Prunkbohnen: Leitfaden für Sortenanbau, Probleme und Ernte

Bis vor kurzem gab es normalerweise nur Prunkbohnen in britischen Gärten, aber jetzt beanspruchten sie Räume in Gärten auf der ganzen Welt. Es ist leicht zu verstehen, warum. Diese hohen Reben produzieren bunte Blumen und Bohnen, die als essbare und Zierpflanze in Ihrem Garten dienen. Wenn Sie schon einmal grüne Bohnen in Ihrem Garten hatten, ist der Anbau von Prunkbohnen ein Kinderspiel.

Diese letzte Vegetationsperiode war das erste Mal, dass ich Prunkbohnen anbaute. Ich öffnete einen Gartenkatalog mit einem wunderschönen Foto von Weinreben, die einen Bogen mit roten Blumen und grünen Schoten drapierten, die nach unten baumelten. Ich wusste, dass ich sie ausprobieren musste, um meinem Garten ein einzigartiges Aussehen zu verleihen.

Ich habe gelernt, dass Prunkbohnen leicht zu züchten sind und viel Aufmerksamkeit erregen. Fast jede Person, die in meinem Garten vorbeischaute, fragte nach ihnen.

Sind Sie bereit zu lernen, wie man Prunkbohnen anbaut? Ich dachte auch! Weiter lesen.

Prunkbohnen gegen grüne Bohnen

Wenn Sie sie nebeneinander betrachten, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, einen Unterschied zwischen Prunkbohnen und grünen Bohnen zu bemerken - und vergessen Sie nicht die Stangenbohnen, Sojabohnen und Bohnen! Das sind viele Bohnen, jede mit ihren eigenen einzigartigen Eigenschaften.

Prunkbohnen sehen aus wie eine größere Version von grünen Bohnen. Neben der Größe gibt es noch einige andere Unterschiede.

  • Prunkbohnen sind eine mehrjährige Pflanze und grüne Bohnen sind einjährige.
  • Wenn ein Prunkbohnensamen zu wachsen beginnt, tauchen zuerst der Stiel und der erste Satz Blätter aus dem Boden auf. Wenn grüne Bohnen wachsen, erscheinen zuerst die beiden Hälften des Samens.
  • Die Reben einer Prunkbohnenpflanze drehen sich im Uhrzeigersinn, aber die grünen Bohnenreben drehen sich gegen den Uhrzeigersinn.
  • Aus gärtnerischer Sicht dienen Prunkbohnen als Zierpflanze und produzieren Blüten, die einen Zentimeter lang sind, typischerweise in orange oder roter Farbe, mit 20 oder mehr Blüten zu einem Stiel.
  • Prunkbohnenkapseln sind zwischen 6 und 12 Zoll lang und enthalten 6 bis 10 Bohnen. Jede Bohne ist einen Zentimeter lang.

Sind Prunkbohnen essbar?

Einige Leute sagen Ihnen vielleicht, dass Prunkbohnen nicht essbar sind, aber sie liegen falsch. Prunkbohnen sind nicht nur etwas, was man essen kann, sondern sie sind auch köstlich. Sie waren in den frühen amerikanischen Kolonien und in Großbritannien ein übliches Lebensmittel, also pflanzen und essen Sie weg!

Die besten Sorten von Prunkbohnen

Prunkbohnen unterscheiden sich in der Farbe der Blüten, die sie produzieren. Die meisten Sorten züchten entweder scharlachrote oder weiße Blüten. Die scharlachroten Prunkbohnen sehen eher orange als rot aus.

Hier sind einige Sorten, die Sie ausprobieren möchten.

  • Scharlachroter Kaiser: Diese Sorte ähnelt dem scharlachroten Läufer und produziert orangerote Blüten, aber die Schoten sind dicker.
  • Scarlet Runner: Dies ist die häufigste Sorte - sie produziert leuchtend rote Blüten. Es ist eine kräftige Rebe, die über 10 Fuß hoch wird und enorme Samen produziert.
  • Sunset Runner Beans: Diese Sorte produziert Blüten, die pfirsichfarben bis schalenrosa sind. Die Reben erreichen 6 Fuß hoch und sind mit Schoten gefüllt.
  • Schwarzer Mantel: Dies ist eine Erbstück-Prunkbohne aus dem 17. Jahrhundert. Die Blüten reichen von Mandarine bis Kirschrot und die Schoten sind kürzer als bei anderen Sorten.

