Hochtunnel-Gartenarbeit: Was Sie wissen müssen, um erfolgreich zu wachsen

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Kennen Sie den Begriff Hochtunnel?

Wenn Sie schon sehr lange im Garten arbeiten, haben Sie vielleicht kommerzielle Landwirte oder sogar begeisterte Heimbewohner über ihre hohen Tunnel sprechen hören.

Ein "Hochtunnel" ist ein großes Rahmen- oder Gewächshaus mit kaltem Rahmen, das normalerweise nicht beheizt ist. Sie nutzen die Sonne, um die Ernte zu erwärmen, und eignen sich hervorragend für diejenigen, die in kälteren Klimazonen Lebensmittel anbauen.

Ich werde Ihnen zeigen, wie ein Hochtunnel funktioniert, was in einem Hochtunnel am besten wächst, wie Sie schlechtes Wetter durch die Verwendung eines Hochtunnels ausgleichen und vieles mehr.

So können Sie die Hochtunnelproduktion in Ihre Gartenarbeit integrieren:

Wie funktioniert ein Hochtunnel?

Ein Hochtunnel ist eine längliche Struktur, die eine große Fläche kahlen Bodens bedeckt. Es besteht normalerweise aus Metall oder Holz.

Die Struktur ist mit ein bis zwei Schichten Gewächshausmaterial bedeckt. Das Gewächshausmaterial kann Hartplastikfolie oder dicke Folien aus haltbarem Kunststoff sein, die in Rollen geliefert werden.

Es hat keine Betonplatte darunter. Stattdessen wird die Struktur über kahlem Land platziert.

Es gibt keine Lichter oder andere ausgefallene Geräte, um den Hochtunnel warm zu halten oder die Pflanzen mit künstlichem Sonnenlicht zu versorgen.

Stattdessen hängt die Struktur von natürlichem Sonnenlicht ab, um das Innere warm zu halten und die Bedürfnisse der Pflanzen zu erfüllen.

Wenn Sie in einem Hochtunnel wachsen, sind Sie nicht auf eine spezielle Gartentechnik angewiesen. Es gibt keine Hochbeete oder Anbautische.

Stattdessen werden die Pflanzen direkt in den Boden gepflanzt und wachsen wie in jedem typischen Garten im Boden.

Der Unterschied besteht darin, dass der Hochtunnel die Pflanzen vor unvorhersehbarem Wetter wie Frost, starkem Wind oder einem unerwarteten Kälteeinbruch schützt.

Es ist auch eine großartige Methode zum Schutz Ihrer Pflanzen vor Schädlingen.

Hohe Tunnel sind aus vielen Gründen großartig, aber einer der besten Gründe, warum viele gewerbliche Landwirte sie verwenden, ist, dass sie die Vegetationsperiode einer bestimmten Ernte um bis zu einen Monat verlängern und die Ernte bis zu einem Monat früher einbringen können.

Diese Verlängerung der Saison ermöglicht es Landwirten mit hohen Tunneln, Ernten sowohl früher als auch später als die meisten ihrer Konkurrenten zu verkaufen.

Wie kann ich einen Hochtunnel in meinen Garten integrieren?

Wenn Sie kein gewerblicher Landwirt sind, sehen Sie möglicherweise keinen Sinn darin, einen Hochtunnel in Ihren Garten einzubauen.

Wenn Sie jedoch jemand sind, der gerne sein eigenes Essen anbaut, kann dies eine Möglichkeit sein, fast das ganze Jahr über Pflanzen anzubauen (abhängig vom Klima, in dem Sie leben).

Dies bedeutet nicht nur eine gesündere Ernährung für Sie und Ihre Familie, sondern spart auch Geld im Lebensmittelgeschäft.

Sie können einen vorgefertigten Hochtunnel kaufen, um den Bau zu vereinfachen, oder Sie können Ihren eigenen bauen.

Wenn Sie auf einem kleineren Stück Land leben, ziehen Sie es möglicherweise vor, eine eigene Hochtunnelstruktur zu bauen, da Sie die Größe für Ihr Grundstück genauer bestimmen können.

Der wichtigste Aspekt bei der Installation eines Hochtunnels ist es, sicherzustellen, dass er senkrecht zum typischen Windmuster in Ihrer Region bleibt.

