Wie man einen Gusseisentopfhalter aus einem wiederverwendeten Waffenständer herstellt

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Als ich neulich im Internet surfte, stieß ich auf eine interessante Frage.

Die Frage war, wie lagern Sie Ihr Gusseisen? Viele Ideen begleiteten die Antwort, und ich teilte mit, wie ich meine gespeichert und ein Bild gepostet habe.

Überraschenderweise ging mein Telefon in den folgenden Stunden ständig in die Luft, weil die Leute daran interessiert waren, wie man diesen raffinierten Gusseisentopfhalter, den mein Mann durch Upcycling einiger Gegenstände hergestellt hatte, nachbauen konnte.

Da es so ein großer Erfolg war, wollte ich es auch mit Ihnen teilen. Wenn Sie daran interessiert sind, ein Topfgestell zu erstellen oder Ihre gusseisernen Pfannen auf einfache Weise aufzubewahren, sollten Sie Folgendes wissen:

Du brauchst:

  • Ein einzelner horizontaler Waffenständer
  • Holzdübelstange
  • Große Tassenhaken

1. Pistolenständer zerlegen

Es ist nicht einfach, einen einzelnen horizontalen Waffenständer zu finden. Viele Gestelle bieten zwei oder mehr Bereiche, um die Waffen horizontal zu lagern.

Der Grund dafür ist, dass die meisten Menschen mehr als eine Waffe besitzen. Sie platzieren ihre Waffen auch gerne dort, wo sie aus Stolz und aus Sicherheitsgründen ausgestellt sind.

Wenn Sie jedoch einen Topflappen erstellen, benötigen Sie nur eine Schicht des Waffengestells. Daher müssen Sie die Gunrack an der Stelle zerlegen, an der Sie die beiden Endstücke haben.

Die Idee ist, die Gardinenstange an den Enden zu platzieren, damit sie wie eine Waffe ruht.

2. Befestigen Sie die Stange

Dieser nächste Schritt ist einfach. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Dübelstange am Gestell befestigt ist, da dies schwere Gusseisenpfannen hält.

Sie benötigen Holzschrauben und einen Schlag, um die Dübelstange am Waffenständer zu befestigen. Setzen Sie die Stange sicher an jedes Ende des Waffengestells und treiben Sie die Schrauben in die Enden.

Bei korrekter Ausführung sollte die Duschvorhangstange mit einer Schraube versehen sein, mit der sie am Holz des Waffenständers befestigt wird.

Wenn Sie diesen Schritt verpassen, könnten Ihre Zehen den Preis zahlen. Stellen Sie daher sicher, dass die Dübelstange sicher befestigt ist.

3. Setzen Sie die Tassenhaken ein

Dieser Schritt war der Teil, der für meinen Mann ein Kinderspiel war, mich aber wahnsinnig machte. Wenn Sie einen festen Griff haben, sollten Sie keine Probleme haben, die Becherhaken in die Holzdübelstange zu schrauben.

Es fiel mir jedoch schwer, gleichzeitig Druck auszuüben und etwas in ein Stück Holz zu schrauben.

Ich fand es einfacher, ein Loch in die Dübelstange vorzubohren, um die Becherhaken zu ermutigen, sich leichter in das Holz einzuschrauben. Es liegt an Ihnen und wie hoch Ihr Komfort ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Abstand berücksichtigen, bevor Sie die Haken hinzufügen. Unsere Haken sind ungefähr sechs Zoll voneinander entfernt.

4. Hängen Sie an der Wand

Dieser Schritt ist ziemlich selbsterklärend. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie nach den Stiften in den Wänden suchen, bevor Sie den Topfhalter aus Gusseisen aufhängen.

Dies ist wichtig, denn wenn Sie den Halter nicht an einem Bolzen befestigen, wird er nur von Trockenbauwänden getragen. Trockenbau reißt leicht unter Druck.

Angesichts der Tatsache, dass dieser Topflappen mit der Absicht gebaut wurde, Gusseisen daran aufzuhängen, ist es wichtig, dass er an Stehbolzen in der Wand befestigt wird.

Sie können manchmal erkennen, wann Sie einen Bolzen getroffen haben, indem Sie an die Wand klopfen. Es hört sich so an, als würden Sie Holz unter Trockenbau schlagen, anstatt das typische hohle Geräusch, das Sie hören, wenn Sie nur auf Trockenbau klopfen.

Wenn Sie sich mit der Klopftechnik nicht wohl fühlen, können Sie auch einen Bolzensucher verwenden, um diese Aufgabe zu erleichtern.

