So reparieren Sie Ihre Schränke mit minimalen Kosten in 6 einfachen Schritten

Bevor wir aus unserer Miete auszogen, hielten mein Mann und ich unser Versprechen, die Schränke zu erneuern. Zum Glück war dies eine ziemlich einfache Aufgabe und hat uns nicht viel gekostet.

Während wir dort lebten, haben wir neu gestrichen, Fliesen verlegt und die Schränke gemacht. Dieses Wissen wird in naher Zukunft sehr hilfreich sein, wenn wir mit dem Bau unseres eigenen Hauses beginnen.

Ich hoffe, diese lustige und einfache Erfahrung für uns ist auch für Sie nützlich. Besonders an jenen Tagen, an denen Sie wissen, dass Ihre Küche nur ein wenig Abholung braucht, Sie aber kein überschüssiges Geld ausgeben möchten. Folgendes ist zu tun:

So machen Sie Ihre Schränke wieder gut

1. Nehmen Sie die Türen von den Schränken

Dies scheint ein ziemlich offensichtlicher Schritt zu sein, der jedoch noch erwähnt werden muss.

Der Grund, warum Sie die Türen von den Schränken abnehmen möchten, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sowohl die Innen- als auch die Außenseite der Schränke haben. Es gibt dem Endergebnis auch ein saubereres Aussehen.

Ein weiterer Grund, die Türen von den Schränken abzunehmen, besteht darin, zu verhindern, dass die Türen geschlossen werden, während sie klebrig sind. Dies könnte unbeabsichtigt passieren, aber das Schließen der Türen, während sie klebrig sind, würde dazu führen, dass sich die Türen nicht öffnen können. Wenn sie schließlich aufgezwungen werden, wird ein Teil der Farbe an der Tür oder an den Schränken selbst beschädigt.

2. Kleben Sie Bereiche ab, die nicht besprüht werden sollen

Einige unserer Schränke kamen heraus und andere waren dauerhaft angebracht. Für diejenigen, die herauskommen könnten: Wir haben uns entschieden, sie nach draußen zu bringen, die Theke abzudecken und sie auf eine Plane in unserer Einfahrt zu malen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Plane so groß sein soll, dass sie den größten Teil des Sprühbereichs abdeckt. Schließlich versuchen Sie, Ihre Schränke zu restaurieren, nicht Ihre Auffahrt!

Die anderen Schränke müssen abgeklebt werden. Anstatt die ganze Zeit Klebeband zu verwenden, können Sie Papier verwenden, um größere Flächen wie den Boden und die Theken im Haus abzudecken.

Dies ist ein Bereich, in dem ich empfehle, sehr präzise zu sein . Beispielsweise möchten Sie möglicherweise ein Lineal verwenden, um die Linie für Ihr Band festzulegen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie genügend Papier verwenden, damit während der Arbeit nichts davon zerreißt.

Ich werde es noch einmal sagen, weil dies wichtig ist: Das Ziel hier ist es, einen Qualitätsjob zu machen. Wenn Sie sicherstellen, dass die Bereiche, die nicht mit Farbe bedeckt sein sollen, abgeklebt sind, erhalten Sie ein sauberes Aussehen, wo Sie es möchten.

3. Reinigen Sie Ihre Schränke

Verwenden Sie zunächst Seife und Wasser auf einem Waschlappen. Dadurch werden Oberflächenprobleme wie Verschüttungen und andere Stellen beseitigt, die Sie möglicherweise nie bemerkt haben.

Wenn sie wirklich schmutzig sind, verwenden Sie ein Scrubby. Ein Scrubby für mich ist eines dieser grünen, leicht abrasiven Pads, die Sie in einem Lebensmittelgeschäft kaufen können.

Verwenden Sie anschließend etwas mit etwas Schleifmittel (das grüne Gestrüpp funktioniert auch hier gut) und reiben Sie es ab, um dem Holz einen Halt zu geben, an dem die Farbe haften bleibt. Warten Sie, bis das Wasser getrocknet ist, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

4. Sprühen Sie Ihre Schränke

Hier sehen Sie, wie mein Mann die letzten Nachbesserungen im Raum vornimmt. Dies war ein Ort, den wir vermisst hatten.

Sie können entweder eine Sprühdose aus dem Laden oder Farbe und eine Farbpistole verwenden. Ich empfehle für das meiste Farbe und eine Farbpistole.

Seien Sie beim Sprühen sehr vorsichtig, damit beim Absetzen keine Insekten, Blätter oder Staub in die Farbe gelangen. Dies könnte dazu führen, dass die Farbe seltsame, klebrig aussehende Teile enthält, oder sogar den Teil, der dauerhaft darin steckt.

Dies ist der längste Teil des Prozesses, da Sie mehrere Ebenen erstellen möchten.

Warten Sie zwischen jedem Anstrich mindestens 30 Minuten. Wenn es kühler ist oder wenn Sie die Schränke in Ihrem Haus besprühen, empfehle ich, ein wenig aus dem Haus zu gehen - draußen zu arbeiten oder in die Stadt zu gehen, während die erste Schicht ruht.

Dann komm zurück und mach eine weitere Schicht. Zwei sollten ausreichen, um die Schränke vollständig mit der neuen Farbe Ihrer Wahl abzudecken.

Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, während die zweite Ebene (oder Ihre letzte Ebene) ruht.

