Anbau von Tomaten: Der vollständige Leitfaden zum Pflanzen, Wachsen und Ernten von Tomaten

Knallrote saftige Tomaten bekommen die ganze Aufmerksamkeit. Sogar Leute, die sich nicht Gärtner nennen würden, haben sie angebaut. Ich würde sogar sagen, dass die Tomate das beliebteste Gartengemüse ist. Aber aus irgendeinem Grund scheinen wir dem Tomatillo nicht so viel Liebe zu schenken.

Ich gebe zu, ich bevorzuge diese würzige Frucht in Papierform, weil ich denke, dass sie die beste Salsa macht. Als Liebhaber der mexikanischen Küche ist das Tomatillo ein Muss in meinem Garten. Ich denke, du solltest auch in dir Tomaten anbauen, egal ob du Salsa liebst oder nicht. Diese Früchte werden manchmal als Schalen-Tomaten bezeichnet. Sie sind resistenter gegen Krankheiten und haben ein dichtes Inneres mit einem hellen, pflanzlichen Geschmack. Sie können sie in Tonnen von Rezepten verwenden, und sie können sogar in einige Gerichte passen, mit denen Tomaten nicht umgehen konnten.

Unterschied zwischen Tomaten und Tomaten

Tomaten und Tomaten gehören zur selben Nachtschattenfamilie, sind aber leicht unterschiedliche Pflanzen. Eine unreife grüne Tomate zum Beispiel ist nicht dasselbe wie ein Tomatillo. Tomaten werden nicht rot und sind mit einer Schale bedeckt. Sie schmecken auch anders. Während sie die Säure der Tomate behalten, gibt es einen Geschmacksunterton, der schwer zu fassen ist, aber es macht sie perfekt für die Salsaherstellung.

Tomatillo Sorten

Hier sind einige der besten Sorten, wenn Sie in den Anbau von Tomaten einbrechen möchten. Ich bin ein persönlicher Fan der Toma Verde.

Lila - Dieser Typ hat eine dunkelviolette Haut, die dem Garten Farbe verleiht. Es ist viel süßer als andere grün gefärbte Tomaten und macht einen großartigen Snack frisch von der Pflanze. Lila schmeckt auch in Salsa.

Lila Coban - Eine weitere lila Sorte, diese ist ein Erbstück. Es reift in 70 Tagen.

Toma Verde - Diese Art ist ein schnell reifendes Tomatillo (60 Tage), das relativ große Früchte produziert. Es ist eine ausgezeichnete Zutat für jedes mexikanische Rezept.

Tomayo - Tomayo liefert große grüne Kugeln aus halbsüßen Tomaten. Eine weitere ausgezeichnete Wahl für die Herstellung von Salsa.

Amarylla - Eine gelb gefärbte Sorte, die in etwa 60 Tagen reift. Amarylla ist gut für Salsa, aber süß genug für andere Arten von Konfitüren.

Rio Grande Verde - Für den Gärtner, der eine Pflanze sucht, die große Früchte bringt, ist diese Sorte die erste Wahl. Die Tomaten sind fast so groß wie Äpfel!

Tomaten pflanzen

Der Anbau von Tomaten ähnelt dem Anbau von Tomaten, mit einigen kritischen Unterschieden.

Wachsende Zonen

Das Tomatillo eignet sich für den jährlichen Anbau in den Zonen 4-12. In den Zonen 10-11 wächst es als Staude. Es ist eine Fruchtpflanze, die die Wärme und die volle Sonne liebt, wie ihre rothäutige Cousine.

Pflanze in Paaren

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Tomate und Tomatillo besteht darin, dass Sie mehr als eine Tomatillo-Pflanze in Ihrem Garten pflanzen müssen, da diese nicht selbstbestäubend ist. Keine Sorge, wenn Sie Samen sparen, wird das Tomatillo nicht mit Ihren Tomatenpflanzen kreuzbestäubt.

Samen starten

Der Kauf beginnt bei Ihrem örtlichen Kindergarten oder Sie beginnen mit der Saat in Innenräumen. Pflanzen der Nachtschattenfamilie sind einige der ersten Samen, die Sie in Innenräumen säen, da sie einige Zeit in Anspruch nehmen. Tomaten brauchen ungefähr 8 Wochen, bis sie zum Aushärten bereit sind.

