Wie man ein Huhn schlachtet: 7 Schritte, um Ihre Hühner menschlich zu töten, zu zupfen und zu reinigen

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie bestimmte Aufgaben, die Sie jeden Herbst erledigen und die Sie besser mögen als andere? Nun, ich habe eine bestimmte Aufgabe, die ich jeden Herbst erledigen muss, die mir nicht gefällt, aber es ist trotzdem eine Notwendigkeit.

Diese Aufgabe besteht darin, Hühner zu töten.

Sie sehen, wenn der Herbst kommt, weiß ich, dass der Winter nicht mehr weit ist. Deshalb ist es mir wichtig, meine Herde zu verringern. Der Grund, warum ich das tue, ist, dass Hühner im Winter normalerweise weniger liegen, was bedeutet, dass sie mehr Futter kosten, aber weniger Produkt.

Außerdem habe ich festgestellt, dass je weniger Vögel Sie haben, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie im Winter krank werden. Außerdem bedeutet das mehr Fleisch für meine Familie.

Wenn Sie also einige Vögel haben, die nicht mehr so ​​liegen wie früher, möchten Sie wissen, wie man ein Huhn erfolgreich schlachtet.

Das ist wie man es macht:

1. Die Einrichtung zum Schlachten eines Huhns

Bevor Sie mit dem Schlachten eines Tieres beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Einstellung haben. Damit meine ich, dass Sie Wasser, eine Metzgerstation und ein scharfes Messer brauchen.

Obwohl wir je nach Größe des Tieres unterschiedliche Einstellungen verwenden, habe ich eine Metzgerstation, die ich für kleines Fleisch wie Hühner und Kaninchen verwende. (Wir verwenden unseren Traktor und die Auslegerstange, um Hirsche und größere Tiere zu verarbeiten.)

Aber jetzt werde ich dich durch meine kleine Tierstation führen. Wir haben im Grunde einen hölzernen A-Rahmen gebaut.

Dann platzierten wir Moppklammern an jedem Ende der Station. In der Mitte haben wir diese schöneren Klemmen, die mit unserem Hopper Popper geliefert wurden. Sie arbeiten wunderbar mit Kaninchen.

Die Moppklemmen eignen sich jedoch gut zum Schlachten von Hühnern.

Als nächstes platzierten wir zwei Öltrichter unter den Moppklammern und befestigten sie mit ein paar Schrauben am Rahmen unserer Metzgerstation.

Dann fanden wir unsere Metzgerstation in einem Bereich, in den wir unseren Wasserschlauch ziehen konnten, um fließendes Wasser zu haben.

Und Sie könnten ein Set wie dieses verwenden, um die meisten Tiere zu schlachten, die Sie für Fleisch aufziehen. Wie Sie sehen können, muss der Bau einer Metzgerstation nicht ausgefallen oder astronomisch sein und funktioniert auch recht gut.

2. Fangen Sie Ihre Hühner

Meine Hühner haben einen Stall, einen Hof und dann einen größeren eingezäunten Hof. Sie verbringen einen Großteil des Jahres in ihrem Stall und Hühnerhof.

Wir erlauben ihnen jedoch, im späteren Sommer / frühen Herbst in den größeren eingezäunten Hof hinauszugehen, um einige der Gartenbetten aufzuräumen. Aber normalerweise lege ich sie wieder in ihren Teil des Stalles und des Hofes, bevor ich sie auswähle. Der Grund ist, dass es einfacher ist, sie zu fangen.

Wenn Sie also die Möglichkeit haben, sie in einem kleineren Bereich abzusperren, ist dies die beste Wahl.

Als nächstes benutze ich ein großes Netz, um sie einzeln zu fangen. Dies macht das Herunterfahren eines Huhns so viel einfacher.

