Wie man in 11 Schritten einen schönen Hinterhofteich baut

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, einen eigenen Teich zu bauen? Es war mir nicht in den Sinn gekommen, bis wir in unser neues Gehöft gezogen waren. Wir hatten bereits einen Teich auf dem Grundstück, aber er hatte aufgehört, Wasser zu halten und sah aus wie ein kleines Loch in der Erde.

Ich habe es mir jetzt seit einem Jahr angesehen und beschlossen, etwas dagegen zu unternehmen. Wir werden einen Liner hinzufügen und den Teich vergrößern.

Wenn Sie interessiert sind, würde ich Ihnen gerne mitteilen, wie man einen Teich baut. Ich werde von vorne beginnen.

Wie man einen Teich baut

Selbst wenn Sie wie ich sind und bereits einen Teich gebildet haben, können Sie dort hineinspringen, wo Sie es brauchen. Wir werden erklären, wie man einen Teich mit einer Auskleidung baut.

Warum einen Liner verwenden?

Sie können einen Teich bauen, in dem Sie den Tongehalt in Ihrem Boden verwenden, um zu verhindern, dass der Teich leckt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies ursprünglich auf unserem Grundstück geschehen ist.

Die Probleme treten auf, wenn Ihr Boden nicht genügend Ton enthält. Sie müssen einen Liner auftragen oder Ton kaufen, um ihn auf den Boden des Teiches zu legen.

Persönlich scheint der Liner einfacher und eine bessere Option zu sein. Ich möchte nicht in die Arbeit investieren, um einen Teich zu schaffen, nur um herauszufinden, dass er langfristig immer noch kein Wasser hält.

Das Anbringen eines Liners ist eine gute Option, um einen Teich anzulegen und eine größere Garantie dafür zu haben, dass er nach Bedarf funktioniert.

Schritte zum Bau eines Teiches

Als mein Mann zum ersten Mal erwähnte, einen Teich zu bauen, stellte ich mir eine Menge Kosten und harte Arbeit vor. Ich dachte, ich müsste große Maschinen und vieles mehr mieten.

Als ich mit dem Rechercheprozess begann, wurde mir klar, dass wir nur wenige Punkte und Tage benötigen, um das Projekt abzuschließen.

Hier sind die Materialien, die Sie benötigen:

    • Teichfolie
    • Schaufel
    • Flachwasserpflanzen
    • Felsen zum Kanten
    • Fisch (optional)
    • Pumpe

1. Entfernen Sie den Sod

Sie müssen einen Ort für Ihren Teich auswählen. Am besten wählen Sie eine Stelle, an der der Boden entweder flach oder leicht auf einem Hügel liegt.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wenn der Abfluss Ihren Teich füllt, ist eine schräge Stelle möglicherweise in Ordnung. Wenn Sie Ihren Teich lieber sauber halten möchten, sollten Sie sich für eine flache Lage entscheiden.

Wenn Sie den perfekten Ort gefunden haben, ist es Zeit, den Rasen aus dem Bereich zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie etwa einen halben Fuß bis einen Fuß über den Umfang hinausgehen, den Sie für Ihren Teich planen, um das Gras zu entfernen.

2. Graben Sie einen Graben

Als nächstes ist es Zeit, einen Graben zu graben. Der Graben sollte rund um den Teich einen Fuß tief sein. Wenn Sie den Graben fertiggestellt haben, ist es Zeit, den Teich selbst auszugraben.

Sie sollten in der Mitte des Teiches beginnen und bis zum Rand ausgraben. Graben Sie nicht so tief, wie Sie möchten, dass der Teich auf einmal ist.

Graben Sie den Teich stattdessen in mehreren Schichten aus. Dies erleichtert Ihnen die Arbeit und hilft dabei, das Design und den Teich eben zu halten.

Mir ist klar, dass dieser Schritt für einige arbeitsintensiver sein kann. Wenn Ihr Teich groß wird oder Sie nicht für diese Menge an körperlicher Arbeit bereit sind, ist es möglicherweise eine gute Idee, schwere Maschinen für den Tag zu mieten, um diesen Teil der Arbeit zu erledigen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie mit der Bedienung der Maschine vertraut sind, bevor Sie sie verwenden.

