So erstellen Sie einen nachhaltigen Lasagne-Garten in nur 6 einfachen Schritten

Sind Sie es leid, in Ihrem Garten gegen übermäßiges Unkraut anzukämpfen? Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Gartenarbeit für Sie übermäßig arbeitsintensiv wird?

Was ist, wenn Sie eine einfachere Methode für die Gartenarbeit wünschen?

Nun, Lasagne Gartenarbeit könnte das sein, wonach Sie gesucht haben. Ich werde Ihnen sagen, was Lasagne-Gartenarbeit ist, wie man sie in Ihrem Garten verwendet, welche Vorteile sie bietet und andere Tipps, die Ihnen helfen, Lasagne-Gartenarbeit zu versuchen.

Folgendes müssen Sie wissen:

Was ist Lasagne Gardening?

Wenn Sie den Begriff Lasagne-Gartenarbeit zum ersten Mal hören, macht Sie das nicht hungrig? Es tut mir. Ich bin ein großer Fan von Lasagne, und Lasagne-Gartenarbeit bringt mich sofort zu einem Ort, an dem klebrige Schichten Käse und Gemüse meinen Teller füllen.

Leider ist die Lasagne-Gartenarbeit nicht mit Schichten köstlichen Käses und Marinara-Sauce gefüllt. Aber es ist mit Schichten gefüllt.

Ein Lasagne-Garten ist eine No-Till-No-Dig-Art der Gartenarbeit. Sie stapeln Schichten auf andere Schichten organischen Materials, die Ihrem Garten das geben, was er braucht, um auf natürliche Weise erfolgreich zu sein.

So erstellen Sie Ihren Lasagne-Garten

Wie eine Lasagne erfordert die Lasagne-Gartenarbeit viele verschiedene Schichten, um die gewünschten Ergebnisse aus diesem Prozess zu erzielen. Ich werde Sie Schicht für Schicht durchlaufen, um Ihnen dabei zu helfen, den perfekten Lasagne-Garten für Ihr Zuhause oder Ihr Gehöft zu schaffen:

Schicht 1:

Bei der Bildung Ihrer ersten Schicht ist es wichtig, dass Sie den Boden nicht stören. Sie müssen den Unkrautfresser nicht verwenden, um Unkraut oder Gras zu entfernen.

Legen Sie stattdessen die erste Schicht direkt auf den Boden. Diese Schicht sollte entweder eine Schicht Pappe oder drei Schichten Zeitung sein.

Wenn die Zeitungsschicht dünn ist, fügen Sie mehr hinzu, damit Unkraut und Gras durch sie wachsen.

Es ist wichtig, diese Schicht des Lasagne-Gartens mit Wasser zu tränken. Dies hält nicht nur die Blätter an Ort und Stelle, sondern hilft auch, den Kompostierungsprozess zu beschleunigen.

Merken Sie sich; Diese Schicht wird dunkel und feucht sein. Das ist großartig, weil es Würmer in Ihren Garten zieht. Sie möchten Würmer, weil sie dazu beitragen, Ihren Boden zu fusseln und zu belüften, was ihn zu einer idealen Wachstumsumgebung für Ihre Pflanzen macht.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie jeden Zentimeter der Anbaufläche für Ihren Lasagne-Garten mit dieser Schicht bedecken. Der Karton und die Zeitung führen dazu, dass das Unkraut zerfällt und erstickt, wodurch Unkraut aus Ihrem Garten ferngehalten wird.

Schicht 2:

Nachdem die erste Schicht aufgetragen und eingeweicht wurde, um den Kompostierungsprozess zu starten, sollten Sie eine Schicht Kompost oder Mist hinzufügen.

Stellen Sie sicher, dass der Kompost bereits abgebaut ist, bevor Sie ihn auftragen. Wenn es abgebaut wird, fügt es Ihrem Garten sofort Nährstoffe hinzu und bildet einen wunderschönen Gartenboden.

Nachdem Sie die erste Schicht des Lasagne-Gartens gründlich mit Kompost oder Mist bedeckt haben, können Sie die nächste Schicht hinzufügen.

Schicht 3:

Als nächstes müssen Sie eine Schicht Stroh hinzufügen. Beachten Sie, dass ich Stroh und nicht Heu sagte. Heu braucht länger zum Abbau und ist manchmal mit Grassamen gefüllt.

Sie möchten dies nicht in Ihrem Lasagne-Garten, da dadurch Gras sprießt, was zu mehr Arbeit für Sie führt.

Tragen Sie den Strohhalm auf die Mist- oder Kompostschicht auf. Es sollte ungefähr einen Zoll dick sein. Befeuchten Sie diese Schicht auch gründlich. Es sollte hilfreich sein, den Kompostierungsprozess zu beschleunigen.

