Wie man Süßkartoffeln jedes Mal perfekt kocht

Süßkartoffeln sind eine gute Faserquelle und haben ausgezeichnete Nährwerte.

Das Problem bei Süßkartoffeln ist (wie bei den meisten gesunden Lebensmitteln), dass die Zubereitung eine Weile dauert. Wenn Sie sie nicht richtig kochen, sind sie steinhart.

Ja, ich spreche aus Erfahrung hier. Ich habe jedoch einen einfachen Weg gefunden, Süßkartoffeln jedes Mal perfekt zuzubereiten.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Süßkartoffeln kocht, und ein paar Tipps dazu erhalten, wie Sie sie genießen können, sind Sie bei uns genau richtig.

Folgendes müssen Sie wissen, um Süßkartoffeln zuzubereiten und sie jede Woche zu einem unkomplizierten Menüpunkt zu machen:

Wie man eine Süßkartoffel leicht kocht

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Süßkartoffel zuzubereiten. Es kann im Ofen, auf einem Grill, in einem Instant-Topf, in einer Luftfritteuse, in einem Toaster, auf dem Herd oder in einer Mikrowelle zubereitet werden.

Ich werde jedoch die einfachste Methode vorstellen, die ich gefunden habe. Die Zubereitung einer Süßkartoffel in einem Topf wird meiner Meinung nach nicht viel einfacher. So gehen Sie vor:

1. Geben Sie der Kartoffel ein Bad

Um eine Süßkartoffel in einem Topf zu fixieren, müssen Sie die Kartoffel waschen. Stellen Sie sicher, dass Sie es in kaltem Wasser abspülen. Waschen Sie so viele Süßkartoffeln, wie Sie für die Zubereitung des Essens planen.

Normalerweise bereite ich vier gleichzeitig zu, aber wenn Sie weniger Menschen füttern, möchten Sie vielleicht weniger kochen. Wenn Ihr Topftopf mehr als vier Kartoffeln aufnehmen kann, möchten Sie möglicherweise mehr vorbereiten und diese später in der Woche für eine Mahlzeit aufbewahren.

Wenn die Kartoffeln gespült wurden, legen Sie sie auf ein Papiertuch. Der Schlüssel bei diesem Schritt besteht darin, Schmutz auf der Kartoffel zu entfernen, aber die Kartoffel nicht trocken zu tupfen. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit auf den Kartoffeln, die sie im Topf benötigen.

2. Stechen Sie ein paar Löcher

Sobald die Kartoffeln gespült und auf ein Papiertuch gelegt wurden, holen Sie sich ein scharfes Messer. Seien Sie in diesem Schritt vorsichtig, um sich nicht zu schneiden.

Führen Sie das Messer in die Süßkartoffel ein, bis Sie einen kleinen Schlitz darin gemacht haben. Ziehen Sie das Messer aus der Kartoffel und wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie auf jeder längeren Portion der Kartoffel mehrere Schlitze gemacht haben.

Normalerweise lege ich ungefähr drei Scheiben auf jede Seite der Kartoffel. Je nach Größe Ihrer Süßkartoffel kann eine oder eine weniger erforderlich sein.

3. Stellen Sie es ein und vergessen Sie es

Die Süßkartoffeln sollten noch feucht sein, wenn sie in den Topf gegeben werden. Es ist in Ordnung, wenn sich die Kartoffeln berühren, wenn der Deckel des Topftopfs noch fest sitzt.

Abhängig von Ihren Zeitbeschränkungen und der Anzahl der gekochten Kartoffeln sollten sie innerhalb von drei bis vier Stunden fertig sein, wenn sie hoch in den Topf gestellt werden.

Wenn Sie die Kartoffeln nicht so schnell brauchen, können Sie sie auf niedrig stellen, und sie sollten in ungefähr sechs Stunden fertig sein. Die Zeiten variieren je nach Crockpot.

Normalerweise lege ich meine Süßkartoffeln in den späten Morgenstunden auf niedriger Stufe in den Topf, und sie sind pünktlich zum Abendessen fertig.

4. Fühlen und entfernen

Sie werden wissen, dass die Kartoffeln fertig sind, indem Sie sie mit einer Gabel stoßen. Wenn Ihre Gabel Schwierigkeiten hat, in die Süßkartoffel hinein- und herauszurutschen, sind sie noch nicht fertig.

Wenn Sie die Süßkartoffel jedoch vorsichtig mit einer Gabel stechen können und sie leicht in die Kartoffel hinein- und herausgleitet, wissen Sie, dass sie servierfertig ist.

