Wie wir eine einfache, aber robuste DIY-Wäscheleine für unter 10 US-Dollar gebaut haben

Weißt du, was ich am Umzug in ein neues Zuhause hasse? Es ist die Idee, von vorne zu beginnen, damit sich ein neuer Ort wie zu Hause fühlt .

Versteh mich nicht falsch; Ich bin dankbar, dort zu sein, wo ich bin. Ich liebe unser neues Zuhause und ich liebe das Land, das damit einherging.

Aber es gibt bestimmte Dinge, die wir in unserem vorherigen Zuhause hatten; Ich habe es hier noch nicht geschafft. Einige Dinge sind bedeutender, während andere klein sind.

Ein Gegenstand, den ich diese Woche bauen konnte, wodurch sich mein Haus eher wie ein Zuhause anfühlt, ist eine Wäscheleine. Es mag nicht nach viel klingen, aber ich bin begeistert. Ich konnte diese Aufgabe mit einem winzigen Budget erledigen.

So habe ich unsere Wäscheleine für weniger als 10 US-Dollar gebaut:

Die Vorteile einer DIY Wäscheleine

Ich weiß, als einige von Ihnen meine Einführung lasen, dachten Sie wahrscheinlich: „Wirklich? Durch eine Wäscheleine fühlt sich ihr Haus wie ein Zuhause an? “

Ja, ist es nicht verrückt, wie etwas so Kleines einen so großen Unterschied machen kann, aber es tut es. Ich entdeckte zum ersten Mal das Trocknen meiner Kleidung, als ich ein Jahr lang auf Waschmaschine und Trockner verzichtete und unsere Kleidung von Hand wusch.

Obwohl es eine Menge Arbeit war, inspirierte es meine Familie, unseren Lebensstil als Gehöft anzunehmen. Wir sind gerade dabei, viele dieser Ideen in unserem neuen Zuhause auf unserem größeren Gehöft nachzubauen.

Bevor ich mich eingehend mit der Frage befasse, wie wir diese Wäscheleine mit einem so kleinen Budget gebaut haben, wollte ich Ihnen einige der Vorteile einer eigenen Wäscheleine auf Ihrem Grundstück vorstellen:

1. Es spart Geld

Trockner verbrauchen Energie. Dies kostet Sie wiederum Geld. Bei Saving Electricity gibt es einen Taschenrechner, mit dem Sie berechnen können, wie viel Sie für das Trocknen einer Wäscheladung pro Woche ausgeben.

Gemäß meiner Wäschereiroutine kann ich über 200 USD pro Jahr sparen, indem ich meine Kleidung zum Trocknen draußen aufhänge. Jeder Cent, den ich verdiene und den ich nicht umdrehen und zurückzahlen muss, ist ein Bonus in meinem Buch.

Wenn Sie die Idee mögen, etwas mehr Geld zu sparen, ohne dafür eine große Investition tätigen oder eine Menge Energie aufbringen zu müssen, könnte das Trocknen Ihrer Kleidung an der Leine die Lösung sein.

2. Es spart Strom

Mir geht es darum, einen grüneren Lebensstil zu führen. Ich fühle mich gut zu wissen, dass ich nicht die Erde durcheinander bringe oder eine verschwenderische Person bin.

Da ich weiß, dass Trockner viel Strom verbrauchen, schadet es meinen Gefühlen nicht, meinen Trockner nicht zu benutzen.

Egal, ob Sie eine Unterbrechung Ihrer Stromrechnung wünschen oder ein umweltfreundlicheres Leben führen möchten, das Trocknen von Leitungen ist eine großartige Möglichkeit, beides zu erreichen.

3. Wäscheleinen Verleihen Sie Ihrem Zuhause einen Hauch von Zuhause

Während ich an einem schönen Tag draußen bin und damit beschäftigt bin, meine Kleidung zum Trocknen aufzuhängen, kann ich nicht anders, als mich an den Hof meiner Großmutter zu erinnern.

Ich erinnere mich, als meine Mutter ihre Vorhänge stärkte und wir eine Meile die Straße hinauf zum Haus meiner Großmutter fuhren, um sie aufzuhängen, weil sie eine Wäscheleine hatte.

Wäscheleinen führen mich zurück in eine einfachere Zeit, und dies scheint für die meisten Menschen eine häufige Sache zu sein. Dadurch fühlt sich Ihr Haus wie zu Hause.

