Wie man Hühner auf einfache und nicht so einfache Weise fängt

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Sie sind nicht allein, wenn Sie Ihre Hühner erfolglos gejagt haben, in der Hoffnung, sie aus dem einen oder anderen Grund sicher in den Griff zu bekommen.

Vielleicht brauchen sie eine medizinische Behandlung, oder vielleicht möchten Sie sie zusammenfassen und für den Tag in ihren Stall schicken, was auch immer der Grund sein mag, wäre es nicht schön, eine einfache Möglichkeit zu haben, Hühner zu fangen, wenn Sie wollen?

Hühner sind überraschend ausweichend und schnell. Sie zu fangen ist keine leichte Aufgabe, aber wenn Sie ein wenig Zeit und Mühe in das Training investieren, muss es nicht so schwierig sein, ein Huhn zu sichern, wie Sie vielleicht denken.

Trainieren Sie Ihre Hühner, um sich zu erinnern

Das Zurückrufen ist eine Methode, mit der Wildvogelzüchter dafür sorgen, dass ihre Vögel jede Nacht zur gleichen Zeit in ihren Stall zurückkehren. Dies wird Ihr Huhn zwar nicht sofort in die Arme nehmen, aber es bringt es am Ende des Tages an einen vorhersehbaren Ort.

Falls Sie es nicht bemerkt haben, schlafen Hühner jeden Abend gerne am selben Ort. Solange sie sich sicher fühlen und ein wenig vom Boden abheben, werden sie Nacht für Nacht zurückkehren.

Von allen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Hühner eindämmen können, ist es am einfachsten und zuverlässigsten, ihnen beizubringen, wo sich ihr Stall befindet, um Ihre Vögel zur Überprüfung zu erreichen.

So trainieren Sie Ihre Hühner, um in ihren Stall zurückzukehren:

  1. Halten Sie Ihre Herde etwa zwei Wochen lang in ihrem Stall, lassen Sie sie nicht raus.
  2. Lassen Sie sie nach der zweiten Woche jeden Morgen zur gleichen Zeit raus.
  3. Ihre Hühner werden in den ersten Tagen nicht zu weit aus dem Stall kommen, und wenn die Dämmerung hereinbricht, kehren sie zu ihrem Schlafplatz im Stall zurück.
  4. Schließen Sie den Korb, nachdem das letzte Huhn hereingekommen ist.
  5. Warten Sie, bis sich Ihre Hühner eingelebt haben, und Sie können problemlos das Huhn aufnehmen, das Sie benötigen.

Sie sehen, Hühner werden nachts extrem schläfrig und träge. Sie kämpfen nicht so viel, wenn sie angesprochen werden, und einige sagen sogar, dass sie sich in einem tranceähnlichen Zustand befinden. Solange es kein Notfall ist und Sie warten können, um Ihr Huhn zu fangen, ist die Nacht die beste Zeit.

Es ist einfach, sich an Ihre Hühner zu erinnern, aber sie können von Zeit zu Zeit neue Schlafplätze außerhalb des Stalles wählen. Beginnen Sie in diesem Fall mit Schritt 1 und trainieren Sie die Herde neu.

Bringen Sie Ihren Hühnern bei, sich zu verwöhnen

Sie können Lebensmittel verwenden, um Ihre Hühner mit Ihrer Stimme, einer Pfeife oder einem anderen Signal zu „locken“. Wenn Sie Ihre Hühner immer mit Leckereien füttern, wenn Sie ein bestimmtes Geräusch machen, ähnelt es dem des Clickertrainings.

Es ist nicht anders als mit einem Getreideeimer ein entkommenes Pferd oder eine Kuh zu fangen. Hühner erkennen, obwohl sie nicht alle Gehirne sind, Gesichter und Geräusche.

Sie können mit etwas Leckerem wie Mehlwürmern oder Wassermelonen beginnen, aber schließlich können Sie ihre allgemeinen Mahlzeiten verwenden, um Ihre Hühner zu veranlassen, zu Ihnen zu rennen.

Ihre Hühner werden lernen, den von Ihnen gewählten Sound mit Leckereien zu assoziieren… und ihre flauschigen Ärsche werden rennen.

Das Beste an dieser Taktik ist, dass Sie sie zu jeder Tageszeit anrufen können. Der Schlüssel hier ist, sie immer mit ihren Leckereien in dem Gehege zu füttern, in dem Sie sie aufbewahren möchten, damit Sie bei Bedarf einen einzelnen Vogel in die Enge treiben und fangen können.

