Wie man ein Studio-Schlafzimmer in Ihrem Keller für 700 $ macht

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Keller.

Sie müssen kein feuchter Kerker sein, in dem alter Müll aufbewahrt wird. Tatsächlich kann ein Kellerumbau mit nur einer geringen Investition einen schönen Raum für Sie oder Ihre Familie zurückgewinnen.

Wir leben in einem kleinen Haus und in unserem Keller befinden sich zwei unserer Schlafzimmer. Kürzlich haben wir den gesamten Keller herausgerissen und daraus ein Mehrzweckschlafzimmer gemacht.

Der gesamte Umbau des Untergeschosses kostete ungefähr 700 US-Dollar und es ist ein großartiger Ort für unsere Kinder geworden, um zu schlafen, sich zu entspannen und abzuhängen.

So konnten wir unseren Kellerumbau billig abschließen:

1. Sicherheitsfragen, insbesondere bei einem Kellerumbau

Ich werde einen offensichtlichen Punkt ansprechen, bevor wir dieses Schnäppchenfest beginnen, aber es ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass das, was Sie mit Ihrem Umbau tun, sicher ist.

Wir haben unseren Keller herausgerissen, weil wir Wasserprobleme hatten. Als wir anfingen, den Keller zu dekonstruieren, war klar, warum das Wasser nach drinnen floss.

Die Blöcke waren nicht versiegelt und wir fanden große Sicherheitsprobleme in den beiden Schlafzimmern. Wenn Sie nicht wissen, wie man elektrische Arbeiten ausführt, geben Sie das Geld aus, damit Ihre Beleuchtung von einer qualifizierten Person sicher installiert wird.

Wenn Sie nicht gut mit Malen in hohen Lagen umgehen können, mieten Sie es fertig. Ein paar gesparte Dollars sind es nicht wert, Ihr Leben oder jemanden zu gefährden, der den Raum bewohnt.

Wenn Sie Kellerschlafzimmer erstellen, machen Sie diese zu legalen Schlafzimmern. Sicherheit ist von größter Bedeutung. Berücksichtigen Sie dies bei jedem Schritt dieses Prozesses.

2. Ändern Sie nicht die Böden

Wir haben uns für ein Mehrzweckschlafzimmer entschieden, weil unser Keller klein ist. Die beiden ursprünglichen Schlafzimmer waren nicht gut gemacht, als sie hineingelegt wurden, und die Kinder hatten nicht genug Platz.

Durch die Öffnung des Raums erhielten sie ein Studio-Schlafzimmer, das aus Schlafbereichen, einem großen begehbaren Kleiderschrank, einem Spielbereich, einem LEGO-Bereich und Platz für Spielzeug und Bücher bestand.

Dies alles kam in einem Bereich zusammen und gab ihnen bei Bedarf dennoch ihre eigene Privatsphäre. Habe ich schon erwähnt, dass ich auch meine Keller-Speisekammer erweitern konnte? Der ganze Raum funktioniert eine Tonne besser.

Wenn Sie jedoch einen ganzen Boden Ihres Hauses umbauen, können sich die Bodenkosten schnell summieren. Deshalb habe ich die Art des Bodens, den wir hatten, nicht geändert.

Der Keller hatte ursprünglich einfache Betonböden. Wir haben den Beton mit Garagenfarbe gestrichen und trocknen lassen.

Als sie fertig waren, nahmen die Kinder kleine Farbmuster und schnippten mit Farbstiften verschiedene Farben auf den Boden.

Wieder lassen wir es trocknen und beschichten es mit Epoxid, um dem Boden etwas Glanz zu verleihen und zu verhindern, dass die Farbe in Zukunft abplatzt.

Es war ein lustiger Boden, weniger als 100 Dollar zu schaffen und zu kosten.

3. Wählen Sie Ihre Farben mit Bedacht aus

Beim Malen während eines Kellerumbaus muss ein Prozess befolgt werden. Wenn Ihre Kellerwände nicht versiegelt sind, muss dies geschehen.

Wenn nicht, entwickelt Ihr Keller Wasserprobleme. Ich spreche aus Erfahrung. Die Vorbesitzer bauten Kellerschlafzimmer ein und bauten die Betonwände trocken, ohne sie abzudichten.

Nichts hinderte das Wasser daran, durch die Blockwände hinter der Trockenbauwand zu sickern. Wenn die Wände versiegelt wurden, wählen Sie hellere Farben, um sie zu streichen. Dies wird den Raum aufhellen.

