Aufzucht von Schafen: Eine vollständige Anleitung zur Aufzucht von Schafen auf dem Gehöft

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Wussten Sie, dass es mehr Schafrassen gibt als jedes andere Vieh auf der Welt (mit Ausnahme von Geflügel?)? Sie haben vielleicht noch nie darüber nachgedacht, Ihrem Gehöft Schafe hinzuzufügen, aber es sind tatsächlich sehr vielseitige kleine Kreaturen.

Deshalb möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über alle Dinge geben, die Sie wissen müssen, um Schafe aufzuziehen, und Ihnen die vielen Zwecke für ein Gehöft erläutern.

Wenn Sie gelesen haben, was für großartige Kreaturen sie sind, können Sie sie hoffentlich zu Ihrem geschäftigen Gehöft hinzufügen und eine weitere Ressource zur Hand haben, die einfach bezaubernd ist.

Warum Schafe halten?

Foto von zoegracefletcher.com

Schafe werden aus verschiedenen Gründen aufgezogen. Hier sind einige davon:

1. Wolle

Viele Leute ziehen gerne Schafe für Wolle auf. Sie können entweder die Wolle behalten und haben eine Ressource an freiem Material, um ihre eigenen Kleider herzustellen.

Aber mit dieser Wolle haben sie die Möglichkeit, die Wolle selbst zu verkaufen, sie können Garn herstellen und verkaufen, oder sie können tatsächlich Kleidung herstellen und verkaufen oder sie für sich behalten. Es ist nur eine weitere Möglichkeit, Einkommen für ein Gehöft zu schaffen und auch autark zu sein.

2. Fleisch

Viele Menschen essen Schafe (Hammel) oder Lamm. Sie können Lammfleisch im Supermarkt zu einem Premium-Preis kaufen.

Durch die Aufzucht des Fleisches selbst haben die Menschen eine weitere Fleischquelle und eine weitere Möglichkeit, Einkommen für ihr Gehöft zu schaffen.

3. Milch

Sie können sich Schafe nicht als Milchquelle vorstellen, aber sie sind es. Sie sind eigentlich eine gute Quelle für Milchprodukte für ein kleines Stück Land.

Für Menschen, die keine Hektar haben, um eine Kuh aufzuziehen, können sie stattdessen ein paar Schafe aufziehen und genug Milch haben, um ihre Familie zu ernähren.

9 Sorten von Schafen zum Aufziehen

Haben Sie jemals gehört, dass das Zählen von Schafen Ihnen beim Schlafen hilft? Dafür gibt es einen Grund. Die Anzahl der Schafe ist so groß, dass man von hier bis in alle Ewigkeit zählen kann und es schwer hat, all die verschiedenen Rassen zu finden.

Geschweige denn, wenn Sie einzelne Schafe zählen wollten. Oh Mann, was für eine Aufgabe das wäre.

Aus Gründen der Zeit (und Ihrer geistigen Gesundheit) werde ich die Schafsorten in einige Kategorien unterteilen.

1. Feines Wollschaf

Foto von Schaf101.com

Diese Schafe sind wahrscheinlich das, was Sie am meisten gewohnt sind. Sie produzieren Wolle, die sehr fein ist und etwa 50% der weltweiten Wollschafpopulation ausmacht.

Aber natürlich sind es süße kleine Dinge, die jedes Mal ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, wenn Sie sie sehen.

2. Lange Wollschafe

Foto von Schaf101.com

Diese Schafe kommen am häufigsten in kühlen, feuchten Klimazonen vor. Sie leben in unseren Gebieten wie England und Schottland.

Aber sie werden für ihre dicke Wolle aufgezogen. Sie produzieren Wolle mit einem größeren Durchmesser, aber das ist auch der Grund, warum sie in kühleren Klimazonen so gut abschneiden.

