Wie man hausgemachten Cranberry-Saft macht, der erstaunlich schmeckt

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie jemals an einer Harnwegsinfektion gelitten? Oder genießen Sie einfach den köstlichen Geschmack von Cranberrysaft wie ich?

Egal, ob Sie Cranberrysaft für medizinische Zwecke in Ihren Schränken aufbewahren oder als leckeres Getränk Ihrer Wahl, Sie werden froh sein zu wissen, dass Sie ihn nicht mehr im Supermarkt kaufen müssen.

Stattdessen können Sie entweder frische Preiselbeeren kaufen oder selbst anbauen. Von dort aus können Sie hausgemachten Cranberrysaft herstellen und auch selbst konservieren.

Möchten Sie lernen, wie? Sie sind am richtigen Ort! Ich werde Sie durch den Prozess der Herstellung und Konservierung von frischem Cranberrysaft führen.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um mit der Herstellung von Cranberrysaft zu beginnen:

Du brauchst:

  • Preiselbeeren
  • Wasser
  • Zucker
  • Gläser
  • Wasserbad Scanner

1. Cranberries vorbereiten

Wenn Sie mit der Herstellung Ihres Cranberry-Safts beginnen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie mit einem sauberen Produkt arbeiten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre frischen Preiselbeeren gründlich unter kaltem Wasser gewaschen wurden. Ich empfehle, das Waschbecken mit kaltem Wasser zu füllen und die Beeren vorsichtig herumzuschieben. Es sollte Schmutz und alle Insekten lösen, die eine Fahrt in Ihre Küche behindert haben könnten.

Lassen Sie von dort das Wasser aus der Spüle ab und trocknen Sie die Preiselbeeren.

2. Wasser hinzufügen

Sobald Ihre Preiselbeeren sauber sind, messen Sie, wie viele Tassen Sie haben. Dies ist wichtig, da Sie eine gleiche Anzahl Tassen Wasser hinzufügen müssen.

Wenn Sie wissen, wie viele Tassen Preiselbeeren Sie haben, geben Sie sie in einen großen Suppentopf. Fügen Sie die entsprechenden Tassen Wasser hinzu, um der Anzahl der Tassen Preiselbeeren im Topf zu entsprechen.

3. Die Beeren kochen

Die Preiselbeeren müssen gekocht werden, bevor sie entsaftet werden können. Stellen Sie dazu den Herd auf mittlere bis hohe Hitze und bringen Sie den Topf mit Wasser und Preiselbeeren zum Kochen.

Sobald die Preiselbeeren den Siedepunkt erreicht haben, drehen Sie den Herd auf mittel-niedrig. Rühren Sie die Beeren um, damit sie nicht am Boden haften bleiben.

Wenn die Beeren geplatzt sind, sind Sie bereit für den nächsten Schritt in der Saftherstellung.

4. Beeren abseihen

Wenn die Beeren gekocht, weich und schließlich geplatzt sind, ist es Zeit, sie zu belasten. Sie können dies auf verschiedene Arten tun.

Zuerst können Sie die Preiselbeeren durch ein Sieb laufen lassen, das mit einem Geleebeutel, einem Käsetuch oder einer Schinkensocke ausgekleidet ist.

Stellen Sie das Sieb über einen sauberen Topf und lassen Sie den Saft hineinlaufen. Sobald die gesamte Flüssigkeit abgelaufen ist, wickeln Sie die Beeren in das Käsetuch und drücken Sie sie zusammen, um die verbleibende Flüssigkeit zu entfernen.

Eine andere Möglichkeit, die Preiselbeeren zu entsaften, besteht darin, sie durch eine Lebensmittelmühle laufen zu lassen. Es drückt den ganzen Saft aus den Preiselbeeren, ohne dass Sie sich die Hände schmutzig machen müssen.

Achten Sie darauf, die Preiselbeeren in einem sauberen Topf zu verarbeiten.

Die letzte Möglichkeit zum Entsaften der Preiselbeeren besteht darin, sie durch eine Saftpresse laufen zu lassen. Der Entsafter wird den gesamten Saft der Preiselbeeren abseihen und sollte auch weniger Zeit in Anspruch nehmen.

5. Zucker hinzufügen

Sobald Sie die gekochten Preiselbeeren entsaftet haben, sollten Sie nur den Saft in einem sauberen Topf haben. Sie können ganz natürlich gehen und den Preiselbeeren keinen zusätzlichen Zucker hinzufügen.

Denken Sie jedoch daran; Dies wird scharfen Saft machen.

Wenn Sie jedoch einen süßeren Saft bevorzugen, fügen Sie dem Cranberrysaft Zucker hinzu. Sie können so viel oder so wenig hinzufügen, wie Sie möchten.

Dies hängt auch davon ab, wie viel Cranberrysaft Sie gleichzeitig herstellen.

