Wie man Mais in 5 einfachen Schritten kann

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Frischer Mais im tiefsten Winter ist ein erfrischender Genuss.

Es gibt keinen Vergleich, wenn man es mit dem gekauften Laden vergleicht. Der beste Weg, um Ihren Sommermais aufzubewahren, ist das Einmachen. Der frische Geschmack und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten seiner Nebenprodukte überwiegen die Arbeit beim Aufstellen.

Wenn Sie Mais können, schont dies nicht nur Ihren Gaumen, sondern auch Ihren Geldbeutel!

1. Schälen Sie den frisch gepflückten Mais

Ihr Mais ist bereit zum Pflücken, sobald die Ohren der Pflanze vollständig geformt sind. Sie sammeln sie in einem großen Korb oder einer Wanne und versammeln sich auf der hinteren Veranda.

Das Schälen von Mais ist ein unordentlicher Prozess, daher wird empfohlen, ihn im Freien durchzuführen.

Sie greifen nach der Oberseite der Maisschale und ziehen sie nach unten, um die grüne äußere Schicht des Mais zu entfernen. Sobald die gesamte Schale entfernt wurde, legen Sie Ihre sauberen Ähren in einen sauberen Topf oder einen anderen großen Behälter.

Bewahren Sie die Schalen unbedingt als Hühnerfutter auf. Sie lieben sie und es ist eine weitere Möglichkeit, keinen Abfall zu haben, wenn man Mais kann.

2. Seide den Mais

Nachdem der Mais geschält wurde, nehmen Sie eine alte Zahnbürste.

Mit der Zahnbürste entfernen Sie die feinen Haare vom Mais. Reiben Sie die Zahnbürste vorsichtig über die Kornähre, bis Sie so viele (wenn nicht alle) Seiden wie möglich vom Mais bekommen.

Nach diesem Schritt können Sie zum Küchentisch gehen.

3. Schneiden Sie den Mais vom Cob ab

Der einfachste Weg, Mais vom Maiskolben abzuschneiden, ist die Verwendung einer Bundt-Kuchenform. Sie werden das spitze Ende des Maiskolbens in das mittlere Loch der Kuchenform legen.

Halten Sie den Maiskolben mit einer Hand oben und schneiden Sie mit der anderen Hand den Maiskolben mit einem scharfen Messer vom Maiskolben ab.

Sie werden vorsichtig durch den Mais schneiden, so dass Sie ihn sauber vom Maiskolben abschneiden. Wenn Sie anfangen, die „Milch“ aus dem Mais zu holen, müssen Sie Ihr Messer erneut schärfen. Die „Milch“ gibt Ihnen Sahne-Mais im Vergleich zu Vollkorn-Dosenmais.

Es passiert, wenn die Kerne vom Kolben abgerissen werden, anstatt sauber geschnitten zu werden.

Werfen Sie Ihre Kolben nicht weg.

Sie können im Sommer in der Sonne auf der Veranda, dem Blechdach oder einfach im Garten getrocknet werden. Wenn der Winter kommt, die Maiskolben in Kerosin einweichen und sie eignen sich hervorragend als Feuerstarter für den Holzofen oder den Kamin.

4. Legen Sie den Mais in Gläser

Beim Einmachen ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu verwenden. Sie können Einmachgläser oder alte Mayonnaise-Gläser verwenden, um die Lebensmittel in Pint- oder Quart-Größen aufzubewahren.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gläser waschen und desinfizieren, bevor Sie Mais verwenden können.

Sie können das richtige Waschen und Desinfizieren erreichen, indem Sie die Gläser entweder in die Spülmaschine stellen oder von Hand waschen und die Gläser dann in kochendes Wasser stellen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Deckel und Ringe zwei Minuten lang kochen, auch wenn Sie die Desinfektionsoption Ihres Geschirrspülers verwenden.

Sobald die Gläser sauber sind, geben Sie einen Teelöffel Konservensalz pro Liter in den Boden des Glases.

Dann packen Sie die Gläser so fest wie möglich mit dem Mais. Es führt kein Weg daran vorbei, beim Verpacken von Mais in Einmachgläser ein Durcheinander zu verursachen. Nachdem Sie die Gläser bis zum Hals gepackt haben, füllen Sie sie auch bis zum Hals mit kochendem Wasser.

Verwenden Sie unbedingt eine Kelle und einen Trichter, wenn Sie das Wasser in die Gläser gießen.

Nachdem die Gläser gefüllt sind, setzen Sie einen sauberen Deckel in einen sauberen Ring und setzen Sie sie auf die Gläser. Schließen Sie sie fest.

5. Druck können die Gläser

Sobald die Gläser gefüllt und dicht verschlossen sind, stellen Sie sie in den Druckscanner.

Geben Sie drei Liter Wasser in den Scanner, bevor Sie den Deckel des Scanners verschließen. Befolgen Sie beim Druckkonservieren unbedingt die Anweisungen für Ihren speziellen Scanner. Sie können gefährlich sein, wenn sie nicht richtig betrieben werden.

Sie werden 55 Minuten lang Druckdosen und 85 Minuten lang Quarzgläser unter 10 Pfund Druck drücken.

Warten Sie nach dem Einmachen der Gläser, bis der Druck auf den Scanner vollständig abfällt, bevor Sie den Deckel abnehmen.

Entfernen Sie mit einem Glasgreifer jedes einzelne Glas aus dem Scanner. Stellen Sie mit einem Handtuch sicher, dass alle Deckel fest auf den Gläsern sitzen. Stellen Sie die Gläser unbedingt auf Handtücher, um Ihre Oberfläche vor Hitze zu schützen. Lassen Sie die Gläser 24 Stunden lang stehen.

Sie werden wissen, dass die Gläser versiegelt sind, wenn der Knopf oben am Deckel nach unten gedrückt wurde. Sie werden tatsächlich hören, wie die Gläser beim Versiegeln „pingen“.

Wenn Sie Gläser haben, die nicht verschlossen sind, entfernen Sie den Deckel und den Ring vom Glas. Setzen Sie einen neuen Deckel in den Ring und verarbeiten Sie den Druckscanner erneut. Nachdem die Gläser 24 Stunden lang ausgehärtet sind, können sie sicher gelagert werden.

Tipp: So verwenden Sie alle Teile des Mais

Die Maisschalen wurden aufbewahrt, um die Hühner zu füttern. Die Kolben wurden gespeichert, um als Feuerstarter verwendet zu werden. Bevor Sie die Maiskolben zum Trocknen nach draußen schicken, müssen Sie sie zuerst kochen.

Lassen Sie die Kolben in einem großen Suppentopf mit Wasser etwa zwei Stunden lang kochen.

Wenn die Aktie gelb wird, wissen Sie, dass dies erledigt ist.

Entfernen Sie nach dem Kochen die Kolben, damit sie austrocknen und als Feuerstarter verwendet werden können. Schöpfen Sie die Brühe in saubere und hygienische Einmachgläser.

Befolgen Sie dann die Schritte zur Verarbeitung des Materials in einem Druckscanner. Dies ist nur eine weitere Möglichkeit, jeden Teil des Mais zu nutzen, wenn Sie für den Winter Mais verwenden können.

Frischer Dosenmais ist das Beste in Wintersuppen. Wenn Sie Mais können, können Sie auch in den Wintermonaten Geld sparen, Ihre gesamte Ernte nutzen, damit nichts verschwendet wird, und Sie wissen auch, welche gesunden, chemikalienfreien Lebensmittel Sie essen.