Wie man einen Schwarm fängt und Honigbienen kostenlos bekommt

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie darüber nachgedacht, Imker zu werden?

Ich weiß, dass viele Menschen Bienen lieben. Sie eignen sich hervorragend zur Bestäubung, der Honig ist köstlich und sie eignen sich auch hervorragend zur Vermehrung und zum Verkauf an andere, die Imker werden möchten.

Sie können sie in einer ländlichen Umgebung halten oder ein städtischer Imker werden.

Aber die Hauptsache, die Menschen daran hindert, Bienen zu halten (abgesehen von Allergien und Bienenstichen), sind die Kosten für den Kauf von Bienen.

Heute werde ich Ihnen sagen, wie Sie einen Bienenschwarm fangen und Honigbienen kostenlos bekommen können. Ja, Sie können tatsächlich zu sehr geringen Kosten Imker werden. Mit diesen Tipps sind Sie auf dem besten Weg, Imker zu werden.

Methode 1: Jage deinen Schwarm

Es gibt zwei Methoden, um Schwärme zu fangen. Das erste ist, sie zu jagen.

Um Bienenstöcke jagen zu können, müssen Sie Ihre gesamte Ausrüstung jederzeit einsatzbereit haben.

Was du brauchen wirst:

  1. Bienenanzug (zumindest benötigen Sie ein weites Hemd, eine weite Hose und einen Hut mit Schleier)
  2. Shop-Vac (oder ein Bienenvakuum, es macht es ein bisschen einfacher, alle Bienen zu bekommen.)
  3. Bienenkiste
  4. Rahmen
  5. Zuckerwasser (in einer Sprühflasche)

Sobald Sie Ihre Ausrüstung haben, müssen Sie auf Websites wie Craigslist Werbung schalten, um zu erfahren, dass jemand, der auf einen Bienenschwarm stößt, diese nicht mit Pestiziden besprühen soll.

Bitten Sie sie stattdessen, Sie anzurufen, um den Schwarm zu entfernen.

Es ist oft hilfreich, eine kleine Belohnung für diejenigen anzubieten, die Schwärme entdecken. Die Leute bemühen sich eher, Sie anzurufen, wenn es etwas gibt, das den Deal für sie versüßt.

Wenn dich jemand anruft, gehe zu den Bienen und bewerte die Situation.

Wenn sie auf dem Boden liegen, sprühen Sie sie mit Zuckerwasser ein, damit sie sehr ruhig werden und Sie sie in die Bienenkiste und auf die Rahmen klopfen können.

Sie können Ihr optionales Bienenvakuum verwenden, um sicherzustellen, dass Sie alle Bienen aufsaugen.

Wenn sie nicht am Boden sind, können Sie einen Eimer mit einer Teleskopstange verwenden. Spritzen Sie den Eimer mit Zuckerwasser. Lassen Sie den Eimer dann bis zu den Bienen laufen und schütteln Sie ihn bis zu dem Punkt, an dem die Bienen in den Eimer fallen.

Sobald Sie die Bienen in den Eimer bekommen, können Sie sie dort lassen oder sie in eine Bienenkiste schütteln.

Das Wichtigste dabei ist, dass Sie die Königin bekommen. Wenn Sie dies tun, sollten Ihre Bienen zurückspringen und leicht gedeihen.

Wenn Sie die Königin jedoch zufällig nicht bekommen, ersetzen Sie sie so bald wie möglich.

So fängt man einen Schwarm ...

Wenn Sie denken: "Bienen jagen klingt für mich ein bisschen zu viel." Mach dir keine Sorgen. Ich habe eine andere Option, die gut zu Ihnen passt.

Methode 2: Lass den Schwarm zu dir kommen

In unserem ersten Jahr in der Bienenhaltung haben mein Mann und ich unsere Bienen gejagt. Wir haben verrückte Dinge getan, wie Bienen aus Bäumen zu schneiden oder sie aus wirklich unangenehmen Stellen herauszuholen.

Nachdem wir dies eine Saison lang getan hatten, entschieden wir schnell, dass wir einfach nicht die Zeit hatten, sie zu verfolgen.

Da entdeckten wir Köderbienenstöcke.

Dies ist die Option, die wir verwendet haben und allein in diesem Jahr haben wir 6 Schwärme gefangen. Unsere Schwärme gedeihen jetzt und wir sind bis zu 30 Bienenstöcke.

Wie ködert man Bienenstöcke? Es ist nicht sehr kompliziert.

Du wirst brauchen:

  1. Nuk-Boxen oder alte Bienenstockkörper
  2. Einige neue und alte Rahmen
  3. Schwarm Attraktor

Alles, was Sie tun müssen, ist einen ¾ 'Eingang in die Nuk-Box oder den alten Bienenstockkörper zu legen. Sie müssen dann einige neue Bienenstöcke in die Box legen, aber auch ein paar alte Rahmen verwenden, die einen alten Kamm enthalten.

Dann müssen Sie Ihren Schwarmattraktor auswählen.

