Wie man Wespen loswird und ein paar Gründe, sie herumzuhalten

Ah ja. Wespen. Fliegende Insekten mit der Fähigkeit, schmerzhafte Stiche zu liefern. Es ist keine Überraschung, dass Sie sich entschlossen haben, nach einem Weg zu suchen, um sie loszuwerden. Selbst wenn sie dich nicht aktiv stechen, reicht der Gedanke, dass sie es möglicherweise könnten, aus, um jemanden zu belasten.

Ich persönlich neige dazu zu schreien und wegzulaufen, wenn ich Insekten jeglicher Art ausgesetzt bin - außer Bestäubern. Ich habe sogar eine Weile gebraucht, um mich an die nützlichen Insekten in und um meinen Garten zu gewöhnen. Und wenn ein Käfer - sogar ein Bestäuber - in mein Haus kommt, sind alle Wetten ungültig. Bugs gehören nach draußen. Wespen eingeschlossen - und sie sollten weit von mir entfernt sein.

Das heißt, obwohl es verständlich ist, dass Sie lernen möchten, wie Sie Wespen aus Ihrem persönlichen Bereich entfernen können, möchten Sie sie möglicherweise nicht aus Ihrem Garten entfernen. Einige Arten von Wespen sind unglaublich nützlich und können zahlreiche Schädlinge in Schach halten. Möchten Sie lieber mit dem gelegentlichen nervigen Summen umgehen oder eine Ernte an Raupen verlieren?

Wussten Sie außerdem, dass Wespen Bestäuber sind? Sie haben einen schrecklichen Ruf, aber wenn Sie in Ihrem Garten auf ein paar streunende Wespen stoßen, sollten Sie nicht sofort töten.

Unabhängig davon, ob Sie möchten, dass sie verschwunden sind oder nur unter Kontrolle sind, enthält dieser Artikel die Informationen, die Sie benötigen.

Wo sich Wespen niederlassen könnten

Wespen etablieren sich eher in der Nähe von Menschen. Bienen hingegen bevorzugen es, sich von menschlichen Aktivitäten fernzuhalten - obwohl dies nicht immer der Fall ist.

Sie sind in Schwierigkeiten, wenn irgendetwas in oder um Ihr Haus herum ein Nest errichtet. Bienen, Wespen, Waschbären oder jede Art von Kreatur, die beschließt, Ihre Strukturen in der Nähe Ihres Hauses zu teilen, sind ein Rezept für Ärger. Hier sind einige Orte, an denen Sie nach Wespennestern suchen können:

  • Unter einem Deck, einer Veranda oder einer Terrasse
  • Überhänge
  • Traufe
  • Strauch und Hecken
  • Bäume
  • Schuppen

Was zieht Wespen an?

Selbst wenn sich um Ihr Grundstück kein Nest befindet, ziehen Sie möglicherweise versehentlich streunende Wespen an Ihren Standort. Hier sind einige Dinge, von denen Wespen angezogen werden:

  • Müll . Wespen lieben wie andere Insekten den Geruch von Müll und finden schnell Zugang zu verrottenden Speiseresten. Halten Sie Ihre Abfallbehälter immer bedeckt. Wenn Sie ein Wespenproblem haben, stellen Sie sicher, dass auch Ihr Kompost ausreichend bedeckt ist.
  • Süßigkeiten . Alles, was süß ist, wird eine Vielzahl von Insekten anziehen, von Ameisen bis zu Wespen. Ob süß riechender Saft oder Zuckerwasser in Ihrem Kolibri-Futterautomat oder verrottete Früchte, die von einem Baum gefallen sind, Wespen lieben es.
  • Ein gemütlicher Ort zum Schlafen . Wenn der Winter kommt, suchen Wespen und Bienen einen Ort, an dem sie überwintern können. Viele Gebiete in und um von Menschen gebaute Strukturen sind attraktiv für schläfrige Insekten, die bald Winterschlaf halten, einschließlich Wespen.
  • Fleisch . Grillen Sie im Frühsommer? Möglicherweise bemerken Sie einen plötzlichen Zustrom von besuchenden Wespen. Nach dem Winterschlaf den ganzen Winter über suchen Wespen nach proteinreichen Nahrungsmitteln, einschließlich Ihrer köstlichen Grillgerichte.

Zu wissen, was Wespen fressen, und sie nicht auf freiem Fuß zu lassen, ist ein guter Weg, um zu verhindern, dass Wespen überhaupt von Ihrem Eigentum angezogen werden.

