Wie Sie Ihr Zuhause für 500 US-Dollar in ein Gehöft verwandeln (und Tausende von Dollar sparen)

Wenn Sie eine dieser Blog-Posts mit dem Titel „Dinge, von denen ich wünschte, ich wüsste sie, bevor ich mit dem Homesteading angefangen habe“ lesen, hören Sie diesen allgemeinen Refrain: „Homesteading ist teuer.“

Auf einer Ebene stimme ich voll und ganz zu. Ich habe in den ersten Jahren meines Gehöfts viel mehr Geld ausgegeben, als ich jemals hätte haben sollen. Im Nachhinein weiß ich es jedoch besser.

Homesteading muss nicht teuer sein. Es muss jedoch strategisch sein. Wenn Sie nicht mit einem Plan und einem Budget beginnen, können die Kosten für Gehöfte schnell außer Kontrolle geraten.

Wenn ich heute ein Gehöft von Grund auf neu gründen würde, würde ich Folgendes tun, um großartige Ergebnisse für nur etwa 500 US-Dollar zu erzielen.

Wie Sie Ihr Zuhause in ein Gehöft verwandeln

Schritt 1: Vieh für Fleisch aufziehen

Ein guter Gärtner zu werden, erfordert jahrelange Übung. Aber wenn Sie sich darauf vorbereiten, Vieh für Fleisch zu züchten, können Sie über ein Wochenende beginnen. Dies macht es zu einer der einfachsten und lohnendsten Möglichkeiten, Ihre Heimreise anzutreten.

Alle Tiere benötigen tägliche Pflege. Sie sollten damit rechnen, eine Lernkurve zu haben und einige Herausforderungen auf dem Weg zu meistern. Für Fleisch gezüchtete Tiere haben jedoch eine begrenzte Lebensdauer. Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, sicherzustellen, dass Sie gerne mit Vieh arbeiten, bevor Sie sich auf langfristige Verpflichtungen wie das Halten einer Legeherde oder eine Milchziegenherde einlassen.

Wenn Sie Ihr Vieh für Fleisch genau dort aufziehen, wo Sie Ihren Garten anlegen möchten, können Sie sich außerdem etwas Arbeit sparen. Futterschweine, Masthühner oder andere Fleischquellen können Ihren Boden bestellen und düngen, um ihn für den Anbau von Nahrungsmitteln vorzubereiten.

Wählen Sie eine dieser großartigen Möglichkeiten, um zu Hause Tiere für Fleisch zu züchten.

Fleisch Option 1: Broiler Hühner

Die Aufzucht von Masthühnern und die Verwendung eines Hühnertraktors ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine eigene Fleischquelle zu haben. Im Frühjahr können Sie Cornish-Cross-Küken im Hofbedarf für jeweils etwa 2, 50 USD abholen (oder bei Brütereien bestellen). Die Aufzucht dauert nur etwa 9 bis 10 Wochen, was sie auch zu einer schnellen Fleischquelle macht.

- Wie viele?

Da Sie diese zu Hause schlachten müssen, um kostengünstig zu sein, beginnen Sie nur mit so vielen Vögeln, wie Sie in ein oder zwei Tagen vernünftigerweise verarbeiten können. Berücksichtigen Sie auch Ihre Speicherkapazität. Etwa 20 Hühner sind normalerweise eine überschaubare Zahl für Anfänger.

Wenn Sie Ihre Broiler in Brüste, Oberschenkel und Flügel schneiden und in Schritten von Mahlzeitgröße verpacken, können Sie die meisten davon in den Gefrierschrank Ihrer Kühl- / Gefrierkombination passen. Der Kauf eines zusätzlichen Gefrierschranks ist also nicht erforderlich. Sie können die Rippen-, Wirbelsäulen- und Halsknochen verwenden, um Knochenbrühe herzustellen, die Sie für eine kompakte Lagerung zu einem Konzentrat reduzieren können.

Sie werden wahrscheinlich ein paar Vögel verlieren, bevor sie reif sind. Sie möchten also auch nicht mit zu wenig beginnen.

- Anfangen

Zum Aufziehen von Küken benötigen Sie eine Brutbox, zwei Brutlampen (aus Redundanzgründen) und Abfall (z. B. Stroh, Kiefernspäne, Papierschnitzel). Kartons aus Gerätekäufen eignen sich hierfür gut.

Sobald Ihre Küken an Gewicht und Federn zugenommen haben, können Sie sie mit einem Hühnertraktor auf grasbewachsene oder unkrautige Flächen bringen. In Bergungsgeschäften finden Sie oft Metalldachmaterialien und mehr für nur ein paar Dollar. Dies kann dazu beitragen, die Baukosten niedrig zu halten.