Wie man Prunkbohnen pflanzt

Diese Bohnen stammen aus Mittel- und Südamerika, wachsen aber in verschiedenen Klimazonen gut. Viele Gärtner finden, dass sie in kühlen Böden besser keimen als in den heißen Böden ihrer Heimat. Denken Sie daran, dass diese Pflanzen Stauden sind, aber normalerweise als Einjährige wachsen. Wenn Sie in einem Gebiet mit mildem Klima leben, können sie überwintern.

Folgendes müssen Sie über den Anbau von Prunkbohnen in Ihrem Garten wissen.

Der richtige Ort für Prunkbohnen

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Standort mit voller Sonne auswählen und einen Standort benötigen, der den Pflanzen eine Art Unterstützung bietet, auf die sie klettern können. Gitter oder Tipis sind Optionen, zusammen mit Metallbögen.

Ein noch größerer Bonus ist, wenn Sie sich einen Ort aussuchen, an dem es viele bestäubende Insekten gibt, die für die Pflanzen wichtig sind, um Schoten zu setzen.

Vorbereitung des Bodens für den Anbau von Bohnen

Diese Bohnen benötigen den gleichen Boden wie grüne Bohnen. Sie möchten sie in mäßig fruchtbaren Boden pflanzen, der mit viel organischer Substanz angereichert ist. Mischen Sie einige Wochen vor der Aussaat Ihrer Bohnen etwas Kompost oder gut verrotteten Mist ein.

Prunkbohnenblüten setzen sich besser in alkalischen Böden. Wenn Ihr Boden neutral oder sauer ist, versuchen Sie, etwas Kalk hinzuzufügen.

Wann man Prunkbohnen pflanzt

Sie haben zwei Möglichkeiten. Zuerst können Sie die Bohnen nach dem Frostschaden direkt nach draußen säen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Samen 4-6 Wochen vor dem geplanten Herausziehen in Innenräumen zu beginnen. Denken Sie vor allem daran, dass Prunkbohnen eine zarte Pflanze sind und den Frost nicht mögen.

Starten von Runner Beans Inside

Normalerweise entscheiden sich die meisten Gärtner für Direktsaatbohnen, weil sie schnell wachsen und nicht gut transplantieren. Bohnen mögen es nicht, wenn ihre Wurzeln gestört werden, aber wenn Sie eine kurze Vegetationsperiode haben, haben Sie einen Vorsprung, wenn Sie die Pflanzen im Inneren starten.

Wenn Sie sie in Innenräumen einsetzen möchten, pflanzen Sie die Bohnen in Torf- oder Papiertöpfe. Verwenden Sie einen Samen-Startboden und halten Sie sie gut bewässert, bis es Zeit ist, sie nach draußen zu stellen. Diese Samen brauchen warme Bedingungen zum Keimen, etwa 54 ℉, und es dauert 7-10 Tage, um zu keimen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Sämlinge eine Woche lang aushärten, bevor Sie sie nach draußen verpflanzen. Die Sämlinge sollten ungefähr 3 Zoll groß sein, und Sie müssen warten, bis Frostgefahr besteht.

Pflanzen von Prunkbohnen im Garten

Die Bohnen können direkt in Ihren Garten gesät werden. Warten Sie, bis sich der Boden erwärmt hat, bevor Sie draußen pflanzen. Pflanzen Sie zwei oder drei Samen an die Ecke jedes Tipis oder platzieren Sie die Samen sechs Zoll voneinander entfernt entlang eines Spaliers oder eines Bogens.

Prunkbohnen keimen schnell, daher müssen Sie sie so trainieren, dass sie entlang des Unterstützungssystems wachsen, sobald Sie die Ranken sehen. Leiten Sie sie zum Support-System und bald werden sie es herausfinden und selbst klettern. Alles was Sie tun müssen, ist die Pflanzen locker an ihre Stützen zu binden. Einfach, richtig?

Pflege von Bohnen

Bewässerung

Prunkbohnenreben müssen gut bewässert bleiben. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht austrocknen lassen, indem Sie sie die ganze Woche über gießen. Sonst werden sie sterben.

