Wie Sie Ihre eigenen DIY Weihnachtsfruchtdekorationen machen

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Möchten Sie ein echtes, altmodisches Weihnachtsfest haben? Ich bin! Ich mag die neue Art, Dinge zu tun, bei denen Sie unter Druck stehen, alle Arten von Geld (die meisten von uns haben es nicht) für eine Feier an einem einzigen Tag auszugeben, nicht.

Stattdessen mag ich es, Geschenke einfach und Dekorationen einfach zu halten und das Essen zu essen, das ich angebaut habe, um meiner Familie ein angenehmes Essen zuzubereiten.

Aber bei dem Versuch, Dekorationen einfach zu halten, habe ich gelernt, sie selbst herzustellen, ist die billigste Option. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Erinnerungen mit meiner Familie zu sammeln.

Eine Sache, die wir dieses Jahr tun, ist, unseren Baum mit Trockenfruchtornamenten zu schmücken. Sie sind einfach herzustellen und auch kostengünstig.

So können Sie Ihre eigenen DIY-Trockenfruchtornamente herstellen:

Du brauchst:

  • Obst zum Trocknen (Äpfel, Orangen, Birnen oder Sternfrüchte funktionieren gut)
  • Ofen oder Dörrgerät
  • Backblech (wenn Sie einen Ofen zum Dehydrieren verwenden)
  • Zitronensaft
  • Gewürze (optional)
  • Zahnstocher
  • Schnur
  • Papiertücher
  • Messer
  • Bastelartikel für weiteres Dekor (optional)
  • Klarer Bastellack (optional)

1. Bereiten Sie Ihren Ofen vor

Um mit der Herstellung Ihrer Ornamente zu beginnen, entscheiden Sie, ob Sie sie mit einem Dörrgerät dehydrieren möchten oder ob Sie Ihren Ofen verwenden möchten.

Wenn Sie keinen Dörrapparat haben, heizen Sie Ihren Ofen auf 200 ° Fahrenheit vor. Wenn Sie einen Dörrapparat verwenden, ziehen Sie ihn aus dem Lager und stellen Sie sicher, dass alles sauber und gebrauchsfertig ist.

Sobald Ihre Entwässerungsausrüstung rollbereit ist, können Sie mit der Herstellung von Ornamenten beginnen.

2. Schneiden Sie die Frucht

Die Ornamente selbst werden aus Obst Ihrer Wahl hergestellt. Ich bevorzuge es, die Früchte, die ich zur Hand habe, oder in meinem Wurzelkeller zu lagern.

Möglicherweise möchten Sie dieselbe Methode verwenden oder alles verwenden, was in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft angeboten wird. Es ist deine Wahl.

Einige der besten Früchte für dieses Projekt sind Äpfel, Orangen, Birnen und Sternfrüchte. Sie bringen mit ihren einzigartigen Designs und Farben jeweils etwas anderes auf den Tisch.

Wenn Ihre Früchte gepflückt sind, schneiden Sie sie in ¼ Zoll dicke Scheiben. Äpfel sollten in eine Schüssel Zitronensaft getaucht werden. Dies hilft ihnen dabei, ihre ursprüngliche Farbe beizubehalten, anstatt braun zu werden.

3. Trocknen, bestreuen und stoßen

Nachdem Ihre Scheiben fertig sind, legen Sie sie in Reihen auf Papiertüchern aus. Legen Sie eine zweite Schicht Papiertücher auf die Obstreihen.

Überschüssige Feuchtigkeit wird dann absorbiert, bevor sie in den Dörrapparat oder Ofen gestellt wird. Wenn die Papiertücher die Flüssigkeiten aus den Früchten aufgenommen haben, tupfen Sie die Oberseite der Früchte noch einmal ab.

Wenn Sie fertig sind, streuen Sie Gewürze auf die Früchte. Dieser Schritt ist optional, kann jedoch dazu beitragen, Ihrem Zuhause während der Ferienzeit einen schönen Duft zu verleihen.

Eine gute Auswahl an Gewürzen für diesen Schritt sind Zimt, Nelke, Muskatnuss, oder Sie können eine Mischung aus allen machen, indem Sie Apfelkuchengewürz hinzufügen.

In jedem Fall können Sie, wenn die Fruchtscheiben mit Gewürzen bestreut wurden, das Loch hinzufügen, durch das die Schnur passt.

Sie können einen Zahnstocher oder einen anderen kleinen, scharfen Gegenstand (möglicherweise würde eine Nadel oder eine scharfe Bastelschere funktionieren) verwenden, um ein kleines Loch in die Oberseite der Frucht zu setzen. Stellen Sie sicher, dass das Loch groß genug ist, um ein Stück Schnur hinein zu passen.