- Hühnerreinigung

Starten Sie Ihren Hühnertraktor in einem Abschnitt Ihres Gartens. Wenn die Hühner Gras, Unkraut und Insekten entfernt haben, bewegen Sie den Traktor über ein Feld. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Ihr gesamter neuer Gartenbereich von Ihren Hühnern gejätet, leicht bestellt und gedüngt wurde.

- Hühnerfutter

Sie müssen auch Hühnerfutter kaufen. Cornish Cross-Hühner wurden wegen ihrer Fähigkeit gezüchtet, mit weniger Futter schnell zu mästen, als viele andere Hühnerrassen benötigen. Im Durchschnitt zeigen Studien, dass für jedes Pfund Huhn etwa 2, 5 bis 3 Pfund Futter benötigt werden.

Wenn Sie also Ihre Broiler auf jeweils 6 Pfund erhöhen, sind das 15 bis 18 Pfund Futter pro Huhn. Es wird etwas verschüttet, so dass die Planung von etwa 25 Pfund Futter pro Vogel sicherstellt, dass Sie Ihr Budget nicht sprengen. Wenn Sie in loser Schüttung bei örtlichen Futtermühlen einkaufen, finden Sie Fleischvogelfutter für 0, 30 USD pro Pfund (oder weniger).

Kostenvoranschlag für Broiler Chicken

  • 20 Küken - $ 55
  • Brutlampen - 30 $
  • Brutkasten - $ 0
  • Hühnertraktor - 75 $
  • Hühnerfutter - $ 150
  • Sonstiges (Tränken, Abfall usw.) - 25 USD

Gesamt: 335 USD

Fleisch Option 2: Futterschweine

Schweine sind sehr leicht zu züchten, aber etwas schwieriger zu verarbeiten. Im Allgemeinen sollten Sie für Futterschweine diese behalten, bis sie ungefähr 180 Pfund wiegen. Bei dieser Größe kann sogar eine 145-Pfund-Frau (wie ich) die Verarbeitung selbst durchführen.

Für die Verarbeitung benötigen Sie eine Waffe und ein gutes Schlachtmesser. Aber Sie können diese normalerweise ausleihen oder Freunde finden, die im Austausch für Fleisch jagen, damit Sie diese nicht kaufen müssen.

- Wie viele?

Futterschweine werden für jeweils 25-40 USD verkauft. Schweine sind Lasttiere. Planen Sie also, mit zwei Schweinen zu beginnen, um sich gegenseitig Gesellschaft zu leisten. Sie sind normalerweise weiß und wurden gezüchtet, um schnell zu mästen. Wenn Sie Ihre Schweine im Alter von acht Wochen kaufen, dauert es ungefähr vier Monate, bis sie zur Verarbeitung bereit sind.

- Anfangen

Wenn Sie bei gutem Wetter Schweine aufziehen, benötigen diese nur einen einfachen Unterschlupf und Zäune, um loszulegen. Schweineställe können aus Paletten, Schweinepaneelen, Durchlässen und vielem mehr hergestellt werden.

Mit ein wenig Einfallsreichtum und Bergung können Sie oft ein geeignetes Schweinestall für nur die Hardwarekosten finden. Es sollte leicht zu bewegen oder zu zerlegen sein. Idealerweise sollten Sie es in der Mitte Ihres späteren Gartenbereichs platzieren.

Zusätzlich benötigen Sie einige Zäune. Ein elektrisches Ladegerät und ein temporäres Kabel sind in der Regel die einfachste und effektivste Methode, um Futterschweine zu halten. Ein Zaunladegerät, das für Schweine wirksam ist, kostet ungefähr 100 US-Dollar. Manchmal kann man gebrauchte für weniger finden. Außerdem benötigen Sie Kunststoffpfosten, den Draht und eine Erdungsstange.

- Schweinepflügen

Geben Sie Ihren Schweinen ein Viertel Ihres zukünftigen Gartens, indem Sie den Elektrozaun um ihr Haus und eine Ecke des zukünftigen Gartens laufen lassen. Wenn sie alle Unkräuter in diesem Abschnitt vollständig ausgegraben haben, führen Sie den Zaun um den nächsten Quadranten des Gartens, damit die Schweine diesen neuen Bereich für Sie pflügen. Wiederholen, bis Ihr ganzer zukünftiger Garten effektiv bestellt ist.