3. Erstellen Sie Ihre Überwinterungszone

Dieser Schritt ist optional. Wenn Sie Fische in Ihren Teich aufnehmen möchten, benötigen Sie einen Bereich, in den sie im Winter gehen können, und das Wasser gefriert nicht.

Sie müssen einen Bereich graben, der drei Fuß tief und drei Fuß breit ist. Wenn Sie einen Springbrunnen oder eine Pumpe installieren möchten, sollte dieser Bereich so weit wie möglich vom Springbrunnen oder der Pumpe entfernt sein.

Die Idee ist, eine Stelle zu graben, an der das Wasser auch bei Wintertemperaturen nicht darunter gefriert.

4. Machen Sie ein Regal

Als nächstes erstellen Sie ein Regal für die Pflanzen, die Sie in Ihren Teich aufnehmen. Einige Pflanzen bevorzugen seichtes Wasser.

Diese Pflanzen brauchen einen Platz, an dem sie sitzen und wachsen können, ohne zu ertrinken. Ihr Regal sollte etwa einen Fuß tief sein, um den Anforderungen Ihrer Pflanzen gerecht zu werden.

5. Erstellen Sie eine Leiste

Wenn Ihr Regal vorhanden ist, müssen Sie eine Kante für Ihre Kante erstellen. Die Kante besteht aus Steinen, die den Teich umgeben, um seine Grenzen zu unterscheiden.

Ihr Sims muss einen Zentimeter flacher sein als die Kantenfelsen selbst. Sie möchten, dass es auch etwas schmaler ist.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Abflüsse in Ihren Teich gelangen, sollten Sie Kantenfelsen wählen, die höher sind als das Gelände, das Ihren Teich umgibt. Dies sollte eine Barriere für Ihren Teich schaffen.

6. Machen Sie den Teich eben

Die Schaffung eines ebenen Teichs ist eine Notwendigkeit. Denken Sie eine Minute darüber nach, wer möchte sich einen einseitigen Teich ansehen, wenn er versucht, sich zu entspannen? Ganz zu schweigen davon, dass es auch nicht so gut funktioniert.

Aus diesem Grund ist dieser Schritt unerlässlich. Sie müssen eine Ebene oder eine Nivellierungsmethode verwenden, um sicherzustellen, dass jede Seite des Teichs gleich ist.

Dies trägt nicht nur zur Ästhetik des Teichs bei, sondern verhindert auch, dass die Teichfolie angezeigt wird.

7. Geben Sie Stones and Roots den Boot

Jetzt ist Ihr Gartenteich gegraben, er ist eben, Ihr Regal ist fertig und Ihr Graben ist bereit für Kanten. Sie sind fast bereit, den Liner hinzuzufügen.

Aber wir haben noch einen letzten Schritt. Sie müssen durch den Teich gehen und sicherstellen, dass alle großen Steine ​​und Wurzeln entfernt werden.

Diese können Löcher in Ihren Liner reißen, was Ihre Investition ruiniert. Es ist eine gute Idee, eine Polsterschicht zwischen Ihrem Liner und dem Boden hinzuzufügen.

Sie können eine Schicht Sand oder Zeitung hinzufügen, um als Barriere zu dienen. Es stellt sicher, dass Sie Ihren Liner nicht direkt auf dem harten Boden platzieren müssen, wo scharfe Gegenstände ihn möglicherweise durchstoßen können.

Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um mit Sand alle Löcher zu füllen, die möglicherweise von großen Steinen zurückgelassen wurden, die Sie entfernen mussten.

8. Installieren Sie den Liner

Hier beginnt der Spaß und der Teich beginnt zusammen zu kommen. Lassen Sie den Liner zunächst 30 Minuten in der Sonne. Die Wärme der Sonne trägt dazu bei, den Liner geschmeidiger zu machen.