Wenn Sie die Stifte in der Wand gefunden haben, erfahren Sie, wo Sie den Topflappen aufhängen müssen. Verwenden Sie unbedingt eine ausreichend lange Schraube, die durch den Topflappen in den Bolzen in der Wand eingeschraubt werden kann.

Befestigen Sie beide Enden des Topfhalters mit Schrauben und ziehen Sie daran, um sicherzustellen, dass er so sicher wie möglich ist.

5. Hängen Sie Ihre Töpfe auf

Der nächste Schritt scheint ein offensichtlicher Schritt bei der Herstellung des Topfhalters aus Gusseisen zu sein. Sie müssen die Töpfe auswählen, die Sie auf dem Topflappen anzeigen möchten, und sie aufhängen.

Je nachdem, wo Sie den Topflappen platziert haben, kann es einen Unterschied machen, in welcher Reihenfolge Ihre Pfannen ausgerichtet sind.

In meinem Fall hängt mein Topflappen in meiner Küche zwischen Keller und Schlafzimmertür. Es ist wichtig, dass ich gegen Ende des Topfhalters kürzere und flachere Pfannen halte, um zu verhindern, dass Menschen beim Ein- und Aussteigen aus den Türen auf ihre Schultern oder Köpfe schlagen.

Sobald Ihre Pfannen organisiert sind, ist Ihre Arbeit technisch abgeschlossen. Ich habe Ihnen jedoch noch einige weitere Punkte, die Sie darauf hinweisen müssen, warum dieser Topflappen ein so erstaunliches DIY-Projekt ist.

6. Mein Lieblingsteil

Wenn wir DIY-Projekte erstellen, mag ich es, wenn sie Dinge sind, an denen ich mich viele Jahre lang festhalten möchte. Wir verwenden diesen Topflappen seit ungefähr vier Jahren.

Es gibt ein paar Dinge, die ich daran liebe, und ich möchte Sie darauf hinweisen, in der Hoffnung, dass Sie Ihren Topflappen genauso schätzen wie meinen.

Erstens finde ich es toll, wie dieser Topflappen flach an der Wand hängt. Ich habe versucht, die Halter zu verwenden, die in einem Quadrat von der Decke hängen.

Wenn Sie in einem kleineren Haus leben, ist es schwierig, Gegenstände von der Decke hängen zu lassen, da Sie leicht mit dem Kopf darauf schlagen können.

Ganz zu schweigen davon, dass mein Gusseisen nicht von der Decke hängen soll, falls es fallen sollte. Das wäre schmerzhaft!

Als nächstes liebe ich diesen Topflappen, weil er es uns ermöglichte, Gegenstände zu verwenden, die wir bei uns zu Hause hatten, aber nicht benutzten.

In diesem Fall handelte es sich um zusätzliche Becherhaken aus einem anderen Projekt, einen Waffenständer, den mein Mann in einer Schachtel mit Gegenständen gewonnen hatte, die er bei einer Auktion gekauft hatte, und eine alte Dübelstange, die meine Schwiegermutter hatte, aber nicht benutzte.

Kurz gesagt, dies hat uns kein Geld gekostet, um einen voll funktionsfähigen Artikel zu erstellen. Wenn in Ihrem Haus Gegenstände hängen, versuchen Sie, diese für dieses Projekt zu verwenden.

Ihr Gusseisentopfhalter muss nicht mit meinem identisch aussehen. Welches macht es zu Ihrem DIY Topflappen.

Schließlich liebe ich es, ein Unikat in meiner Küche hängen zu haben. Die Leute bemerken es jedes Mal, wenn sie in mein Haus kommen.

Ich werde regelmäßig gefragt, ob ich wirklich einen Waffenständer als Topflappen habe. Die Leute bemerken es, weil es sich um normale Alltagsgegenstände handelt, die für andere Zwecke verwendet werden. Geben Sie Ihrem Zuhause auf einzigartige Weise eine Fackel, ohne ein Vermögen auszugeben. Machen Sie einen DIY Topflappen!

Mein faszinierendes Topfgestell hat so manche Aufmerksamkeit auf das Homesteading-Forum gelenkt, in dem ich es gepostet habe, und jetzt wissen Sie, wie wir es gemacht haben.

Hoffentlich ist Ihr Topfhalter aus Gusseisen auch ein Gegenstand, den Sie lieben sollten, und er funktioniert gut für Sie in Ihrem Zuhause oder auf Ihrem Gehöft.