3. Mittlere Wollfleischschafe

Foto von Schaf101.com

Diese Schafe können eine mittelgroße Wolle produzieren. Sie werden jedoch hauptsächlich für ihr Fleisch gezüchtet, machen aber etwa 15% der weltweiten Schafpopulation aus.

So kommen sie Ihnen vielleicht auch ein wenig bekannt vor. In jedem Fall wäre dies ein Schaf mit doppeltem Zweck, das Sie in der Nähe Ihres Grundstücks haben sollten.

4. Teppichwolle Schafe

Foto von Prosource Großhandel Bodenbeläge

Aus diesen Schafen besteht der Teppich. Sie haben zwei Schichten Wolle auf ihrem Körper, weil sie normalerweise in extremen Umgebungen vorkommen.

Die äußere Wollschicht ist also sehr dick und grob. Dies ist die Schicht, die rasiert und zu einem dicken und haltbaren Teppich verarbeitet wird.

5. Haarschafe

Foto von raisingsheep.net

Haarschafe sind wirklich wunderschön und erinnern mich in gewisser Weise an eine Ziege. Diese Schafe haben Haare anstelle von Wolle.

Dies liegt jedoch daran, dass sie aus wärmeren Klimazonen in der Karibik und in Afrika stammen. Das Interesse an dieser Schafrasse wächst jedoch, da sie jetzt in den USA ganz oben auf der Registrierungsliste steht. Auch andere Länder wie Australien und Europa interessieren sich zunehmend für diese Schafrasse.

6. Fettschwanzschafe

Foto von leggypeggy.com

Diese Schafe bringen mich zum Lachen. Sie werden Fettschwanzschafe genannt, weil sie einen fetten Boden haben. Grundsätzlich kommen sie aus extremen Umgebungen und können viel Fett in ihren Schwänzen speichern.

Da sie hauptsächlich in Wüstengebieten aufgezogen werden, müssen sie in der Lage sein, Lebensmittelkonserven aufzubewahren. Es gibt jedoch einige in den Vereinigten Staaten, die jedoch erst kürzlich eingeführt wurden. Diese Schafe werden hauptsächlich zur Fleisch- und Milchproduktion verwendet.

7. Kurzschwanzrassen

Wir gehen von denen mit großen Böden zu denen mit kleinen Böden. Diese Schafe haben einen kurzen Schwanz, der nicht angedockt werden muss.

Diese Rasse stammt aus Nordeuropa. Sie sind von Natur aus sehr fruchtbar und produzieren eine Menge Nachwuchs. Wenn Sie also eine größere Anzahl für eine Fleischquelle benötigen oder diese züchten möchten, ist dies möglicherweise eine gute Option.

8. Fruchtbare Rassen

Die Rasse, die mir bei dieser Sorte am meisten auffällt, sind die finnischen Schafe. Sie sind von Natur aus als großartige Reproduzenten bekannt.

Wenn Sie also, wie oben erwähnt, eine große Anzahl für eine Fleischquelle benötigen oder eine Zucht als Mittel zur Unterstützung Ihres Gehöfts planen, sollten Sie eine dieser Rassen in Betracht ziehen.

9. Primitive Rassen

Diese Rassen haben ohne große Hilfe des Menschen überlebt. Wenn Sie in einem rauen Gebiet leben, in dem harte Tiere ein Muss sind, sollten Sie diese Rasse in Betracht ziehen.

Es ist jedoch natürlich, dass die Tiere dieser Rassen von Zeit zu Zeit unterschiedlich aussehen, aber sie zeigen die gleichen Überlebenseigenschaften.

Was dein Schaf braucht

Foto von geograph.org.uk

Wenn Sie Ziegen aufgezogen haben, sind Sie dem Spiel bei der Aufzucht von Schafen bereits einen Schritt voraus. Für mich sind sie sich sehr ähnlich. Sie sind beide soziale Wesen und beide erfordern viel von den gleichen Bedürfnissen.