Sie können Zitronengrasöl verwenden, Sie können Schwarmköder (wie Swarm Commander) kaufen oder Sie können eine alte Königin verwenden - die der beste Schwarmattraktor ist.

Legen Sie die alte Königin in Alkohol oder Maiswhisky. Dann zerquetsche sie, sie wird ein Pheromon freisetzen, das einen Schwarm anzieht.

Wenn Sie sich für einen Schwarmköder oder Zitronengrasöl entscheiden, tupfen Sie einfach einen Q-Tip oder einen Wattebausch hinein.

Unabhängig davon, welche Art von Schwarmattraktor Sie verwenden, sollten Sie ihn oben im hinteren Teil des Bienenstockkörpers platzieren. Auf diese Weise müssen die Bienen ganz nach hinten gehen, um zum Duft zu gelangen.

Nachdem der Schwarm eingezogen ist und sich daran gewöhnt hat, machen sie es hoffentlich zu ihrem neuen Zuhause. Wenn nicht, halten Sie den Bienenstock für den nächsten Schwarm fern.

Es ist auch wichtig, wo Sie Ihre Schwarmboxen platzieren. Wir haben das größte Glück, sie auf offenem Feld zu platzieren. Aber überall ohne viel Verkehr ist eine gute Option.

Was kann man mit einem Schwarm machen?

Es gibt mehrere Dinge, die Sie mit einem Schwarm tun können.

Die erste Möglichkeit besteht darin, sie als Ihre eigenen Bienen zu behalten.

Sie müssen die Königin (mit diesem Marker) markieren und einige Wochen lang einen Königinausschluss an der Außenseite des Bienenstocks anbringen, um sicherzustellen, dass sie nicht geht, sobald Sie die Bienen gefangen haben.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um so viele Bienenstöcke wie möglich zu starten, ohne viel Aufwand zu verursachen.

Aber was ist, wenn Sie eine Menge Bienen fangen und nicht alle behalten wollen?

Keine Bange. Sie können behalten, was Sie wollen, und den Rest verkaufen. Ja, Sie können sie ziemlich einfach verkaufen. Viele Menschen suchen immer nach Bienen und leider ist die Nachfrage größer als das Angebot.

Einige Leute vermieten ihre Bienen auch zur Bestäubung. Landwirte zahlen eine Gebühr für Sie, um einige Ihrer Bienen auf ihrem Land zu platzieren, um ihre Ernte zu unterstützen.

Und wenn alles andere fehlschlägt, können Sie sie immer für den Honig behalten, den sie für diese Saison produzieren werden, aber nichts Besonderes tun, um sie zu behalten.

Geben Sie ihnen einfach ein Zuhause, während sie es wollen.

Bei all diesen Optionen helfen Ihnen Ihre freien Bienen schnell dabei, ein Einkommen zu erzielen, das Ihnen hilft, kleinere Ausgaben zu decken, die Sie beim Fangen angefallen sind.

Ich habe meinen Schwarm gefangen. Wie behalte ich sie jetzt?

Du bist also nach draußen gegangen und hast einen Schwarm. Sie sind seit ein paar Tagen im Bienenstock und Sie sind zuversichtlich, dass sie diesen alten Bienenstockkörper zu ihrem neuen Zuhause gemacht haben.

Was wirst du jetzt machen?

Nun, Sie beginnen damit, sie sein zu lassen. Nach ungefähr einer Woche ist es Zeit, Ihren Bienenanzug anzuziehen und durch die Schachtel zu gehen. Identifizieren und markieren Sie die Königin. Sie können die Königin mit dem Königinmarker markieren.

Nachdem Sie sie markiert und einsatzbereit haben, müssen Sie sicherstellen, dass sie Brut legt, und überprüfen, wie viel Platz sie auf den Rahmen gelassen hat, die Sie ihr im Köderstock gegeben haben.

Es wird höchstwahrscheinlich Zeit sein, sie in den permanenten Bienenstock zu bringen. Sie können zwischen einem 8-Frame- oder einem 10-Frame-Hive-Setup wählen.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie einen DIY-Bienenstock bauen:

Wenn Sie sie in den Bienenstock legen, schütteln Sie sie einfach fest, wie Sie es getan haben, als Sie sie ursprünglich gefangen haben. Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie sie nur noch wöchentlich durchgehen und sicherstellen, dass die Königin noch genügend Platz zum Legen hat, damit sie nicht wieder schwärmen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Schwarmsplit durchführen.

Wenn das Futter nicht blüht, ist es wichtig, dass Sie Ihre Bienen zu gleichen Teilen mit Zucker und Wasser füttern. Das müssen Sie nur im zeitigen Frühjahr, im späten Herbst und über den Winter tun. Im Winter sollten Sie auch ein Stück Fondant hinzufügen, um zu verhindern, dass sie in den langen Wintermonaten verhungern.

So können Sie kostenlose Honigbienen fangen und ohne große finanzielle Investition Imker werden.