3. Keulen Sie Ihre Vögel aus

Sie haben mehrere Möglichkeiten, ein Huhn zu schlachten. So machen Sie einige davon:

Die Axt

Einige Leute halten es für unmenschlich, ein Huhn auf diese Weise zu schlachten. Ich bestätige oder leugne diese Aussagen nicht wirklich. Meiner Meinung nach haben Sie die Arbeit richtig gemacht, solange Sie sehen, dass das Tier nicht körperlich leidet.

Wenn Sie diese Option wählen, benötigen Sie einen Hackklotz. Sie können einen großen runden Stumpf verwenden. Wir haben diese Methode in der Vergangenheit angewendet und ein großes Stück Brennholz genommen, das wir noch nicht gespalten hatten, und es als Hackklotz verwenden lassen.

Dann brauchen Sie eine Qualitätsaxt. Achten Sie darauf, Ihre Axt zu schärfen, bevor Sie diese Methode anwenden. Die Idee ist, das Huhn so schnell wie möglich zu töten, damit es so menschlich wie möglich gemacht wird.

Als nächstes packen Sie das Huhn an den Füßen und es streckt instinktiv den Kopf heraus. Es sollte nur ein sauberes Schwingen erforderlich sein, um den Kopf vollständig abzutrennen. Danach werden Sie feststellen, dass der Vogel viel floppen wird. Keine Sorge, es ist ein natürlicher Reflex seines Körpers. Es ist nicht lebendig, wenn dies geschieht.

Sie sollten den Vogel also auf den Boden legen und ihn weiter floppen lassen, bis der Körper fertig ist. Danach haben Sie Ihr Huhn erfolgreich getötet.

Der Hopper Popper

Dies ist eigentlich die Methode, die wir jetzt verwenden. Nachdem wir unseren Hopper Popper gekauft hatten, wurden wir verkauft. Es ist ein großartiges Werkzeug zum Keulen aller Arten von Kleintieren.

Zu Beginn stecken Sie den Kopf des Vogels einfach durch den Schlitz im Hopper Popper.

Dann packst du die Hinterfüße und ziehst. Sie werden die Knochen in seinem Nacken knallen hören. Dies ist eine gute Sache, da es den Hals schnell vom Rückenmark im Inneren des Huhns löst. Was bedeutet, dass der Tod schnell und augenblicklich ist.

Schließlich wird der Vogel wie beim anderen Prozess floppen. Sie müssen es nur hinlegen und fallen lassen, bis sein Körper fertig ist. Danach haben Sie das Keulen Ihres Huhns erfolgreich abgeschlossen.

Den Hals aufschneiden

Dies ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Vögel zu töten. Grundsätzlich hängen Sie sie kopfüber auf, schneiden die Kehle auf und lassen dann das Blut ablaufen. Einige Leute sagen, dass es ein bisschen unmenschlich ist, weil es ein langsamer Tod ist, aber das Huhn wird keinen Schmerz fühlen, wenn es auf dem Kopf steht, weil es in dieser Position ohnmächtig wird.

4. Zupfen oder Enthäuten

Sie würden wahrscheinlich nicht glauben, dass es so viele Entscheidungen geben muss, wenn es um die Verarbeitung eines Huhns geht.

Aber es gibt wirklich viele Entscheidungen zu treffen.

Es sollte also keine Überraschung sein, wenn ich Ihnen sage, dass Sie in diesem Prozess eine weitere Entscheidung treffen müssen. Sie müssen überlegen, ob Sie den Vogel häuten oder zupfen möchten.

So machen Sie beides:

Zupfe deinen Vogel

Viele Leute hassen es wirklich, Hühner zu pflücken. Ich bin nicht einer dieser Leute. Ich mag es nicht unbedingt, aber ich verachte es auch nicht.

Sie beginnen also mit dem Kochen von Wasser. Ich habe einen Kochherd im Freien, den ich mit Holz erhitze. Ich werde das Feuer in Gang bringen, bevor ich die Vögel tatsächlich töte, wenn ich vorhabe zu zupfen.