Schafe benötigen jedoch aufgrund ihrer Wolle etwas mehr Pflege. Hier ist also, was Sie brauchen, um die Grundlagen für Ihre Schafe bereitzustellen.

1. Basic Shelter

Jedes Tier braucht Schutz. Wenn Sie sie als Vieh halten wollen, ist es Ihre Pflicht, dies bereitzustellen. Ein Schaf ist nicht anders.

Sie müssen also eine Grundstruktur für Schafe bereitstellen, genau wie für eine Ziege. Alles, was sie brauchen, ist eine dreiseitige Scheune oder Festung mit Strohbett. Dies hält die Elemente von ihnen fern und der Strohhalm sorgt für Wärme.

2. Fechten

Sie benötigen einen 5 Fuß hohen Zaun, um Ihre Schafe in ihrem Gebiet zu halten. Möglicherweise möchten Sie jedoch etwas größer werden, wenn Sie viele Raubtiere in Ihrer Nähe haben.

Ich sage das, denn je höher der Zaun, desto schwieriger ist es für einige Raubtiere, zu Ihren Schafen durchzukommen. Und leider sind Schafe viele Lieblingssnacks für Raubtiere.

Denken Sie also daran, wenn Sie das Fechten für Ihre neuen Schafe vorbereiten. Außerdem benötigen Sie einen separaten Bereich für kranke Schafe. Da es immer eine gute Idee ist, einen eingezäunten Standort zu haben, können Sie jedes Tier unter Quarantäne stellen, das sich unter dem Wetter fühlt.

3. Weide oder Heu

Wenn Sie nicht viel Platz haben, damit Schafe weiden können, müssen Sie ihnen einen Heufutter und Heu zur Verfügung stellen. Hier finden Sie eine großartige Ressource für den Bau eines abfallfreien Heuwagens. Schafe weiden auch auf Pflanzen und Gras, die sich in der Gegend befinden.

Wenn Sie jedoch Weiden haben, benötigen Ihre Schafe nur das Gras, das ihnen zur Verfügung steht. Seien Sie bereit, Heu bei Bedarf in den kälteren Monaten zu ergänzen, wenn das Gras nicht so reichlich ist. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Heu nicht schimmelt, wenn Sie es über den Winter lagern. Dies kann für Ihre Tiere giftig sein.

Füttern Sie Ihre Schafskörner auch nicht, es sei denn, sie sind speziell für Schafe formuliert. Einige Körner enthalten zu viel Kupfer für Schafe und dies ist schädlich.

Daher ist eine natürliche pflanzliche Ernährung normalerweise das Beste für sie und für Sie normalerweise billiger.

4. Salzblöcke sind gut

Schafe und Ziegen brauchen bestimmte Mineralien. Indem sie ihnen einen Salzblock zum Lecken geben, können sie diese Mineralien erhalten, ohne sie zu übertreiben.

Sie können diese also in den meisten Landwirtschaftsgeschäften und dem dazugehörigen Halter kaufen oder über die angegebenen Links.

5. Süßwasser ist ein Muss

Schafe brauchen wie jedes andere Lebewesen frisches Wasser. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie entweder eine natürliche und saubere Wasserquelle haben, aus der sie trinken können.

Oder Sie müssen eine Wasserstation für Ihre Schafe bereitstellen. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Schafe eine reichliche Wasserquelle haben.

Allgemeine Pflege für Schafe

Foto vom Leben als Bauer

1. Schneiden Sie ihre Hufe

Genau wie bei Ziegen müssen Sie die Hufe eines Schafs kürzen. Wenn nicht, können sie lahm werden. Hier finden Sie ein großartiges Tutorial zum Trimmen der Hufe Ihres eigenen Tieres.

