Pflanzen Sie diese 16 mehrjährigen Kräuter für einen langfristigen Wert

Möchten Sie Ihren Kräutergarten mit Stauden füllen? Ich beschuldige Sie nicht, weil Sie sie einmal pflanzen, und sie sollten ungefähr zehn Jahre dauern.

Aber welche Kräuter solltest du wählen? Beim Einkauf von Kräutern kann es kompliziert werden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten.

Außerdem sind einige Kräuter in bestimmten Klimazonen nur Stauden. Ich werde Sie über einige der besten mehrjährigen Kräuter für Ihren Garten informieren. Es gibt einige, die nur in einigen Pflanzzonen mehrjährig sind.

Aber keine Sorge, ich gebe Ihnen ein paar Hinweise, wie es auch für Ihre Zone funktioniert. Hier sind die mehrjährigen Kräuter, die Sie in Ihrem Garten pflanzen sollten:

1. Lavendel

Haben Sie einen Bereich Ihres Hofes, der einen Farbtupfer benötigt? Lavendel ist genau das, was Sie brauchen. Sie produzieren wunderschöne lila Blüten, die in jedem Garten schön sind.

Sie eignen sich auch hervorragend für Blumenarrangements. Mit diesem schönen Kraut können Sie sowohl frische als auch getrocknete Blumensträuße herstellen. Ich habe Lavendel direkt vor meiner Haustür in einem Blumenbeet angebaut. Es hat unser Zuhause zum Platzen gebracht und sah Jahr für Jahr sehr einladend aus.

2. Minze

Seien Sie vorsichtig beim Pflanzen von Minze. Es ist bekannt dafür, den Raum zu übernehmen, in dem es gepflanzt ist. Aus diesem Grund ist es möglicherweise besser, Minze in einem Behälter anzubauen.

Wenn Sie keine Lust mehr haben, Minze in einem bestimmten Garten zu pflanzen, versuchen Sie, die Minze in einen Eimer zu legen. Von dort aus den Eimer in den Boden stecken. Dies garantiert nicht, dass sich die Minze nicht ausbreitet, aber es sollte sie etwas abschrecken.

Eine Alternative besteht darin, die überschüssige Minze als Futter oder als Kompost zu verwenden und ihr reichliches Wachstum zu fördern.

3. Katzenminze

Katzenminze macht Katzen süchtig. Ich habe eine Katze, die Katzenminze extrem schwer einatmet, bis zu dem Punkt, an dem Sie sich fragen, ob sie umfallen wird. Sie liebt den Geruch so sehr! Es ist humorvoll, aber ich pflanze Katzenminze nicht offen in meinem Garten, weil ich weiß, dass sie streunende Katzen anzieht.

Aber wenn Sie Katzenminze lieben und mit nachbarschaftlichen Katzen einverstanden sind, macht es einen wunderbaren Tee. Katzenminzentee hat auch viele ausgezeichnete Vorteile. Ob Sie das Kraut für Ihre Katzen pflanzen, Katzen in der Nähe von Katzenminze beobachten oder den Tee lieben, ich bezweifle, dass Sie enttäuscht sein werden.

4. Wintergrün

über gardenerdirect.com

Wintergrün ist eine andere Form der Minze, aber es verdient, allein erwähnt zu werden, weil es alles auf den Tisch bringt. Dieses Kraut wird eine fantastische Bodenbedeckung machen.

Die Pflanze wird im Frühling wunderschöne Lilien und im Herbst essbare Beeren produzieren. Außerdem eignen sich die Blätter hervorragend für die Zubereitung von Tee. Wenn Sie nach einer nützlichen und optisch ansprechenden Bodenbedeckung suchen, könnte dies der Fall sein.

5. Echinacea

Sie haben vielleicht von diesem Kraut unter seinem anderen Namen, lila Sonnenhut, gehört. Es ist ein wunderbares mehrjähriges Kraut, weil es in praktisch jedem Garten wächst. Sie sind auch nicht speziell in Bezug auf den Bodenbedarf.