6. Saft erneut erhitzen

Nachdem Sie den Zucker in den Cranberrysaft gegeben haben, stellen Sie den Topf wieder auf den Herd. Schalten Sie den Ofen bei mittlerer Hitze ein.

Achten Sie jedoch darauf, dass die Flüssigkeit nicht kocht. Sie möchten jedoch, dass es sich vollständig erwärmt. Rühren Sie den Saft um und erhitzen Sie ihn vorsichtig etwa fünf Minuten lang.

7. Gläser vorbereiten

Bereiten Sie Ihre Gläser während des Entsaftungsprozesses für die Konservenherstellung vor. Das Waschen der Gläser in warmem Seifenwasser ist wichtig. Trocknen Sie sie auch gründlich ab.

Da das Entsaften in Wasser statt in Druckdosen erfolgt, müssen Sie die Gläser desinfizieren. Wenn Ihre Spülmaschine über eine Desinfektionsoption verfügt, können Sie diese auf schnelle Weise desinfizieren.

Wenn Sie diese Option jedoch nicht haben, können Sie Ihre Gläser im Ofen desinfizieren.

Sobald Ihre Gläser gewaschen, getrocknet und desinfiziert sind, sind sie gebrauchsfertig. Sie müssen Ihre Ringe oder Deckel nicht desinfizieren, aber ein schnelles Waschen Ihrer Ringe schadet nicht.

8. Füllt Gläser mit Saft

Nachdem die Gläser fertig sind und der Saft erhitzt wurde, ist es Zeit, den Saft in die Gläser zu geben. Verwenden Sie eine Kelle und einen Dosentrichter, um den Saft sicher in die Gläser zu bringen, ohne sich zu verbrennen.

Stellen Sie sicher, dass am oberen Rand des Glases ein Freiraum von 1, 5 cm verbleibt, damit die Deckel ausreichend Platz zum Verschließen haben. Sobald die Gläser gefüllt sind, fügen Sie Ihren frischen Deckel und Ring oben auf das Glas und verschließen Sie es sicher.

9. Verarbeiten Sie den Saft

Wenn die Gläser fertig sind, stellen Sie sie in Ihren Wasserbad-Scanner. Füllen Sie den Scanner nach dem Einsetzen der Gläser mit Wasser, bis die Oberseite der Gläser mit Wasser bedeckt ist.

Stellen Sie den Scanner auf den Herd und stellen Sie ihn auf hohe Hitze. Sobald das Wasser gekocht hat, beginnen Sie mit dem Timing des Konservierungsprozesses. Pints ​​und Quartgläser sollten beide 15 Minuten lang verarbeitet werden.

10. Saftvariation

Manche Menschen bevorzugen es, dass ihr Saft vor dem Einmachen so klar wie möglich ist. Wenn Sie einen klareren Saft wünschen, lassen Sie den Saft vor dem Wiedererhitzen 24 Stunden lang kühlen.

Sobald der Zeitrahmen abgelaufen ist, schöpfen Sie das Sediment vor dem Wiedererhitzen von der Oberseite des Topfes.

11. Kühlen Sie Ihren Cranberry-Saft ab und lagern Sie ihn

Verwenden Sie nach der Verarbeitung der Gläser Glasgreifer, um sie sicher aus dem Scanner zu entfernen. Stellen Sie die heißen Gläser auf eine harte Oberfläche, die mit mehreren Schichten Handtüchern gepolstert wurde, um ein Anbrennen der Oberfläche zu vermeiden.

Lassen Sie die Gläser 12 bis 24 Stunden in Ruhe, damit die Deckel versiegeln können. Überprüfen Sie am Ende der Wartezeit alle Tasten oben auf den Deckeln, um sicherzustellen, dass sie unten sind.

Wenn nicht, verarbeiten Sie die nicht versiegelten Gläser mit einem frischen Deckel erneut. Wenn Sie wissen, dass alle Gläser versiegelt sind, beschriften Sie sie mit Datum und Inhalt.

Lagern Sie den Cranberrysaft an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort. Dadurch wird sichergestellt, dass die Lebensmittel nicht zu viel Licht ausgesetzt werden und verderben.

Zu viel Licht oder Hitze können die Lebensmittelqualität zerstören und dazu führen, dass die Lebensmittel schneller verderben. Wenn alle Gläser gelagert sind, ist die Herstellung und Konservierung von hausgemachtem Cranberrysaft offiziell abgeschlossen.

Hoffentlich werden Sie diesen Prozess genauso genießen wie ich und es lohnt sich, ihn zu wiederholen. Indem Sie Ihre eigenen Lebensmittel aufbewahren, können Sie in großen Mengen kochen, das ganze Jahr über leicht zugängliche Lebensmittel haben und stolz darauf sein, dass Sie und Ihre Familie gesunde hausgemachte Produkte oder in diesem Fall gesunden hausgemachten Cranberrysaft konsumieren.