In meiner Zone (5b) neige ich dazu, meine irgendwann im März zu beginnen. Früher habe ich sie früher begonnen, aber unser letztes Frostdatum scheint sich im Laufe der Jahre immer weiter in den Mai hinein zu verschieben. Pflanzensamen 1 / 4-1 / 2 Zoll tief.

Verwenden Sie Wärmematten, um diesen sommerliebenden Pflanzen Wärme zu verleihen. Normalerweise beginne ich gleichzeitig mit Auberginen-, Pfeffer-, Tomaten- und Tomatillo-Setzlingen und lege sie mit einer großen Heizmatte unter der Samenfläche auf dasselbe Regal. Die Keimung dauert in der Regel etwa eine Woche, je nach Sorte.

Umpflanzen

Pflanzen Sie Ihre Sämlinge aus, sobald keine Frostgefahr mehr besteht, normalerweise einige Wochen nach dem letzten Frostdatum. Sie verpflanzen Tomaten gleichzeitig mit der Transplantation von Tomaten. Wie bei einer Tomate können Sie den Stiel eines Tomatillo-Sämlings ziemlich tief vergraben, um das Wurzelwachstum zu fördern.

Härten Sie die Pflanzen eine Woche lang aus, bevor Sie sie in den Garten stellen.

Bodenanforderungen

Um erfolgreich Tomaten anbauen zu können, sollte der Boden ein sandiger, gut durchlässiger Lehm sein. Pflanzen bevorzugen einen pH-Wert zwischen 6, 0 und 7, 0.

Sonnenanforderungen

Tomaten brauchen volle Sonne, mindestens 8 Stunden pro Tag.

Abstand

Pflanzen brauchen 18-24 Zoll zwischen einander, mit 36-48 Zoll zwischen den Reihen.

Unterstützung

Stellen Sie sicher, dass Sie wachsende Tomaten wie Tomatenpflanzen stecken oder in Käfigen halten. Die Bereitstellung von Unterstützung fördert ein aufrechtes Wachstum, sodass Krankheiten nicht von ausgedehnten Reben aufgenommen werden. Mit Unterstützung können Sie auch vermeiden, dass Pflanzen in der Nähe verdrängt werden, und Ihren Garten sauber halten.

Container wächst

Sie können diese Pflanzen auch in Behältern anbauen. So züchte ich sie normalerweise. Ich habe ein paar große Töpfe auf meinem Balkon für Überlaufpflanzen, die nicht in meinen Garten passen, und oft habe ich ein paar Töpfe mit wachsenden Tomaten. Ich mag es, sie in Töpfen zu haben, denn wenn sie produktive Produzenten sind, bringe ich sie herein, wenn es kalt wird, um die Saison zu verlängern und mehr Leben von den Pflanzen zu bekommen.

Für Tomaten sorgen

Hier, was Sie tun müssen, um Ihre Tomaten während der gesamten Saison glücklich zu machen.

Bewässerung

Gießen Sie Ihre wachsenden Tomaten regelmäßig wie Tomaten. Vermeiden Sie signifikante Änderungen der Feuchtigkeit, um Deformitäten und Risse in der Haut zu vermeiden. Der Boden sollte jedoch nicht klatschnass sein. Planen Sie etwa 1 bis 2 Zoll pro Woche.

Wachsende Temperaturen

Tomaten sind wie Tomaten, deshalb lieben sie die Wärme, aber schwankende Temperaturen sind ein No-Go. Verpflanzen Sie sie nur im Freien, wenn sich die Sommertemperaturen stabilisiert haben und keine Frostgefahr besteht. In einem nördlichen Klima kann dies schwierig sein, da das Sommerwetter manchmal unvorhersehbar sein kann. Wenn Sie in Behältern gepflanzt haben, bringen Sie die Töpfe hinein, wenn die Nachttemperaturen zu niedrig sind.

Mulchen

Mulchen, um Feuchtigkeit zu sparen und den Boden zu erwärmen.

Düngen

Düngen Sie nach Bedarf und nicht vor dem Testen Ihres Bodens. In der Regel eignen sich Tomaten am besten einmal pro Woche mit einem wasserarmen Dünger mit niedrigem Stickstoffgehalt.

Beschneidung

Es ist nicht notwendig, aber ich mag es, sowohl meine Tomaten- als auch meine Tomatillo-Pflanzen zu beschneiden, um meinen Garten sauber zu halten. Andernfalls werden die Dinge schnell unüberschaubar. Beschneiden Sie wie eine Tomatenpflanze, indem Sie die Saugnäpfe zwischen den Stielen entfernen. Ich schneide oft volle Stängel an meinen Tomatenpflanzen ab, um die Luftzirkulation zu fördern und ein unordentliches Gartenbett zu vermeiden. Da ich meine Tomaten in Behältern anbaue, beschneide ich sie nicht so aggressiv.