- Schweinefutter

Schweine fressen mehr Futter pro Pfund Fleisch als Hühner. Im Durchschnitt werden für jedes Pfund Schwein etwa 3 bis 4 Pfund Futter benötigt. Um zwei Futterschweine auf jeweils 180 Pfund zu heben, können bis zu 1400 Pfund kommerzielles Futter benötigt werden.

Schweinefutter, das direkt von Futtermühlen gekauft wird, kostet oft weniger als 0, 20 USD pro Pfund. Um Schweine auf dem Gehöft kosteneffizient zu machen, müssen Sie jedoch auch kostenloses oder kostengünstigeres Futter beziehen. Veraltete Lebensmittel, einige Arten von Restaurantabfällen, Ernterückstände (z. B. Süßkartoffelreben, Überbestandskohl usw.) und Ihre Lebensmittelabfälle können zur Kostensenkung verwendet werden.

Schweine brauchen auch viel Wasser. Geborgene 55-Gallonen-Fässer, die zu Tränken umgebaut wurden, eignen sich gut für Schweine.

Feeder Pig Kostenschätzung

  • 2 Futterschweine - $ 70
  • Schweinestall - 25 $
  • Schweinezaun - $ 150
  • Schweinefutter - 200 $
  • Verschiedenes (Waterer) - 25 US-Dollar
  • Gesamt: 470 USD

Treffen Sie Option 3: Enten oder Kaninchen

Enten oder Kaninchen eignen sich auch hervorragend als Fleischquelle für das kleine Gehöft. Damit sie kostengünstig sind, müssen Sie Ihre eigenen Züchter behalten und ihre Nachkommen zur Herstellung von Fleisch verwenden. Das bedeutet, dass Sie zunächst mehr Infrastruktur benötigen, z. B. eine dauerhafte Unterkunft.

Sie müssen einen guten Zuchtbestand haben und warten, bis sie die Geschlechtsreife erreicht haben, bevor sie sich vermehren können. Sie müssen auch Nahrung und Wasser für die Dauer ihres Lebens auf Ihrem Gehöft bereitstellen.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie auf lange Sicht auf dem Gehöft sind, lohnt es sich, Ihre eigenen Enten und Kaninchen zu züchten, um kontinuierlich leckeres und nahrhaftes Fleisch zu erhalten. Sie müssen mehr Zeit und ein bisschen mehr Infrastruktur einplanen, um loszulegen.

Ich würde mein Budget für jede dieser Optionen auf etwa 750 US-Dollar erhöhen.

Schritt 2: Verbessern Sie Ihren Boden

Sie benötigen keinen Kompostbehälter, um mit der Kompostierung zu beginnen. Um das biologische Leben in Ihrem Boden anzukurbeln, empfehle ich Ihnen Grabenkompost.

- Double Dig (ish)

Nachdem die Schweine oder Hühner einen Bereich Ihres zukünftigen Gartens geräumt haben, beginnen Sie, Ihre Gartenbeete doppelt zu graben. Stellen Sie eine Plane neben den Ort, an dem Sie graben, auf den Boden. Graben Sie einen 1 Fuß tiefen Graben entlang der Länge Ihrer Plane. Legen Sie den Boden, den Sie ausgraben, auf die Plane.

Lösen Sie den Boden im Boden Ihres Grabens mit Ihrer Schaufel. Dies schafft Lufträume für tiefere Bodenverbesserungen auf der Straße.

- Grabenkompost

Harken Sie alle in der Nähe befindlichen Haufen Schweinekot oder Hühnerkot in den Graben. Fügen Sie alles hinzu, was Sie normalerweise darüber kompostieren würden.

Fügen Sie so lange hinzu, bis Sie mindestens 4 Zoll kompostierbares Material in diesem Graben haben. Stellen Sie sicher, dass sich dort viele braune Dinge wie Blätter befinden, um Lufträume zu schaffen. Drehen Sie dann den Schmutz von der Plane zurück in den Graben oben auf dem Kompost.

- Deckfrucht

Pflanzen Sie sofort eine Deckfrucht über die Fläche, auf der Sie gearbeitet haben. Bodenbearbeitungsrettich, Senf oder purpurroter Klee sind gut für kühleres Wetter. Buchweizen ist besser für wärmeres Wetter.

Wenn die Deckfrucht kurz vor der Blüte ihre reife Größe erreicht hat, leicht mit einer Handfräse oder einer Schaufel bis zur Blüte. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Ihre Gartenbeete jedes Mal, nachdem Sie Ihre Schweine oder Geflügel bewegt haben.

