So schneiden Sie die Ziegenhufe in 5 einfachen Schritten, um eine Infektion zu verhindern

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Für manche Menschen ist Homesteading beängstigend. Sie müssen sich mit Tieren, Pflanzen und einem ganz neuen Lebensstil auseinandersetzen. Nun, eine Sache, die ich zu überwinden lerne, ist die Angst, die Hufe meiner Ziegen zu beschneiden. Das klingt vielleicht nicht beängstigend, aber ich hasse es, das Risiko einzugehen, eines meiner Tiere zu verletzen.

Das Trimmen ihrer Hufe war für mich immer eine wirklich beängstigende Sache, bis ich lernte, wie man es richtig macht. Deshalb werde ich Ihnen mitteilen, wie Sie die Hufe Ihrer Ziege richtig kürzen können. Auf diese Weise können Sie es sicher tun und Ihre Ziegen können gesund und lebendig sein.

So schneiden Sie die Hufe Ihrer Ziege:

Was du brauchen wirst:

  • Hufschneider
  • Melkstation (lernen Sie hier eine zu bauen)
  • Blutstopppulver

1. Legen Sie die Ziege auf den Melkstand

Ziegen sind keine großen Fans davon, ihre Hufe schneiden zu lassen. Zu ihrer und Ihrer Sicherheit ist es daher eine gute Idee, sie während dieser Aufgabe auf einen Melkstand zu stellen.

Das heißt, Sie müssen zuerst sicherstellen, dass Sie einen Melkstand zur Hand haben. Wenn nicht, ist dies eine großartige Ressource für den Bau Ihres eigenen Melkstandes.

Sobald Sie den Melkstand fertig haben, müssen Sie ein Lieblingskorn in den Eimer des Ständers legen, damit die Ziege auf dem Melkstand glücklich ist.

Für meine Ziegen ist süßes Futter ein Muss auf einem Melkstand. Sie bekommen selten süßes Futter, deshalb ist es eine große Sache, wenn es herauskommt.

Was auch immer Ihre Ziegen glücklich macht, Sie möchten es verwenden. Sobald Sie Ihre Ziege auf dem Melkstand gesichert haben, können Sie beginnen.

2. Lassen Sie sie passen

Wenn Sie mit dem Trimmen des Hufs beginnen, sollten Sie den Huf, an dem Sie arbeiten, greifen und am Knie beugen. Auf diese Weise haben Sie einen besseren Griff und können besser am Huf selbst arbeiten.

Allerdings wird Ihre Ziege dies wahrscheinlich nicht mögen. Lassen Sie uns für eine Sekunde real sein. Sie lassen sie auf drei Hufen stehen, was für sie wahrscheinlich nicht die bequemste Position ist.

Und du unterbrichst ihren Snack.

Also werden sie natürlich ein wenig verärgert sein. Es ist besser, sie ihre Füße stampfen zu lassen und zu versuchen, Sie von ihrem Huf zu werfen, bevor Sie mit dem Trimmen beginnen.

Wie ich bereits erwähnte, hatte ich immer schreckliche Angst davor, mich dem Hufschnappschuss zu nähern. Wenn sie gegen dich kämpfen, erhöht dies deine Chancen, dass es tatsächlich passiert. Aus diesem Grund ist es besser, sie vor Beginn des eigentlichen Trimmvorgangs aus dem Weg zu räumen.

3. Beginnen Sie vorne und arbeiten Sie herum

Foto von OSUMeatGoat

Dies ist eine Präferenz, aber Sie müssen einen Rhythmus auswählen, um die Hufe einzuschneiden. Wenn Sie vorne beginnen und dann zum hinteren Huf gehen.

Dann rüber zum anderen hinteren Huf und fertig mit dem gegenüberliegenden vorderen Huf, dann musst du dich nicht so viel bewegen. Für mich ist es nur eine reibungslosere Methode, vorne anzufangen und herumzuarbeiten.

Aber wirklich, es ist dein Anruf. Wenn Sie einen besseren Trimmrhythmus für sich finden, dann machen Sie es auf jeden Fall.

Wenn Sie also den Huf ausgewählt haben, mit dem Sie beginnen möchten, und Ihre Ziege über ihren unangenehmen Anfall hinaus ist, müssen Sie den Huf am Knie zurückbeugen.

Dann richten Sie die Haarschneidemaschine mit dem überwucherten Teil des Hufs aus und schneiden diesen Teil ab. Es gibt einige Details, die Ihnen helfen, den Huf nicht zu nahe zu kürzen, aber ich werde diese weiter unten in diesem Beitrag ausführlicher besprechen.

4. Setzen Sie sich hinter die Ziege, um die Hufe zurückzuschneiden

Wenn Sie sich zur Rückseite der Ziege bewegen, möchten Sie sich hinter die Ziege setzen und nicht daneben. Meiner Meinung nach erleichtert dies das Trimmen.

