Wie man Mehlwürmer für Hühner in 4 einfachen Schritten aufzieht: Ein Leitfaden für Anfänger

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Das Aufziehen von Mehlwürmern ist etwas, das Sie ernsthaft in Betracht ziehen müssen. Sie machen leckere Leckereien für alle gefiederten Geflügel, die Sie möglicherweise auf Ihrem Gehöft aufziehen.

Die meisten Menschen ziehen Mehlwürmer für ihre Hühner auf. Ich züchte Enten und Perlhühner zusammen mit Hühnern, und alle lieben Mehlwürmer und es ist eine ausgezeichnete Proteinquelle.

Es ist ein kleiner Aufwand, kann aber möglicherweise viel Geld sparen.

Wenn Sie also lernen möchten, wie Sie mehr Futter für Ihr Geflügel züchten können (auch wenn Sie nicht viel Platz haben), könnte dies der Beitrag sein, auf den Sie gewartet haben.

Was Sie brauchen, um Mehlwürmer aufzuziehen:

  • Ein Kunststoff-Vorratsbehälter mit 3 Schubladen . (Die Behälter, in denen die Schubladen ein- und ausgezogen werden.)
  • Drahtgewebe
  • Ein Schlaghefter
  • Haferflocken
  • Mehlwürmer
  • Kartoffeln und Karotten
  • Klebeband

So fangen Sie an, Mehlwürmer zu züchten:

1. Erstellen Sie das perfekte Zuhause Ihrer Würmer

Bevor wir beginnen, möchte ich zunächst sagen, dass Mehlwürmer nicht die roten Würmer sind, die Sie für Ihren Komposthaufen oder Garten verwenden. Mehlwürmer sind kleiner. Die Leute kaufen sie oft in Verpackungen in Futtergeschäften als Hühnchen-Leckereien .

Ich wollte das klarstellen, bevor wir anfangen, denn ehrlich gesagt, als mein Mann mir zum ersten Mal die Idee brachte, Würmer in unserem Wohnzimmer aufzuziehen, war mein Herz gesunken.

Ich hatte Angst, große rote Würmer würden um das Haus kriechen. Zu der Zeit war ich hochgerechnet, bis ich herausfand, wie diskret dieser Prozess durchgeführt werden konnte und dass ich " kleinere " Würmer züchtete.

Und so begannen wir, in unserem Haus Hühnerfutter zu züchten.

Lassen Sie uns anfangen, Teil des Clubs zu werden, in dem Mehlwürmer in Ihrem Wohnzimmer aufgezogen werden.

Nein, im Ernst, Sie können Ihre Würmer tatsächlich direkt in Ihrem Wohnzimmer aufziehen, und niemand wird es jemals bemerken.

Es ist aus meiner eigenen Erfahrung.

Verrückt, richtig?

Wir ziehen sie seit mehr als einem Jahr in unserem Wohnzimmer auf, und nicht eine Person hat mich nach unserer Einrichtung gefragt.

Sie merken nicht einmal, dass es da ist.

Die Würmer riechen nicht und können sehr diskret gelagert werden.

Wie erreichen wir das? Mit einem tollen kleinen Zuhause, das nicht auffällt.

Sie beginnen damit, Ihren Mehlwürmern ein perfektes Zuhause zu bieten, indem Sie in ein allgemeines Merchandising-Geschäft gehen und einen 3-Schubladen-Vorratsbehälter aus Kunststoff kaufen. Der Aufbewahrungsbehälter, in den die Schubladen hinein- und herausgeschoben werden, ist derjenige, den Sie benötigen.

Hier können Sie den Container kaufen.

Dann schneiden Sie den Boden aus den ersten beiden Schubladen. Sobald Sie die Böden ausgeschnitten haben, legen Sie das Drahtgeflecht in den jetzt offenen Raum. Verwenden Sie einen Klammerhefter, um das Drahtgeflecht zu sichern.

Sie müssen dies tun, damit die Mehlwürmer, wenn sie sich in Käfer verwandeln, ihre Eier in diese Schubladen legen. Wenn sie dies tun, fallen die Eier durch das Drahtgeflecht und können für Sie leicht getrennt werden.

Sie tun dies für zwei der Schubladen, damit Sie sie drehen können, um alle drei Schubladen optimal zu nutzen.

Wenn Sie Ihre Mehlwürmer kaufen, starten Sie sie im unteren Feld. Wenn sie sich in Käfer verwandeln (was nur wenige Wochen dauert), bewegen Sie sie nach oben.