Greifen Sie die Süßkartoffeln mit einer Zange, um sie vorsichtig aus dem Topf zu nehmen. Legen Sie sie auf einen Teller, bis sie servierfertig sind.

Sie können entweder die Haut entfernen, wenn Sie nur die Süßkartoffel möchten. Wenn Sie die Kartoffel in der Haut genießen möchten, schneiden Sie die Kartoffel auf und drücken Sie beide Enden vorsichtig zur Mitte hin zusammen, um das Innere der Kartoffel aufzulockern.

Wenn Sie die gewünschten Gewürze hinzufügen, können Sie eine köstliche Süßkartoffel genießen.

Zwei gesunde Möglichkeiten, Ihre Süßkartoffeln zu genießen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie meine Familie und ich unsere Süßkartoffeln genießen. Vielleicht sind die folgenden Methoden auch ein neues Lieblingsgericht für Ihre Familie:

1. Buffalo Chicken Gefüllte Süßkartoffel

Süß und herzhaft passen gut zusammen, und mein Mann ist ein großer Fan von Büffeln. Deshalb mache ich gerne Büffelhähnchen und lege es in die Süßkartoffel.

Ich mache das, indem ich das Huhn in Wasser koche. Wenn das Hühnerfleisch mit einer Gabel leicht auseinander reißt, weiß ich, dass es fertig ist.

Das Huhn wird auf einen Teller gelegt und zerkleinert. Ich spritze Büffelsauce auf das Huhn und benutze eine Zange, um alles zu mischen.

Bei gleichmäßiger Mischung wird die Süßkartoffel auf einer Seite geschnitten, jedoch nicht vollständig von Ende zu Ende. Ich drücke jedes Ende der Süßkartoffel in Richtung der Mitte, die die Innenseite aufwirbelt.

Ich werde eine Gabel verwenden, um die Süßkartoffel noch mehr zu schütteln. Von hier aus füge ich das Büffelhuhn der Süßkartoffel hinzu, bis es voll ist. Ich mache hausgemachtes Ranch Dressing und beträufle es mit der Süßkartoffel.

Fügen Sie ein paar Frühlingszwiebeln hinzu und Sie haben eine köstliche und sättigende Mahlzeit in weniger als 30 Minuten.

2. Veggie Gefüllte Süßkartoffel

Diese nächste Option ist das Essen, das ich für mich selbst liebe. Ich mag Fleisch, aber ich könnte ernsthaft Vegetarier werden, weil ich es leid bin, Fleisch zu kochen. Ich lebe in einer Familie von Fleischessern und es wird nach einer Weile alt.

Wenn ich also den einfachen Weg gehen kann, mache ich eine köstliche vegetarische Süßkartoffel.

Bevor ich die Kartoffeln aus dem Topf nehme, finde ich eine Reihe von frischem oder gefrorenem Gemüse, das ich mag. Ich bin ein Brokkoli-Mädchen, aber ich werde der Mischung auch häufig Paprika und Zwiebeln hinzufügen.

Wenn meine Süßkartoffeln im Topf fertig sind, öffne ich sie in der Mitte und drücke die Enden zusammen, um die Innenseite zu fusseln.

Ich koche entweder mein gefrorenes Gemüse, brate es an oder dämpfe es in der Mikrowelle. Es hängt alles von meinem Energieniveau ab.

Wenn das Gemüse fertig gekocht ist, lasse ich überschüssige Flüssigkeit ab und schaufele meine Süßkartoffel mit einer Gabel. Ich fülle die Süßkartoffel mit so vielen Kugeln frischem Gemüse, wie ich hineinpassen kann.

Zum Abschluss des Gerichts füge ich eine Handvoll geriebenen Käse und saure Sahne hinzu. Die Mischung nach Geschmack salzen und pfeffern.

Als ich anfing, Süßkartoffeln zu reparieren, mochte ich sie nicht, weil ich Mühe hatte, sie genug zu erledigen, um etwas mit ihnen zu tun.

Seit ich meinen Topf benutze, habe ich dieses Problem nicht mehr gehabt. Ich liebe sie auch, weil ich die Süßkartoffeln mit allen Zutaten füllen kann, die ich mag, und sie fallen jedes Mal fantastisch aus.

Egal, ob Sie sie mit denselben Zutaten füllen, die ich normalerweise auswähle, oder kreativ werden, indem Sie Ihre eigenen Zutaten hinzufügen, ich hoffe, Sie genießen Ihre einfachen, gesunden und köstlichen Süßkartoffelkreationen mit dieser Anleitung zum Kochen von Süßkartoffeln.