4. Macht Sie autarker

Wir denken, wir haben es als Menschen geschafft, bis eine Katastrophe eintritt. Es kann etwas Einfaches sein, wie ein Gewitter, das den Strom für ein paar Tage ausschaltet.

Es könnte ein viel größeres Problem sein, wie ein Hurrikan, der Menschen weit und breit trifft. Einige größere Stürme richten nicht überall großen Schaden an, aber sie lassen diejenigen, die den äußeren Rand des Sturms erhalten, für längere Zeit ohne Strom.

Wenn diese Dinge passieren, erkennen wir, wie viel weniger wir wussten als unsere Vorfahren. Es ist wichtig, diese "Backups" zu haben, wenn eine Tragödie eintritt.

Es bringt Ihnen auch eine wertvolle Fähigkeit bei, die einfach klingt, aber wie man Kleidung ohne moderne Maschinen oder Elektrizität trocknet.

5. Hält Sie in Bewegung

Wir werden eine sitzende Generation. Es bedeutet einfach, dass wir uns nicht bewegen. Vor zwei Generationen arbeiteten unsere Familienmitglieder den ganzen Tag draußen, um für ihre Familien zu sorgen.

Jetzt sitzen wir vor Computern und ziehen größere Gehaltsschecks, als die meisten unserer älteren Familienmitglieder jemals für möglich gehalten hätten.

Unabhängig von unserer finanziellen Situation versagt unsere Gesundheit, weil wir uns nicht genug bewegen. Eine Wäscheleine könnte dies ändern.

Derzeit besteht das Waschen darin, Kleidung von der Waschmaschine zum Trockner zu bringen. Es sollte jedoch ein Prozess sein, bei dem Sie nach draußen gehen, sich beim Aufhängen von Kleidung bewegen und nach drinnen zurückgehen.

Ist Ihnen klar, dass dies Ihnen einen Grund gibt, Vitamin D zu sich zu nehmen und frische Luft zu atmen, während Sie produktiv sind? Es ist eine Win-Win-Situation.

Nachdem dies alles gesagt ist, lassen Sie uns fortfahren, wie ich meine supereinfache, kostengünstige Wäscheleine gebaut habe.

Wie man eine Wäscheleine billig baut

Es gibt viele schicke und wunderschöne Wäscheleinen auf der Welt. Ich gebe als Erster zu, dass meine Wäscheleine nichts Besonderes ist, aber ich konnte Materialien verwenden, die ich zur Hand hatte, und macht einen tollen Job. Folgendes benötigen Sie, um diese Wäscheleine zu bauen:

Materialien:

  • Zwei Landschaftshölzer
  • Draht
  • Auger oder Post Hole Digger
  • Zwei 2 × 6 druckbehandelte Hölzer
  • Zange
  • Bohren

1. Legen Sie Ihre Wäscheleine aus

Eine gute Sache beim Bau unseres größeren Gehöfts ist, dass ich aus den Fehlern lernen kann, die wir beim ersten Mal auf unserem kleineren Gehöft gemacht haben. Mit diesen Fehlern kann ich das anwenden, was ich beim Wiederaufbau von Gegenständen wie dieser Wäscheleine gelernt habe.

Zum Beispiel hatte meine vorherige Wäscheleine nur zwei Reihen zum Aufhängen. Wir sind eine fünfköpfige Familie, was bedeutet, dass ich mehr Platz brauche.

Dieses Mal habe ich beschlossen, meine Wäscheleine länger zu machen und statt zwei vier Reihen zum Aufhängen von Kleidung hinzuzufügen.

Es gibt keine genaue Wissenschaft, um die Breite Ihrer Wäscheleine herauszufinden. Halten Sie die Pfosten hoch, bis Sie den richtigen Abstand zu Ihrer Zufriedenheit haben, und markieren Sie, wo Sie sie auf dem Boden haben möchten.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie genügend Draht haben, um sich von einem Pfosten zum anderen zu erstrecken.

2. Schneiden Sie das Holz

Wenn Sie wissen, wohin Ihre Beiträge gehen sollen, ist es Zeit, Ihr druckbehandeltes Holz zu zuschneiden. Ich habe Altholz verwendet, das ich bei anderen Projekten, die ich abgeschlossen hatte, um mein Grundstück herum hängen hatte.

Die gewünschte Größe sind zwei druckbehandelte Holzstücke. Ich habe zwei 2 × 6 verwendet und sie auf vier Fuß Länge geschnitten. Wenn Sie die Holzstücke zuschneiden lassen, können Sie mit dem Vorgang fortfahren.

