So erkennen und entfernen Sie Weiße Fliegen auf Ihren Gartenpflanzen

Diese schwachen, erbärmlichen fliegenden Insekten scheinen kein sehr gewaltiger Feind zu sein, aber Weiße Fliegen haben das Potenzial, ganze Ernten in kurzer Zeit zu töten. Indem sie den Saft von gesunden Pflanzen saugen, verwandeln sie schnell eine starke, produktive Pflanze in eine schwache und sterbende.

Geständniszeit: Ich bin ein Gärtner mit einer Insektenphobie. Im Laufe der Jahre, als ich im Dreck grub und mich mit Gartenpflanzen beschäftigte, wurde ich ein bisschen unempfindlicher gegenüber Insekten. Ich habe sogar bestimmte räuberische und nützliche Insekten wie Marienkäfer geliebt.

Insekten-Invasoren wie Weiße Fliegen kriechen mich jedoch immer noch raus. Sie sind ein großer Schmerz im Hintern und können Ihren Garten in kürzester Zeit ruinieren. Magst du sie auch nicht? Hier erfahren Sie, wie Sie damit umgehen.

Was sind Weiße Fliegen?

Der Name bietet eine hervorragende Beschreibung dieser winzigen Flugwanzen. Es sind weiße (normalerweise) geflügelte Insekten, die Blattläusen sehr ähnlich sehen. Sie sind extrem häufig und können sich aufgrund ihrer winzigen Größe leicht unter Pflanzen verstecken.

Sie werden selten länger als ein paar Zehntel Zoll und können sich unter Gartenabfällen verstecken.

Es gibt einige verschiedene Arten von Weißen Fliegen, einschließlich der Silberfliegen-Weißen Fliege. Andere Arten variieren geringfügig in Farbe, Größe und Form, einige mit einem gelblicheren Farbton.

Weiße Fliegen ernähren sich von Pflanzen, indem sie Säfte aus dem Laub saugen. In stark befallenen Pflanzen hemmt dieser Prozess die Photosynthese.

Durch die Fütterung von Pflanzenlaub können Weiße Fliegen auch Krankheiten in Ihren Garten bringen. Sie können Pilzinfektionen und Viruserkrankungen verbreiten, die Ihre Gartenpflanzen schwer schädigen können.

Der Lebenszyklus der Weißen Fliege

Weiße Fliegen überwintern (wenn es warm genug ist - sie vertragen keine Frostbedingungen) und sind im Sommer aktiv. Sie vermehren sich in den warmen Monaten mehrmals.

Weiße Fliegen legen Eier auf die Unterseite der Blätter. Neu geschlüpfte Larven sind unglaublich klein und schwer zu erkennen, aber sie sind genauso hungrig wie erwachsene Weiße Fliegen.

Weiße Fliegen können eine Pflanze selbst im Larvenstadium aufgrund der schieren Anzahl aktiver Schädlinge schwer schädigen. Ein Weibchen kann bis zu 400 Eier legen!

Zeichen der Aktivität der Weißen Fliege

Da Weiße Fliegen tagsüber aktiv sind, ist es trotz ihrer geringen Größe nicht so schwierig, sie zu entdecken.

Sie befallen nicht nur Gartenbereiche im Freien, sondern sind auch häufige Gewächshaus- und Zimmerpflanzenschädlinge. Sie fühlen sich von vielen sonnenliebenden Pflanzen angezogen, darunter wärmeliebende Blumen, Tomaten, Auberginen, Süßkartoffeln und Paprika.

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Befall mit weißen Fliegen an Ihren Händen haben könnten, sollten Sie auf einige Anzeichen achten, darunter:

  • Ein klebriger Rückstand auf Pflanzenlaub (auch als Honigtau bekannt). Ameisen fühlen sich oft von dieser klebrigen, süßen Substanz angezogen.
  • Verkümmerte, vergilbte Pflanzen mit einem kranken Aussehen

Weiße Fliegen neigen dazu, sich auf der Unterseite der Blätter zu sammeln, wodurch sie in den meisten Fällen nicht sichtbar sind. Überprüfen Sie unter den Pflanzenblättern, ob weiße Insekten und deren Eier vorhanden sind.

Umgang mit einem Befall

Sie haben diese winzigen Käfer und ihre Eier auf Ihren Pflanzen entdeckt. YUCK! Wie sollten Sie das Problem angreifen?

Erstens ist es wichtig, ein fleißiger Gärtner zu sein. Das Problem frühzeitig zu erkennen ist von entscheidender Bedeutung. Untersuchen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Aktivität der Weißen Fliege.

