Vom Stromnetz leben: Was ist das? Und 3 realistische Optionen für den Start

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Egal, ob Sie sich auf Armageddon vorbereiten oder Ihr Budget vorbereiten, das Leben vom Stromnetz kann für viele ein Traum werden.

Der Begriff "netzunabhängig" ist in den letzten Jahren wie ein Lauffeuer herumgeflogen. Ich bin mir nicht sicher, ob es an all den verrückten Nachrichten oder Zombiefilmen liegt oder ob die Leute gerade genug davon haben, ein Sklave der modernen Welt zu sein.

Aus irgendeinem Grund scheint es jedoch einer der am schnellsten wachsenden Trends zu sein, vom Netz zu gehen.

Ich bin jedoch überrascht zu sehen, wie hoch die Neugierde ist, vom Netz zu gehen, aber so viele Menschen wissen immer noch so wenig darüber.

So wie ich es in "Was ist Homesteading?" Artikel, ich werde mein Bestes geben, um der Welt zu erklären, was es bedeutet, "off-grid" zu gehen und wie es für Sie aussehen könnte.

Habe ich deine Aufmerksamkeit schon erregt? Toll! Lassen Sie uns nun durch den netzunabhängigen Lebensstil gehen.

Was ist das Leben vom Stromnetz?

Stellen wir uns vor, Sie hätten noch nie etwas über das Leben außerhalb des Stromnetzes gehört. Sie können oder können nicht wissen, dass wir alle vom Stromnetz leben, aber wir tun es. Wenn in der Stadt, in der Sie leben, Strom zu Ihnen nach Hause fließt, werden Sie als „am Netz“ betrachtet.

Das bedeutet also, dass jedes Mal, wenn bei der Elektrizitätsgesellschaft etwas schief geht und sie einen Stromausfall erleiden, Sie dies auch tun.

Das Leben außerhalb des Stromnetzes bedeutet das Gegenteil. Dies bedeutet, dass Sie entweder ohne Strom oder mit einer autarken Stromquelle leben würden. Sie würden auch entweder ein Nebengebäude oder eine Klärgrube benutzen und einen Wasserbrunnen oder eine andere Wasserquelle in der Nähe haben, um Wasser daraus zu sammeln.

Viele von ihnen, die nicht am Netz sind, setzen den Denkprozess auch in anderen Bereichen ihres Lebens fort, einschließlich der völligen Selbstversorgung durch die Aufzucht ihrer eigenen Lebensmittel.

Erweckt dieser Lebensstil Ihr Interesse? Das ist großartig! Verstehe nur, dass es viel braucht, um sich aus dem Netz zu befreien, und dass es durchaus die Verpflichtung erfordert, so zu bleiben.

3 Optionen, um vom Netz zu leben

Ich werde Ihnen vorab sagen, dass ich noch nicht völlig vom Netz bin. Wir verwenden Klärgrube und Brunnenwasser, möchten jedoch ein größeres Gehöft kaufen. Daher haben wir den Ausstieg aus dem Stromnetz vorerst verschoben.

Wir haben jedoch eine Menge Nachforschungen angestellt, um zu erreichen, wo wir sind und wo wir im nächsten Jahr sein wollen. Deshalb möchte ich Ihnen mitteilen, was wir gelernt haben.

Grundsätzlich gibt es meiner Meinung nach drei Möglichkeiten, vom Netz zu gehen. Diese drei hängen alle von Ihrem Komfort ab.

1. Schruppen

über Survival Mastery

In der billigsten Form komplett vom Netz zu gehen, würde ich als "Schruppen" bezeichnen. Sie würden ein kleines Haus auf einem Stück Land bauen, das im Grunde eine "trockene Hütte" wäre. Das heißt, es gibt kein Wasser und es wäre im Grunde nur eine Struktur.

Dann würden Sie sich auch nicht an das Stromnetz anschließen. Sie würden ein Nebengebäude bauen und vermutlich einen Garten anlegen und auch ein kleines Gehöft beginnen.

