Mehrjährige Pflanzen und Wurzelfrüchte mulchen: Wann, warum und wie?

Haben Sie Probleme mit dem Mulchen?

Es klingt leicht genug, etwas Mulch auf Feldfrüchte zu werfen, um das Unkraut fernzuhalten, aber wussten Sie, dass Mulch eine Vielzahl von Zwecken erfüllen kann?

Wenn Sie Stauden oder Wurzelgemüse in Ihrem Garten haben, kann Mulch eine große Hilfe für Sie sein. Es gibt bestimmte Zeiten zum Mulchen, bestimmte Zeiten zum Entfernen von Mulch und eine bestimmte Art, diese Pflanzen zu mulchen.

Ich werde jedes dieser Themen mit Ihnen behandeln, damit Sie wissen, wann, wo, warum und wie Sie Ihre Stauden und Wurzelfrüchte mulchen sollten.

Hier ist das 4-1-1 beim Mulchen:

Stauden

Stauden sind einige meiner Lieblingskulturen, weil sie Jahr für Jahr mit wenig bis gar keiner Wartung zurückkommen.

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Stauden gesund und geschützt zu halten, ist das Mulchen. Durch das Mulchen bleiben die Wurzeln isoliert, wenn die Temperaturen sinken.

Außerdem kann das Mulchen verhindern, dass Ihre Stauden zur falschen Zeit blühen. Wenn Sie im Winter eine Hitzewelle haben, möchten Sie nicht, dass Ihre mehrjährigen Pflanzen den Frühling annehmen und zu blühen beginnen.

Wenn sie es tun, werden sie getötet, wenn der Winter zurückkehrt. Durch das Mulchen der Stauden werden sie vor den Elementen geschützt, wenn es zu kalt ist, und sie werden nicht verwirrt.

Wann man mehrjährige Pflanzen mulcht

Sie können und sollten Stauden ungefähr zweimal pro Jahr mulchen. Je nachdem, welche Art von Mulch Sie verwenden, müssen Sie dies möglicherweise häufiger tun.

Wenn sich der Mulch zu schnell zersetzt, sollten Sie mehr hinzufügen. Wenn Sie jedoch einen stabileren Mulch verwenden, sollte dieser zwischen den beiden Mulchperioden dauern.

Im Frühjahr mulchen Sie die Stauden, um die Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu bekämpfen. Während des Herbstes mulchen Sie, um die Staude von den Elementen zu isolieren und ein Blühen zu unangemessenen Zeiten zu vermeiden.

Wie man Stauden mulcht

Wenn Sie Ihre mehrjährigen Pflanzen mulchen, ist es wichtig, ungefähr drei Zoll Mulch um die Pflanze herum aufzutragen.

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Auftragen einen Umfang von 5 cm ohne Mulch um die Pflanze herum lassen. Dies ermöglicht einen ordnungsgemäßen Luftstrom.

Wenn Sie im Frühjahr mulchen, warten Sie, bis sich der Boden erwärmt und aufgetaut hat, bevor Sie den Mulch auftragen.

Wenn Sie im Herbst mulchen, warten Sie, bis der Boden gefroren ist, bevor Sie die Mulchschichten auftragen.

Stellen Sie während der Vegetationsperiode sicher, dass die Pflanzen immer etwa 5 cm Mulch um sich haben.

Wenn Sie einen Mulch aus Rinde wählen, sollten Sie nicht mehr als zweimal im Jahr anwenden müssen. Wenn Sie sich für einen Laubmulch entscheiden, müssen Sie ihn möglicherweise häufiger anwenden.

Soll ich den Mulch um meine Stauden entfernen?

Wenn Menschen im Herbst ihre Stauden mulchen, fragen sie sich manchmal, ob sie den Mulch im Frühjahr entfernen sollen oder ob die Pflanzen einfach durch den Mulch wachsen.

Die Antwort hängt davon ab, welche Art von Mulch Sie verwenden. Wenn Sie einen stabileren Mulch verwenden, der sperriger ist, müssen Sie den Mulch möglicherweise zurückziehen, wenn Sie wissen, dass die Frühlingstemperaturen anhalten.