3. Bohren Sie die Löcher

Sobald Ihr Holz zugeschnitten ist, müssen Sie herausfinden, wie weit Ihre Drähte voneinander entfernt sein sollen. Wenn Sie nur zwei Drähte an Ihrer Wäscheleine benötigen, sollten Sie einen Draht an einem Ende des 2 × 6 und einen am anderen Ende anbringen.

In meinem Fall habe ich vier Drähte, was bedeutet, dass ich an jedem Ende von 2 × 6 ein Loch und in der Mitte zwei gleichmäßig verteilte Löcher anbringe.

Wenn Sie herausgefunden haben, wo sich Ihre Drähte befinden sollen, messen und markieren Sie sie. Von dort aus bohren Sie die Löcher in beide 2 × 6 Holzstücke.

4. Legen Sie die Pfosten in den Boden

Da jetzt alle Ihre Holzstücke geschnitten und gebohrt wurden, müssen Sie an dieser Stelle nur noch alles zusammenfügen.

Sie müssen eine Schnecke oder einen Pfostenlochgräber verwenden, um die Löcher zu graben, in denen Sie sie auf dem Boden markiert haben. Versuchen Sie dies in einem Winkel zu tun.

Auf diese Weise werden die Pfosten aufrecht zusammengezogen, wenn sie in den Boden gehen und von den Drähten und der Wäsche Druck auf sie ausgeübt werden.

Wenn Sie dagegen die Löcher gerade nach unten graben, biegen sich die Pfosten in der Mitte unter dem Gewicht und lassen Ihre Wäscheleine durchhängen.

Wenn Sie die Löcher gegraben haben, setzen Sie die Landschaftsbauhölzer in den Boden ein. Packen Sie den Schmutz so weit wie möglich um jeden Pfosten.

5. Fügen Sie die Unterstützungen hinzu

Als nächstes müssen Sie jedes der 4 × 6 zu den Landschaftsbauhölzern hinzufügen.

Auch hier gibt es keine exakte Wissenschaft. Sie müssen entscheiden, wie hoch Ihre Drähte sein sollen, wenn Sie Kleidung aufhängen.

Wenn Sie die Drähte erreichen können, haben Sie einen guten Ort für die 2 × 6 gefunden. Wenn es zu hoch ist, senken Sie sie ab und umgekehrt, wenn es zu niedrig ist.

Wenn Sie sie richtig positioniert haben, befestigen Sie sie mit Schrauben oder einem Hammer an den Pfosten, und Nägel reichen ebenfalls aus.

6. Führen Sie den Draht aus

Schließlich führen Sie ein Stück Draht durch das erste Loch von einem Landschaftsbauholz zum anderen. Wickeln Sie den Draht unter das 2 × 6-Kabel und lassen Sie genügend Draht übrig, um ihn um die Wäscheleine zu wickeln und zu sichern.

Bevor Sie es jedoch um die Wäscheleine wickeln, ziehen Sie es mit Ihrer Zange so fest wie möglich. Wenn der Draht fest ist, schneiden Sie den Draht ab und wickeln Sie den verbleibenden Teil um den Draht, den Sie festgezogen haben, um ihn zu sichern.

Tun Sie dies zuerst an beiden äußeren Löchern. Wenn Sie mittlere Löcher für zusätzlichen Wäscheleinenraum haben, tun Sie dies nach den äußeren Löchern.

Der Grund dafür ist, dass, wenn Sie zuerst die äußeren Drähte sichern, keine Drähte durchhängen sollten, während sie auf der Wäscheleine liegen.

Danach ist Ihre Wäscheleine betriebsbereit.

Zusammenfassung der Ausgaben

Hier ist die Aufschlüsselung, was mich die Wäscheleine für Materialien gekostet hat:

  • Zwei Landschaftsbauhölzer - jeweils 3, 33 USD.
  • Der Draht aus einem früheren Projekt - Kostenlos.
  • Zwei 4 Fuß 2 × 6 Holzstücke aus einem früheren Projekt - Kostenlos.
  • Gesamt: 6, 66 USD

Nun, Sie verstehen jetzt die Vorteile einer Wäscheleine und wie man eine funktionale Wäscheleine mit sehr geringen Kosten aus eigener Tasche baut.

Jetzt möchte ich deine Gedanken hören. Hast du eine Wäscheleine? Warum oder warum nicht?

Wir würden gerne von Ihnen hören. Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.