So frieren Sie trockene Lebensmittel mit und ohne Maschine ein

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie kürzlich gefriergetrocknetes Essen probiert?

Ich hatte es nicht getan, bis einer unserer Freunde in einen Gefriertrockner investiert hatte. Ich war erstaunt, wie lecker das Essen war und wie einfach das Gefriertrocknen ist, um Lebensmittel zu konservieren.

Es ist wirklich umwerfend. So überwältigt ich auch war, ich konnte nur vermuten, dass andere genauso daran interessiert waren, mehr über Gefriertrocknung zu lernen wie ich.

Ich werde Ihnen mitteilen, was Gefriertrocknung ist, wie Lebensmittel auf diese Weise (mit oder ohne Maschine) konserviert werden, welche Lebensmittel für die Gefriertrocknung am besten geeignet sind und wie die Lebensmittel nach dem Gefrieren gelagert werden getrocknet.

Lassen Sie uns loslegen und untersuchen, wie Gefriertrocknung eine Lebensmittelkonservierungsmethode sein kann, die für Sie hervorragend funktioniert:

Was ist Gefriertrocknung?

Gefriertrocknung ist eine Lebensmittelkonservierungsmethode, bei der alle Flüssigkeiten aus einem bestimmten Lebensmittel entfernt werden, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Es ist ein zweistufiger Prozess, der mit dem Einfrieren Ihrer Lebensmittel beginnt. Sobald das Lebensmittel gefroren ist, durchläuft es einen Vakuumzyklus.

In diesem Zyklus werden alle Eiskristalle, die sich beim Einfrieren gebildet haben, in Dampf umgewandelt. Der Dampf wird aus dem Lebensmittel entfernt, und von diesem Punkt an ist das Lebensmittel sicher zu lagern, ohne seine Farbe oder seinen Geschmack zu verlieren.

Wie man trockenes Essen einfriert

Gefriertrocknung klingt nach einer ausgefallenen Methode zur Konservierung von Lebensmitteln, bei der Sie davon ausgehen, dass sie zu kompliziert ist.

Gefriertrocknende Lebensmittel gibt es jedoch schon seit vielen Jahren. Es ist nicht schwierig und kann mit oder ohne Maschine durchgeführt werden. Hier ist wie:

Gefriertrocknen mit einer Maschine

Das Gefriertrocknen von Lebensmitteln mit einer Maschine ist so einfach wie es nur geht. Sie waschen die Lebensmittel, die Sie konservieren möchten, und schneiden sie in handliche Stücke.

Wenn das Essen vorbereitet wurde, legen Sie es auf das Tablett der Maschine, schalten Sie es ein und verwenden Sie die Maschine gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Sobald das Lebensmittel gefriergetrocknet ist, legen Sie es in eine versiegelte Plastiktüte und lagern Sie es. Obwohl das Gefriertrocknen von Lebensmitteln mit einer Maschine schnell und einfach ist, ist das Gerät selbst ziemlich teuer.

Sie können damit rechnen, zwischen 2.000 und 4.000 US-Dollar auszugeben. Seien Sie bereit zu investieren, wenn Sie mit dieser Methode den einfacheren Weg gehen möchten, um Ihre Lebensmittel zu konservieren.

Gefriertrocknung ohne Maschine

Das Gefriertrocknen mit einer Maschine ist ein einfacher Vorgang, aber das Gefriertrocknen ohne Maschine ist auch nicht besonders kompliziert.

Der Hauptunterschied zwischen der Verwendung einer Gefriertrocknungsmaschine und der Nichtverwendung einer ist die Zeit, die der Prozess benötigt.

Wenn Sie trockene Lebensmittel ohne Maschine einfrieren, sollten Sie die Lebensmittel wie gewohnt zubereiten, bevor Sie sie mit einer anderen Methode aufbewahren.

Wenn das Essen fertig ist, legen Sie es auf einen Lufttrockner, wo die Luft vollständig um das Essen zirkulieren kann.

Stellen Sie das Tablett in eine Tiefkühltruhe und lassen Sie es stehen. Zuerst friert das Essen ein. Innerhalb weniger Wochen wird das Essen trocken.

Sie werden wissen, dass das Lebensmittel vollständig gefriergetrocknet ist, indem Sie ein Stück entfernen. Wenn sich die Farbe des Lebensmittels beim Auftauen nicht ändert, ist der Vorgang abgeschlossen.

Welche Lebensmittel eignen sich am besten für die Gefriertrocknung?

