Wie Sie Maulwürfe aus Ihrem Garten loswerden

Eines Morgens wachst du auf und siehst, dass dein Garten oder Rasen mit vulkanförmigen Erdhaufen bedeckt ist. Offensichtlich haben Sie ein Tier, das Ihr Grundstück durchquert und nach einem Happen zum Essen sucht. Dann fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie Maulwürfe loswerden können.

Maulwürfe sind keine Nagetiere, trotz allem, was Sie vielleicht gehört haben. Sie sind Insektenfresser, die tunneln und unter der Erde leben. Sie lieben Regenwürmer, Maden und andere Insekten im Boden - deshalb fühlen sie sich von Ihrem Garten angezogen.

Es ist leicht, Maulwurfstunnel zu erkennen. Maulwürfe hinterlassen eine Spur erhöhter Erde, während sie sich unter der Erde graben. Ihre Tunnel töten oft die Graswurzeln in Ihrem Rasen oder Ihre Gemüsesämlinge. Diese weichen Tunnel können für das Vieh gefährlich sein oder es schwierig machen, einen Traktor oder Mäher durch das Feld zu fahren.

Maulwürfe loszuwerden kann viel schwieriger sein als Whack-A-Mole in der Spielhalle zu spielen. Für solch ein kleines Tier können sie 18 Fuß pro Stunde tunneln. Hier sind 10 Ideen, die Ihnen helfen sollen, Ihren Garten von diesen Schädlingen zu befreien - und was Sie nicht tun sollten.

Was sind Maulwürfe?

Maulwürfe sind Insektenfresser, die unter der Erde leben. Sie haben ein schlechtes Sehvermögen und funktionieren nicht gut über der Erde. Sie werden ungefähr 6 bis 8 Zoll lang, haben eine lange Schnauze mit Schnurrhaaren und kleinen Augen und Ohren. Sie können einen Maulwurf an seinen großen flachen Vorderfüßen und langen Krallen erkennen, die sich perfekt zum Graben eignen.

Die gute Nachricht ist, dass Maulwürfe relativ einsam sind und nicht wie Mäuse in großen Gemeinschaften leben. Maulwürfe kommen während der Brutzeit im Frühjahr zusammen und Babys bleiben zwei Monate bei ihrer Mutter, bevor sie sich selbstständig tunneln.

Verwechseln Sie Maulwürfe nicht mit Gophern. Gophers bauen im Hof ​​fächerförmige Hügel, die ihre Heimatbasis markieren.

Sind Maulwürfe immer eine schlechte Sache?

Maulwürfe haben eine positive Seite. Sie belüften den Boden und fressen viele Gartenschädlinge, darunter weiße Maden wie Chafers und japanische Käferlarven, Schnecken, Tausendfüßer und Schnecken. Sie haben einen unersättlichen Appetit und essen jeden Tag 80% ihres Körpergewichts.

Maulwürfe fressen Ihre Pflanzen nicht, obwohl das Graben die Wurzelsysteme schädigen kann. Wenn Sie auf einen schönen, gepflegten Rasen schießen, können die Tunnel Sie zusammenzucken lassen.

In den frühen 1900er Jahren war Maulwurfspelz der letzte Schrei in Großbritannien. Noch heute wird an einigen Stellen aus dem glatten, samtigen Fell der Maulwürfe Mäntel hergestellt. Da die Tiere klein sind, werden bis zu 500 Tiere benötigt, um ein Fell herzustellen.

Sie können Ihre Maulwurfsinvasion in einem positiven Licht betrachten. Wenn Sie Maulwürfe haben, bedeutet dies, dass Sie einen schönen, reichen, feuchten Boden haben, der viel Leben von Wirbellosen nährt. Sie könnten sie sein lassen, wenn sie sich in einem Bereich befinden, in dem sie nicht viel Schaden anrichten.

Mole Tunneling verstehen

Um Maulwürfe loszuwerden, müssen Sie ihre Tunnelgewohnheiten verstehen. Maulwürfe haben ein Netzwerk von Haupttunneln etwa 12 Zoll unter der Erdoberfläche. Diese Netzwerke enthalten Lebensmittel-, Schlaf- und Badezimmerbereiche.

