Sicherheit beim Einmachen zu Hause: 7 wichtige Tipps zur Desinfektion Ihrer Geräte

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Als ich anfing zu konservieren, wurde mir beigebracht, die Gläser, Deckel und Ringe zu sterilisieren, da alles gereinigt werden muss, bevor Sie jemals Lebensmittel hineinlegen. Jahre später habe ich gelernt, dass wir nicht in allen Situationen alle oben genannten Schritte ausführen müssen, und es gibt tatsächlich noch einige weitere Dinge zu tun, um sicher zu Hause essen zu können.

Das werden wir Ihnen heute mitteilen, wie Sie Ihre Gläser für bestimmte Fälle desinfizieren können.

Als Bonus sorgen diese Tipps auch dafür, dass Ihr Konservierungsprozess ein wenig reibungsloser verläuft, indem Sie die zusätzlichen Schritte entfernen, ohne die Qualität und Sicherheit zu beeinträchtigen.

Folgendes müssen Sie wissen, um Ihre Einmachgläser zu desinfizieren:

1. Waschen Sie Ihre Gläser

Die meisten von uns, die Jahr für Jahr essen können, verwenden immer wieder dieselben Gläser. Wenn Sie wie ich sind, haben Sie höchstwahrscheinlich irgendwo in Ihrem Haus ein Regal versteckt, in dem die Gläser ruhen, sobald sie geleert und gereinigt wurden.

Wenn Sie sie im nächsten Jahr herausziehen, haben sie Staub und vielleicht sogar ein oder zwei Spinnweben. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Sie Ihre Gläser vor der Verwendung waschen.

Um Ihr Glas zu waschen, stellen Sie es in die Spülmaschine und lassen Sie es die Drecksarbeit machen, oder Sie stellen die Gläser in warmes Seifenwasser und waschen sie von Hand. So einfach ist das.

Wenn Sie von Hand waschen, müssen Sie sie gründlich ausspülen und trocknen. Es tut nicht weh, die Ringe in die Spülmaschine oder in die Spüle zu werfen, um sie gründlich zu waschen.

2. Muss ich alles sterilisieren?

Die Antwort auf diese Frage lautet ja und nein. Wenn Sie die Gläser länger als 10 Minuten in einem kochenden Wasserkanister verarbeiten oder wenn Sie die Gläser unter Druck konservieren, .

Bei der Herstellung von Marmeladen und Gelees beträgt die Verarbeitungszeit jedoch ungefähr fünf Minuten, was nicht lang genug ist, um die Gläser als steril zu betrachten.

Daher ist es eine gute Idee, den Sterilisationsprozess fortzusetzen.

Sie müssen Ihre Deckel und Ringe nicht sterilisieren. und die Ringe müssen nicht sterilisiert werden, da sie nicht mit den Lebensmitteln im Glas in Kontakt kommen.

3. Sterilisieren von Gläsern in einem Canner

Starten Sie den Vorgang, indem Sie die Gläser in den Scanner stellen. Gießen Sie warmes Wasser über die Gläser, bis sie vollständig eingetaucht sind, und geben Sie einen Zentimeter Wasser über jedes Glas.

Schalten Sie Ihren Herd hoch und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Lassen Sie die Gläser 10-16 Minuten im Wasser kochen. Die Zeit hängt von Ihrer Höhe ab. Wenn die Zeit abgelaufen ist, schalten Sie den Herd aus und lassen Sie die Gläser im Wasser sitzen, bis Sie bereit sind, sie zu füllen.

Entfernen Sie sie unbedingt mit Glasgreifer, da sie sich extrem heiß anfühlen.

4. Wie man Gläser im Ofen sterilisiert

Das Sterilisieren von Gläsern im Ofen ist eine weitere einfache Methode. Heizen Sie den Ofen auf 110 ° C vor. Stellen Sie die Gläser in eine tiefe Pfanne wie eine Bratpfanne oder eine andere tiefe Schüssel, die zum Backen sicher ist.

Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und lassen Sie sie 20 Minuten backen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Gläser im Ofen bleiben, bis Sie bereit sind, sie zu füllen.

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Umgang mit den Gläsern Topflappen verwenden, da diese heiß sind.

5. Wie man Gläser in der Spülmaschine sterilisiert

Dies ist vielleicht der einfachste Weg, Ihre Einmachgläser zu sterilisieren. Wenn Sie einen Geschirrspüler mit Hygieneeinstellung haben, können Sie ihn einfach benutzen.

Stellen Sie sie zum Waschen in Ihre Spülmaschine und wählen Sie die Desinfektionsoption. Der Geschirrspüler wäscht, trocknet und desinfiziert Ihre Gläser auf einen Knopfdruck.

6. Wie man Gläser im Instant-Topf desinfiziert

Die letzte Option zum Desinfizieren Ihrer Gläser befindet sich im Instant Pot. Stellen Sie sicher, dass sich das Gestell im Boden des Instant-Topfes befindet, um die Gläser zu stützen.

Geben Sie eine Tasse Wasser in den Instant-Topf und stellen Sie Ihre Gläser hinein. Schließen Sie den Deckel und verriegeln Sie ihn, um sicherzustellen, dass das Ventil dicht ist.