Wenn es Zeit ist, den Liner in den Pool zu bringen, brauchen Sie einen Kumpel, der Ihnen hilft. Stellen Sie sicher, dass Sie den Liner nicht auf den Boden ziehen, da dies zu Löchern führen kann.

Sie legen den Liner in den Hinterhofteich und stellen sicher, dass er lose drapiert ist und den Rand des Teichs überlappt. Legen Sie flache Steine ​​auf die Kante des Liners, um ihn an Ort und Stelle zu halten.

9. Füllen Sie es auf

Wenn Ihr Liner angebracht ist, ist es Zeit, Ihrem Teich Wasser hinzuzufügen. Sie werden wahrscheinlich einen Service beauftragen wollen, um das Wasser einzusammeln, damit Ihre Wasserrechnung niedrig bleibt oder Ihr Brunnen nicht entleert wird.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie den Liner bewegen, wenn das Wasser den Teich füllt, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig auf beiden Seiten des Teichs bleibt. Sie sollten auch alle Falten glätten, die sich bilden, während das Wasser hinzugefügt wird.

Wenn der Wasserstand steigt, entfernen Sie die Steine ​​nacheinander. Dies verhindert, dass der Liner zu dünn gedehnt wird.

Wenn der Teich voll ist, schneiden Sie überschüssigen Liner mit einem Kistenschneider, einem scharfen Messer oder einer Schere ab. Merken Sie sich; Der Liner sollte sich immer noch unter Ihrer Kante und zwei bis drei Zoll über die erste Schicht von Kantensteinen hinaus dehnen können.

Seien Sie vorsichtig mit diesem Teil, denn wenn Sie die Teichfolie zu kurz geschnitten haben, können Sie sie nicht mehr hinzufügen.

10. Fügen Sie die Kante hinzu

Schließlich können Sie die Kante zu Ihrem Teich hinzufügen. Platzieren Sie die Steine ​​im gewünschten Stil um den Umfang.

Sie können flache Steine ​​in der ersten Kantenschicht verwenden, um die Teichfolie an Ort und Stelle zu halten. Überprüfen Sie, wie Sie die erste Kantenschicht platzieren, da diese nicht in den Hinterhofteich rutschen soll.

Wenn Sie die Kante hinzufügen, ist es außerdem eine gute Idee, alle 12 Zoll Nägel in den Rand der Teichfolie zu schlagen.

Wenn Sie die Steine ​​hinzufügen, können Sie die Nägel entfernen, da die Steine ​​die Teichfolie von diesem Punkt an an Ort und Stelle halten sollten.

11. Installieren Sie Springbrunnen und Pumpe

Der letzte Schritt ist ein weiterer optionaler Schritt. Manche Menschen möchten, dass ihr Gartenteich frei bleibt, und sie mögen auch Springbrunnen für Ästhetik.

Wenn es Ihnen egal ist, ob Ihr Wasser trübe wird, können Sie diesen Schritt überspringen.

Wenn Sie jedoch klares Wasser wünschen, sollten Sie eine Pumpe oder einen Springbrunnen hinzufügen, da dies Ihr Wasser in Bewegung hält, oder einen Abschäumer installieren, um die Wartung des Teichs zu minimieren. Sie können auch einen Teichstaubsauger kaufen, um sicherzustellen, dass Ihr Hinterhofteich so schön bleibt wie an dem Tag, an dem Sie ihn installiert haben.

Kaufen Sie die Pumpe und den Springbrunnen, die für Ihre Teichgröße gewünscht werden, und befolgen Sie die Anweisungen Ihrer Marke, um sie korrekt zu installieren. Dies wird Ihren Teich vervollständigen.

Sie wissen jetzt, warum die Auswahl eines Liners für Ihren Gartenteich von Vorteil sein kann und wie Sie einen Teich richtig installieren. Es ist arbeitsintensiv, könnte sich aber lohnen, da Sie einen schönen Ort zum Entspannen, einen Ort zum Schwimmen und einen Ort zum Angeln haben könnten.