Wie man Wildbret konserviert: Der richtige Weg, um Hirschfleisch zu konservieren

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Jagst du nach deinem Essen? Ist Wildbret ein Grundnahrungsmittel in Ihrem Zuhause?

Wenn Sie wie wir gerne Hirsche jagen und eine köstliche Art der Erhaltung suchen, sind Sie bei uns genau richtig. Meine Familie ist das ganze Jahr über auf Wildbret angewiesen, um einen guten Teil unseres Fleisches zu erhalten.

Wenn mein Mann es nach Hause bringt, sind die ersten beiden Dinge, die ich damit mache, Ruckeln (für Snackzwecke) und das Fleisch für schnelle Mahlzeiten.

Wenn Sie neugierig sind, wie man Wildbret konserviert, kommen Sie mit. Ich werde Sie durch den unkomplizierten Prozess der Aufbewahrung Ihres Hirschfleisches in Gläsern in einem Regal führen.

Folgendes benötigen Sie:

  • Wild
  • Einmachgläser
  • Druckscanner
  • Deckel und Ringe
  • Schneidbrett
  • Scharfes Messer
  • Jar Grabber

1. Fleisch schlachten

Der erste Schritt in diesem Prozess ist die Zubereitung des Fleisches. Nachdem mein Mann das Reh nach Hause gebracht hat, verarbeiten wir es und lassen es fünf bis sieben Tage in einem Kühlschrank auf Eis.

Wir stellen den Kühler in einer schrägen Position mit offenem Abfluss am Kühler auf, damit das gesamte Blut aus dem Fleisch abfließen kann.

Je mehr Blut Sie aus dem Fleisch entfernen, desto weniger Wildgeschmack oder Geschmack hat es meiner Erfahrung nach.

Wenn der Zeitrahmen abgelaufen ist, ziehen wir den Kühler zur Veranda, brechen das Eis mit einem Hammer und ziehen jedes Stück Fleisch einzeln aus dem Kühler.

Ich bringe das Fleisch ins Haus, wasche es in einem sauberen Spülbecken unter kaltem Wasser. Dadurch werden Eis, Haare oder Schmutz entfernt, die während der Verarbeitung möglicherweise auf das Fleisch gelangt sind.

Von dort geht es zu einem Schneidebrett, wo das Fleisch entbeint wird. Während dieses Schritts ist es wichtig, darauf zu achten, dass Sie so viel Fett wie möglich aus dem Fleisch entfernen.

Hirschfett verleiht dem Fleisch keinen Geschmack wie Fett für Schweinefleisch oder Rindfleisch. Meiner bescheidenen Meinung nach ist das Fett eines Hirsches eklig.

Je mehr Sie entfernen, desto besser schmeckt das Fleisch. Achten Sie auch auf die Drüsen im Fleisch. Es ist eine weitere Quelle, die dem Fleisch einen Wildgeschmack verleiht.

Die Drüsen befinden sich in den Schinken und Vorderschultern des Fleisches. Wenn dies entfernt wird, schmeckt Wildbret wie mageres Rindfleisch.

Wenn Sie Ihr Fleisch vor dem Einmachen von Wildbret auf diese Weise vorbereiten, können Sie ein köstliches Fleisch herstellen, das Sie in einer Vielzahl von Rezepten verwenden und genießen können!

2. Bereiten Sie Ihre Gläser vor

Bevor Sie Wildbret einmachen, müssen Sie Ihre Gläser vorbereiten. Wir verwenden einen Druckscanner, um dieses Fleisch zu konservieren. Daher erfordern die Gläser nicht so viel Vorbereitung, da ein Großteil der Desinfektion im Scanner erfolgt.

Sie sollten Ihre Gläser jedoch mit warmer Seife und Wasser waschen. Sie können sie auch durch eine Expresswäsche in Ihrer Spülmaschine laufen lassen.

Trocknen Sie die Gläser. Sie sollten auch die Ringe gleichzeitig waschen. Sie können entweder von Hand oder in der Spülmaschine gewaschen werden.

Sie sollten neue Deckel verwenden. Sobald die Ringe und Gläser gewaschen sind, sind sie für den Konservierungsprozess bereit.

3. Füllen Sie sie auf

Das Fleisch, das Sie im ersten Schritt verarbeitet haben, sollte in Würfel geschnitten werden. Ich bevorzuge Würfel mit einer Größe von 1 x 1 Zoll.

Sie können sie jedoch in jede gewünschte Größe schneiden. Von dort packen Sie das Fleisch fest in die sauberen Gläser.

Lassen Sie ungefähr einen Zoll bis eineinhalb Zoll Kopfraum. Es ist nicht erforderlich, Flüssigkeit in die Gläser zu geben. Während des Einmachvorgangs produziert das Fleisch seine eigene Flüssigkeit.

Wenn die Gläser voll sind, setzen Sie neue Deckel und saubere Ringe auf jedes Glas. Stellen Sie sicher, dass die Ringe sicher am Glas sitzen, und legen Sie sie in Ihren Druckscanner.

4. Verarbeiten Sie die Gläser

Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen für Ihren speziellen Scanner. In meinem Fall muss ich meinem Druckscanner drei Liter Wasser hinzufügen, bevor ich mit dem Einmachen von Wildbret beginne.

Ich setze den Deckel auf den Scanner und stelle sicher, dass er einrastet. Überprüfen Sie unbedingt die Dichtung oben am Scanner, um sicherzustellen, dass sie in der richtigen Position auf dem Deckel sitzt.