Wie man Wespen loswird

In Ordnung. Sie haben ein Nest gefunden oder eine Fülle von Besucherwespen bemerkt, die Ihr Grundstück betreten. Wie gehen Sie mit diesem plötzlichen Zustrom stechender Insekten um? Hier sind einige Strategien, um sich von Wespen zu befreien:

  • Verhindern Sie, dass Wespen in Ihr Haus eindringen, indem Sie Risse versiegeln, damit Wespen nicht in Ihre Wände eindringen und ein Nest bauen können.
  • Eine Vielzahl von ätherischen Ölen ist für ihre schädlingsabweisenden Eigenschaften bekannt (z. B. Zitronengras). Geben Sie etwas ätherisches Öl - verwenden Sie hochwertige Öle für die besten Ergebnisse - in eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit Wasser. Sprühen Sie überall dort, wo Sie Wespen gesehen oder angetroffen haben, um sie von der Rückkehr abzuhalten.
  • Bestimmte Blumen halten Wespen tatsächlich ab. Einige Beispiele sind Citronella und Thymian.
  • Sie können Wespenschutzmittel im Baumarkt kaufen. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie möglichst viele im Laden gekaufte Optionen verwenden. Dies kann gefährlich sein, wenn Sie in der Nähe von Haustieren oder Kindern verwendet werden.
  • Kaufen Sie ein Replik-Wespennest und hängen Sie es an eine sichtbare Stelle. Es ist unwahrscheinlich, dass Wespen auf Ihrem Grundstück einziehen, wenn sie ein anderes Nest entdecken, weil sie territorial sind.
  • Bauen Sie Ihre eigenen Fallen oder kaufen Sie sie, um Ihr Wespenproblem unter Kontrolle zu halten.

Ein vorhandenes Nest loswerden

Wenn ein paar einzelne Wespen zu einer Flut von Insekten geworden sind, haben Sie wahrscheinlich irgendwo auf Ihrem Grundstück ein Nest. Wenn Sie ein Nest entdecken, nähern Sie sich nicht sofort. Hier einige Tipps zum Umgang mit einem Wespennest:

Vorbereitung ist der Schlüssel

  • Bedecke dich . Vermeiden Sie schmerzhafte Stiche, indem Sie Ihren Körper vollständig bedecken, bevor Sie sich einem Nest nähern.
  • Angriff in der Nacht . Schläfrige Wespen sind weniger aggressiv, gehen Sie also tagsüber nicht zum Nest.
  • Lass dich testen . Bitten Sie Ihren Arzt, einen Allergietest durchzuführen, um herauszufinden, ob Sie allergisch gegen Wespenstiche sind. Gehen Sie nicht an ein Nest heran, ohne vorher zu wissen, ob Sie allergisch sind. Es ist ein unnötiges Risiko.
  • Ziehen Sie die Leiter nicht heraus . Wenn Wespen Sie auf einer Leiter schwärmen, besteht ein hohes Risiko, dass Sie fallen und sich verletzen. Bleib weg von der Leiter.

Mach dich an die Arbeit

  • Sprühen Sie das Nest . Verwenden Sie ein konzentriertes Schädlingsbekämpfungsspray, um die Arbeit zu erledigen, und stehen Sie so weit wie möglich zurück. Nach dem Sprühen ins Bett gehen und bis zum nächsten Tag warten, um die Wespenaktivität zu überprüfen. Werde das Nest los, wenn du keine Wespen mehr in der Nähe ausspionierst. Verwenden Sie einen Stock oder ein anderes langes Objekt, um das Nest zu stechen und sicherzustellen, dass es nicht mehr aktiv ist.
  • Ertrinke die Wespen . Es ist möglich, ein Wespennest in Wasser zu tauchen, aber es ist eine enge Begegnungstaktik, daher empfehlen wir es nicht.
  • Rauch sie aus . Verwenden Sie ein rauchiges Feuer, um ein Wespennest loszuwerden, das irgendwo hoch oben und außerhalb der Reichweite errichtet wurde. Verwenden Sie diese Strategie niemals für Wespennester in der Nähe der Struktur Ihres Hauses, da dies eine Brandgefahr darstellt.
  • Rufen Sie einen Experten für Schädlingsbekämpfung an . Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie mit der Situation umgehen sollen, allergisch sind oder wenn Sie nervös sind, gestochen zu werden, rufen Sie einen Fachmann an, der Ihnen hilft, das Nest loszuwerden.
  • Lass die Wespen leben . Wenn sich das Nest von der Struktur Ihres Hauses entfernt befindet, kann es sich lohnen, es in Ruhe zu lassen. Wespen sind schließlich nützliche Insekten!