Die Tunnel, die wir durch unseren Garten oder Hof sehen, füttern Tunnel, die die Maulwürfe ein- oder mehrmals benutzen können. Maulwürfe bilden im Frühjahr und Herbst und in besonders feuchten Zeiten Oberflächentunnel. Das liegt daran, dass sie Regenwürmern folgen und sich in diesen Zeiten Würmer an die Oberfläche bewegen.

Der beste Weg, sich von den Maulwürfen zu befreien, besteht darin, auf die tieferen Tunnel zu zielen, in denen die Maulwürfe leben. Sie kommen nicht oft an die Oberfläche, deshalb müssen Sie in den Untergrund gehen, um mit ihnen fertig zu werden.

Wie Maulwürfe loswerden

Der Maulwurf lebt in Ihrem Garten und auf Ihrem Rasen. Sie möchten also keine schädlichen Chemikalien auf den Boden bringen, die die Maulwürfe töten, sondern auch Regenwürmer, nützliche Bakterien und Ihre Gesundheit schädigen würden. Stattdessen gibt es viele andere Strategien, mit denen Sie diese lästigen Bestien loswerden können.

1. Fallen

Das Fangen von Maulwürfen ist oft die effektivste Strategie, da es Ihren Garten nicht gefährdet. Für eine humane Option können Sie lebende Fallen kaufen, die den Maulwurf nicht töten. Sie können sie stattdessen verschieben.

Federfallen wie die Maulwurfsfalle im Victor Plunger-Stil sind einfach zu installieren und zu überwachen. Sie setzen sie direkt über den Tunnel und sie fangen und töten den Schädling. Diese töten den Maulwurf vor Ort, daher müssen Sie sie entfernen und den Körper entsorgen.

2. Geräusche und Vibrationen

Maulwürfe reagieren empfindlich auf laute Geräusche. Windspiele oder ein Radio in Ihrem Garten könnten es für Maulwürfe unattraktiv machen.

Muttermale fühlen sich auch bei Vibrationen unwohl. Lehmans Baumarkt stellt eine Mole Chasing Windmill her, die Vibrationen durch den Boden sendet. Dies ist eine humane Option, die Ihnen auch sagt, aus welcher Richtung der Wind kommt. Die Vibrationen decken nur einen Durchmesser von 75 Fuß ab, sodass Sie möglicherweise mehr als einen benötigen.

Ultraschallschallwellen, wie sie in solaren Schallabwehrmitteln im Boden verwendet werden, haben gemischte Bewertungen. Sie verwenden hochfrequente Tonhöhen (die die Menschen nicht hören können), um Nagetiere und andere Schädlinge abzuschrecken.

Der Nachteil ist, dass sie eine kurze Reichweite haben und je nach Häufigkeit von Vögeln, einschließlich Ihrer Hühner, gehört werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie eine kaufen, die Ihren Vögeln oder Haustieren keinen Schaden zufügt.

3. Zäune und natürliche Barrieren

Diese Methode ist teurer und arbeitsintensiver. Es hält jedoch auch andere Grabschädlinge fern. Wenn Sie Maulwürfe, Murmeltiere, Gophers oder Chipmunks haben, ist das Fechten eine gute Option. Vergraben Sie Hardware-Mesh unter der Oberfläche Ihres Bodens bis zu einer Tiefe von 36 Zoll.

Sie können auch eine natürliche Barriere bilden, z. B. einen Schotterweg um Ihren Garten. Grabe einen Graben, der mindestens einen Fuß breit und drei Fuß tief ist. Füllen Sie den Graben mit Kies. Der Kies bildet eine Barriere, durch die der Maulwurf nicht graben kann. Wenn Sie jedoch nicht tief genug sind, werden sie einfach darunter gehen.

4. Köder

Während Sie nicht Ihren gesamten Garten mit Chemikalien besprühen möchten, können ein paar gut platzierte Köder helfen, Ihr Maulwurfproblem zu beseitigen. Die beste Option sind wurmartige Köder, die Bromethalin enthalten. Da Maulwürfe hauptsächlich Regenwürmer fressen, ist dies eine der zuverlässigsten Methoden, um sie zu bekämpfen.