Wenn Sie sich also befinden, sollten Sie den Huf am Knie beugen, damit Sie einen besseren Griff zum Trimmen haben.

Beginnen Sie dann, den überwucherten Teil des Hufs (die Vorderwand) langsam auf die Stelle zu kürzen, an der er sein sollte. Dann ist es auch mit dem Rest des Hufes.

Außerdem sollten Sie die Ferse schrittweise kürzen. Sie sollten es abschneiden, bis es mit der Hufsohle eben ist.

5. Beginnen Sie langsam mit dem Trimmen

Dies ist der Trick, um Ziegenhufe richtig zu schneiden. Sie müssen die Hufe sehr langsam schneiden. Anstatt mit den Hufknipsern hineinzugehen und wegzuschneiden, sollten Sie sanfte, flache Striche machen, damit Sie nicht zu nahe schneiden.

Dann bekommen Sie die Hufe schön und sogar ohne dass die Ziege blutet.

Es ist jedoch offensichtlich, wenn Sie sich dem schnellen (dem Blutfluss im Huf) nähern. Sie werden es bemerken, weil der Huf anfängt, rosa zu werden. Wenn Sie auf dem Huf Anzeichen von Rosa sehen, müssen Sie mit dem Trimmen aufhören, weil Sie sich nähern.

Aber wenn Sie dem Ziegenhuf zu nahe kommen, geraten Sie nicht in Panik. Streuen Sie stattdessen eine gesunde Dosis des Blutstopppulvers auf den Huf und es sollte helfen, das Blut schnell zu stoppen.

Andere Trimmoptionen:

Nichts wird wirklich die richtigen Trimmtechniken zum Trimmen der Ziegenhufe ersetzen. Wenn Sie die Hufe Ihrer Ziegen nicht kürzen, können sie möglicherweise den Punkt erreichen, an dem sie nicht mehr richtig laufen können.

Wenn Sie jedoch die Hufe ungleichmäßig kürzen, können sie auch Schwierigkeiten beim Gehen haben. Hier sind einige Alternativen zum herkömmlichen Trimmen, die Ihnen helfen können, Ihre Trimmzeiten zu verlängern.

1. Schlackenblöcke

Foto von PetDIYs.com

Ich gebe zu, ich habe diese Methode viel zu lange angewendet, als ich Angst hatte, die Hufe meiner Ziegen zu kürzen. Aber es half, ihre Füße davon abzuhalten, ein großes Problem zu sein.

Eines Tages schaute ich jedoch auf die Füße meiner Ziegenböcke und sah, wie die Seiten überwucherten. Also wusste ich, dass es Zeit war, in die Kugel zu beißen und nur seine Hufe zu kürzen.

Aber ich benutze immer noch Schlackenblöcke in ihrem Ziegenhof. Ich staple 5-6 Schlackenblöcke in einer Pyramidenformation. Auf diese Weise tanzen die Ziegen in der Formation auf und ab, weil sie gerne klettern.

Doch während sie auf und ab klettern, schneiden sie ihre Hufe. Sie müssen die Schlackenblöcke regelmäßig austauschen, da die Ziegen sie so weit zermürben, dass sie glatt werden und ihre Wirkung verlieren.

Im Grunde ist es nicht anders, als wenn Sie Ihren Hund auf Beton laufen lassen, um die Nägel zu kürzen. Sie lassen sie einfach tanzen und lassen den Beton das Trimmen für Sie erledigen.

Wie gesagt, bei meinen Ziegen hat es sehr lange geklappt. Eigentlich glaube ich, dass es dazu geführt hat, dass ich nicht mehr an meinem Ziegenbock gearbeitet habe, weil ich die Schlackenblöcke nicht ausgetauscht habe, als sie glatter wurden. Ich wusste nicht, wie sehr er sie abgenutzt hatte, bis es zu spät war.

Daher empfehle ich diese Methode auf jeden Fall für die Wartung von Hufen. Ihre Ziegen werden es lieben, und wie bereits erwähnt, sollte es Sie davon abhalten, ihre Hufe so häufig kürzen zu müssen.

2. Astschere

Angenommen, Sie arbeiten an einem Budget. Hufschneider sind keineswegs nicht von dieser Welt teuer, aber es gibt Zeiten, in denen Sie an einem knappen Budget arbeiten.

Was können Sie stattdessen verwenden, um die Arbeit zu erledigen, ohne zusätzliches Geld ausgeben zu müssen?

Nun, Sie können in einige Astscheren investieren. Wenn Sie ein Homesteader oder ein begeisterter Gärtner sind, haben Sie wahrscheinlich bereits welche.