Ihre einzige Energiequelle wäre jedoch ein Generator, und Sie würden Ihre Abende damit verbringen, Dinge bei Feuer und Kerzenlicht zu sehen. Sie müssten Ihr Wasser einholen, weil Sie keinen Brunnen haben.

Es sei denn, Sie sammeln Regenwasser und speichern es in einer großen Blase unter der Erde. Dies würde jedoch immer noch mehr Geld kosten, als viele Leute, die sich für diese Option entscheiden, ausgeben möchten.

Grundsätzlich entscheiden Sie sich für einen alaskischen Stil. Um ehrlich zu sein, wenn es nur mein Mann und ich wären, würde ich diesem Lebensstil gerne eine Chance geben, weil es so günstig wäre, anzufangen und zu sehen, ob wir das Zeug dazu haben, so zu leben.

Es sollte jedoch erwähnt werden, dass viele Personen, die dieses Formular nicht verwenden, ihre Kleidung von Hand waschen oder viel Zeit im Waschsalon verbringen müssen. Das Duschen wird auch interessant, weil Sie kein fließendes Wasser in Ihrem Haus haben.

Außerdem haben Sie nicht den Luxus, beim Kochen nur Ihren Elektroherd anzuzünden. Sie werden auch mit alternativen Methoden kochen, und Sie müssten auch alternative Methoden für die Kühlung verwenden.

Bevor Sie also in einen netzunabhängigen Lebensstil einsteigen, sollten Sie über diese Dinge nachdenken und sie planen, wenn Sie sich entscheiden, auf diese Weise vom Netz zu gehen.

2. Halb ein / halb aus

über Mother Earth News

Hier sind wir gerade. Mein Mann, meine Kinder und ich sind das, was wir als kleine Heimbewohner betrachten. Wir streben eine vollständige Selbstversorgung an, bei der wir unsere eigenen Lebensmittel anbauen und uns nicht stark auf das moderne System verlassen müssen.

Wir verlassen uns jedoch immer noch auf das Stromnetz. Wir haben einen Brunnen, der mit Strom betrieben wird, und wir sind auch auf Klärgrube.

Ich bin also nicht auf meine Stadt angewiesen, um Wasser zu mir nach Hause zu pumpen oder mich um mein Abwasser zu kümmern. Eine Klärgrube und Brunnen sind keine astronomischen Kosten, daher könnten es sich die meisten leisten, diese Optionen beim Bau ihres Hauses umzusetzen.

Aber abgesehen von diesen beiden Änderungen ist fast alles andere immer noch dasselbe. Sie kochen immer noch auf die gleiche Weise, weil Sie immer noch Elektrogeräte haben können und Sie immer noch die Möglichkeit haben, das Licht einzuschalten, wenn Sie möchten.

Die meisten würden dies nicht als netzunabhängigen Lebensstil betrachten und haben ehrlich gesagt Recht. Dies ist der erste Schritt, um mit der nächsten Option vom Netz zu gehen.

3. Moderner netzunabhängiger Lebensstil

über Off the Grid News

Viele Leute sind netzunabhängig, und Sie merken es wahrscheinlich nicht einmal. In Anbetracht der Tatsache, dass ich eine große Familie habe, wird dies unsere Methode der Wahl sein, wenn wir vom Netz gehen. Der Grund dafür ist, dass Sie immer noch moderne Annehmlichkeiten haben können, aber Ihre Ausgaben drastisch senken und für nichts auf das Stromnetz angewiesen sind.

Wenn Sie sich also dafür entscheiden, in dieser Form vom Netz zu gehen, haben Sie einen elektrisch betriebenen Brunnen für Ihr Wasser. (Wenn Sie ein Prepper sind, empfehle ich, Ihrem Brunnen eine Handkurbeloption hinzuzufügen oder diese Methode zu befolgen, um Ihren elektrischen Brunnen im Notfall zu nutzen.)