4. Zeit zum Trocknen

Jetzt können Ihre Fruchtornamente mit dem Trocknen beginnen. Wenn Sie einen Ofen benutzen, legen Sie die Fruchtstücke auf ein Backblech und legen Sie sie zum Trocknen für vier bis sechs Stunden in den Ofen.

Wenn Sie einen Dörrapparat verwenden, lesen Sie im Handbuch Ihrer Maschine nach, ob die Trocknungszeiten korrekt sind. Verteilen Sie die Fruchtscheiben auf den Schalen und stellen Sie den Dörrapparat auf die für Obst geeignete Temperatur.

Auch hier müssen Sie möglicherweise Ihr Handbuch auf Einzelheiten überprüfen. Sie werden warten, bis die Zeit abgelaufen ist, und Sie sind sicher, dass sie trocken genug sind, um als Schmuck verwendet zu werden.

5. Verwandeln Sie sie in Ornamente

Wenn die Fruchtscheiben getrocknet sind, können Sie sie in Ornamente verwandeln. Schneiden Sie Schnurstücke in 6-Zoll-Stücke.

Führen Sie die Schnur durch das Loch in der Fruchtscheibe und binden Sie oben einen Knoten, wenn die beiden Enden der Schnur zusammenkommen.

Es sollte eine Schleife erstellt werden, in der Sie die Ornamente an den Baum hängen.

6. Fügen Sie eine persönliche Note hinzu

Dieser letzte Schritt ist ein weiterer optionaler Schritt im Prozess. Wenn Sie versuchen, einen "Themen" -Baum zu erstellen, oder wenn Sie diese Ornamente mit Kindern erstellen, ist das Dekorieren eine großartige Möglichkeit, dies angenehmer zu gestalten oder die Dekorationen noch besser anzupassen.

Daher können Sie verschiedene Handwerksgegenstände verwenden, um Ihren Ornamenten etwas Pizazz hinzuzufügen. Vielleicht möchten Sie Knöpfe in der Mitte der Ornamente platzieren, um einen altmodischen, aber einzigartigen Look zu erzielen.

Sie können den Ornamenten auch Bänder oder kleine Schleifen hinzufügen. Eine Schleife oben oder unten an der Verzierung wäre eine nette Geste, oder das Hinzufügen eines Bandumrisses zur Dekoration könnte auch etwas Farbe hinzufügen.

Erwägen Sie, den Ornamenten Glitzer hinzuzufügen. Sie können es überall haben, aber es wird sicherlich Ihren Weihnachtsbaum zum Leuchten bringen, und die Kinder werden es lieben.

Wenn Sie seit einiger Zeit keinen Glitzer mehr verwendet haben, fügen Sie Klebstoff zu den Ornamenten hinzu, streuen Sie den Glitzer darauf und schütteln Sie die Ornamente über einem Pappteller ab (zur einfachen Entsorgung.)

Sie können verschiedene Designs mit dem Kleber erstellen oder die gesamte Verzierung für eine funkelnde DIY-Weihnachtsverzierung abdecken.

Ein letzter Vorschlag wäre, die Ornamente in Weihnachtskreaturen zu verwandeln. Sie könnten sie wie Rentiere aussehen lassen, indem Sie Kulleraugen, eine rote Glitzernase und ein Knopflächeln hinzufügen.

Sie könnten das Gleiche tun, indem Sie einen Frosty the Snowman-Kopf erstellen. Die Möglichkeiten sind so groß wie Ihre Vorstellungskraft.

7. Machen Sie sie zuletzt

Wenn Sie dieses Handwerk einmal machen möchten und es jahrelang nicht tun müssen, sollten Sie erwägen, den Ornamenten einen klaren Bastellack hinzuzufügen.

Dieser Lack versiegelt sie. Der Nachteil ist, dass Sie den Geruch von frischem Obst und Gewürzen verlieren, aber sie sollten beim Überziehen lange halten.

Wenn Sie Ihre Ornamente mit Lack überziehen möchten, warten Sie, bis sie getrocknet sind. Verwenden Sie einen kleinen Pinsel und streichen Sie eine Seite der Ornamente in den Lack.

Wenn die eine Seite getrocknet ist, drehen Sie sie um und bemalen Sie die andere Seite der Ornamente mit dem Lack. Es ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, DIY-Ornamente zu haben, die jahrelang halten.

Ich weiß, dass es Ihnen Spaß machen wird, diese preiswerten und wunderschönen DIY-Ideen für Obstdekorationen herzustellen - das habe ich getan! Sie sind eine großartige Möglichkeit, Erinnerungen mit den Kindern zu sammeln oder sich an ein altmodisches Thema für Weihnachten zu halten.

Denken Sie daran, dass Sie sie nur verwenden können, um Ihren Baum zu schmücken oder sie mit anderen Weihnachtsfruchtdekorationen zu mischen. Der Himmel ist die Grenze mit dem, was Sie zu Weihnachten schaffen können.