Schätzung der Kosten für die Bodenverbesserung

Deckfruchtsamen - $ 10-15

Hinweis: Ich gehe davon aus, dass Sie ein paar Gartengeräte haben oder ein Familienmitglied mit zusätzlichen Mitteln haben. Wenn nicht, können Sie diese auch günstig auf Flohmärkten kaufen. Alte Tools benötigen möglicherweise ein wenig TLC, sind jedoch häufig von viel besserer Qualität als neuere Versionen.

Schritt 3: Starten Sie einen Garten

Jetzt, da Sie Ihren Boden mit Vieh, Grabenkompostierung und Deckfrucht vorbereitet haben, ist es Zeit, etwas Nahrung anzubauen.

- Poop Planung der Bepflanzung

Gemäß den US-amerikanischen Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit sollte für Gemüse, das in direktem Kontakt mit dem Boden angebaut wird, die Gülle zum Zeitpunkt der Ernte mindestens sechs Monate alt sein. Wenn Sie Ihr Vieh erst vor drei Monaten aus Ihrem Garten genommen haben, möchten Sie oberirdisch wachsende Lebensmittel pflanzen. Gittergurken, Tomaten, Bohnen oder hohe Pflanzen wie Okra und Paprika funktionieren gut.

Alternativ können Sie Dinge pflanzen, deren Ernte mindestens drei Monate dauert. Zum Beispiel würden sich langsam wachsende Kohlköpfe, Rosenkohl, Kürbisse, Zwiebeln, Lauch und Knoblauch qualifizieren. Warten Sie fast die ganzen sechs Monate, bevor Sie Babygrün oder Salatrettiche pflanzen.

- Samen und Starts

Der Versuch, zu viel zu übernehmen, bevor Sie Ihren Boden kennen und Ihre Fähigkeiten verbessern, ist stressig und oft ineffektiv. Beginnen Sie für Ihren ersten Garten mit dem Anbau von bis zu 10 Gemüsesorten und ein paar Kräutern.

Auf Bauernmärkten oder in Geschäften auf dem Land finden Sie häufig Starts zum Umpflanzen von Gemüsesämlingen für jeweils 1 USD (oder weniger). Es ist eine großartige Möglichkeit, ohne viel Arbeit mit dem Anbau von Gemüse zu beginnen.

Wenn Sie Pflanzen aus Samen herstellen möchten, wählen Sie Sorten aus, die als einfach zu züchten oder für Anfänger geeignet beschrieben werden. Sparen Sie Geld, indem Sie Gärtner, die Sie kennen, bitten, Samen zu teilen.

- Fangen Sie klein und einfach an

Starten Sie die Samen im Boden, sodass Sie keine spezielle Ausrüstung für den Start der Samen benötigen. Verwenden Sie Plastikflaschen als Mini-Gewächshäuser bei kühlerem Wetter. Bewässern Sie Pflanzen mit hausgemachten Gießkannen aus recycelten Gallonenflaschen.

Gartenarbeit ist der schwierigste Teil beim Gehöft. Fangen Sie klein an. Nehmen Sie sich dann Zeit, um zu verstehen, wie die Dinge wachsen und wie der Boden den Wachstumsprozess beeinflusst. Dies alles ist entscheidend für den langfristigen Erfolg. Informieren Sie sich über Tipps für jedes Gemüse.

Gartenkostenschätzung

$ 15-25 für Samen oder Setzlinge

Homesteading Kosteneinsparungen

Wenn Sie ein Budget festlegen und mit einem strategischen Plan beginnen, sparen Sie Fehler im Wert von Hunderten (bis Tausenden) Dollar. Sie erleichtern auch den Einstieg in das Gehöft, bauen Fähigkeiten auf, züchten Ihr eigenes Fleisch, verbessern Ihren Boden und bauen ein paar Gemüsesorten an.

Selbst mit Ihrer Investition in die Infrastruktur können Sie, solange Sie einfach anfangen, sofort Geld sparen, als Sie im Lebensmittelgeschäft für Lebensmittel ähnlicher Qualität ausgegeben hätten. Dann, jedes Jahr nach dem ersten, summieren sich Ihre Ersparnisse im Laufe der Zeit auf Tausende von Dollar.

Diese Einsparungen können dann auf andere Startkosten für Gehöfte angewendet werden, beispielsweise auf den Bau eines Hühnerstalles für eine dauerhafte Legehennenherde. Oder vielleicht möchten Sie eine Milchviehherde in Ihr Sortiment aufnehmen und mit der Käseherstellung beginnen!

Auch wenn Sie diese Schritte nicht genau befolgen, fangen Sie klein an und treffen Sie strategische Entscheidungen. Tun Sie das, und "Homesteading ist teuer" muss nicht einer der "Wünsche sein, die Sie kennen" auf Ihrer Homesteading-Liste sein!