Diese Astscheren sollten an den Huftrimmern die gleiche Arbeit leisten, da sie im Grunde das Gleiche sind. Abhängig von der Art der Astschere kann der Kopf etwas gebogener sein als die Hufschneider.

Sie müssen also nur noch ein paar flache Schnipsel an den Hufen machen und ein wenig zusätzliche Vorsichtsmaßnahme treffen. Aber Sie sollten in der Lage sein, die Hufe Ihrer Ziegen ohne große Probleme sicher damit zu schneiden.

Wir haben sogar einen Leitfaden bereitgestellt, der Ihnen bei der Auswahl der besten Astschere für Ihr Gehöft hilft. Hoffentlich hilft es Ihnen dabei, etwas Geld zu sparen, während Sie versuchen, das Abenteuer des Beschneidens der Hufe Ihrer Ziegen anzunehmen.

Ein paar Worte der Vorsicht:

Wenn Sie die Hufe Ihrer Ziegen kürzen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass etwas Katastrophales passiert. In einigen Fällen sollten Sie jedoch genau darauf achten.

Zum Beispiel:

1. Wenn Sie zu nah schneiden

Wenn Sie die Hufe Ihrer Ziegen zu eng schneiden, müssen Sie aufpassen. Normalerweise humpelt eine Ziege ein paar Stunden lang.

Wenn Ihre Ziege jedoch noch Tage später humpelt, müssen Sie die Hufe dieser Ziege erneut besuchen. Stellen Sie sicher, dass sich nirgendwo eine Infektion gebildet hat.

Wenn ja, müssen Sie sofort den Tierarzt anrufen, um sicherzustellen, dass die Infektion schnell erstickt wird.

2. Wenn Ihre Ziege nicht läuft

Manchmal, wenn die Hufe ungleichmäßig geschnitten werden, wird es für eine Ziege schwierig zu gehen. Wenn Sie kürzlich die Hufe Ihrer Ziege gekürzt haben und diese plötzlich Schwierigkeiten beim Gehen haben, müssen Sie dies untersuchen.

Wenn Sie feststellen, dass die Hufe uneben sind, versuchen Sie, sie so gut wie möglich auszugleichen. Wenn Sie immer noch Probleme haben, rufen Sie den Tierarzt an. Sie möchten keinen langfristigen Schaden anrichten, wenn Sie versuchen, die Hufe zu reparieren.

3. Wenn die Hufe Ihrer Ziege wirklich überwachsen sind

Foto von goatworld.com

Es gibt einige Fälle, in denen die Hufe einer Ziege extrem überwachsen sind. Wenn dies der Fall ist (und Sie ein Anfänger im Huftrimmen sind), müssen Sie einen Fachmann hinzuziehen. Der Grund ist, dass extrem überwachsene Hufe in einem mehrstufigen Prozess gepflegt werden müssen.

Also schneiden sie zunächst kleine Mengen des Hufs weg. Dies geschieht, um der Ziege so wenig Unbehagen wie möglich zu bereiten.

Wenn dies Ihre Ziege ist, rufen Sie einen Tierarzt und beginnen Sie den Heilungsprozess. Sobald die Hufe gepflegt sind, können Sie versuchen, sie zu pflegen, damit sie nicht wieder außer Kontrolle geraten.

4. Wenn die Hufe Ihrer Ziege stinken und sickern

Es gibt eine Krankheit, die Ziegen in ihren Fuß bekommen können, Fußbrühung genannt, die sich schließlich in Fußfäule verwandelt. Dies geschieht aufgrund des Kupfer- und Schwefelgehalts in der Ziegenernährung.

Wenn die Verbrühung fortschreitet, verursacht sie Fußfäule. Dies führt dazu, dass ein übler Geruch aus den Hufen kommt und dann auch Eiter aus den Hufen austritt.

Dies wird korrigiert, indem das ungesunde Gewebe auf dem Huf abgeschnitten und dann der Kupfer- und Schwefelgehalt in der Ziege korrigiert wird.

Wenn Ihre Ziege dies hat, können Sie sich an einen Tierarzt wenden, um zu helfen, damit Sie dabei nicht versehentlich gesundes Hufgewebe abschneiden.

Jetzt wissen Sie, wie man die Hufe einer Ziege schneidet, welche wenigen Dinge möglicherweise passieren können, wenn Sie sie nicht richtig schneiden und wann Sie besorgt werden sollten.

Aber jetzt möchte ich von dir hören. Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Trimmen von Ziegenhufen gemacht? Gibt es irgendwelche Tricks des Handels, die Sie teilen möchten? Ich bin immer auf der Suche nach etwas, das diese Aufgabe etwas erleichtert, weil ich immer Angst habe, versehentlich zu nahe zu kommen.

Gibt es noch andere Dinge, auf die wir beim Trimmen von Ziegenhufen oder nach dem Trimmen achten sollten?