Wenn Sie dies nicht tun, kann der Tunnel leicht beschädigt werden.

Berücksichtigen Sie das Layout Ihres Gehöfts, wenn Sie planen, wo die Struktur errichtet werden soll.

Sobald Sie sich entschieden haben, länger auf Ihrem Grundstück mehr Pflanzen anzubauen, und Sie den perfekten Hochtunnel für Ihre Aufstellung finden, behandeln Sie die Pflanzen so, als wären sie im Freien im Boden.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Pflanzen richtig bewässert, regelmäßig gedüngt und das Unkraut unter Kontrolle gehalten werden.

Wenn Sie dies tun können, sollten Sie große Erfolge beim Anbau von Pflanzen in einem Hochtunnel erzielen.

Was wächst gut in einem Hochtunnel?

Sie sind von der Idee eines Hochtunnels überzeugt, aber was sollten Sie anbauen? Die wunderbare Nachricht ist, dass Sie im Grunde alles anbauen können, was Sie wollen.

Sie können wachsen:

  • Wurzelgemüse
  • Spargel
  • Tomaten
  • Kräuter
  • Beeren
  • Salat
  • Spinat
  • Zucchini und vieles mehr

Nach meiner eigenen Erfahrung mit einem Hochtunnel war ich fasziniert, wie gut meine Tomaten waren.

Hohe Tunnel schützen Ihre Pflanzen hervorragend vor kühlerem Wetter, aber sie sind auch wunderbar, um den Pflanzen, die darin gedeihen, Wärme zu verleihen.

Wenn Sie Ihre Tomaten- und Pfefferernte steigern möchten, ist ein Hochtunnel die perfekte Lösung.

Als Faustregel gilt: Solange der Boden über 55 Grad Fahrenheit liegt und Sie täglich etwa 10 Stunden Sonnenlicht haben, können Sie alles anbauen, was Sie möchten.

Wenn der Boden kühler ist oder Sie nicht so viel Sonnenlicht bekommen, halten Sie sich am besten an Blattsalat, Spinat und Wurzelfrüchte.

Herzhafteres Gemüse ist für kühlere Bedingungen erforderlich, da es in jedem anderen Pflanzszenario gleichermaßen geeignet wäre.

Wie man Pflanzen in einem Hochtunnel anbaut

Hohe Tunnel sind einfach zu züchten und erleichtern die Gartenarbeit. Ich habe fast vier Jahre lang in einem Hochtunnel Getreide angebaut, bevor ich auf unsere neue, größere Farm gezogen bin.

Es war großartig, die Ernte vor Schädlingen, Frost und großen Mengen an Nahrung für meine Familie zu schützen. Obwohl hohe Tunnel wunderbare Produzenten sind, besteht der größte Fehler, den viele Menschen machen, darin, sich nicht wie in einem typischen Garten darum zu kümmern.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Boden wie für Ihren Garten vorbereiten, den Pflanzbereich sauber halten, wenn Sie nicht in Ihrem Hochtunnel wachsen, und ähnliche Pflanzzeiten für Ihre Pflanzzone wie für einen Garten im Freien einhalten.

In den meisten Fällen können Sie Pflanzen bis zu einem Monat früher in einem Hochtunnel ohne zusätzliche Wärmequelle anbauen. Wenn Sie einen Monat zuvor Tomaten in Ihren Hochtunnel pflanzen, achten Sie natürlich auf ungewöhnlich kühle Temperaturen, da diese empfindlich auf kühleres Wetter reagieren.

Wenn Sie im Rückstand sind, können Sie auch bis zu einem Monat später Pflanzen anbauen, da diese in einem Hochtunnel vor potenziellen Wetterfascos geschützt sind.

Ansonsten ist es, als würden Sie irgendwo anders pflanzen. Sie sollten ungefähr drei Pflanzzyklen in einem Hochtunnel haben.

Planen Sie die Pflanzung im zeitigen Frühjahr, Sommer und Herbst. Wenn Sie in einem Gebiet mit wärmerem Klima leben, können Sie möglicherweise das ganze Jahr über wachsen.