Stellen Sie den Timer auf eine Minute ein. Wenn die Zeit abgelaufen ist, lassen Sie die Gläser im Topf, bis Sie bereit sind, sie zu verwenden.

7. Heizgläser zum Einmachen

Es wird weiterhin empfohlen, Einmachgläser zu erhitzen, bevor Sie sie mit Ihren Rezepten füllen oder bevor Sie sie einem Scanner hinzufügen.

Der Grund dafür ist, dass das Glas zerbrechen kann, wenn Sie ein Glas in Wasser oder anderen Inhalt einführen, der auf höhere Temperaturen erhitzt wird.

Ich mache seit vielen Jahren Konserven und habe auf die harte Tour gelernt, wie drastisch Temperaturen ein Glas beeinflussen können.

Ein Beispiel ist, wenn Sie spät in der Nacht Konserven machen und Ihnen die Energie ausgeht, bevor Sie alle Ihre Gläser verarbeiten lassen.

Es ist normal, sie für die Nacht in den Kühlschrank zu stellen und am nächsten Morgen wieder mit dem Einmachen zu beginnen. Stellen Sie sicher, dass die Gläser wieder Raumtemperatur erreichen, bevor Sie sie verarbeiten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie dem Scanner frisches Wasser hinzufügen, da dies dazu beiträgt, dass die Gläser nicht reißen, wenn sich das frische Wasser im Scanner erwärmt.

Ich habe in der Vergangenheit einem Scanner kalte Gläser hinzugefügt und war nach Abschluss der Verarbeitung am Boden zerstört. Als ich sie aus meinem Druckscanner zog, waren die Gläser in der Mitte gerissen, und der Boden blieb im Scanner, als ich mit Glasgreifern den Deckel des Glases herauszog.

Ich habe dieses Jahr eine harte Lektion gelernt, wenn es um Wassertemperatur und Gläser ging. Meine Familie und ich waren diesen Sommer in der Küche, und mein Mann bat unseren jugendlichen Sohn, Wasser in den Scanner zu geben.

Wir verwendeten mehrere Scanner, und als mein Mann seine Anfrage stellte, leerte er einen heißen Scanner, der vor kurzem die Verarbeitung beendet hatte.

Unser Sohn achtete nicht darauf, was sein Vater tat, und goss zufällig kaltes Wasser in einen heißen Scanner mit einem Glas darin.

Das Glas explodierte. Zum Glück ging es allen gut, aber es war eine deutliche Erinnerung daran, wie Wassertemperatur und Gefäßtemperatur den Unterschied zwischen einem sicheren und einem beängstigenden Dosenerlebnis ausmachen können.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre Gläser vor dem Befüllen und vor dem Einmachen richtig erhitzen.

Dieser Vorgang ist einfach und kann mit zwei verschiedenen Methoden durchgeführt werden. Die erste Methode besteht darin, heißes Leitungswasser in das Glas zu lassen und es stehen zu lassen, bis das gesamte Glas gründlich erhitzt ist.

Wenn das Glas warm ist, gießen Sie das Wasser aus und füllen Sie die Gläser mit dem Inhalt, den Sie aufbewahren möchten.

Eine andere Möglichkeit ist, einen Topf Wasser auf dem Herd aufzuheizen. Es muss nicht kochen, aber Sie müssen sehen, wie Dampf aus dem Wasser aufsteigt, um zu wissen, dass es ausreichend erhitzt wird.

Schöpfen Sie das heiße Wasser in die Gläser und lassen Sie es stehen, bis Sie bereit sind, die Gläser zu füllen. Lassen Sie das Wasser aus den Gläsern ab und füllen Sie die Gläser mit dem gewünschten Inhalt.

Wenn dies mehr Arbeit als Sterilisieren zu sein scheint, können Sie auch eine der oben genannten Sterilisationsmethoden verwenden, um Ihre Gläser zu erhitzen, während Sie noch den Inhalt der Gläser vorbereiten.

Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie die Gläser aus dem Wasser, dem Ofen, der Spülmaschine oder dem Instant-Topf. Die Gläser sollten mit einer dieser Methoden ausreichend erhitzt werden und Ihre Konservenerfahrung viel sicherer machen.

Nun wissen Sie, wie Sie Ihre Einmachgläser waschen, wie Sie sie erhitzen, wann Sie sie erhitzen sollten und wie und wann Sie Ihre Gläser auch sterilisieren müssen.

Dies erspart Ihnen hoffentlich ein paar zusätzliche Schritte beim Einmachen oder gibt Ihnen einige Ideen, wie Sie Ihre Gläser schneller reinigen, sterilisieren oder erhitzen können, wenn Sie sich das nächste Mal für die Konservierung von Lebensmitteln entscheiden.

Denken Sie daran, dass die Sicherheit der Konserven von großer Bedeutung ist. Es ist wichtig, in einer sauberen Küche mit sauberen Geräten zu arbeiten, um die Bildung von Bakterien in Ihren Gläsern zu verhindern.

Ebenso wichtig ist es, sich an Druckbehälter zu erinnern, und auch die Temperaturen der Gläser in den Behältern sollten mit Respekt behandelt werden. Dies soll sicherstellen, dass Sie ein sicheres und angenehmes Dosenerlebnis haben, während Sie mit denen, die Sie lieben, Essen und Erinnerungen zubereiten.