Mulchen

Eine der besten Möglichkeiten bestand darin, sicherzustellen, dass diese Pflanzen gut bewässert bleiben, indem sie um die Wurzeln herum mulchen. Mulch hält nicht nur die Wurzeln kühl, sondern reduziert auch die Häufigkeit, mit der Sie Ihre Pflanzen jede Woche gießen müssen.

Düngen

In der Regel benötigen Prunkbohnen nicht zu viel Düngung. Sie können in der Zwischensaison einen Beilagen-Kompost verwenden, um ihnen während der gesamten Vegetationsperiode einen Schub zu geben. Dies kann ihnen helfen, den letzten Schub zu geben, der für eine reichliche Ernte erforderlich ist.

Häufige Schädlinge und Krankheiten bei Prunkbohnen

Hier sind einige Schädlinge und Krankheiten, denen Sie begegnen könnten.

Schwarze Bohnenblattlaus

Dies sind saftsaugende Blattläuse, die Ihre Pflanzen zerstören und entstellen und das Wachstum der Blätter und Stängel hemmen. Wenn Sie einen Blattlausbefall haben, müssen Sie diese normalerweise mit einem starken Wasserstrahl von der Pflanze stoßen. Sie können auch die befallenen Pflanzenteile abklemmen. Sprühen Sie dann die Pflanzen mit Neemöl ein, damit die Schädlinge nicht zurückkehren.

Schnecken und Schnecken

Diese Schädlinge ernähren sich gerne von jungen Sämlingen. Sie finden einen Schleimpfad auf dem Boden um Ihre Ernte sowie die Blätter. Gärtner können viele Möglichkeiten ausprobieren, um Schnecken und Schnecken wie Barrieren, Kupferband und Sägemehl zu kontrollieren.

Bohnenrost

Zuerst kann Bohnenrost als kleine gelbe oder weiße Flecken auf den Blättern erscheinen, und dann vergrößern sich die Flecken. Erhöhte ziegelrote Pusteln entwickeln sich, umgeben von einem gelben Heiligenschein, und in schweren Fällen kann es zu vorzeitigem Blattabfall kommen.

Dieser Pilz kann schwer zu behandeln sein, daher müssen Sie die infizierten Ernteabfälle entfernen und zerstören. Verwenden Sie die Fruchtfolge, um den Pilz zu verringern. In schweren Fällen müssen Sie möglicherweise ein Fungizid sprühen.

Bakterienfäule

Wenn Sie wassergetränkte Flecken auf den wachsenden Prunkbohnenblättern bemerken, die nekrotisch werden, haben Sie möglicherweise eine Bakterienfäule. Diese Stellen können von gelber Verfärbung umgeben sein. Schließlich sterben die Blätter.

Stellen Sie sicher, dass Sie nur zertifiziertes Saatgut verwenden und behandeln Sie das Saatgut vorher mit geeigneten Antibiotika, um Bakterien abzutöten. Sie können die Pflanzen auch mit einem schützenden Fungizid auf Kupferbasis besprühen.

Ernte Bohnen

Sie können mit der Ernte beginnen, wenn die Schoten 6 bis 8 Zoll lang sind, bevor die Bohnen im Inneren anschwellen. Diese Bohnen können riesig werden, sodass Sie nicht zu lange warten möchten.

Sie müssen regelmäßig auswählen, um zu verhindern, dass Schoten ihre Reife erreichen. Sobald dies geschieht, hören die Pflanzen auf zu blühen und es werden keine Schoten mehr gesetzt. Wenn Sie regelmäßig Schoten pflücken, können Sie davon ausgehen, dass die Pflanzen acht oder mehr Wochen lang eine Ernte produzieren.

Bevor Sie diese Bohnen kochen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie kochen. Schneiden Sie die Enden der Schoten ab und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Die Bohnen in das kochende Wasser geben und 2-3 Minuten kochen lassen. Sofort entfernen und in kaltes Wasser legen, ein Vorgang, der als Blanchieren bezeichnet wird.

Wachsende Prunkbohnen

Wenn Sie noch nie von Prunkbohnen gehört haben, können Sie sie jetzt Ihrem Garten hinzufügen. Sie sind nicht nur dekorativ, sondern auch ein köstliches Gemüse, das Sie auf Ihren Esstisch legen können. Es lohnt sich zu lernen, wie man Prunkbohnen anbaut, denn Sie werden die Blumen lieben, die den ganzen Sommer über das Trägersystem bedecken.