Ich lebe in der Pflanzzone sieben und konnte den ganzen Winter über herzhaftere Pflanzen (wie Spinat, Salat und Radieschen) anbauen.

Hohe Tunnel sind auch ein wunderbarer Ort, um Samen zu beginnen und Sämlinge abzuhärten, bevor sie ins Freie gebracht werden.

Seien Sie bereit, eine zusätzliche Wärmequelle zu verwenden, wenn Sie Samen in Ihrem Hochtunnel starten möchten. Schauen Sie sich Nummer 9 in unserem Artikel über Raketenmassenheizungen an, um eine Idee für eine Wärmequelle zu sehen. Wenn Sie in Ihrem Hochtunnel Strom haben, können Sie alternativ eine Garagenheizung installieren.

Tagsüber sollte natürliches Sonnenlicht ausreichen, um sie warm und sicher zu halten.

Die Nächte werden in den meisten Gebieten immer noch zu kalt, wenn Samen ausgesät werden, und sie benötigen einen Hitzeschub, damit die Sämlinge nicht gefrieren.

Bestäubung von Hochtunnelpflanzen

Wenn Sie Pflanzen in einem Hochtunnel anbauen, haben Sie möglicherweise über Bestäubung nachgedacht oder auch nicht. Dies war mir ein Anliegen, als ich anfing, in unserem Hochtunnel Getreide anzubauen.

Ich war angenehm überrascht von dem, was ich herausgefunden habe. Obwohl ich anfing, einige meiner Pflanzen von Hand zu bestäuben, wurde mir schnell klar, dass ich das nicht brauchte.

Ich habe fälschlicherweise angenommen, dass Bestäuber nicht in meinen Hochtunnel kommen würden. Seltsamerweise stellte ich fest, dass sie davon angezogen waren. Ich ließ die Fenster und die Tür an heißen Tagen offen und als ich in die Bienen ging, summten sie überall um meine Ernte herum.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie eine andere Erfahrung haben und Bestäuber Ihren Hochtunnel meiden, anstatt ihn anzunehmen, ärgern Sie sich nicht. Sie können Ihre Pflanzen von Hand bestäuben. Es ist ein einfacher Vorgang und dauert nur wenige Momente, wenn Sie sich im Hochtunnel um Ihre Ernte kümmern.

Fehlerbehebung beim Wetter

Ein hoher Tunnel kann Ihnen helfen, das Wetter in vielerlei Hinsicht zu schlagen, aber Sie müssen trotzdem auf die Curveballs vorbereitet sein.

Behalten Sie das Wetter im Auge, um wachsam zu sein, wenn ein zufälliger Frost in Ihre Richtung geht. Es kann erforderlich sein, eine temporäre Wärmequelle hinzuzufügen, um nicht die gesamte Ernte zu verlieren.

Wenn beispielsweise ein Frost früher als gewöhnlich eintritt und immer noch Tomaten in Ihrem Hochtunnel wachsen, ernten Sie entweder alle Tomaten vor dem Frost (grün oder nicht) oder fügen Sie eine Wärmequelle für die Nacht hinzu, z. B. eine Propanheizung .

Die meisten von uns befassen sich mit dem Einfrieren unserer Pflanzen, aber Sie sollten sich auch Sorgen darüber machen, dass die Pflanzen im Sommer zu viel Wärme erhalten.

Hohe Tunnel sollten Lüftungsschlitze in der Decke, in den Fenstern und in einer Tür haben, um den Luftstrom zu kontrollieren. Lassen Sie während der dampfenden Sommertage unbedingt Luft durch Ihre Pflanzen strömen, damit sie nicht in der Hitze kochen.

Wenn Sie auf das Wetter achten, wird Ihre wachsende Erfahrung in einem Hochtunnel angenehm und nicht frustrierend.

Sie haben viele Informationen darüber erhalten, wie und warum Sie einen Hochtunnel in Ihren Garten integrieren möchten.

Sie helfen Ihnen dabei, mehr Geld mit Ihrem Gehöft zu verdienen oder Geld zu sparen, wenn Sie Ihre Familie ernähren.

Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen helfen, im Laufe der Zeit autarker zu werden und mehr Zeit im Dreck zu haben.