Dann stellen Sie einen großen Suppentopf Wasser auf den Herd, über das Feuer, oder Sie können ihn sogar in Ihrem Haus erhitzen, wenn Sie möchten. Als nächstes tauchen Sie den Vogel mit dem Kopf voran in das kochende Wasser (halten Sie ihn an den Füßen) und lassen die Federn nass werden. Halten Sie es nicht zu lange im Wasser, sonst kochen Sie den Vogel. Ein paar Dunks sollten den Trick machen.

Dann fängst du an, die Federn zu ziehen. Der Verbrühungsprozess hilft tatsächlich dabei, die Federn leichter zu entfernen. Schließlich fahren Sie mit einer Lötlampe über den Vogel, um die verbleibenden Haare des Vogels zu versengen.

Wenn all dies zu viel Arbeit zu sein scheint, Sie aber trotzdem die Haut des Huhns haben möchten, können Sie tatsächlich einen Hühnerzupfer bauen und das auch mit kleinem Budget. Es wird Ihnen helfen, einen Teil der Arbeit beim Zupfen eines Huhns zu erledigen.

Häuten Sie Ihre Hühner

Mein Mann ist kein Fan von Hühnerzupfen. Der Geruch kommt zu ihm. Wir häuten tatsächlich viele unserer Vögel für ihn.

Sie beginnen also damit, den Vogel an den Füßen an Ihrer Metzgerstation aufzuhängen. Sie müssen den Vogel gründlich absprühen und kleine Schlitze um seine Füße machen und dann anfangen, bis zu seiner Leistengegend zu schneiden.

Dann schneiden Sie weiter in Richtung Brust.

Schließlich ziehen Sie die Haut nach unten in Richtung Kopf und sie sollte wie ein Mantel über dem Kopf hängen. Das ist alles, was man braucht, um ein Huhn zu häuten. Es erfordert mehr Schneiden, ist aber sehr schnell.

Und wenn Sie die Haut nicht wollen, möchten Sie Ihre Vögel vielleicht lieber so verarbeiten.

5. "Es braucht Mut"

Ich glaube, ich habe in der Vergangenheit mit Ihnen allen geteilt, dass ich tatsächlich eine Homeschool-Mutter bin. Alles, was wir tun, wird zu einer pädagogischen Erfahrung.

Wenn ich also Hühner töten muss, verwenden wir den Schritt des Ausnehmens des Huhns als Biologieunterricht. Es ist interessant und bringt ein völlig neues Verständnis beim Studium der Anatomie mit sich, und Sie können Organe physisch berühren und vergleichen.

Aber wir werden mit dem eigentlichen Ausnehmen fortfahren. Nachdem Sie das Huhn gehäutet oder gepflückt haben, müssen Sie es an den Füßen aufhängen (sofern dies noch nicht geschehen ist) und den Hühnern den Kopf abschneiden, wenn dies beim Keulen nicht der Fall war. Sie brauchen nur ein scharfes Messer und schneiden mit etwas Autorität am Hals.

Schneiden Sie dann von der Leistengegend des Huhns nach unten. Sie müssen sehr vorsichtig sein, um keines der Organe zu zerstören, aber besonders vorsichtig im Darm.

Wenn Sie nach unten schneiden, fallen die Organe heraus. Sie müssen sie nach Bedarf vorsichtig losschneiden und das Innere des Vogels vollständig entleeren. Wenn Sie jedoch Schweine oder Hühner halten, bewahren Sie alle Haut und Organe in einem Eimer auf.

Dann können Sie diese anderen Tiere als Protein füttern.

Wenn Sie zu viel für eine Sitzung haben, legen Sie sie in Ziploc-Beutel und frieren Sie sie für die spätere Fütterung ein.