Denken Sie also daran, dass Sie auch Zementblöcke bereitstellen können, mit denen sie auf und ab tanzen können, um ihre eigenen Hufe zu schneiden. Ich mache das für meine männlichen Ziegen, da es wirklich schwierig ist, ihre Hufe zu schneiden. Es hat gut für uns funktioniert. Denken Sie daran, die Blöcke immer wieder auszutauschen, da sie sonst stumpf werden.

2. Rasieren Sie sie

Wenn Sie eine Schafsorte mit Wolle kaufen, muss diese mindestens einmal im Jahr geschert werden. Wenn Sie eine Sorte mit einer dicken Wollschicht kaufen, muss diese möglicherweise zweimal im Jahr geschert werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie ein Schaf scheren sollen, finden Sie hier eine großartige Ressource, die Ihnen dabei hilft, es herauszufinden. Außerdem zeigen sie Ihnen auch, wie Sie das tun, was ich in meinem nächsten Punkt erwähne. Dieses Video ist also eine Zwei für Eins.

3. Halten Sie sie sauber

Schafe werden schmutzig. Sie können sich nur vorstellen, mit all dieser Wolle draußen zu leben. Es muss schwierig für sie sein, sauber zu bleiben.

Sie müssen also sicherstellen, dass alle Bereiche um den Boden oder Bereiche, die verfilzt oder mit Schlamm verkrustet sind, gereinigt werden. Natürlich fällt es ihnen schwer, all ihren Abfall aus ihren Haaren zu bekommen.

Wenn Sie den Bereich um ihren Hintern und ihre Beine rasieren, spricht man von Krücken. Das liegt daran, dass Sie den Bereich reinigen, der als "Krücke" bekannt ist.

Die Pflege einer Schafwolle ist also im Grunde die gleiche wie wenn Sie eine Person mit langen Haaren sind, die diese zusätzliche Pflege hat, oder wenn Sie sich um einen extrem wolligen Hund kümmern.

Wenn Sie den Schlamm und die verfilzten Haare unter ihren Bäuchen entfernen, wird dies auch als "Dolchen" eines Schafs bezeichnet. Die Terminologie ist eine gute Sache zu wissen, wenn Sie mehr Ressourcen für die Ausführung solcher Aufgaben benötigen.

4. Wurm sie

Wie bei den meisten Tieren müssen Schafe entwurmt werden. Sie müssen dies mindestens ein- oder zweimal im Jahr tun. Viele Websites empfehlen Ihnen, zu einem Tierarzt zu gehen und Medikamente zu besorgen, um dies durchzuführen.

Ich bin jedoch ein bisschen anders. Wenn Sie sich besser fühlen, wenn Sie zum Tierarzt gehen, tun Sie auf jeden Fall das, womit Sie sich am wohlsten fühlen.

Ich fühle mich besser mit Kieselgur. Es ist alles natürlich und kann online oder in einem örtlichen landwirtschaftlichen Geschäft für sehr wenig Geld gekauft werden. Ich streue es einfach in ihr Essen und lasse sie es essen. Ich benutze es für meine Ziegen, Hühner und sogar für meine Hunde.

Es gibt auch zwei Arten. Es gibt Lebensmittelqualität (was bedeutet, dass Menschen es essen können) oder es gibt die Art, die nur für Vieh bestimmt ist. Der Preis ist etwas höher für Lebensmittelqualität, aber Sie können entscheiden, welche Sie kaufen möchten.

Bisher hat es großartige Arbeit geleistet, mein gesamtes Vieh und meine Haustiere frei von Parasiten zu halten. Auch dies ist genau das, was ich tue, aber Sie tun für Ihr Gehöft das, womit Sie sich am wohlsten fühlen.

5. Überprüfen Sie sie auf Parasiten

Sie können sich mit all dieser Wolle (bei den meisten Schafrassen) nur vorstellen, dass sie leicht Milben, Läuse und andere Arten von gruseligen Krabbeltieren auf sie bekommen können. (Mach dir keine Sorgen, dass die Läuse dich infizieren. Ich habe das untersucht, als wir Hühner bekamen, weil ich versteinert war, weil ich Läuse bekommen habe. Nach meinen Untersuchungen ist es nicht die gleiche Art von Läusen, die in menschlichen Köpfen lebt. Also tust du es nicht müssen sich Sorgen machen, von Ihren Tieren infiziert zu werden.)