Arten von Wespen

Während es eine Vielzahl von Wespenarten gibt, gibt es drei Haupttypen, die dazu neigen, Menschen zu ärgern.

Hornissen

Diese fliegenden Stacheln sind nicht besonders aggressiv, aber sie sind relativ häufig. Trotz ihrer zurückhaltenden Haltung haben Hornissen einen bösen Stich, der vom Zielmenschen nicht so schnell vergessen wird.

Gelbe Jacken

Diese schwarzen und gelben Käfer sehen aufgrund ihrer Färbung wie Bienen aus. Es sei denn, Sie stören ihr Nest, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie Sie suchen und stechen. Sie bauen oft bodennahe Nester.

Papierwespen

Eine braune Wespenart mit markanten langen Beinen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie erhöhte oder hängende Nester bauen. Obwohl sie im Vergleich zu anderen Arten nicht besonders aggressiv sind, greifen sie an, wenn ihr Nest gestört ist. Sie sind bekannte Raubtiere einer Vielzahl von Schädlingsinsektenarten.

Unterschied zwischen Wespen und Bienen

Wenn Sie kein Entomologe sind, haben Sie möglicherweise Probleme, zwischen Wespen und Bienen zu unterscheiden. Natürlich ist die weiche und flockige Hummel, die über Ihre Blumen schwirrt, leicht zu identifizieren, aber viele Wespen und Bienenarten sehen sich erstaunlich ähnlich. Wie können Sie den Unterschied erkennen?

Die Anzahl der Insekten in einer Kolonie : Bienen neigen dazu, in größerer Anzahl als Wespen herumzuhängen. Wenn sich jedoch eine große Kolonie eines der beiden Insektentypen auf Ihrem Grundstück befindet, werden Sie wahrscheinlich nicht schnell den Unterschied zwischen einer bestehenden Kolonie erkennen von 10.000 oder 30.000.

Haare : Wespen sind nicht so haarig wie Bienen. Meiner Meinung nach macht Körperbehaarung Bienen so süß. Ich bin immer versucht, die verschwommenen kleinen Kreaturen zu streicheln. Als Faustregel gilt also: Keine Körperbehaarung? Kein Streicheln.

Schmaler Bauch : Wespen haben auch dünnere Taillen als Bienen. Wespen sind die schlanken Cousins ​​molliger Bienen (ein weiterer Grund, warum Bienen niedlicher sind).

Größe : Wespen sind normalerweise größer als Bienen.

Stich : Wespen verursachen einen schmerzhaften Stich wie Bienen, aber der Unterschied besteht darin, dass sie ihre Opfer wiederholt stechen können - im Gegensatz zu Bienen. Wenn Sie auf einen Schwarm stoßen, besteht eine größere Gefahr - insbesondere für Personen mit Allergien gegen Insektenstiche.

Gründe, Wespen loszuwerden

Okay, wir haben festgestellt, dass es einige nervige Wespenarten gibt, die dazu neigen, sich um Menschen zu drehen, aber warum sollten wir uns überhaupt die Mühe machen, Wespen loszuwerden?

Aggressivität . Obwohl sie technisch gesehen eine Art nützliches Insekt sind, sind sie auch viel aggressiver als andere Bestäuber und stechen Sie eher. Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, ist dies ein weiterer Grund, Wespenabschreckungsmittel in Betracht zu ziehen oder ein vorhandenes Nest zu entfernen.

Allergien . Menschen mit Allergien gegen stechende Insekten sollten sie fernhalten und Befall vermeiden.

Schadenspotential . Bestimmte Wespenarten können über Risse und Löcher in Ihr Haus eindringen und sich in Ihren Wänden ansiedeln. Die Situation kann die Struktur Ihres Hauses beschädigen und schwierig zu reinigen sein. Möglicherweise müssen Sie Mauern niederreißen, um Zugang zum Nest zu erhalten und es loszuwerden. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen oder daran denken, ist ein Wespennest für potenzielle Käufer ein absolutes Muss.

Sie irritieren . Wenn Sie so etwas wie ich sind, mögen Sie keine Insekten, die herumfliegen, während Sie versuchen, das Abendessen oder ein Buch draußen zu genießen.

Das Fazit

Wespen können ein Schädling oder eine positive Präsenz sein - alles hängt von Ihrer Perspektive ab. Wenn Sie sie loswerden möchten, teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche Methode für Sie am vorteilhaftesten ist.