Fruchtfolge

Pflanzen Sie nicht in dem Gebiet, in dem Sie im Vorjahr Nachtschatten gepflanzt haben.

Nachfolge Aussaat

Sie müssen vor Ihrem letzten Frostdatum mit dem Anbau von Tomaten in Innenräumen beginnen, da die meisten Sorten ziemlich lange bis zur Reife warten müssen. In einigen Gebieten können Sie im Hochsommer erneut säen und eine zweite Ernte erhalten. Ich würde stattdessen vorschlagen, Sorten mit unterschiedlichen Reifedaten zu wählen, um Ihren Vorrat an in Papier eingewickeltem Obst zu verschieben.

Tomatillo Probleme und Lösungen

Sie fragen sich, was beim Anbau von Tomaten schief gehen könnte? Ich hatte nicht zu viele Probleme. Bei richtiger Pflege sind die Pflanzen nicht besonders anfällig für Krankheiten. In meiner Zone bin ich jedoch oft dem Wetter ausgeliefert!

Probleme

  • Keine Früchte, die Schalen sind leer : Ups! Sie haben nur eine einzige Tomatillo-Pflanze gepflanzt. Sie benötigen mehr als eine, um lebensfähige Früchte zu erhalten, da sich das Tomatillo nicht selbst bestäubt. Ich habe gerne mindestens drei Pflanzen für den Fall.
  • Blütentropfen : Eine Reihe von Dingen kann passieren. Möglicherweise haben Sie gedüngt, ohne vorher Ihren Boden zu testen, und der Erde zu viel Stickstoff hinzugefügt. Schwankende Temperaturen oder unregelmäßiges Gießen sind weitere mögliche Ursachen für Blütentropfen.

Flohkäfer

Flohkäfer sind irritierende kleine Wesen, die sich am Laub von Pflanzen fressen. Ein hausgemachtes Spray sollte den Trick machen, wenn Sie ihnen begegnen und sie loswerden müssen, aber sie sind normalerweise kein großes Problem, besonders nicht bei fast reifen Pflanzen.

Mosaik-Virus

Auch hier werden Sie auf Krankheiten stoßen, mit denen Sie wahrscheinlich zu kämpfen hatten oder von denen Sie beim Anbau von Tomaten gehört haben. Eingeschlossenes Mosaikvirus, das schließlich Pflanzen abtötet. Betroffene Pflanzen sollten zerstört und unverzüglich aus dem Garten entfernt werden.

Schwarzer Fleck

Schwarzer Fleck ist eine Pilzinfektion, die dunkle Flecken auf dem Laub hinterlässt, aber möglicherweise das Aussehen der Früchte beeinträchtigt, wenn sie nicht behandelt wird. Bestimmte Fungizide können angewendet werden, um das Problem zu behandeln. Um dies jedoch zu vermeiden, ist es am besten, eine ordnungsgemäße Luftzirkulation zwischen den Pflanzen sicherzustellen und eine Überwässerung zu vermeiden.

Schnecken

Jeder, der sich um einen Garten gekümmert hat, kennt diese Tiere. Wenn sie anfangen, an Ihren Blättern zu knabbern, verwenden Sie Ihre Lieblingsschneckensteuerung.

Blattläuse

Finden Sie Tonnen von winzigen grünlichen Käfern auf Ihren wachsenden Tomaten? Sie haben wahrscheinlich Blattläuse - sie sind in jedem Garten verbreitet. Suchen Sie nach sich kräuselnden, vergilbten Blättern, winzigen Käfern (sie können auch rosa, braun oder gelb sein) oder dem Honigtau, den sie hinterlassen. Sprengen Sie sie mit einem starken Wasserstrahl von Ihren Pflanzen und verwenden Sie dann Neemöl, um sie zu kontrollieren.

Cutworms

Cutworms kauen durch eine Pflanze an der Basis und lassen das Tomatillo sterben. Drehen Sie Ihren Boden vor dem Pflanzen, um sicherzustellen, dass Sie alle versteckten Larven freilegen. Verwenden Sie Pflanzenhalsbänder aus Pappe und Kieselgur, um sie fernzuhalten. Wählen Sie von Hand alle aus, die Sie finden.