Überprüfen Sie auch Ihr Druckentlastungsventil, um sicherzustellen, dass es auch in den Deckel gedrückt wird. Wenn nicht, hält der Deckel keinen Druck.

Nachdem der Deckel verriegelt ist, lege ich mein Gewicht auf den Deckel. Hirschfleisch sollte unter 20 Pfund Druck eingemacht werden.

Ich schalte meinen Herd hoch und warte, bis der Scanner genug Druck aufbaut. Wenn das Gewicht zu wackeln beginnt, drehe ich die Hitze des Ofens auf mittel und stelle meinen Timer auf 90 Minuten ein.

Sobald die Zeit abgelaufen ist, schalte ich den Ofen aus und lasse den Scanner ungestört sitzen, bis der Druckstopfen abfällt, um zu demonstrieren, dass der Druck sicher in den Scanner gefallen ist.

Ihr Prozess kann je nach verwendetem Druckscannertyp und den Anweisungen des Herstellers etwas anders aussehen.

Der Teil dieses Schritts, der für alle gilt, besteht darin, bei Verwendung eines Druckscanners sicher zu sein und das Hirschfleisch 90 Minuten lang unter 20 Pfund Druck zu verarbeiten.

5. Aufräumen

Während Sie auf das Hirschfleisch warten, ist es eine gute Idee, mit dem Reinigungsprozess zu beginnen. Wenn Sie ein Schneidebrett verwendet haben, müssen Sie das Brett waschen und desinfizieren.

Waschen und desinfizieren Sie auch alle Oberflächen, mit denen das Hirschfleisch in Kontakt gekommen sein könnte. Wenn Sie Ihr Hirschfleisch mit einem Kühler ausgeblutet haben, leeren Sie den Kühler vom Eis und spritzen Sie es aus.

Wenn Sie dies nicht tun, entwickelt der Kühler einen unerwünschten Geruch, der sich auf andere im Kühler gelagerte Gegenstände übertragen kann.

Auch alle Hirschreste, die Sie möglicherweise haben, wie Fett oder Drüsen, wenn Sie Schweine oder Hühner haben, würden sie den Genuss schätzen.

Sobald Ihr Chaos beseitigt ist, können Sie sich entspannen, während der Scanner seine Arbeit erledigt.

6. Warten Sie und lagern Sie es ordnungsgemäß

Nachdem der Druck auf den Scanner nachgelassen hat, können Sie den Deckel sicher entfernen. Im Fall meines Scanners gibt es einen Druckkolben, der anzeigt, dass der Druck gesunken ist.

Lesen Sie auch hier die Richtlinien des Herstellers für Ihren Scanner. Wenn der Deckel entfernt ist, verwenden Sie Glasgreifer, um die Gläser mit frisch eingemachtem Wildbret aus dem Scanner zu entfernen.

Sie sollten auf eine harte Oberfläche gestellt werden, die nicht versengt. Es ist eine gute Idee, ein paar Schichten dicker Handtücher unter die Gläser zu legen, um sicherzustellen, dass sie die Oberfläche darunter nicht verbrennen.

Lassen Sie die Gläser 24 Stunden lang in Ruhe. Während dieser Zeit sollten Sie die Deckel mit einem Ping-Geräusch versiegeln hören. Sie werden wissen, dass die Gläser versiegelt sind, wenn der runde Knopf in der Mitte des Deckels in Richtung des Glases abgesaugt hat.

Überprüfen Sie am Ende der 24-Stunden-Wartezeit die Oberseite jedes Deckels, um sicherzustellen, dass sie versiegelt sind. Wenn nicht, setzen Sie einen neuen Deckel auf die nicht versiegelten Gläser und verarbeiten Sie sie erneut.

Wischen Sie die versiegelten Gläser mit einem Seifenwaschlappen ab. Verwenden Sie einen zweiten feuchten Waschlappen, um sie erneut abzuwischen.

Dies soll sicherstellen, dass kein Fett oder Saft, der während des Einmachens aus dem Glas gekommen ist, nicht auf dem Glas verbleibt. Es kann Insekten und Mäuse in Ihre Gläser ziehen.

Beschriften Sie jedes Glas mit dem Datum und dem Inhalt. Bewahren Sie sie von dort an einem dunklen, kühlen Ort auf, bis Sie sie verwenden können.

Verwendung von Wildbret in Dosen

Wildbret in Dosen ist eines meiner Lieblingsgegenstände, weil ich es sehr oft benutze. Wenn Sie eine Mahlzeit benötigen, öffnen Sie eine Dose und wärmen Sie sie auf.

Dies ist eine großartige Mahlzeit für sich mit einer Beilage Reis und etwas Soße. Sie können Wildbret in Dosen auch in verschiedenen Suppen wie Gemüsesuppe verwenden.

Sie passen auch gut über ein Bett aus Eiernudeln mit Soße. Genauso wie Sie Rindfleischspitzen verwenden würden, würde Wildbret in Dosen als köstlicher Ersatz wirken.

Nun wissen Sie, wie man Wildbret konserviert und Hirschfleisch konserviert, das Sie mit nach Hause bringen. Das Einmachen von Wildbret ist eine wunderbare und gesunde Option für viele schnelle und köstliche Mahlzeiten.

Hoffentlich hilft Ihnen dies dabei, einen gesünderen Lebensstil mit kleinem Budget zu genießen, selbst wenn das Leben Sie in einem schnellen Tempo in Bewegung hält. Hirschfleisch ist ein köstliches Produkt, gesund und fettarm, und Sie werden froh sein, dass Sie es in Ihrem Vorratsregal haben.