Schließlich schließen Sie diesen Schritt ab, indem Sie den Vogel gründlich ausspülen. Sie müssen sicherstellen, dass Wasser aus dem Hals des Huhns läuft, um sicherzustellen, dass Sie alle Organe entfernt haben und der Vogel vollständig sauber ist.

6. Bereiten Sie die Hühner für den Gebrauch vor

Sie müssen Ihre Hühner vorbereiten, bevor Sie mit ihnen kochen können. Sie beginnen damit, Ihre Vögel zu vierteln, wenn Sie möchten. Normalerweise mache ich das nur, damit ich leichter mit ihnen arbeiten kann. Es ist leicht genug, sie zu vierteln.

Sie müssen nur ein scharfes Messer in die Gelenkpfanne stecken, und sie lassen sich leicht auseinander nehmen. Dann schneiden Sie das Fleisch in Scheiben und Ihre Vögel werden geviertelt.

Als nächstes müssen Sie das Fleisch in kaltes Wasser legen. Normalerweise fülle ich einen großen Suppentopf und lege das Fleisch hinein. Dann lege ich es für 24 Stunden in den Kühlschrank. Dadurch kann das Blut aus dem Vogel abfließen, was ihn schmackhafter macht.

Schließlich müssen Sie entscheiden, wie Sie die Vögel aufbewahren möchten. Sie können sie einfrieren, indem Sie einfach den ganzen Vogel oder die Viertel in Gefrierbeutel legen. Dann drückst du die gesamte Luft aus dem Beutel und wirfst sie in den Gefrierschrank.

Oder Sie können die Vögel in Einmachgläsern aufbewahren. Hier ist, wie Sie Huhn können. Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihre frisch geschlachteten Hühner zu verarbeiten.

7. Verwenden Sie diese Vögel

Ich dachte, Sie brauchen vielleicht ein paar frische Rezepte, um diese Vögel zu verwenden, nachdem Sie sich alle Mühe gegeben haben, sie zu töten, zu schlachten und zu konservieren. Hier sind einige meiner Favoriten:

Hühnerpastete

Ich bin sowieso ein Trisha Yearwood-Fan, aber ich liebe ihr Rezept für diese Hühnchenpastete. Immer wenn ich es eilig habe und nicht weiß, was ich reparieren soll, ist dieses Rezept eine gute Wahl für mich.

Wenn Sie Ihr Huhn können, dauert es sogar noch weniger, als es das Rezept ursprünglich verlangt, da Ihr Huhn bereits bereit ist, es in die Schüssel zu werfen.

Hühnchen und Teigtaschen

Hühnchen und Knödel sind ein weiteres großartiges Rezept, an das ich mich wende, wenn ich es eilig habe. Ich liebe das Rezept von Hillbilly Housewife, weil sie Ihnen hilft, das Beste aus dem herauszuholen, was Sie haben.

Außerdem habe ich auf dieser Seite das Kochen gelernt. Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass sie es selbst Anfängern leicht macht. Wenn ich kochen lernen kann, kann es jeder.

Brokkoli Huhn Fettuccini Alfredo

Ich liebe Fettuccini Alfredo. Es ist lecker und kitschig und bitte vergessen Sie nicht, wie warm und beruhigend es ist. Es sollte also nicht allzu überraschend sein, dass ich dies als eine Möglichkeit empfehle, Ihr Huhn zu verwenden.

Außerdem enthält es Brokkoli, der ebenfalls ein gesundes Lebensmittel ist. Sie brauchen definitiv ein bisschen Biolebensmittel inmitten all dieser Kohlenhydrate und Käse, aber es ist zu gut, um es abzulehnen.

Nun, das ist das Ende des Weges zum Keulen, Schlachten und Verarbeiten Ihrer Hühner. Ich hoffe, dass Sie durch diesen Beitrag ein wenig Weisheit darüber gewonnen haben, wie man ein Huhn schlachtet und sich ein bisschen sicherer fühlt, wenn Sie Ihr eigenes Fleisch aussortieren.