So bauen Sie einen praktisch kostenlosen Gartenschuppen (plus 8 kostengünstige Ideen)

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie ein begrenztes Budget und benötigen zusätzlichen Stauraum in Ihrem Garten?

Nun, ich denke, es wäre eine sichere Annahme, dass der größte Teil der Welt es ist.

Es ist schwierig, einen Lagerschuppen zu bauen, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Deshalb wollte ich heute mit Ihnen teilen, wie meine Familie einen kostenlosen Geräteschuppen gebaut hat. Auch wenn Sie nicht alle Materialien finden können, die wir kostenlos zur Verfügung hatten, können Sie diesen einfachen Schuppen für sehr wenig Geld bauen.

Ich werde auch einige Ideen einschließen, wie Sie die Kosten niedrig halten können, wenn Sie die Baumaterialien kaufen müssen.

Und in diesem Sinne bauen wir Ihren Schuppen -

Was du brauchen wirst:

  • 2 oder mehr Paletten
  • 10-2x4s
  • Nagelpistole
  • Nägel
  • Kreissäge
  • Maßband

Anleitung:

Schritt 1 - Rahmen Sie den Boden ein

Wir haben zunächst entschieden, wie groß die Struktur sein soll. Dies wurde auf eine wirklich wissenschaftliche Art und Weise gemacht (das ist ein totaler Witz.)

Also haben wir tatsächlich Paletten für den Boden verwendet (ich liebe es, mit Paletten zu bauen). Dies bedeutet, dass wir zwei Paletten auf den Boden gelegt und überlegt haben, ob der Geräteschuppen zwei oder drei Paletten breit sein soll.

Wir entschieden uns für nur zwei. Ich habe das gemacht, weil ich keinen großen Geräteschuppen brauchte. Ich wollte wirklich nur einen kleinen Raum am Garten, in dem ich leicht auf die Werkzeuge zugreifen konnte, die ich brauchte. Größere Werkzeuge könnten in unserer Stangenscheune oder in anderen Lagergebäuden verbleiben.

Wenn Sie also nach kostenlosen Paletten suchen, empfehle ich Ihnen normalerweise, sich die lokalen Unternehmen anzusehen. Geschäfte wie Kindergärten oder andere Orte in lokalem Besitz, an denen Artikel versandt werden. Sie werden ihnen tatsächlich einen Gefallen tun, indem Sie sie von ihren Händen nehmen.

Weil die meisten Unternehmen zahlen müssen, um ihre Paletten entsorgen zu können. Kleinere Unternehmen kümmern sich um solche Ausgaben. Wo viele der größeren Unternehmen dies nicht tun.

Deshalb empfehle ich Ihnen, mit den örtlichen Tante-Emma-Läden zu beginnen.

Schritt 2 - Rahmen Sie die Wände ein

Ich habe Ihnen alles gesagt, was wir diesen Gartenschuppen ohne Kosten für uns gebaut haben. Nun, ich habe tatsächlich ein bisschen geschummelt.

Mein Schwager arbeitet auf einem Holzplatz. Jedes Holz, das sie nicht verkaufen können, erlauben sie ihren Mitarbeitern, es mit nach Hause zu nehmen. Das heißt, wir haben ein paar Ziegen gehandelt und eine große Menge Holz bekommen.

Aber mir ist klar, dass nicht jeder die gleiche Option hat. Aber die meisten lokalen Baumärkte verkaufen druckbehandelte 2 × 4 für etwa 2, 50 USD pro Stück. Das heißt, Sie könnten immer noch einen Gartenschuppen (wenn Ihre Ladenpreise unseren ähnlich sind) für 25, 00 USD haben.

Das ist nicht so schlimm.

Jetzt gehen wir weiter. Sobald Sie wissen, wie groß Sie den Geräteschuppen machen werden, wird es Zeit, die Wände einzurahmen.

Sie beginnen mit dem Ablängen von 2 × 4.

Dies ändert sich nun je nachdem, wie groß Ihre Gartenhütte sein soll.

Unabhängig davon müssen Sie Pfosten an der Ecke jeder Seite des Gartenhauses platzieren. Sobald Sie dies tun, ist es wie ein Spiel, bei dem die Punkte verbunden werden.

Sie müssen also die anderen 2 × 4 auf Länge schneiden und sie über die Oberseite laufen lassen, um jeden Eckpfosten zu verbinden. Und Sie müssen keine 2 × 4 am Boden der Paletten laufen lassen. Sie sind so stark genug wie sie sind.

Dann sollten Sie einige Stützpfosten hinzufügen, die diagonal vom Eckpfosten zum Maispfosten verlaufen, um dem Geräteschuppen zusätzliche Stabilität zu verleihen.