Als nächstes haben Sie immer noch Ihr normales Badezimmer im Innenbereich, aber es wird zu einer Klärgrube anstatt zu einem städtischen Abwassersystem geführt. Hier erfahren Sie, wie Sie sich um Ihr Abwassersystem kümmern.

Schließlich werden Sie auf eine alternative Methode für Elektrizität angewiesen sein. Dies kann durch Windkraft, ein Wasserkraftsystem (Wasser) oder durch Sonnenenergie (Sonne) erfolgen.

Ehrlich gesagt weiß ich viel mehr über Solarenergie als alle anderen, weil dies die Quelle ist, die wir gewählt haben. Der Grund dafür ist, dass ich nicht an einem großartigen Ort für Windkraft lebe und Wasser leider austrocknen kann.

Wir haben jedoch immer die Sonne. Aus diesem Grund halten wir es für die beste Investition für uns. Dies könnte für Sie anders sein.

Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, was wir durch den Einkauf von Sonnenkollektoren gelernt haben. Der Preis für Sonnenkollektoren sinkt jedes Jahr. Sie finden immer mehr Möglichkeiten, sie erschwinglich zu machen. Das Neueste, von dem wir gehört haben, war der Umgang mit Sonnenschindeln.

Als wir uns den ersten Kauf von Solarmodulen anschauten, erfuhren wir auch von dieser ordentlichen Batterie, die sie anbieten. Sie haben nicht mehr diese großen batteriebetriebenen Systeme, die Strom speichern.

Stattdessen haben Sie diese hübsche kleine Batterie an der Seite Ihres Hauses angebracht. Auf diese Weise können Sie am Stromnetz angeschlossen bleiben und diese Batterie speichert Sonnenenergie für Ihr Haus. Wenn Sie nicht genug Energie für den Tag bekommen, wird das Stromnetz eingeschaltet und Sie haben immer noch Strom.

Wenn die Batterie jedoch mehr Energie verbraucht, als Ihr Zuhause benötigt, wird sie wieder in das Stromnetz eingespeist, das Sie dann auf Ihrer nächsten Stromrechnung gutschreiben. Das klang für mich nach einer großartigen Option.

Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Kauf von Sonnenkollektoren eine Investition sein kann, wenn Sie ein größeres Haus haben und normale Energiemengen verbrauchen.

Sie erleichtern jedoch die Finanzierung von Solarmodulen erheblich. Normalerweise werden sie über 20 Jahre lang bezahlt, und Sie erhalten immer noch Steuergutschriften dafür. Der Nachteil ist, wenn Sie über eine Solarbank gehen (Banken, die speziell Solarmodule finanzieren), erhalten Sie eine niedrige monatliche Zahlung, die normalerweise viel geringer ist als Ihre Stromrechnung, aber sie möchten Ihre Solarsteuergutschrift, die normalerweise einen großen Teil des Geldes ausmacht .

Wenn dies überhaupt möglich ist, sollten Sie in Betracht ziehen, für diese Investition zu sparen oder sogar eine Eigenheimkreditlinie zu verwenden, anstatt sie zu finanzieren.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und mit Ihrer eigenen Solarinstallationsmannschaft sprechen. Sie können Solarmodule auch selbst installieren (und hier kaufen). In einigen Bundesstaaten können Sie Solarmodule leasen, aber das ist in meinem Bundesstaat keine Option. Es gibt alle Arten von Optionen. Ich teile nur meine Erfahrungen, aber Ihre könnten anders sein. Überzeugen Sie sich selbst.

Nachdem Sie Sonnenkollektoren erhalten haben, können Sie auf solarbetriebene Geräte wie Öfen und Kühlschränke umsteigen.

Grundsätzlich leben Sie völlig netzunabhängig, haben aber das Gefühl, dass sich nur sehr wenig geändert hat.

Die Vor- und Nachteile des Lebens vom Stromnetz

Der netzunabhängige Lebensstil hat viele Vor- und Nachteile. Sie sollten jeweils sorgfältig abgewogen werden, um sicherzustellen, dass Sie die beste Entscheidung für sich und Ihre Lieben treffen.

