Wie man leckeren hausgemachten Blaubeersirup in 10 einfachen Schritten macht

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie eine Fülle von Blaubeeren, aber keine Ideen mehr, was Sie mit ihnen allen machen sollten?

Haben Sie darüber nachgedacht, diese saftigen Blaubeeren in einen leckeren Sirup zu verwandeln? Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Tag in den kalten Wintermonaten zu beginnen, wenn Sie einen Stapel heißer Kuchen möchten.

Ich werde Ihnen mitteilen, wie Sie aus Ihrer Ernte Blaubeersirup herstellen können. Ich werde auch erläutern, wie der Sirup für die spätere Verwendung aufbewahrt wird.

Aber bevor wir anfangen, gebe ich zu, dass ich nicht das Genie bin, das dieses köstliche Rezept erfunden hat. Das Rezept, das ich verwende, stammt aus Ball Blue Book: Leitfaden zur Konservierung . Dieses Buch hat sich in meinen Jahren des Konservierens als von unschätzbarem Wert erwiesen.

So können Sie aus Ihrer Ernte Blaubeersirup herstellen:

Du brauchst:

  • 2 Liter Blaubeeren
  • 6 Tassen Wasser
  • 3 Tassen Zucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

1. Bereiten Sie die Blaubeeren vor

Um mit der Herstellung von Blaubeersirup zu beginnen, ist es wichtig, die Blaubeeren in kaltem Wasser zu waschen. Ich habe ein Doppelwaschbecken, das ich mit kaltem Wasser fülle. Ich lege die frischen Blaubeeren auf eine Seite und rühre sie mit meinen Händen um.

Wenn ich sehe, dass sich die Stängel von den Blaubeeren lösen und sich der Schmutz löst, übertrage ich die Blaubeeren auf das frische kalte Wasser im anderen Teil der Spüle.

Während ich die Blaubeeren im Süßwasser bewege, lasse ich das Wasser von der anderen Seite der Spüle ab und fülle es nach. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis ich sicher bin, dass die Blaubeeren sauber sind.

Achten Sie während dieses Vorgangs genau darauf, dass die Blaubeeren, die zu reif oder nicht reif genug sind, nach oben steigen.

Achten Sie darauf, diese Beeren zu entfernen. Wenn Sie Beeren mit hartnäckigen Stielen sehen, versuchen Sie nach besten Kräften, so viele wie möglich zu entfernen.

Wenn Sie sich über die Sauberkeit Ihrer Blaubeeren freuen, fahren Sie mit dem Vorgang fort.

2. Squash sie

Dieser nächste Schritt macht meiner Meinung nach Spaß. Wenn Sie einen harten Morgen hatten oder Aggressionen haben, die Sie gerne beseitigen würden, werden Sie diesen Teil des Prozesses lieben.

Legen Sie die sauberen Blaubeeren in einen großen Topf. Ziehen Sie Ihren zuverlässigen Kartoffelstampfer heraus und machen Sie sich an die Arbeit. Drücken Sie mit dem Kartoffelstampfer auf die Blaubeeren.

Wenn Sie nach unten drücken, werden Sie feststellen, dass die Blaubeeren platzen und zu Brei werden. Dafür wirst du gehen. Wenn alle Blaubeeren zerkleinert sind, können Sie den Vorgang fortsetzen.

3. Köcheln lassen und abseihen

Wenn die Blaubeeren vollständig zerkleinert sind, stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd. 2 Tassen Wasser in den Topf geben und die Beeren ca. fünf Minuten köcheln lassen.

Rühren Sie die Beeren jedoch unbedingt um, damit sie nicht am Boden des Topfes haften bleiben. Ich empfehle auch, für diesen Teil des Prozesses einen Holzlöffel zu verwenden, da dieser den Boden Ihrer Pfanne nicht zerkratzt, da Sie versuchen, zu verhindern, dass die Blaubeeren am Topf kleben.

Nach fünf Minuten die Beeren vom Herd nehmen, den Herd ausschalten und die Blaubeeren abseihen.

Das Sieben von Blaubeeren ist ein einfacher Vorgang. Stellen Sie einen großen Topf in Ihr Spülbecken. Stellen Sie ein Sieb in den Topf, wo es auf dem Rand ruht. Die Flüssigkeit läuft in diesen Topf ab.

Legen Sie ein Käsetuch über das Sieb. Wenn Sie kein Käsetuch zur Hand haben, können Sie einen alten Kissenbezug verwenden. Wir machen unsere eigenen Schinken, und ich hatte Schinkensocken zur Hand, die ich das letzte Mal verwendet habe, als ich Blaubeersirup gemacht habe.

Wenn Sie das Material über dem Sieb haben, gießen Sie die gekochten Blaubeeren in das Sieb. Geben Sie ihnen ausreichend Zeit zum Abtropfen. Sie können ihnen weiterhelfen, indem Sie sie in das Sieb drücken.

Wenn sich der Siebvorgang verlangsamt, können Sie das Tuch aus dem Sieb entfernen, die Oberseite umwickeln, um es abzudichten, und die Blaubeeren in das Tuch drücken, um verbleibende Flüssigkeit zu entfernen.

Beachten Sie nur, dass Sie beim Drücken des Käsetuchs möglicherweise einen Handschuh verwenden möchten, da Blaubeeren Ihre Hände beflecken können.

4. Machen Sie die Basis

Blaubeeren verwandeln sich nicht auf magische Weise in Sirup. Sie brauchen einen Basissirup, damit dieses Rezept zusammenkommt. In diesem Schritt des Prozesses wird der Basissirup hergestellt.

Beginnen Sie mit der Herstellung der Basis, indem Sie vier Tassen Wasser und drei Tassen Zucker in einen Topf geben. Die Mischung zum Kochen bringen und umrühren, bis sie sich zu verdicken beginnt. Etwa fünf Minuten kochen lassen.

