sind sie die Houdini des Hofes. Wählen Sie einen Zaun, der mindestens 3 Meter hoch und robust ist. Heißdraht ist auch eine ausgezeichnete Wahl für Fleischziegen im Allgemeinen.

3. Gesundheitsprobleme und Pflege

Interne und externe Parasiten sind ein häufiges Problem für jedes Tier, das in einer häuslichen Umgebung gehalten wird. Während die spanische Ziege gegen Parasiten resistent sein soll, sind sie nicht immun, insbesondere wenn ihre Umgebung nicht sauber gehalten wird.

Für die spanische Ziegenrasse kann eine regelmäßige, möglicherweise weniger häufige Entwurmungsroutine durchgeführt werden.

Alternativen zu spanischen Ziegen

Wenn Sie die Idee mögen, eine spanische Ziegenherde zu besitzen, aber entweder eine nicht in die Hände bekommen können oder Ihr Klima nicht geeignet ist, kann eine dieser ähnlichen Fleischrassen für Sie funktionieren:

  • Kiko Ziege
  • Burenziege
  • Kalahari Rote Ziege

Wusstest du schon?

Einige spanische Ziegenzüchter haben gesagt, dass das Trimmen der Hufe dieser Rasse weniger Arbeit ist und weniger häufig durchgeführt werden muss als bei anderen Rassen. Dies liegt an dem hochaktiven Temperament der Rasse und auch daran, dass die meisten, die diese Ziegen besitzen, ihnen erlauben, sich frei zu bewegen. Dies hält ihre Hufe natürlich auf dem Boden.

Fazit

Die spanische Ziegenrasse ist eine robuste Ziege, die häufig wegen ihrer Fleischproduktionseigenschaften und ihres kräftigen Schlachtkörpers verwendet wird. Wenn Umweltschutzbemühungen Ihre Marmelade sind und Sie mit einer Hands-Off-Fleischrasse einverstanden sind, ist dies möglicherweise die Ziege für Sie!