Kalahari Red Goat: Rasseninformationen, Eigenschaften, Zucht und Pflege

Ähnlich wie die Burenziegenrasse ist die Kalahari Red eine Fleischziege mit Ursprung in Südafrika, nicht zufällig in der Nähe der Kalahari-Wüste.

Diese große Ziegenrasse ist ein Favorit unter denen, die Fleischziegen aufziehen. Die Rasse ist robust und pflegeleicht.

Kalahari Red-Enthusiasten werden die Krankheits- und Parasitenresistenzmerkmale dieser großen roten Ziege gerne verkünden.

Während die Rasse in einer Vielzahl von Klimazonen gedeiht, zeichnet sie sich unter der heißen Wüstensonne aus.

Bist du bereit, deiner Herde ein Kalahari-Rot hinzuzufügen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Details dieser schönen Rasse zu erfahren.

Rassestandards der Kalahari Red Goat

Die Kalahari-Rotziege ähnelt in Statur und Aussehen der ihres südafrikanischen Nachbarn, der Burenziege. Trotz des Auftretens sind die beiden Rassen nicht verwandt.

Der Kalahari Red ist in den USA ziemlich neu und eine Registrierung existiert derzeit nicht.

Abgesehen davon gibt es einige Eigenschaften, auf die Sie sich bei der Kalahari Red-Ziege immer verlassen können. Die Grundlagen sind wie folgt:

Während das Kalahari Red eine große Fleischrasse ist, ist es technisch gesehen aufgrund seiner geringen Statur eine mittelgroße Ziege.

Die beeindruckenden Böcke haben lose Haut an ihren kräftigen Hälsen. Und bockt und macht beide Sporthörner, die über ihren Köpfen abfallen (ohne zu viel Höhe).

Im Gegensatz zur „ohrlosen“ LaMancha-Milchziege hat die Kalahari Red entzückend schlaffe Ohren. Die Rasse ist majestätisch mit ihrem charakteristischen rostroten Fell, das zweifellos ihrem Namensvetter der Kalahari-Wüste (bekannt für ihren roten Sand) zugeschrieben wird.

Die rote Pigmentierung unterstützt die Ziege in ihrer Fähigkeit, der heißen Sonne der Wüste und der trockenen Umgebung zu widerstehen.

Laut dem Department of Agricultural Science der Oklahoma State University sind „ weiße oder helle Rottöne nicht wünschenswert, da sie nicht so viel Tarnung von Raubtieren auf ihren heimischen Weiden bieten .“

Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, Kalahari-Rotweine mit weißen Haaren, leichten weißen Flecken und helleren Rottönen zu finden.

Typische Eigenschaften der Kalahari Red Goat

NoFeaR [CC BY-SA 3.0 (//creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Der Kalahari Red wird für seine schnelle Wachstumsrate und seine großen Fleischproduktionsfähigkeiten verehrt. Wie die Boer- und Kiko-Ziegen erfreut sich der Kalahari Red in den Vereinigten Staaten aufgrund seiner wünschenswerten Eigenschaften, zu denen Folgendes gehört, wachsender Beliebtheit:

1. Nutzen und Produktion

Im Moment ist der Hauptzweck des Kalahari Red der einer Fleischziege. Es wird jedoch häufig mit anderen Rassen (Fleisch oder Milchprodukte) gekreuzt, um die wünschenswerten Eigenschaften von mehr als einer Rasse zu veranschaulichen.

Das Fleisch der Kalahari Red gilt als die zarteste der Fleischziegenrassen.

2. Winterhärte

Die Kalahari-Rotziege gehört zu den härtesten Rassen, wie es für Fleischrassen typisch ist. Es wird gesagt, dass diese Rasse aufgrund des Einfallsreichtums und der Fähigkeit der Rassen, auf der Weide zu überleben, am einfachsten organisch zu züchten ist.

3. Temperament

Die meisten Kalahari-Roten werden als Vieh gehalten und nur wenige haben als Haustier mit der Ziege interagiert. Enthusiasten bürgen jedoch gerne für ihre entspannten Temperamente.

4. Mütterliche Instinkte

Ein beliebtes Merkmal für diejenigen, die das Rot lieben, sind die Mutterfähigkeiten der Rasse. Diese Rasse ist eine fantastische Mutter, die ihre Jungen pflegt und sie selten vernachlässigt. Sie macht weniger Arbeit für den Landwirt.

5. Langstrecken-Forag e rs

In Anbetracht des Ursprungsklimas der Kalahari Red ist leicht zu erkennen, warum die Rasse einfallsreich und unerschrocken ist. Diese Ziegen haben sich entwickelt, um lange Strecken zurückzulegen, um Nahrung zu finden und nach Gräsern, Bürsten, Hülsenfrüchten und Wasser zu suchen.

6. Krankheitsresistent

Betrachten Sie diese Rasse als eine der härtesten Ziegenrassen, ohne zu aufgeregt zu werden. Während sie Parasiten und Krankheiten bekommen können, ist ihre Wildheit immer noch ein Teil von ihnen. Das heißt, sie können mit allem umgehen, was ihnen in den Weg kommt.

Zucht Kalahari Rote Ziegen

Eine weitere Feder im Hut der Kalahari Red-Züchter ist die Tatsache, dass diese Rasse züchten kann!

Ähnlich wie die Burenziege ist die Kalahari Red polyestrous, was bedeutet, dass sie das ganze Jahr über gezüchtet werden kann.

Hat alle zwei Jahre bis zu 3 Scherze und hat oft Zwillinge oder Drillinge. Kommerzielle Ziegenfarmen lieben die Roten, weil sie ähnliche Mutterfähigkeiten wie die Kiko-Ziege besitzen. Mit anderen Worten, sie benötigen während und nach der Arbeit nicht viel Unterstützung.

Wie man sich um Kalahari Reds kümmert

1. Kalahari Reds füttern

Wie die meisten Ziegenrassen bevorzugen die Roten das Stöbern und Futtersuchen. Im Gegensatz zu Rindern neigen sie nicht zum Weiden. Sie sind selektiv und suchen zuerst die besten Sachen.

Die meisten Ziegen ernähren sich von Bürsten, Unkraut, Gräsern, Blättern und Hülsenfrüchten. Sie müssen nur dann zusätzlich gefüttert werden, wenn die Weide spärlich und abwechslungsreich ist.

2. Wohnen und Fechten

Diese Rasse ist wie jede andere Ziege. Sie lieben es zu springen, zu kriechen und sich durch Zäune und Gehege zu quetschen. Stellen Sie also sicher, dass Sie jedes Gehege, in dem Ihre Ziegen gehalten werden sollen, ziegensicher machen.

Wie das Sprichwort sagt: „ Wenn es kein Wasser hält, hält es keine Ziege.

Stellen Sie sicher, dass alle Ziegen Schutz vor den natürlichen Elementen und mindestens 4 Fuß hohe Zäune haben.

Alternative Fleischziegenrassen

Kalahari Red Goats werden immer beliebter, aber aufgrund ihrer Neuheit können sie schwer zu finden sein. Wenn Sie nach etwas Ähnlichem suchen, können Sie sich für eine rote Burenziege entscheiden. Diese Alternative hat das gleiche fügsame Temperament und die gleiche schöne Rostfarbe, ohne den Fleischertrag zu beeinträchtigen.

Das Kalahari Red ist eine majestätische Wüstenrasse, die als extrem robust, unkompliziert und wunderschön anzusehen ist.