Der einfachste Weg, Weiße Fliegen loszuwerden, besteht darin , sie mit einem starken Wasserstrahl aus Ihrem Schlauch oder mit einem Handstaubsauger physisch vom Laub zu entfernen. Diese Strategie funktioniert mit mehreren Schädlingen, einschließlich Blattläusen.

Du bist aber noch nicht fertig. Wenn Sie die Insekten mit dem Schlauch beseitigt haben, verwenden Sie ein natürliches Schädlingsspray, um das zuvor befallene Laub zu bedecken.

Sprays mit Spülmittel helfen, Weiße Fliegen abzuhalten, obwohl dies nicht immer eine wirksame Lösung ist. Ein starker Befall reagiert möglicherweise nicht auf diese Maßnahmen, und Weiße Fliegen werden möglicherweise nicht lange entmutigt.

Neemöl ist eine weitere Option, um Weiße Fliegen loszuwerden. Die Substanz erstickt die Schädlinge und tötet sie ab.

Wenn Sie irgendeine Art von Spray oder topischer Ölbehandlung anwenden, tun Sie dies morgens oder abends, um Blattverbrennungen und Pflanzenschäden zu vermeiden.

Bei starkem Befall ist es am besten , betroffene Pflanzenstoffe zu entfernen, da die Bekämpfung der Insekten wahrscheinlich nicht erfolgreich ist.

Wie bei vielen Schädlingen sind vorbeugende Maßnahmen viel wirksamer und erfordern auf lange Sicht viel weniger Aufwand.

Wie man Weiße Fliegen verhindert

Prävention ist die beste Medizin! Schritte zur Pflege eines gesunden Gartenökosystems tragen wesentlich zum Schutz Ihrer wertvollen Pflanzen bei.

Ermutigen Sie die Anwesenheit von Raubinsekten, die sich eifrig von winzigen, verletzlichen Schädlingen wie Weißen Fliegen ernähren. Marienkäfer, Libellen und Spinnen sind bekannte Raubtiere dieser nervigen Käfer.

Verwenden Sie spezielle Mulchen mit reflektierender Qualität, um Weiße Fliegen auf der Suche nach Wirtspflanzen zu verwirren. Der Mulch hält die Insekten ab, bietet aber auch eine warme Umgebung für wärmeliebende Pflanzen wie Tomaten und Paprika.

Verwenden Sie klebrige Fallen, um fliegende Insekten wie Weiße Fliegen zu fangen. Die Fallen werden einen starken Befall nicht eindellen, aber sie werden Sie wissen lassen, wann es Zeit ist, aufmerksam zu sein und sich direkt mit einem Problem zu befassen.

Wenn Sie Pflanzen in einem Kindergarten kaufen, überprüfen Sie immer die Unterseite der Blätter, um festzustellen, ob die Weiße Fliege aktiv ist. Ich habe den Fehler gemacht, dies letztes Jahr nicht zu tun, als ich ein paar Pflanzen in meinem örtlichen Gartengeschäft gekauft habe und schließlich Weiße Fliegen in meinen Garten eingeführt habe.

Sie befielen schnell andere Pflanzen in der Nähe, die ich drinnen angefangen habe. Es war eine frustrierende Erfahrung, aber eine würdige Lektion. Es ist ein Rat, den ich definitiv kannte, aber ich habe ihn im Moment dumm vergessen.

Was nicht zu tun?

Ich verstehe es. Schädlingsbefall ist außerordentlich ärgerlich und entmutigend. Aber schnappen Sie sich nicht die im Laden gekauften chemischen Pestizide, um das Problem zu beseitigen. Dies wird wahrscheinlich nicht viel nützen, und Sie werden wahrscheinlich freundliche Insekten töten.

Reihenabdeckungen und andere physische Barrieren sind nicht sehr nützlich, um zu verhindern, dass Weiße Fliegen in Ihrem Garten ein Geschäft eröffnen, da die Käfer so klein sind. Plastikabdeckungen mögen helfen, aber sie sind im Sommer nicht nützlich, wenn die Bedingungen bereits heiß genug sind.

Das Fazit

Niemand möchte sich mit einem Befall mit weißen Fliegen befassen, aber jetzt, da Sie die Werkzeuge haben, um damit umzugehen, müssen Sie nicht zulassen, dass diese kleinen Schädlinge Ihren Garten übernehmen. Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, welche Methoden für Sie am besten geeignet sind!