Aus diesem Grund haben wir unseren Keller hauptsächlich weiß gestrichen. Das Dichtmittel für die Blockwände ist weiß und hat eine offensichtlich luftige Farbe. Dies ermöglichte es uns, zusätzliche Farbe einzusparen und das Dichtmittel sowohl zu versiegeln als auch den Blockwänden Farbe zu verleihen.

Die Wände, auf die wir Trockenbau angewendet haben, wurden mit einer weißen Grundierung gestrichen, da diese billiger als herkömmliche Farbe war und der Trockenbauwand eine klare weiße Farbe verlieh.

Mit diesen Optionen haben wir ungefähr 50 US-Dollar gespart.

Ich wollte jedoch einen gewissen Farbkontrast im Raum. Ich habe mich für eine Akzentwand entschieden, aber ich habe den Abschnitt mit den Farbtönen durchgesehen. Anstatt 35 Dollar pro Gallone Farbe zu zahlen, kaufte ich zwei Gallonen Farbe für weniger als 20 Dollar.

Wenn Sie keine klare Vorstellung davon haben, was Sie tun möchten, durchsuchen Sie den Abschnitt "Schnäppchen" und prüfen Sie, ob Farben Ihrem Geschmack entsprechen.

4. Lassen Sie den Raum für Sie arbeiten

Das Wichtigste beim Umbau Ihres Kellers ist, dass er gut funktioniert.

Dies war das ursprüngliche Problem mit unserem Keller. Nichts daran funktionierte. Wir hatten einen zufälligen Flur rechts vom Treppenhaus, der nicht benutzt wurde, zwei Schlafzimmer, die zu klein waren, um bequem zu sein, und einen offenen Raum in der Mitte des Kellers, der nicht groß genug war, um viel damit zu tun.

Wir haben über ein Jahr gebraucht, um uns für ein Layout zu entscheiden, das für unsere Familie geeignet ist. Wir mochten das Aussehen von eingebauten Betten, weil es jedem Kind seine eigene Privatsphäre und Schlafgelegenheit bietet.

Wir wussten jedoch, dass der Raum Platz für Spielesysteme und LEGOs bieten musste, da dies für unsere Kinder wichtig ist.

Das vielleicht coolste Feature ist, dass es einen zentralen Fernseher im Spielbereich gibt, aber jedes Kind hat seinen eigenen Fernseher mit drahtlosen Kopfhörern, der im Schlafbereich hängt.

Es gibt keine Kämpfe um den Fernseher, kein Problem damit, dass ein Fernseher über dem anderen spielt, und die Kinder lieben es.

Die größte Anforderung von mir war, dass die Kinder einen großen begehbaren Kleiderschrank haben. Dies bietet ausreichend Stauraum für Kleidung, einen Bereich zum privaten Wechseln der Kleidung und ausreichend Stauraum für Schuhe.

Überlegen Sie beim Umbau Ihres Kellers, was Sie tun, und stellen Sie sicher, dass er gut funktioniert.

5. Geld ausgeben, wo es darauf ankommt

Es gibt einige Dinge in DIY-Projekten, an denen Sie sparen werden. Unsere Instanz verwendete Rabattfarbe und Grundierung anstelle von traditioneller weißer Farbe.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Geld dort ausgeben, wo es für Sie zählt. Ich habe gespart, Alternativen gefunden und so viel wie möglich wiederverwendet.

Aber wenn es um das Fenster im Keller ging, wollte ich schöne Jalousien. Ich weiß, es klingt komisch, aber es hat den Raum noch mehr aufgehellt und ihn fertig aussehen lassen.

Vielleicht möchten Sie ein spezielles Bettdecken-Set für die Betten, bestimmte Möbel oder dekorative Teppiche. Was auch immer es ist, stellen Sie sicher, dass Sie das einbeziehen, was Sie wollen, denn dies sind die Elemente, die Ihnen am meisten bedeuten und ein DIY-Projekt teuer aussehen lassen, wenn es wirklich nicht ist.

6. Verwenden Sie wieder, was Sie haben

Wenn Sie Ihren Keller mit kleinem Budget umbauen, verwenden Sie so viel wie möglich wieder. Unsere Kinder hatten schöne Betten, die nur ein paar Jahre alt waren.