Vorteile:

Die Vorteile eines netzunabhängigen Lebens - Sie sind völlig autark. Wenn der Strom ausfällt, was dann? Es hat keinen Einfluss auf dich. Wenn in der örtlichen Stadtwasseranlage ein Notfall eintritt, sind Sie nicht betroffen. Ganz zu schweigen von all dem Geld, das Sie NICHT für monatliche Geräterechnungen ausgeben werden.

Auch wenn der Ausstieg aus dem Stromnetz eine Anfangsinvestition erfordern könnte, ist Ihre Investition möglicherweise nicht so hoch, wie manche vielleicht denken, wenn Sie sich für eine dieser kleineren alternativen Wohnmöglichkeiten entscheiden.

Außerdem gibt es Freiheit, einen völlig autarken Lebensstil zu führen, und Sie können der Freiheit kein Dollarzeichen geben.

Nachteile:

Aber Sie können auch die Nachteile eines Netzausfalls nicht vergessen. Möglicherweise müssen Sie umziehen, da Sie an vielen Orten nicht vollständig vom Stromnetz getrennt sein können, es sei denn, Sie entscheiden sich für Solar, Hinzufügen eines Brunnens usw.

Wenn Sie eine Familie haben, müssen Sie auch das Wohl Ihrer Kinder in diesem Prozess berücksichtigen. Obwohl es ansprechend ist, vom Netz zu gehen, und die Methode des „Schruppens“ offensichtlich kostengünstiger ist, missbilligen viele Staaten Kinder, die diese Art von Lebensstil leben. Sie könnten leicht auf rechtliche Probleme zusteuern. Berücksichtigen Sie daher alle Ihre lokalen Gesetze, bevor Sie den Sprung vom Netz nehmen.

Außerdem müssen Sie die Investition berücksichtigen, die Sie in Ihre Immobilie tätigen, wenn Sie sich für die Option „Modern Off-Grid“ entscheiden. Es ist nicht billig, aber Sie können die Kosten sehr wohl für wert halten. (Was unsere Familie tut.)

Vergessen wir auch nicht, dass einige der Änderungen des Lebensstils, die vom Netz gehen, dazu führen können, dass Sie Änderungen vornehmen müssen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, ohne Hilfe von Wind, Sonne oder Wasserkraft vollständig vom Netz zu gehen, wird sich Ihr ganzes Leben verändern. Sie können nicht mehr nur für eine schnelle Dusche ins Badezimmer laufen oder Wasser in Ihr Waschbecken laufen lassen, um Geschirr zu spülen. Sie sollten wirklich alle Änderungen des Lebensstils berücksichtigen, die vorgenommen werden müssen, um sich an diesen neuen netzunabhängigen Lebensstil anzupassen.

Unabhängig davon, welche Form von netzunabhängigem Lebensstil Sie unterhalten möchten, hoffen wir nur, dass Sie dabei glücklich werden. Ich denke, wir alle lernen langsam, dass es nicht der materielle Lebensstil ist, den wir führen, der echte Freude hervorruft, sondern die Momente im Leben.

Ich hoffe, dass dieser Off-Grid-Leitfaden Ihnen ein wenig mehr Informationen gegeben hat, um darüber nachzudenken, wie Ihr Off-Grid-Lebensstil aussehen könnte. Ich hoffe auch, dass Sie tief über all die Veränderungen nachdenken, die mit diesem Lebensstil einhergehen.

Aber jetzt würde ich gerne von Ihnen hören. Lebst du netzunabhängig? Leben Sie auf altmodische Weise oder verlassen Sie sich auf moderne netzferne Einrichtungen für Wasser und Strom? Was haben Sie aus diesem Lebensstil gewonnen? Würden Sie es anderen empfehlen? Haben Sie Tipps für diejenigen, die erwägen könnten, vom Netz zu gehen?

Wir freuen uns, von Ihnen allen zu hören. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare in dem unten angegebenen Bereich.