5. Kompostierung

Kompostierung hat viele Vorteile für Ihren Garten, einschließlich der Anziehung von Maulwürfen. Ihr Komposthaufen ist wahrscheinlich eine Ansammlung von Maulwurfsfavoriten - Regenwürmern - und sie können direkt auf den Kompost zusteuern und den Garten insgesamt ignorieren.

6. Abwehrmittel

Maulwürfe werden von bestimmten Pflanzen abgestoßen. Sie können sie strategisch um Ihren Garten und Rasen pflanzen, um Maulwürfe fernzuhalten. Ein großer Vorteil ist, dass viele der Pflanzen, die Maulwürfe hassen, in Ihrer Landschaft wunderschön aussehen.

Die besten Pflanzen sind:

  • Krone imperial
  • Ringelblumen
  • Narzisse
  • Fritillaria
  • Allium Familie
  • Rizinus (diese ist auch giftig für Kinder und Haustiere)

Darüber hinaus kann die Verwendung von ätherischen Ölen wie Eukalyptus oder Minzöl helfen, Muttermale abzuschrecken. Wattebäusche in Öl einweichen und unterirdisch in die Tunnel des Maulwurfs legen.

7. Kaffeesatz

Maulwürfe mögen keine morgendliche Tasse Joe. Wenn sie Kaffee in ihren Tunneln vergraben, huschen sie. Die Herausforderung bei dieser Methode besteht darin, dass Sie auf jedes einzelne Ausgangs- und Eingangsloch zielen müssen, das die Maulwürfe verwenden. Wenn Sie dies nicht tun, umgehen sie nur Ihre Versuche.

8. Raubtiere

Ihre Katze ist ein Raubtier und ein Jäger und kann in Ihren Kampf gegen Maulwürfe aufgenommen werden. Ihr Nachbarschaftsfuchs ist auch ein großer Esser von kleinen Säugetieren, also ermutigen Sie sie, herumzuhängen.

9. Ölsprays

Sie können ein vorgemischtes kommerzielles Maulwurfsschutzmittel kaufen oder Ihr eigenes herstellen. Rizinusöl ist ein beliebtes Schädlingsbekämpfungsmittel. Es wird die Maulwürfe nicht töten, aber es verursacht Bauchschmerzen. Dies kann sie dazu zwingen, Ihren Rasen oder Garten als gehobene Küche zu überdenken.

Mischen Sie drei Esslöffel Rizinusöl und einen Esslöffel Spülmittel in einem Gallonen-Sprühgerät. Fügen Sie eine Gallone Wasser hinzu. Sprühen Sie die Mischung auf den Boden entlang der Tunnel und insbesondere dort, wo Sie Ausgangs- / Eintrittslöcher sehen. Sie können dieses Rezept auch ändern und Murphy's Oil anstelle von Spülmittel verwenden. Das Hinzufügen eines Teelöffels Cayennepfeffer soll die Effizienz steigern.

10. Nützliche Nematoden

Versuchen Sie, nützliche Nematoden in Ihren Rasen oder Garten einzuführen. Sie werden die Nahrungsquellen konsumieren, von denen die Maulwürfe angezogen werden. Gardens Alive bietet eine Nematodensorte für Maulwürfe.

Was nicht zu tun?

Es gibt viele Geschichten alter Frauen darüber, wie man Maulwürfe loswird. Glaube ihnen nicht allen. Studien haben gezeigt, dass viele nicht funktionieren.

Zum Beispiel wird Juicy Fruit Gum sie nicht töten. Mottenkugeln töten nicht nur keine Maulwürfe ab, sondern die darin enthaltenen Chemikalien Naphthalin und Paradichlorbenzol gelten auch als gesundheitsschädlich. Menschenhaar, Glasscherben und Rosenzweige sind nutzlos. Und Tierabfälle begraben? Vergiss es.

Wegbringen

Maulwürfe können ein echtes Problem in Ihrem Garten sein, aber die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, sie zu bekämpfen. Sie können eine oder mehrere der Ideen ausprobieren und herausfinden, welche für Sie am besten geeignet ist.