Hühner fangen, wenn die Zeit entscheidend ist

Wenn Sie Ihre Hühner nicht darauf trainiert haben, auf ein Stichwort zum Stall zu kommen, müssen Sie möglicherweise mit Ihren Hühnern Catch-Me-If-You-Can spielen. Wenn Sie beispielsweise ein Huhn gegen Hummel behandeln müssen, möchten Sie nicht warten, bis sich die Infektion ausbreitet. Sie müssen Ihr Huhn so schnell wie möglich für die Behandlung sichern.

Also, hier sind ein paar Möglichkeiten, um deine Hühner zu fangen ... und ich habe nicht gesagt, dass sie einfach sind!

1. Mit einem Geflügelpfahl

Ah, die Geflügelstange, ein einfacher Gauner (denken Sie an Bo Peep), den Sie um die Beine Ihres Huhns legen, um sie zu „greifen“, wenn sie sich in einiger Entfernung befinden. Ziehen Sie einfach die Stange heraus, legen Sie sie um den Fuß und ziehen Sie Ihren Chook zu sich.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Geflügelstange verwenden, da Ihre Hühner wahrscheinlich in Panik geraten und sich verletzen können. Also sei sanft.

2. Netze (große Netze)

Netze sind gefährlich und sollten nur bei Bedarf als letzter Ausweg verwendet werden. Ich würde niemals empfehlen, ein Huhn zum Fangen eines Huhns zu verwenden, es sei denn, es schadet anderen Tieren oder Vögeln und es muss sofort eingedämmt werden.

Das Netz wird oft zu einem Durcheinander, in dem Sporen und Flügel stecken bleiben. Geben Sie also Ihr Bestes, um Ihr Huhn auf humanere Weise zu fangen, bevor Sie auf Netze zurückgreifen.

Hinweis: Wenn Sie ein Netz verwenden, wählen Sie das größte, das Sie finden können, um Verletzungen zu vermeiden.

3. Kurvenfahrt

Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Hühner auf einen Stall oder einen geschlossenen Raum zu beschränken, können Sie sich jederzeit wieder alten Gläubigen zuwenden… und Ihren Hintern davonlaufen lassen, um Ihre Hühner mit Ihren Händen zu fangen.

Der Trick besteht darin, das Huhn, das Sie fangen möchten, in die Enge zu treiben, sich nur auf diese Henne zu konzentrieren und dann schnell Druck auf den Rücken auszuüben, wie es ein Hahn während der Paarung tun würde. Wenden Sie nicht zu viel Kraft an, aber gerade genug, um den Hühnerknien beim Knicken zu helfen, damit Sie sie vorsichtig aufheben können.

Halten Sie Ihr Huhn

Wann immer Sie Ihre Hühner abholen, tun Sie dies mit Sorgfalt und Vorsicht. Die meisten Hühner beruhigen sich, sobald sie in Ihren Armen sind, aber einige werden ein bisschen kämpfen.

Wenn Sie ein Huhn aufheben, drücken Sie ihre Flügel an ihren Körper und wiegen Sie es in Ihren Armen. Verwenden Sie Ihre Hände und Arme, um ihre Flügel sanft an Ort und Stelle zu halten. Wenn Sie einen unhöflichen Hahn oder eine unhöfliche Henne halten und Bedenken haben, gepickt zu werden, halten Sie das Huhn in einem Abstand von Ihrem Gesicht. Halten Sie es tiefer auf Ihren Oberkörper, aber nahe an Ihren Körper.

Halten Sie Ihre Hände in sicherem Abstand von wütenden Schnäbeln.

Ein Huhn beruhigen

Hühner sind Beutetiere und werden nicht gerne behandelt. Aber erstaunlicherweise können einige Hühner durch Streicheln und beruhigendes Reden beruhigt werden.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie ein Handtuch verwenden und den Kopf Ihres Hühners bedecken, um das Eindringen von Licht zu verhindern. Achten Sie jedoch auch darauf, die Atemfähigkeit nicht einzuschränken. Die Dunkelheit beruhigt Hühner genug, um Verletzungen zu behandeln oder auf Krankheiten zu untersuchen.

Wenn Sie ein ernsthafter Hühnerliebhaber sind, müssen Sie Ihre Hühner irgendwann fangen und handhaben. Wenn Sie wissen, wie Sie es sich leichter machen können, wird es weniger schmerzhaft, wenn der Tag kommt… und Ihre Nachbarn werden nicht auf dem Boden rollen und Sie auslachen, wenn Sie hilflos Ihren Chooks nachjagen.