3. Rahmen Sie das Dach ein und fügen Sie ein Dach hinzu

Das Dach ist der nächste Schritt zu diesem Projekt. Sie beginnen mit dem Bau eines Quadrats von der Größe des Gartenhauses entlang der Oberseite des Gebäudes. Sie müssen die 2 × 4 auf Länge schneiden.

Und dies soll das zukünftige Dach skizzieren und unterstützen.

Dann sollten Sie 2 × 4 auf Länge schneiden, wenn Sie Lamellen innerhalb des Dachrahmens hinzufügen, um die eigentliche Überdachung zu unterstützen. Wenn dies erledigt ist, ist es Zeit, das eigentliche Dachmaterial zum Rahmen hinzuzufügen.

Also haben wir Metalldächer verwendet, weil wir einige auf unserem Grundstück herumliegen hatten. Und ich würde eigentlich empfehlen, Metalldächer zu verwenden, weil es so günstig ist.

Wenn Sie jedoch andere Dachmaterialien herumliegen haben, die Sie auf jeden Fall kostenlos verwenden können, verwenden Sie diese.

Und Sie werden Ihr Dachmaterial zuschneiden und die Bleche überlappen. Dann befestigen Sie sie mit einer Nagelpistole und Dachnägeln am Dach.

Oder ein guter, altmodischer Hammer und Nägel reichen aus.

4. Decken Sie die Außenwände ab

Mein Abstellgleis ist immer Platten. Wir können sie kostenlos auf einem Holzplatz in der Nähe bekommen.

Also haben wir nur die Platten für jede Seite abgelängt. Und dann benutzte ich eine Nagelpistole und legte sie auf die Seite des Schuppens.

Aber wenn Sie keinen Platz haben, um freie Platten um sich herum zu bekommen, könnten Sie altes Abstellgleis verwenden. Oder nur ein altes Holz, das Sie aus einem Projekt gerettet haben.

Und ehrlich gesagt werden wir oft Holz von Projekten sparen, die wir auseinander nehmen. Zum Beispiel hatten wir einen alten Holzsteg, der zu unserem Haus führte, als wir einzogen.

Aber der Nachteil war, dass jedes Mal, wenn es regnete, der Gehweg sehr rutschig wurde.

Als wir den Gehweg auseinander nahmen und ersetzten, retteten wir das Holz.

Nun, es wurde 2 × 4 druckbehandelt. Und ehrlich gesagt hätte es auch für das Abstellgleis dieses Geräteschuppens gut funktioniert.

Wenn Sie also ein solches geborgenes Holz haben, ziehen Sie es heraus und verwandeln Sie es in ein Abstellgleis.

5. Verschieben Sie Ihre Daten und fügen Sie Speicheroptionen hinzu

Wir haben unseren Geräteschuppen sehr einfach gehalten. Ich habe keine Tür hinzugefügt (obwohl Sie könnten, wenn Sie es wünschen.)

Und ich habe alle meine Sachen darin gestapelt. Aber im Laufe der Zeit hoffe ich, weitere Speicheroptionen hinzuzufügen. Sie können schöne Gartenhaken (wie diesen) hinzufügen, um Ihre Werkzeuge besser zu organisieren.

Oder Sie können ganz einfach Nägel in V-Form an die Wand hängen und sie als Haken verwenden.

Und Sie können einige Regale (wie dieses) hinzufügen oder ein paar Bretter an die Wand werfen, um bei Bedarf selbstgemachte Regale herzustellen.

Grundsätzlich liegt der organisatorische Teil ganz bei Ihnen. Aber denken Sie daran, Organisation macht das Leben leichter.

Andere Abstellgleisoptionen:

Also habe ich dir gesagt, dass dies alles ein praktisch kostenloser Geräteschuppen sein würde. Wenn man bedenkt, dass nur 10 2 × 4 benötigt werden, könnte es immer noch sehr kostengünstig zu bauen sein, selbst wenn man sie kaufen müsste.

Aber wenn Sie Holz für das Abstellgleis kaufen müssten, würde sich der Preis auf Sie erhöhen.

Hier sind einige alternative Optionen für sparsames Abstellgleis, die Ihnen hoffentlich helfen werden, die Kosten für dieses Projekt niedrig zu halten.

1. Heu

Foto von Gebäude mit Bewusstsein

Heu arbeitet zur Isolierung. Warum also nicht eine doppelte Barriere zur Außenseite des Gartenhauses schaffen? Und dann dazwischen Heuballen stapeln.