Schicht 4:

Diese Ebene ist optional. Das Schöne am Ausprobieren verschiedener Gartentechniken ist, dass Sie auch Gartenmethoden kombinieren können.

In diesem Fall können Sie Methoden hinzufügen, die von hügelkultur entlehnt wurden. Mit dieser Methode können Sie Protokolle in einer Schicht Ihres Gartens anbringen, die als Schwamm dienen, um Feuchtigkeit zu speichern.

Sie können dasselbe in Ihrem Lasagne-Garten als zusätzliche Methode tun, um die Feuchtigkeit für Ihren Garten zu halten.

Wenn Sie dies tun, befeuchten Sie die Protokolle gründlich. Dies wird ihnen helfen, schneller abzubauen, wodurch die notwendigen Nährstoffe in den Boden freigesetzt werden.

Schicht 5:

Dieser Schritt im Prozess wird als Ebene 5 bezeichnet. In diesem Schritt werden Sie tatsächlich mehrere Ebenen hinzufügen. Sie werden sich drehen, um Ihrem Garten die notwendigen Nährstoffe zu geben und Ihren Boden auf die gewünschte Brownie-ähnliche Konsistenz zu bringen.

Die Schicht enthält biologisch abbaubare Gegenstände, die zerfallen und dazu beitragen, einen reichhaltigen Kompost in Ihrem Garten zu bilden. Ich werde Ihnen im nächsten Abschnitt dieses Artikels Vorschläge für diese Ebene geben.

Während dieses Schritts zur Erstellung Ihres Lasagne-Gartens werden Sie braune Schichten mit grünen Schichten von Gegenständen drehen. Braune Schichten bestehen aus Gegenständen auf Kohlenstoffbasis wie Blättern und Zeitungen.

Ihnen folgen grüne Schichten, die aus Gegenständen wie Gemüseresten, Grasabfällen und Unkraut bestehen, die nicht ausgesät wurden.

Es ist wichtig, dass Ihre braunen Schichten doppelt so dick sind wie die grünen Schichten, damit Ihr Garten das bekommt, was er braucht.

Schicht 6:

Ihre letzte Schicht in Ihrem Lasagne-Garten sollte entweder eine Schicht aus gut verrottetem Kompost oder Mist sein. Dies gibt Ihnen einen schönen Platz zum Pflanzen, wenn Sie keine Zeit haben, Ihren Lasagne-Garten vor dem Pflanzen zusammenbrechen zu lassen.

Aber es ist eine großartige Möglichkeit, eine weitere Schicht hinzuzufügen, die dazu beiträgt, dem Boden Nährstoffe hinzuzufügen und gleichzeitig Feuchtigkeit zu speichern.

Merken Sie sich; Sie möchten, dass Ihr Lasagne-Garten mindestens einen Meter hoch ist. Machen Sie es größer, wenn Sie können, denn im Laufe der Zeit werden die Ebenen zusammenbrechen.

Wenn der Lasagne-Garten nicht groß genug ist, wird Ihr Boden beim Zusammenbruch verdichtet. Dies stoppt die Belüftung und kann auch die Entwässerung Ihres Bodens behindern.

Was Sie in Ihren Lasagne-Garten aufnehmen sollten

Bei der Lasagne-Gartenarbeit geht es darum, das organische Material um uns herum zum Arbeiten zu bringen. Alle folgenden Elemente funktionieren in Ihrem Garten:

  • Grasschnitt
  • Blätter
  • Obst- und Gemüsereste
  • Kaffeesatz
  • Teebeutel
  • Unkraut (das nicht zur Aussaat gegangen ist)
  • Düngen
  • Kompost
  • Eierschalen
  • Seetang
  • Geschreddertes Papier
  • Tannennadeln
  • Schnittabfälle
  • Torfmoos
  • Andere kompostierbare Gegenstände

Wann soll ein Lasagne-Garten angelegt werden?

Sie können zu jeder Jahreszeit einen Lasagne-Garten anlegen. Wenn Sie Ihren Lasagne-Garten im Frühjahr oder Sommer beginnen, müssen Sie wahrscheinlich eine Schicht Mutterboden oder Kompost auf die Oberseite des Gartens auftragen.

Der Grund dafür ist, dass der Garten keine Zeit zum Abbau hat, was bedeutet, dass Sie nicht so viel nährstoffreichen Boden zum Pflanzen haben, wie wenn Sie die Zeit hätten, sich zu zersetzen.

Sie können Ihren Lasagne-Garten jedoch auch im Herbst beginnen. Der Herbst ist die ideale Zeit, da die meisten Elemente, mit denen Sie die Schichten im Garten erstellen, zu diesem Zeitpunkt leicht zugänglich sind.