Wenn der Mulch schwer genug ist, um das Wachstum der Pflanze zu unterdrücken, ziehen Sie ihn auf jeden Fall zurück, damit die Pflanze Zeit zum Keimen hat.

Bewegen Sie den Mulch nach dem Keimen wieder in Richtung Pflanze, um Schutz zu bieten, während sie wächst.

Wenn Sie jedoch einen weniger robusten Mulch verwenden, der nicht so sperrig ist und das Pflanzenwachstum nicht unterdrückt, sollte die Pflanze in der Lage sein, sich durchzusetzen.

Sprechen wir jetzt über das Mulchen von Wurzelgemüse

Der Zweck des Mulchens von Wurzelgemüse unterscheidet sich von Stauden. Die meisten Menschen mulchen Wurzelgemüse am Ende der Vegetationsperiode, wenn sie es über den Winter im Boden lagern möchten.

Es ist einfach und eine großartige Möglichkeit, frisches Gemüse zur Hand zu haben, selbst wenn der Schnee auf dem Boden liegt. So können Sie Wurzelgemüse erfolgreich mulchen:

1. Machen Sie es dick

Wenn Sie keinen Wurzelkeller haben und eine Möglichkeit benötigen, Ihre Wurzelfrüchte über den Winter zu lagern, sollten Sie sie dort belassen, wo sie sich befinden.

Sie können dies tun, indem Sie eine 12 Zoll dicke Schicht Mulch genau dort auftragen, wo sie gepflanzt werden. Einige Gemüsesorten (wie Karotten) werden süßer, je länger sie im Boden verbleiben. Der Frost sorgt für einen süßen Geschmack.

2. Passen Sie sich Ihrer Zone an

Das Auftragen von Mulch und das Belassen der Ernte im Boden funktioniert gut, wenn Sie in der Pflanzzone vier bis sieben leben.

Wenn Sie jedoch in einer kühleren Pflanzzone leben, sollten Sie einen Kühlrahmen oder einen Reifenhaustunnel über dem Mulch anbringen, um eine zusätzliche Schutzschicht zu erhalten.

3. Schützen Sie den Mulch

Sobald der Mulch auf die Wurzelfrüchte aufgetragen wurde, müssen Sie sicherstellen, dass er dort bleibt, wo er beabsichtigt ist. Sie tun dies, indem Sie eine Reihenabdeckung, ein Bettlaken, eine Plane oder eine andere Option platzieren, die über den Mulch gelegt werden kann, um ihn an Ort und Stelle zu halten.

Die Idee ist, wenn der Wind aufkommt oder die Elemente im Winter hart werden (wie es manchmal der Fall ist), wird der Mulch nicht herumgeworfen und schützt die Ernte nicht mehr.

4. Wiegen Sie alles ab

Wenn die Reihenabdeckung angebracht ist, müssen Sie sicherstellen, dass sie an Ort und Stelle bleibt. Sie können Steine, Ziegel oder andere gewichtete Objekte an der Ecke jeder Seite der Reihenabdeckung platzieren.

Sie möchten nicht, dass der Wind die Kanten oder Seiten der Abdeckung aufnimmt und den Mulch verschiebt, weil er nicht beschwert wurde.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie es finden können

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem im Winter viel Schnee liegt, markieren Sie unbedingt die Ecken Ihres Gartenstücks.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ernte auch bei Schnee auf dem Boden finden können. Es wäre schrecklich, die ganze Arbeit in den Anbau und die Lagerung des Gemüses zu stecken, könnte es aber nicht nutzen, weil man es nicht unter dem Schnee finden könnte. Achten Sie darauf, sie gut zu markieren.

Ich habe unzählige Nachforschungen über Mulchpflanzen angestellt, und es kann sich überwältigend anfühlen, wann Sie mulchen sollten, warum Sie mulchen sollten und wie Sie verschiedene Pflanzen in Ihrem Garten mulchen sollten.

Hoffentlich hat dies einige Informationen geklärt und vereinfacht, sodass sie sich nicht wie ein solches Rätsel anfühlen. Mulch kann der beste Freund eines Gärtners sein, wenn er richtig verwendet wird.