Es gab keinen Grund, sie zu werfen, weil wir eingebaute Betten wollten. Stattdessen haben wir die Wand so gebaut, dass die Betten ordentlich in ihrem Raum verstaut sind.

Dies ermöglichte es uns, die gleichen Betten zu benutzen und einige Kosten für das Projekt zu sparen.

Mein Mann war eines Tages auf der Arbeit und einer der Kunden seiner Firma hatte schöne Plastikstühle, die sie loswurden.

Die Stühle hatten Gummiböden, waren bequem und hell gefärbt. Sie waren perfekt für uns. Wir haben sie gerne genommen und als Spielstühle für unseren Umbau verwendet.

Wir benutzten unsere früheren Spielzeugregale, Kommoden und alles andere, was wir für Lagerung und Organisationen verwenden konnten, um Geld zu sparen.

Setzen Sie das, was Sie brauchen, gut ein, bevor Sie etwas anderes kaufen, es sei denn, es handelt sich um eine spezielle Anfrage, die im vorherigen Schritt erwähnt wurde.

7. Beenden Sie die Decke nicht

Viele Menschen werden ihre Kellerdecken fertigstellen, wenn sie ihren Keller fertigstellen. Dies erhöht die Kosten. Wenn sich Ihre Rohrleitungen in der Decke befinden, müssen Sie sie entfernen, wenn Sie ein Problem haben.

Einige Leute werden Decken fallen lassen, aber wenn Sie niedrige Decken haben, werden sie dadurch nur niedriger. Was können Sie tun, das kostengünstig und funktional ist, aber trotzdem gut aussieht?

Sie haben zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, die Isolierung von der Decke zu entfernen und das Ganze einfarbig zu sprühen. Die meisten Menschen wählen Weiß oder Schwarz für einen industriellen Look.

Ich hätte das fast getan, aber wir brauchen Isolierung, weil wir jeden Zentimeter unseres Hauses benutzen. Ohne Isolierung gäbe es für niemanden in unserem Haus Privatsphäre.

Unnötig zu erwähnen, dass die Isolierung erhalten blieb, aber ich wollte nicht, dass die Kinder eine hässliche Decke hatten. Stattdessen haben wir die Decke mit weißem Stoff bedeckt.

Dies gab ein fertiges Aussehen, ohne die Isolierung zu verlieren oder Kosten für den Umbau hinzuzufügen.

8. Stützbalken verkleiden

Die meisten Keller haben Stützbalken. Meine Kinder schwingen gerne um sie herum und tun so, als wären sie große Spielzeuge.

Möglicherweise möchten Sie jedoch nicht, dass die Balken in der Mitte Ihres Raums sitzen, wenn Sie Zeit und Mühe investieren, um Ihren Keller fertigzustellen.

Stattdessen können Sie entweder die Stangen weiß oder schwarz streichen, um sie leichter zu montieren, oder Sie können Holz um die Stangen legen.

Wenn Sie dies tun, sehen sie wie Spalten aus. Dies verleiht Ihrem fertigen Keller eine nette Note, ohne Ihr Budget zu belasten.

9. DIY die Beleuchtung

Die Beleuchtung ist bei einem Kellerumbau wichtig, da Ihr Keller ohne ihn wie ein Verlies aussieht.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Licht hinzufügen, um auch die dunkelsten Ecken zu beleuchten. Sie können dies leicht mit DIY-Leuchten tun.

Es kann so einfach sein, wie ein Einmachglas zu verwenden, um ein billiges Licht abzudecken, oder Sie können alles daran setzen, Ihrer eigenen Beleuchtungsversion für Ihren Keller viel Stil zu verleihen.

Unabhängig davon, wie Sie sich dem nähern, stellen Sie sicher, dass genügend Licht vorhanden ist, da dies den Unterschied in Ihrem neuen Keller ausmachen kann.

Sie müssen jetzt neun Aspekte berücksichtigen, wenn Sie Ihren Keller mit kleinem Budget umbauen. Der Keller muss nicht länger ein Ort für die Lagerung, die Suche nach Schutz in einem Sturm oder für die Lagerung von Lebensmitteln sein. Stattdessen ist es ein großes, helles Familienzimmer, in dem Sie sich entspannen oder Spaß haben können.

Wie auch immer Sie Ihren Keller umbauen, verwandeln Sie ihn in einen nutzbaren Raum. Du wirst es nicht bereuen.