Auf diese Weise wird die Außenseite Ihres Gebäudes geschützt. Und die Gegenstände im Inneren auch. Ganz zu schweigen davon, wenn Sie das Land haben, können Sie es selbst technisch anbauen.

Wenn nicht, gibt es viele Orte, an denen Sie Heuballen für sehr wenig Geld kaufen können.

2. Metall

Foto von Purple Wave

Metall ist eine weitere kostengünstige Option für das Abstellgleis. Das gleiche Metall, das Sie für die Überdachung verwendet haben, kann sehr leicht an der Außenseite des Gebäudes angebracht werden.

Und es würde definitiv die Gegenstände darin gut geschützt halten.

3. Plastikflaschen

Foto von Critical Cactus

Ich bin sicher, Sie haben von Leuten gehört, die Gewächshäuser und andere Strukturen aus Plastikflaschen bauen. Das gleiche kann man mit diesem Gartenhaus machen.

So können Sie leicht einen Doppelrahmen bauen und dann die Plastikflaschen zwischen die beiden Rahmen stellen. Dies wäre kostengünstig und bietet auch einen hervorragenden Schutz für die im Schuppen gelagerten Gegenstände.

4. Plane

Eine Plane wäre eine gute Option, um diesen Gartenschuppen einzuschließen, da sie ziemlich billig sind. Und Kunststoff ist auch eine großartige Option, da er den Elementen ziemlich gut standhält.

Sie müssen also etwas an der Außenseite dieses Schuppens platzieren, das schnell, einfach und auch leicht zugänglich ist. Dann ist eine Plane möglicherweise eine gute Option.

5. Luftpolsterfolie

Luftpolsterfolie kann problemlos in jedem Umzugsgeschäft oder sogar in einem Dollargeschäft gekauft werden. Es würde ziemlich viel dauern, um einen Gartenschuppen herumzugehen.

Könnte aber trotzdem recht günstig sein. Sie müssten Blätter davon zusammenkleben.

Da es sich jedoch um Kunststoff handelt, wäre es eine weitere recht kostengünstige Option, die einen hervorragenden Schutz gegen die Elemente und einen hervorragenden Schutz Ihrer Werkzeuge bietet.

Preiswertere Ideen für Gartenhäuser

Die Idee eines kostenlosen Gartenhauses hat Ihnen also gefallen. Sie sind sich jedoch nicht sicher, ob Sie über alle Tools verfügen, um dieses Projekt für Sie zu verwirklichen.

Nun, das ist okay. Unser Hauptziel hier ist es, zu teilen, was wir wissen und selbst tun. Aber statten Sie unsere Leser auch mit der Fähigkeit aus, etwas zu bauen, das sie brauchen und das funktional ist.

Hier sind einige weitere Ideen, mit denen Sie Ihre kreativen Säfte zum Fließen bringen können. Wer weiß? Vielleicht können Sie meine Struktur mit einer davon kombinieren und das Meisterwerk bauen, das Sie sich gewünscht haben.

1. Palettenschuppen

Sie bauten diesen Schuppen tatsächlich völlig palettenfrei. Und das wirklich nette daran ist, dass sie sogar Paletten auseinandergezogen haben, um das Abstellgleis für den Schuppen zu schaffen.

Und es sieht aus wie eine kleine rustikale Hütte. Wenn Sie lange in diesem Blog rumgehangen haben, wissen Sie, wie sehr ich rustikal liebe.

2. Der große Palettenschuppen

Dies ist eine weitere Kreation aus Paletten. Es ist eigentlich ziemlich groß und sieht aus, als könnte es viel mehr als ein paar Gartengeräte aufnehmen.

Wenn Sie also nach einer größeren Gartenhütte suchen, sollten Sie dieser einen Blick geben. Es scheint sehr robust zu sein. Und sollte billig (wenn nicht kostenlos) zu bauen sein, da es hauptsächlich aus Paletten besteht.

3. Der blaue Palettenschuppen

Foto von Oklahoma History.net

Dieser Schuppen besteht hauptsächlich aus Paletten. Da es sich bei den Baumaterialien um Paletten handelt, sollte der Bau wirklich kostengünstig sein (wenn nicht auch kostenlos).

Und im Grunde hängt alles davon ab, welche Materialien Sie zur Verfügung haben oder für Sie zugänglich sind. Aber dies ist eine weitere großartige Schuppenoption, die so ziemlich alles aufnehmen würde. Obwohl es ein wenig groß sein könnte wie ein Gartenhaus.

Nun, das ist es für heute, Leute. Ich hoffe wirklich, dass Ihnen der Schuppen gefällt, den meine Familie gebaut hat. Und ich hoffe auch, dass Sie es als funktionales Lager auf Ihrem Grundstück bauen konnten.