Das heißt, wenn Sie ein trockenes Gebiet mit schlechtem Boden haben, kann dieses Kraut dort ohne Probleme wachsen. Sie können die Blumen verteilen, indem Sie sie austrocknen lassen. Wenn die Zapfen getrocknet sind, streuen Sie die Samen dort, wo sie wachsen sollen, und Sie werden in der nächsten Saison wunderschöne lila Sonnenhut haben.

6. Eisenkraut

Eisenkraut ist ein Kraut, das nur in bestimmten Zonen mehrjährig ist. Wenn Sie in der Pflanzzone 8 und höher leben, überlebt diese Pflanze in den Wintermonaten im Freien.

Wenn Sie jedoch in einem kälteren Klima leben, können Sie das Kraut ins Haus bringen, um zu überwintern. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie es jährlich pflanzen.

7. Schnittlauch

Schnittlauch ist wahrscheinlich mein Lieblingskraut in unserem Kräutergarten. Sie sind ein wunderschönes mehrjähriges Kraut, das auch lecker ist. Sie sind auch leicht zu züchten und kommen jedes Jahr beeindruckender zurück.

Etwas zu beachten: Wenn der Schnittlauch jedes Jahr zurückkommt, wird er größer. Stellen Sie sicher, dass Sie dies berücksichtigen, wenn Sie den Abstand für Ihre Pflanzen planen.

8. Oregano

Oregano ist ein weiteres köstliches Kraut. Es riecht herrlich und ist auch in der Küche nützlich. Wenn Sie in einem kühleren Klima leben, können Sie das Kraut nicht pflanzen und weggehen, da Sie erwarten, dass es jedes Jahr wiederkommt.

Sie müssen Oregano im Herbst zurückschneiden. Es sollte auch mit Mulch bedeckt sein, um es vor den Elementen zu schützen. Oregano wächst und produziert nicht das ganze Jahr über, aber mit der richtigen Pflege sollte es jedes Frühjahr zurückkehren.

9. Winter wohlschmeckend

über lovelightherbs.com

Dieses mehrjährige Kraut ist dafür bekannt, einen starken Pfeffergeschmack zu erzeugen. Wenn Sie möchten, dass ein Kraut in Ihre warmen oder kalten Gerichte aufgenommen wird, was einen kleinen Kick verleiht, könnte dies das sein, was Sie wollten.

Winterbohnenkraut ist ein extrem robustes Kraut und eignet sich hervorragend zum Aufgießen von Essig, zur Herstellung von Kräuterbutter oder zur Herstellung eines köstlichen Tees. Es ist schwierig, es aus Samen zu ziehen. Aus diesem Grund müssen Sie die Pflanze alle drei Jahre vermehren.

10. Zitronenmelisse

Wir bauen Zitronenmelisse in unserem Kräutergarten an, weil unsere Bienen es lieben. Es ist auch ein ausgezeichnetes Kraut zum Wachsen, da es in der Küche nützlich ist und medizinische Eigenschaften enthält.

Zitronenmelisse hat einen angenehmen Duft und sieht wunderschön aus. Es ist ein großartiger Kandidat, um Ihre Mahlzeiten zu garnieren. Aufgrund seines Geschmacks ist es auch eine gute Wahl für Getränke. Wenn Sie nach einem mehrjährigen Kraut suchen, das Ihnen viel Geld einbringt, könnte dies das Richtige sein.

11. Curry

über dawsongardenworld.com

Ich werde weitermachen und dich im Stich lassen. In Ihrem Kräutergarten können Sie kein Curry anbauen. Der Duft, den Sie von Curry erhalten, kommt von einer Vielzahl von Gewürzen und Kräutern.

Sie können diese mehrjährige (wenn auch nicht essbare) Pflanze jedoch anbauen, um den Duft von Curry in Ihrem Kräutergarten zu erzeugen. Es wird einen einzigartigen Look hinzufügen und Ihren Kräutergarten köstlich riechen lassen.

12. Thymian

Wenn Sie nicht mit Thymian gekocht haben, werde ich Sie warnen. Es ist ein starkes Kraut. Eine kleine Menge davon reicht beim Kochen aus. Aber es ist sehr aromatisch und riecht gut in Ihrem Garten und ist köstlich (in den richtigen Mengen) in Ihrer Küche.