Aber ich schweife wieder ab, das Reiben von Kieselgur auf Ihren Schafen ist eine großartige natürliche Methode, um Parasiten auf ihnen zu zerstören. Sie können es auch in ihre Bettwäsche streuen. Es tötet Flöhe, Zecken und die meisten anderen unerwünschten Parasiten und Insekten ab.

Wenn Sie sich jedoch durch Rücksprache mit Ihrem Tierarzt wohler fühlen, tun Sie dies. Tun Sie einfach alles, um Ihre Schafe glücklich und gesund zu halten.

Lammrezepte zur Verwendung der Nebenprodukte Ihrer Schafe

Hier sind einige Rezepte, die Ihnen helfen sollen, einige der köstlichen Möglichkeiten herauszufinden, wie Sie die Produkte verwenden können, die Ihre Schafe produzieren:

1. Straßenfleisch gegrillte Lamm Kabobs

Diese köstlichen Kabobs sehen toll aus. Sie benötigen nur ein paar kleine Zutaten, und Sie könnten in kürzester Zeit ein großartiges Abendessen haben.

Wenn Sie also gerne Spaß am Stiel haben, sollten Sie dieses Rezept in Betracht ziehen, um Ihr Schaf- oder Lammfleisch zu verwenden.

Machen Sie dieses Rezept.

2. 20-minütiger griechischer Gyros

Ich liebe Gyros. Sie sind eine große Schwäche von mir. Wenn Sie das gleiche Gefühl haben, müssen Sie dieses Rezept überprüfen.

Außerdem sehen sie einfach aus und sind auch lecker. Ganz zu schweigen davon, dass das Tutorial gründlich erscheint und viele großartige Bilder enthält, die Ihnen bei diesem Rezept helfen.

Machen Sie dieses Rezept.

3. Lammcurry

Die Idee, Lamm zu essen, macht manche Leute wirklich ab, und das kann ich verstehen. Aber wenn Sie jemals entscheiden, dass Sie es versuchen möchten, möchten Sie vielleicht hier beginnen.

Ich sage das, weil dieses Rezept köstlich aussieht. Das köstliche Lammfleisch, gemischt mit einem großartigen Curry-Rezept, klingt einfach unglaublich.

Machen Sie dieses Rezept.

4. Lamm Ragu

Wenn Sie es bis jetzt noch nicht herausgefunden haben, liebe ich Essen! Es sieht alles fantastisch aus und dieses italienische Gericht ist nicht anders. Es sieht einfach lecker aus.

Wenn Sie also auch italienische Küche mögen, sollten Sie sich dieses köstliche Rezept für Lammragu ansehen.

Machen Sie dieses Rezept.

5. Geschmorte Lammkeulen

Dieses Rezept sieht etwas schicker aus als das, was wir regelmäßig essen, aber ich könnte es leicht anpassen! Es sieht absolut lecker aus.

Wenn Sie also die Idee von Lammfleisch mit einer großartigen Sauce und Kartoffelpüree mögen, ist dieses Rezept vielleicht genau das Richtige für Sie.

Machen Sie dieses Rezept.

Nun, es gibt die grundlegenden Fakten zur Schafzucht. Ich hoffe, dass Sie sich ein bisschen informierter fühlen und bereit sind, diesen süßen kleinen Jungs einen Platz auf Ihrem Gehöft zu geben.

Aber ich möchte wissen, ob es etwas gibt, das neue Schafhalter berücksichtigen sollten, das ich hier nicht behandelt habe? Haben Sie außerdem großartige Rezepte, die sie aus den Nebenprodukten der Schafe herstellen können?