Auf diese Weise fallen ihre Eier durch, wenn sie liegen. Halten Sie diesen Rotationsprozess am Laufen. Wenn die Käfer sterben, können Sie den anderen Käfern erlauben, sie zu fressen oder sie zu säubern.

Okay, zurück zu dem, was ich gesagt habe, nachdem Sie ihr perfektes kleines Haus gebaut haben, müssen Sie jede der Schubladen mit Klebeband versehen. Sie tun dies, um das gesamte Licht aus den Schubladen fernzuhalten.

Sie bevorzugen, wenn möglich, völlige Dunkelheit.

Wenn dies geschehen ist, füllen Sie jede Schublade mit Haferflocken. Wir verwenden die Art des sofortigen, schnellen Kochens.

Sie können Bio-Haferflocken verwenden, solange es die weiche Art ist, die leicht zerfällt. Darin begraben sie sich.

Es ist sehr preiswert und hält sie sehr glücklich und gesund, was das ultimative Ziel ist. Sie sind wie alles andere. Wenn Sie sie glücklich halten, werden sie glücklich liegen.

Um es noch einmal zusammenzufassen, hier ist, wie man ein Mehlwurmhaus baut:

  1. Holen Sie sich einen 3-Schubladen-Vorratsbehälter
  2. Schneiden Sie den Boden aus den ersten beiden Schubladen
  3. Heften Sie das Drahtgeflecht auf den offenen Raum
  4. Kleben Sie die Schubladen mit Klebeband ab, um das Licht fernzuhalten
  5. Füllen Sie jede Schublade mit Haferflocken
  6. Beginnen Sie Ihre Mehlwürmer unten und bewegen Sie sie nach oben, wenn sie sich in Käfer verwandeln

Nachdem Sie ihnen das perfekte Zuhause gegeben haben, gehen wir weiter.

2. Was essen Mehlwürmer?

Mehlwürmer sind sehr einfach zu haltende Kreaturen. Kein Wunder, dass Menschen ihren Lebensunterhalt damit verdienen, sie aufzuziehen und zu verkaufen.

Nachdem Sie ihnen den idealen Lege- und Wohnort gegeben haben, müssen Sie wissen, was sie füttern sollen.

Alles was sie wirklich brauchen sind Kartoffeln und Karotten. Sie können ihnen auch Äpfel geben, wenn Sie diese zur Hand haben. Eine Kartoffel in kleinere Stücke schneiden und mit ihnen in die Schublade legen. Sie kriechen darauf und bekommen das Wasser, das sie brauchen, indem sie das einfach tun.

Gleiches gilt für die Karotte.

Das ist es! Einfacher geht es nicht.

Wir gehen ungefähr einmal pro Woche durch unsere Würmer. Wir werden prüfen, ob Kartoffel und Karotte vollständig verschwunden oder ausgetrocknet sind. Wenn beides zutrifft, werfen wir sie einfach auf den Komposthaufen und fügen frische Lebensmittel hinzu.

Und sie machen Ihre Hühner glücklich und gesund und sparen Ihnen Geld.

3. Wo kaufe ich Mehlwürmer?

Gute Frage.

Sie sind überhaupt nicht schwer zu finden. Sie können sie hier für 1100 Mehlwürmer oder hier für 500 Mehlwürmer kaufen. Es ist wahr, dass Sie heutzutage wirklich fast alles aus dem Internet bestellen können - sogar Würmer.

Mehlwürmer können in mehreren verschiedenen Mengen an Sie versendet werden. Ich empfehle, mit dem zu arbeiten, was sich Ihr Budget leisten kann.

Wenn Sie mit einer größeren Menge beginnen können, stellen Sie einfach fest, dass Sie weniger Zeit warten müssen, um mit dem Füttern Ihrer Vögel zu beginnen.

Wir haben eher klein angefangen, weil wir damals ein kleineres Budget hatten. Es dauerte ein paar Monate, bis sie abhoben.

Denken Sie also bei der Bestellung daran. Ich empfehle nicht, sich für dieses Projekt in irgendeiner Weise zu überfordern.

Sobald sie bestellt sind, erhalten Sie sie wie ein normales Paket per Post. Stellen Sie sicher, dass Sie ihr Zuhause und ihr Essen bereit haben, damit Sie sie einfach in ihre Schachtel legen und sie sich vermehren können.