Dieses Kraut ist leicht zu vermehren, um neue Pflanzen zu machen. Es wächst auch gut in den meisten Klimazonen. Thymian wächst jedoch lieber in voller Sonne. Stellen Sie sicher, dass Sie den Thymian jedes Frühjahr beschneiden, um die Pflanze zu ermutigen, für die neue Vegetationsperiode zu produzieren.

13. Estragon

Estragon ist ein Kraut, das sehr schwer aus Samen zu ziehen ist. Wenn Sie eine Estragonpflanze kaufen, können Sie durch die Vermehrung der von Ihnen gekauften Pflanze mehr schaffen. Sie können Estragon auch das ganze Jahr über in Innenräumen anbauen. Indoor-Kräuter sind großartig, wenn Sie gerne damit kochen.

Beachten Sie jedoch, dass der französische Estragon der einzige Estragon ist, der zum Kochen geeignet ist. Es gibt andere Sorten, die sich hervorragend für Zierzwecke eignen. Französischer Estragon eignet sich auch hervorragend zum Aufgießen von Ölen und Essig, zur Verwendung auf weißen Fleischgerichten und zur Aufnahme in Ihre Gemüserezepte.

14. Kamille

Kamille hat einen sehr subtilen Geruch. Es ist nicht überwältigend, was ich daran mag. Es ist großartig, Kamillentee zuzubereiten, und kann auch verwendet werden, um Ihr Zuhause auf natürliche Weise frisch riechen zu lassen.

Wenn Sie jedoch einen Platz in Ihrem Garten haben, an dem Sie Bodendecker benötigen, kann dies eine funktionale Möglichkeit sein, dies zu tun. Kamille ist eine kriechende Bodenbedeckung, die ein essbares Produkt erzeugt, das Sie auch verwenden können.

15. Salbei

Salbei ist ein weiteres Kraut, das wir in unserem Kräutergarten anbauen, und ich liebe es. Wir ziehen unser Schweinefleisch auf und machen viel Wurst. Salbei ist wunderbar für die Verwendung in Wurst geeignet, und wir verwenden ihn auch zum Füllen rund um Thanksgiving.

Was Salbei großartig macht, ist seine Winterhärte. Es wächst in den meisten Klimazonen gut und übersteht den Überwinterungsprozess auch in den meisten Gebieten. Das Geheimnis ist, Salbei im Herbst zurückzuschneiden und mit Mulch zu polstern. Wenn es isoliert ist, sollte es in den Wintermonaten gut funktionieren und jedes Frühjahr zurückkehren.

16. Rosmarin

Rosmarin ist ein weiteres Kraut, das wir in unserem Kräutergarten anbauen und lieben. In den Zonen 8-10 überwintert es offiziell gut. Wir leben in Zone 7 und hatten ordentliches Glück, da die meisten unserer Rosmarine typische Winter überlebten. Wir haben im vergangenen Winter einige verloren, weil wir spät in der Saison einen ungewöhnlichen Kälteeinbruch hatten.

Wenn Sie jedoch Bedenken haben, dass der Rosmarin den Winter an Ihrem Standort überlebt, können Sie ihn in einen Behälter pflanzen und für die Wintermonate ins Haus bringen. Sie können Rosmarin trocknen oder einfrieren, um ihn über den Winter zu verwenden, und er ist köstlich, wenn er zum Würzen von Fleisch und Brot verwendet wird.

Nun haben Sie 16 verschiedene mehrjährige Kräuter zur Auswahl, um Ihren Kräutergarten zu füllen. Einige müssen möglicherweise in Behältern in den Kräutergarten gegeben werden, damit sie über den Winter am Leben bleiben, je nachdem, wo Sie leben.

Aber Sie sollten in der Lage sein, Jahr für Jahr viele köstliche Kräuter zu produzieren. Sie alle haben einzigartige Verwendungszwecke und Zwecke. Das macht sie alle zu hervorragenden Kandidaten für Ihren Garten. Wir hoffen, Sie genießen sie genauso wie wir!