Sobald die Mischung gekocht hat, fügen Sie zwei Esslöffel Zitronensaft hinzu. Zitronensaft hilft Ihren Beeren, ihre Farbe zu behalten.

5. Vergiss den Saft nicht

Jetzt ist es Zeit, den Blaubeersaft in den Sirup zu geben. Gießen Sie den Saft in den Topf und kochen Sie ihn ungefähr fünf Minuten lang.

Hierbei ist zu beachten, dass der Sirup nicht so dick ist wie ein Ahornsirup, da er auf Früchten basiert. Es sollte dick genug sein, um einem flüssigen Sirup zu ähneln.

Wenn Sie diese Konsistenz erreicht haben, können Sie fortfahren.

6. Bereiten Sie Ihre Gläser vor

Vor dem Einmachen ist es wichtig, dass Sie Ihre Gläser reinigen und desinfizieren. Sie werden diese Zeit auch nutzen, um die Dosendeckel zu kochen, um sicherzustellen, dass Sie so viel wie möglich getan haben, um Bakterien in den Gläsern zu reduzieren.

Dies ist auch eine gute Zeit, um Ihren Scanner zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles so funktioniert, wie es sein sollte. Wenn alles gereinigt und überprüft ist, können Sie mit der Konservierung Ihres Blaubeersirups beginnen.

7. Geben Sie dem Sirup ein Zuhause

Ich benutze eine Suppenkelle, um heißen Sirup in die sauberen, heißen und desinfizierten Gläser zu geben. Stellen Sie sicher, dass oben im Glas ein Freiraum von 6 cm verbleibt. Dadurch kann das Glas richtig verschließen.

Sobald die Gläser gefüllt sind, schieben Sie ein Buttermesser an der Seite des Glases entlang, um eingeschlossene Luft abzulassen. Nachdem dieser Schritt abgeschlossen ist, setzen Sie den Deckel und den Ring auf das Glas und verschließen Sie es sicher.

8. Verarbeiten Sie den Sirup

Blaubeersirup ist ein großartiger Gegenstand, den Sie aufbewahren sollten, wenn Sie neu in der Konservenindustrie sind. Dies kann in einem kochenden Wasserkanister erfolgen, was für manche weniger einschüchternd ist, da sie lernen, wie man den Konservenprozess steuert.

Stellen Sie die Gläser mit Blaubeersirup in Ihren Wasserkanister. Füllen Sie den Scanner mit Wasser, bis die Oberseite der Gläser bedeckt ist.

Stellen Sie den Scanner bei starker Hitze auf den Herd. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, beginnen Sie mit dem Timing des Konservierungsprozesses. Die Gläser sollten 10 Minuten lang verarbeitet werden.

Wenn die 10 Minuten abgelaufen sind, schalten Sie den Herd aus und beenden Sie den Vorgang. Du bist fast fertig!

9. Warten und speichern

Verwenden Sie nach der Verarbeitung der Gläser Ihre Glasgreifer, um sie sicher aus dem Heißwasserbad zu entfernen. Stellen Sie die Gläser auf eine harte Oberfläche, die entweder nicht versengt oder mit ein paar Schichten Handtüchern bedeckt ist.

Lassen Sie die Gläser 24 Stunden ruhen. Während dieser Zeit sollten Sie hören, wie Ihre Gläser ein Ping-Geräusch machen. Dadurch erfahren Sie, dass die Gläser versiegelt sind.

Bevor Sie die Gläser aufbewahren, fahren Sie mit dem Finger über die Deckel. In der Mitte befindet sich ein Knopf, der nach unten geht, wenn das Glas verschließt.

Wenn der Knopf gedrückt ist und sich die Oberseite des Glases glatt anfühlt, ist das Glas ordnungsgemäß versiegelt. Wenn der Knopf noch oben ist oder Sie ihn versehentlich mit dem Finger nach unten drücken, wenn Sie ihn über die Oberseite fahren, um das Glas zu überprüfen, wissen Sie, dass das Glas nicht richtig verschlossen ist.

In diesen Fällen sollten die Gläser im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit sie zuerst oder Sie verwendet werden können. Andernfalls verarbeiten Sie sie mit einem frischen Deckel erneut.

Die versiegelten Gläser sollten etikettiert und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden, bis Sie das ganze Jahr über einsatzbereit sind.

10. Tipps zur Verwendung

Blaubeersirup ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu Crepes, French Toast oder Pfannkuchen. Es ist jedoch keine typische Sirupkonsistenz.

Wenn Sie mit einem dünneren Sirup einverstanden sind, können Sie das Glas öffnen und es für einige Ihrer Lieblingsfrühstücksnahrungsmittel verwenden.

Wenn Sie jedoch einen dickeren Sirup bevorzugen, ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich. Öffnen Sie das Glas und stellen Sie den Inhalt in einen Topf auf dem Herd.

Fügen Sie der Mischung einen Esslöffel Maisstärke hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Sie können mehr Maisstärke hinzufügen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies zum Zeitpunkt der Verwendung tun, da es nicht gut hält, wenn Sie versuchen, die Maisstärke hinzuzufügen, bevor Sie den Sirup konservieren.

Jetzt wissen Sie, wie Sie aus Ihrer Blaubeerernte köstlichen Blaubeersirup herstellen können. Außerdem wissen Sie, wie Sie Ihren Sirup für die spätere Verwendung aufbewahren und die gewünschte Konsistenz erreichen.

Wir vertrauen darauf, dass dies Ihnen dabei helfen wird, Ihre Ernte sinnvoll zu nutzen und das ganze Jahr über für ein angenehmes Frühstück zu sorgen.