5. Beginnen Sie mit der Arbeit an Ihren Türen

So sahen unsere Schranktüren zunächst aus. Sie können sehen, warum wir sie schrubben und ihnen neues Leben geben mussten. Ich habe das Gefühl, dass die Entscheidung, sie aufzuhellen, dem Haus wirklich geholfen hat, offen und luftig auszusehen.

Viele der Stufen für die Türen ähneln den Stufen für die Schränke selbst. Mein Mann und ich haben den größten Teil dieses Prozesses Seite an Seite gearbeitet. Während er an den Schränken arbeitete, arbeitete ich an den Türen.

Ich habe die Schränke gereinigt und geschrubbt (Schritt 3) und dann an den Türen gearbeitet, während er gemalt hat. Die Türen schienen etwas mehr TLC zu benötigen, bevor sie gestrichen werden konnten.

Davon abgesehen werden wir uns Schritt fünf etwas genauer ansehen - und Ihnen verschiedene Methoden zeigen, mit denen ich den Schmutz von den Schränken entfernt habe, damit die Farbe richtig liegt.

Schritt 5.1: Mit Seife und Wasser waschen

Ich wusch sie wie die Schränke mit Wasser und Seife ab, bemerkte aber, dass es umso schwieriger war, aus den Bereichen herauszukommen. Einige davon waren einfach Staub, aber andere Gründe waren die Schranktüren über dem Ofenbereich, an denen sich an den Rändern ein schöner Haufen Fett angesammelt hatte.

Eine Tatsache ist, dass ich untersuchen werde, wie diese Bereiche sauber gehalten werden können, wenn wir in das nächste Haus einziehen!

Hier sind die verschiedenen Techniken, mit denen ich sie so sauber wie möglich gemacht habe:

5.2: Verwenden Sie ein Rasiermesser

Zuerst nahm ich ein Rasiermesser an die Kante. Sie können sehen, wie dunkel die Ecken im Vergleich zum Innenbereich der Schränke sind. Es dauerte dreimal, bis diese Schicht besser aussah.

Achten Sie darauf, nicht zu tief in das Holz zu gelangen. Das Ziel hier ist es, die alten Rückstände abzukratzen, nicht in den Wald zu stechen. Trotz meines Wunsches nach Perfektion hätte ich lieber einen Schrank mit ein bisschen Schmutz als einen Schrank mit Rillen.

Geduld ist hier definitiv eine Tugend!

5.3: Verwenden Sie eine Drahtbürste für die harten Ecken

Eine Drahtbürste wurde für die glatten Kanten verwendet, die mein Schrubber nicht berühren würde, und der Rasierer würde nicht untergehen, ohne zu weit in das Holz zu schneiden (was mir nicht gefällt - siehe Schritt 5.2).

Ich tauchte die Drahtbürste etwa jedes zweite Mal in das Wasser, mit dem ich sie zu Beginn abgewaschen hatte. Und zu diesem Zeitpunkt ist es in Ordnung, eine Hin- und Herbewegung auszuführen.

Die Drahtbürste hat hier einen tollen Job gemacht.

6. Malen Sie die Schranktüren

Ähnlich wie beim Verschieben der Schränke nach draußen, wenn möglich, haben wir uns dafür entschieden, die Türen auf zwei großen Planen nach draußen zu streichen. Wir gaben meinem Mann Raum, um die Inseln hinunterzugehen und jedes Stück zu bemalen. Wir haben auch darauf geachtet, auf jeder Seite der Plane mindestens zwei Zoll zu lassen, damit diese Zoll von unbenutzten Fliesen festgehalten werden.

Unsere ursprüngliche Idee war es, für die meisten Schränke Weiß und dann für einen kleinen Teil der Innenseite der Türen Tafelfarbe zu verwenden. Dann könnten wir natürlich schreiben, was in den Schränken war oder was wir kaufen mussten ... je nachdem, was wir gewählt hatten.

Sie können auch kreativ sein und Spitze oder etwas darüber legen, um der Küche ein einzigartiges Aussehen zu verleihen.

Wenn wir dies getan hätten, wäre es ein zweistufiger Prozess gewesen. Den ersten Schritt habe ich gerade erwähnt.

Dann hätten wir warten müssen, bis jeder Abschnitt vollständig getrocknet war. Um ehrlich zu sein, hätte ich mindestens vierundzwanzig Stunden warten und dann die Schranktüren abkleben wollen, an denen wir Tafelfarbe haben wollten.

Er hätte sie in diesem Bereich gemalt und wir hätten einige Stunden warten müssen, bevor wir endlich zum letzten Schritt übergehen konnten.

7. Setzen Sie die Türen wieder auf die Schränke

Wir sind nicht zu diesem Schritt gekommen, sondern haben unserem Vermieter erlaubt, das zu tun, was er für richtig hielt. Es ist jedoch immer noch ein wichtiger Schritt, den ich nicht vergessen darf! Stellen Sie Ihre „neuen“ Schränke wieder zusammen und genießen Sie die Früchte Ihrer Belohnung.

Abschließend

Ich wünschte, ich hätte sehen können, wie unser Haus mit den Türen aussah, aber das ist in Ordnung. Ich habe eine großartige Lektion gelernt und hoffe, dass Sie durch das Teilen meiner Erfahrungen mit Ihnen neue Dinge ausprobieren und Ihr Haus in gewisser Weise großartig aussehen lassen können Das mag für andere klein sein, aber für Sie einen großen Unterschied machen.

Mein Mann und ich planen, das gesammelte Wissen für unser neues Zuhause zu nutzen, und ich hoffe, Sie tun dasselbe für Ihr Zuhause.