Die einzige Warnung, die ich Ihnen vor dem Kauf von Mehlwürmern gebe, ist, keine „Riesenwürmer“ zu kaufen. Diese wurden höchstwahrscheinlich mit etwas gefüttert, um sie riesig zu machen. Es wird wahrscheinlich nicht gesund für Ihre Hühner sein, diese zu konsumieren.

Der grundlegende Mehlwurm ist also alles, was Sie brauchen.

Das ist es. Nicht mehr und nicht weniger. Es ist eine wirklich einfache Methode, sich selbstständig zu machen.

4. Wartung des Mehlwurms

Nachdem Sie Ihre Mehlwürmer für eine Weile gehabt haben, müssen sie ein wenig gewartet werden. Wenn ich ein wenig sage, meine ich sehr wenig.

Nach ungefähr 3 Monaten müssen Sie die Bettwäsche der Mehlwürmer entsorgen. Verwenden Sie unbedingt ein Sieb, damit Sie keine Puppen herauswerfen.

Frass (oder Mehlwurmabfall) ist ein großartiger Dünger für Ihren Garten. Bewahren Sie ihn daher unbedingt für diesen Zweck auf.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Schubladen alle 2-3 Wochen drehen, um einen optimalen Verlegeplan einzuhalten.

Das ist alles, was es braucht, um Mehlwürmer aufzuziehen und zu pflegen.

Die Vorteile der Aufzucht von Mehlwürmern

Mehlwürmer sind ein ultimativer gesunder Snack für Hühner. Sie sind vollgepackt mit Eiweiß und etwas, das Ihre Hühner absolut lieben (und sie werden Sie dafür verehren, dass Sie sie geben).

Ein paar Dinge, die ich bei der Aufzucht von Mehlwürmern gefunden habe, sind:

1. Mehlwürmer helfen Ihnen, sich vom Schichtfutter fernzuhalten

Ich hasse Schichtfutter.

Ich bin nur ehrlich, aber ich tue es wirklich. Mein Mann besteht darauf, dass wir es unseren Hühnern zu Beginn des Frühlings geben, weil es ihnen hilft, ihre Systeme wieder in Schwung zu bringen, und ich mache es ein wenig widerwillig.

Der Grund, warum ich es so sehr hasse, ist, dass ich nicht wirklich weiß, was drin ist, und es lässt meinen Korb stinken.

Wenn Sie Ihren Hühnern eine völlig natürliche Ernährung geben, stinken sie nicht. Ihr Poop hat buchstäblich so gut wie kein Aroma.

So mag ich es.

Ich weiß, dass ich auf einem funktionierenden Gehöft lebe, aber ich möchte nicht jedes Mal, wenn ich aus meiner Hintertür gehe, Kot riechen, und Sie müssen es auch nicht.

Es geht darum, Ihre Tiere auf natürliche Weise zu füttern.

Wenn Sie also Ihre Hühner mit Mehlwürmern füttern, benötigen Sie das hinzugefügte Material aus Schichtfutter nicht, da Mehlwürmer so viele Nährstoffe und Proteine ​​enthalten.

Das heißt, meine Hühner sind glücklich und gesund, und ich bin ein bisschen glücklicher, weil mein Korb nicht stinkt.

2. Mehlwürmer bedeuten weniger Futterzeit

Meine Hühner sind nicht aus Freilandhaltung . Sie haben einen großen Stall, der zu einem Hühnerhof führt, wo sie eingezäunt sind und herumkratzen können.

Sie können nicht alle Lebensmittel finden, die sie in diesem Hof ​​brauchen. Was bedeutet, dass ich eine Ergänzung geben muss.

Ich füttere die Hühner Unkraut und Gemüse aus dem Garten. Ich füttere sie auch mit Vollkornmais, Futter, Wasserlinsen und fermentierten Samen. Wir ziehen auch Sonnenblumen auf, um sie zu füttern, weil sie diese lieben, und wir geben ihnen Mehlwürmer.

Wenn Sie ihr Protein (mit Mehlwürmern) erhöhen, bemerken Sie, dass sie weniger aus dem Stall essen und einfach mehr herumkratzen.

Sie bleiben länger voll, genau wie Menschen, wenn wir mehr Protein essen.

Im Grunde genommen können Sie etwas aufziehen, das nur sehr wenig Arbeit erfordert, aber eine Menge Geld sparen und Ihren Hühnern eine gute Gesundheit bringen kann.

Die Aufzucht von Mehlwürmern ist ein großartiges und einfaches Projekt.