Spinnmilben

Diese Spinnentiere saugen Ihren Pflanzen das Leben aus. Sie werden vergilbte und bräunende Blätter und viele kleine spinnenartige Insekten bemerken. Beschlagene Blätter abschneiden und die Pflanzen mit Wasser besprühen. Verwenden Sie Neemöl, um sie langfristig zu kontrollieren.

Anthracnose

Dieser böse Pilz verursacht versunkene, mit Schimmel bedeckte Flecken auf den Früchten. Es breitet sich über Wasser wie Regen oder Bewässerung aus. Geben Sie den Pflanzen viel Platz, halten Sie sie zurück, um die Luftzirkulation zu erhöhen, und legen Sie viel Mulch ab, um zu verhindern, dass sich der Pilz vom Boden zur Pflanze bewegt. Pflücken Sie Früchte, sobald sie reif sind, weil sie besonders anfällig sind.

Fusarium verwelken

Dies ist ein Bodenpilz, der dazu führt, dass eine Seite Ihrer Tomatillo-Pflanze stirbt, während die andere Seite gut aussieht, oder er kann eine Seite der Blätter der Pflanze treffen. Wählen Sie resistente Sorten, entfernen Sie infizierte Pflanzen, tragen Sie nicht zu viel Dünger auf und desinfizieren Sie alle Ihre Werkzeuge und Käfige zwischen dem Gebrauch.

Wurzelknotennematode

Diese Würmer greifen Pflanzenwurzeln an und verursachen Wachstumsstörungen. Der beste Weg, sie zu vermeiden, besteht darin, eine gute Fruchtfolge zu üben und resistente Sorten zu kaufen.

Begleiter für Tomaten

Sie fragen sich, was Sie neben Ihren Tomaten pflanzen sollen? Hier sind einige Beispiele für gute und schlechte Nachbarn für diese Pflanze.

Beste Begleiter

Bienenfreundliche Blüten wie Ringelblumen sind ein ausgezeichneter Begleiter für diese Pflanze. Sie tragen dazu bei, dass die Blüten bestäubt werden. Wählen Sie beim Anbau von Tomaten die folgenden Begleiter aus:

  • Pfeffer
  • Tomate
  • Aubergine
  • Sonnenblume
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Kapuzinerkresse
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Salbei
  • Minze
  • Kohl
  • Grünkohl
  • Karotte

Schlimmste Begleiter

  • Kohlrabi
  • Dill
  • Mais
  • Fenchel
  • Kartoffeln

Tomaten ernten und lagern

Es ist Zeit, diese grünen Tomaten-Cousins ​​zu ernten, sobald sie fast aus ihren Schalen geplatzt sind und die Schalen austrocknen, normalerweise 60-80 Tage nach dem Umpflanzen. Warten Sie nicht zu lange, der Geschmack ändert sich, wenn die Frucht überreif ist. Gelbere Früchte sind normalerweise süßer, also lassen Sie ein paar zum Naschen reifen. Achten Sie auf süße Vögel und Eichhörnchen!

Halten Sie die Schalen an, um die Früchte bei der Lagerung zu halten. Sie werden einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt.

Rezepte für die Verwendung Ihrer Tomaten

Während Tomaten als die perfekte Zutat für Salsa Verde am bekanntesten sind, sind sie kein One-Trick-Pony. Hier sind einige Rezeptideen für die Verwendung Ihrer Tomatillo-Ernte.

Salsa verde - Ja. Natürlich. Wir wären dumm, dieses nicht in unsere Liste der Rezepte aufzunehmen. Ich liebe es, aus dieser Frucht grüne Saucen zu machen und sie mit etwas Cayennepfeffer zu Chilis und Bohneneintöpfen zu geben. Es gibt nichts Besseres als eine frisch zubereitete Tomatillo-Salsa. Nehmen Sie eine Tüte Tortillachips und rösten Sie die Tomaten, bevor Sie sie zu Ihrer Salsa hinzufügen. Sie werden Ihre Gäste mit einem köstlichen Snack beeindrucken.

Green Shakshuka - Eine Alternative zu den traditionellen Eiern mit roter Sauce. Verwenden Sie Tomaten für eine Variante dieser super einfach zubereiteten Mahlzeit.

Posole - Fügen Sie dieser traditionellen Suppe Tomaten für einen sauren Kick hinzu.

Grüner Chili - Egal, ob Sie Schweinefleisch, Hühnchen oder Pute als Protein wählen, