Wie man auf einem Holzofen kocht, genau wie es Oma einmal getan hat

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie die Generationen vor sich betrachten?

Wir stellen uns wahrscheinlich einfachere Zeiten, weniger extravagantes Leben und Materialien aus alter Zeit wie einen Holzkochherd vor.

Als wir vor einigen Jahren unser kleineres Haus verkleinerten und kauften, wusste ich, dass ich einen Holzofen für die Reservewärme installieren wollte.

Ich war jedoch schockiert, als mir klar wurde, dass der Preis umso größer ist, je kleiner der Holzofen ist! Mein Mann und ich haben uns Gedanken gemacht und kamen auf die Idee, unser Haus mit einem Holzkochherd zu heizen.

Auf diese Weise konnten wir darauf kochen und unser Haus heizen. Wir haben ein hervorragendes Angebot für einen alten Holzkochherd gefunden, ihn restauriert und installiert.

Aber es ist eine Kunst, einen Holzkochherd zu benutzen und darauf zu kochen. Es kann je nach Modell des Ofens variieren, aber so verwenden und kochen wir auf unserem Holzofen:

1. Geben Sie ihm etwas Wärme

Ich schäme mich nicht, Ihnen zu sagen, dass wir beim ersten Stromausfall mit diesem Holzkochherd nicht wussten, wie wir ihn verwenden sollen.

Wir hatten den Herd zum Heizen benutzt, hatten aber keine Ahnung, wie wir effizient darauf kochen sollten. Am ersten Morgen wachten wir mit Schnee auf dem Boden und ohne Strom auf. Ich holte meinen Perkolator heraus und bereitete mich darauf vor, Kaffee zu kochen.

Eine Stunde später war mein Kaffee immer noch nicht durchgesickert. Ich wusste nicht, wie man einen kalten Ofen schnell aufheizt und wie man die Wärme zu meinem Perkolator leitet.

Unnötig zu sagen, nachdem ich meinen Kaffee auf dem Grill versickert hatte, fand ich es heraus.

Zu Beginn müssen Sie kleine Holzstücke verwenden, um in die Holzkiste zu passen. Unser Ofen hat eine kleine Box, die es perfekt macht, weil unser Haus nur 864 Quadratmeter im Erdgeschoss ist. Ich wollte keinen Herd, der zu groß für das Haus wäre, und kochte mich.

Stellen Sie außerdem sicher, dass das Holz trocken ist. Unser Holz war vom Schnee etwas feucht geworden und machte es schwierig, ein Feuer in Gang zu bringen.

Schieben Sie den Zirkulator während dieser Zeit dahin, wo nur die Wärme unter den Brennern zirkulieren kann, die sich direkt über dem Feuerraum befinden.

2. Beobachten Sie die Kohlen

Wenn dein Feuer geht, fang an, die Kohlen zu beobachten. Sie wollen leuchtend orange und entwickelte Kohlen. Dadurch erfahren Sie, dass das Feuer hergestellt ist.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie in der Lage sein, das Holz nach Bedarf zu füttern, und es sollte entzündet bleiben.

Achten Sie außerdem darauf, dass die Klappen während des Brandes vollständig geöffnet sind. Ihr Ofen hat möglicherweise nicht mehrere Dämpfer, meiner jedoch.

Wir haben einen Dämpfer an der Seite, auf der Rückseite des Ofens und im Schornstein. Ich lasse sie alle weit offen, um dem Feuer viel Luft zu geben und um Rauch abzuhalten.

3. Erweitern Sie die Hitze

Wenn die Kohlen fest sind und das Feuer rollt, ist es Zeit, die Hitze zu erweitern. Auf diese Weise können Sie auf allen Brennern kochen, den Ofen und auch den Brotwärmer verwenden.

Schieben Sie den Zirkulator zunächst langsam darüber. Sie werden wissen, wenn Sie es zu weit schieben, weil der Ofen anfängt, Rauch zu produzieren.

Schieben Sie in diesem Fall den Zirkulator um, bis die Rauchigkeit verschwindet. Geben Sie dem Ofen mehr Zeit zum Erwärmen, bevor Sie den Zirkulator weiter schieben.

Schließlich sollte der Zirkulator ganz nach oben geschoben werden. In diesem Moment beginnt die Hitze im Ofen zu steigen.

4. Kontrollieren Sie es

Wenn sich der Ofen erwärmt, erreicht der Ofen die gewünschte Temperatur. Wenn Sie es zu heiß werden lassen, verbrennen Sie, was sich im Ofen befindet.

Aus diesem Grund ist es wichtig, den Holzkochherd während der Verwendung im Auge zu behalten. Wenn Ihr Ofen zu warm wird, schalten Sie die Heizung in diesem Bereich mit dem Zirkulator aus.

Wenn die Temperatur zu sinken beginnt, bewegen Sie den Zirkulator dorthin, wo er benötigt wird, um die Wärme auf dem Punkt zu halten.

Denken Sie daran, wenn Ihr Feuer zu heiß zu brennen beginnt, können Sie auch jede Klappe nach Bedarf abschalten. Sie müssen die Klappen wieder öffnen, wenn Ihr Feuer zu rauchen beginnt oder erlischt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Hitze eines Holzkochherds zu kontrollieren, aber es ist wichtig, dass Sie auf Ihr Feuer und den Geschmack Ihres Essens achten.

5. Verwenden jedes Teils

Wenn Sie noch nicht mit einem Holzkochherd vertraut sind, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie jeden Teil des Ofens effektiv nutzen können. Ich war auch am Anfang neugierig.

Sie verwenden jeden Brenner wie jeden Brenner Ihres Elektroherds. Die Brenner, die dem Feuerraum am nächsten sind, werden die heißesten sein.

Während die Brenner weiter vom Feuerraum entfernt sein werden, was Sie als mittlere bis niedrige Hitze betrachten würden.

Der Ofen auf einem Holzkochherd kann als traditioneller elektrischer Ofen verwendet werden. Mein Herd ist über 60 Jahre alt und macht einen fantastischen Job beim Kochen darauf oder darin.

Denken Sie daran, beim Kochen auf Ihrem Holzkochherd Gusseisen zu verwenden.

Schließlich sind die Brotwärmer nützlich, wenn Sie einen Laib vor dem Backen aufgehen lassen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, ein Gericht warm zu halten, während Sie darauf warten, dass ein anderer Teil Ihrer Mahlzeit vollständig ist.

Ich liebe es, einen Holzkochherd zu verwenden, um unser Haus zu wärmen, denn während er unser Haus heizt, kann ich gleichzeitig unsere Mahlzeiten darauf kochen.

Dies reduziert unsere Stromrechnung und hilft meiner Familie und mir, Fähigkeiten zu erlernen, die den Generationen vor uns vertraut waren.

6. Ein kurzer Tipp

Dies mag nach viel Arbeit klingen, um eine Mahlzeit zu kochen. Es gibt Ihnen eine Menge mehr Respekt vor den Generationen vor uns, nicht wahr?

Denken Sie an all die Arbeit, die sie morgens in die Zubereitung einer Tasse Kaffee gesteckt haben.

Nach unserem kleinen Einlauf ohne Strom aufgrund von Schnee lernte ich jedoch schnell ein Geheimnis, das das Kochen auf einem Holzofen erleichtert.

Sind Sie bereit? Sie sollten die Kohlen nicht aussterben lassen. Wenn Sie das Feuer ständig heizen, dauert es nicht so lange, bis der Ofen warm ist, wenn Sie bereit sind, ihn zu benutzen.

Was mich am ersten Tag (wo ich schließlich aufgab) eine Stunde brauchte, um eine Tasse Kaffee zu kochen, dauerte am nächsten Tag nur wenige Minuten, weil wir das Feuer am Laufen hielten.

Als wir ins Bett gingen, legten wir Rindenstücke in den Feuerraum, weil das Brennen über Nacht länger dauert. Daher hielt es unser Haus warm und den Herd auch.

Dies machte es einfach, am nächsten Morgen ein Feuer zu machen und eine Kanne Kaffee auf den Herd zu schlagen, damit es versickert. Dies sollte nur dann zu Problemen führen, wenn Sie dort leben, wo sich die Temperatur im Winter nicht entscheiden kann.

Wenn Sie an einem Tag von Gefriertemperaturen zu einer Hitzewelle am nächsten wechseln, wird es schwierig sein, das Feuer am Laufen zu halten.

Aber Sie lernen ein paar Tricks, und es sollte einfacher sein, den Herd wieder heiß und bereit zum Kochen Ihrer Mahlzeiten zu machen.

Apropos Kochen: Jedes dieser holländischen Ofenrezepte funktioniert hervorragend auf einem Holzkochherd. Investieren Sie einfach in einen hochwertigen holländischen Ofen und Sie werden mit Leichtigkeit köstliche Mahlzeiten zubereiten.

Nun wissen Sie, wie man auf einem Holzkochherd kocht. Auch hier kann Ihr Kochherdmodell einige Abweichungen von dieser Methode verursachen.

Wenn Sie jedoch lernen können, die Hitze Ihres Ofens zu kontrollieren, sollten Sie es gut machen. Einige Ofenmodelle verfügen über einen Wasserbehälter, der das Erhitzen von Wasser erheblich erleichtert.

Mein Modell ist einfach und enthält diese Funktion nicht. Wenn Sie es haben, könnte es das Kochen auf einem Holzkochherd viel einfacher machen.

Hoffentlich hilft Ihnen dies dabei, Ihr Zuhause zu heizen, köstliche Mahlzeiten zu genießen und diesen Winter ein paar Dollar auf Ihrer Stromrechnung zu sparen.