Der Winter gibt dem Garten Zeit, sich zu zersetzen und zu kompostieren, bevor Sie anfangen, darin zu pflanzen. Außerdem hilft die Feuchtigkeit, die normalerweise mit dem Winter einhergeht, jede Schicht an Ort und Stelle zu halten und Feuchtigkeit aufzunehmen, um Ihre Pflanzen im Frühjahr zu gießen.

Wie pflanze und pflege ich einen Lasagne-Garten?

Das Pflanzen und Pflegen eines Lasagne-Gartens ist einfach. Wenn Sie zur Pflanze gehen, müssen Sie für jede Pflanze ein Loch graben.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie weit genug nach unten graben, bis Sie den Karton oder die Zeitung durchbrechen. Unter der ersten Schicht sollte sich nährstoffreicher Schmutz befinden, wenn der Lasagne-Garten Zeit hatte, die Bestandteile abzubauen.

Von dort aus jäten und gießen Sie Ihren Garten wie jede andere Art von Garten.

Nach Ablauf Ihrer Vegetationsperiode müssen Sie jedes Jahr eine Schicht Mulch hinzufügen. Sie können Materialien verwenden wie:

  • Stroh
  • Blätter
  • Hackschnitzel
  • Grasschnitt

Vorteile der Lasagne Gartenarbeit

Die Lasagne-Gartenmethode bietet viele Vorteile. Hier ist, worauf Sie sich freuen müssen, wenn Sie sich für diese Methode entscheiden:

1. Weniger Unkraut

Die erste Schicht eines Lasagne-Gartens blockiert die meisten Unkräuter, die vom Boden kommen würden. Solange Sie dem Garten keine Bestandteile hinzufügen, die zu Samen geworden sind, sollten Sie nicht viele Unkräuter in Ihrem Garten haben.

Dies ist ein hervorragender Vorteil, da die Unkrautbekämpfung in Ihrem Garten eine der größten Herausforderungen für viele Gärtner darstellt.

2. Weniger Wasser

Wenn Sie Pflanzen in einem typischen Boden anbauen, der nicht verändert wurde, hält er nicht viel Wasser. Die Erde ist nicht belüftet.

In den meisten Fällen ist es sandig. Es sieht nicht aus wie ein zerbröckelnder Brownie, wenn Sie ihn in der Hand halten.

Wenn Sie jedoch in einem Lasagne-Garten arbeiten, erzeugen Sie Kompost. Kompost hat die flauschige, Brownie-ähnliche Konsistenz, die belüftet ist und hervorragend Wasser aufnimmt.

Wenn Ihr Boden Wasser enthält, müssen Sie nicht so viel Wasser hinzufügen.

3. Weniger Dünger

Wenn Sie in einem Lasagne-Garten arbeiten, erzeugen Sie Kompost. Wenn Sie Kompost pflanzen, enthält Ihr Boden die notwendigen Nährstoffe, die Ihre Pflanzen benötigen.

Dies bedeutet, dass Sie Ihren Pflanzen nicht so viel Dünger hinzufügen müssen, weil sie in der Lage sind, das, was sie benötigen, aus dem Boden zu ziehen.

4. Großartig aussehender Boden

Ich habe bis zu diesem Punkt auf dem Boden geprahlt. In diesem Sinne werde ich gleich herauskommen und es sagen. Wenn Sie diese Zutaten zu Ihrem Boden hinzufügen, werden Sie großen Schmutz haben.

Ihre Pflanzen werden das haben, was sie brauchen, und Ihr Garten wird dadurch blühen. Dies ist ein wunderbarer Vorteil für die Lasagne-Gartenarbeit.

5. Kann es überall verwenden

Schließlich können Sie die Lasagne-Gartenmethode in jedem Garten anwenden. Wenn Sie einen Garten in den Boden pflanzen möchten, können Sie einen Teil des Landes roden und Ihren Garten mit dieser Methode bauen.

Wenn Sie jemand sind, der körperliche Einschränkungen hat, ziehen Sie es möglicherweise vor, in einem Hochbeet zu arbeiten. Sie können die Lasagne-Gartenmethode auch in Hochbeeten anwenden.

Welche Art von Gartenarbeit Sie auch bevorzugen, die Lasagne-Methode sollte modifiziert werden können und für Sie funktionieren.

Sie wissen jetzt, wie Sie einen Lasagne-Garten erstellen, was Sie in Ihrem Lasagne-Garten verwenden können, wie Sie einen Lasagne-Garten anlegen und pflegen und welche Vorteile diese Methode bietet.

Aber ich würde gerne Ihre Gedanken zu dieser Art der Gartenarbeit hören. Gefällt dir diese Methode? Was denkst du ist das Beste daran? Was sind Ihrer Meinung nach die Nachteile?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare in dem unten angegebenen Feld.