Gefriertrocknung scheint einfach, nicht wahr? Es mag sich sogar lohnen, in Ihre Augen zu investieren, aber funktioniert es für alle Arten von Lebensmitteln? Hier sind die Lebensmittel, mit denen die Gefriertrocknung am besten funktioniert:

1. Hoher Wassergehalt

Alle Lebensmittel mit hohem Wassergehalt sollten für die Gefriertrocknung gut geeignet sein. Je höher der Wassergehalt, desto reibungsloser funktioniert der Prozess.

Wenn Sie einen Artikel haben, den Sie nirgendwo finden können, und sich fragen, ob Sie ihn gefriergetrocknet haben könnten, überprüfen Sie den Wassergehalt.

2. Produzieren

Die meisten Produkte haben einen höheren Wassergehalt. Einige gängige Obst- und Gemüsesorten, die sich am besten zum Gefriertrocknen eignen, sind:

  • Pfeffer
  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Äpfel
  • Beeren
  • Birnen

3. Fleisch

Fleisch ist aufgrund seiner Dicke ein heikler Gegenstand, wenn versucht wird, es zu konservieren. Wenn Sie Fleisch können, müssen Sie darauf achten, wie dick es ist, oder es kann Platz für Bakterien lassen.

Wenn Sie Fleisch trocknen, müssen Sie auf die Dicke achten, da es sonst nicht gründlich trocknet. Sie müssen sich beim Gefriertrocknen nicht vor Fleisch fürchten. es kann bei dieser Methode sowohl gekocht als auch roh konserviert werden.

4. Pantry-Heftklammern

Wenn Sie Ihre Speisekammer öffnen, haben Sie Körner oder Nudeln im Regal? Wenn Sie sie für den Langzeitgebrauch aufbewahren möchten, ist Gefriertrocknung Ihre Methode.

Obwohl Sie Nudeln oder Getreide möglicherweise nicht betrachten und sie als Lebensmittel mit hohem Wassergehalt betrachten, eignen sie sich hervorragend für die Gefriertrocknung.

5. Milchprodukte

Gefriertrocknung ist cool, denn wenn Sie Milchprodukte (griechischer Joghurt, Eis usw.) haben, die sich darauf vorbereiten, den Staub zu beißen, muss dies nicht der Fall sein.

Stattdessen können Sie es durch Ihre Gefriertrocknungsmaschine laufen lassen, und es bleibt erhalten. Im gefriergetrockneten Zustand ist es nicht so cremig, aber es ist immer noch gut.

6. Eier

Wenn Sie Hühner aufziehen, gibt es bestimmte Zeiten im Jahr, in denen Sie sich von Eiern überrannt fühlen. Was solltest du mit ihnen machen?

Sie gefrieren gut trocken. Sie können sie roh oder gekocht durch eine Gefriertrocknungsmaschine laufen lassen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Eier das ganze Jahr über zur Hand zu haben, ohne sie kaufen zu müssen, wenn die Hühner eine Pause machen.

7. Blattgemüse

Das Einfrieren jeder Art von Blattgrün kann von vielen als No-Go angesehen werden. Beim Gefriertrocknen sieht es jedoch anders aus.

Wenn Sie Blattgemüse haben, das Sie für Suppen oder andere Gerichte bereithalten möchten, sollten Sie diese gefriergetrocknet haben.

So lagern Sie Lebensmittel nach dem Gefrieren

Ihre Lebensmittel sind jetzt gefriergetrocknet. Was solltest du jetzt tun? Wenn Lebensmittel ihren Gefriertrocknungszyklus abgeschlossen haben, sollten Sie sie in einer Plastiktüte oder einem verschließbaren Behälter aufbewahren.

Die Gegenstände müssen nicht im Gefrierschrank oder Kühlschrank aufbewahrt werden. Bewahren Sie sie stattdessen an einem kühlen Ort auf, der keine Temperaturen über 75 Grad Fahrenheit erreicht.

Dies kann ein Wurzelkeller, eine Speisekammer oder in den meisten Häusern sogar ein Schrank sein.

Die Konservierung von Lebensmitteln schien für die meisten Generationen nicht so einfach zu sein, aber wir sind die Glücklichen. Sie können Ihre Lebensmittel für die Langzeitlagerung in nur wenigen Stunden gefriertrocknen.

Sie können es auch ohne besondere Anforderungen für die Langstrecke aufbewahren. Wenn Sie nach einer einfachen Methode suchen, um Lebensmittel zu konservieren, haben Sie sie möglicherweise beim Gefriertrocknen gefunden.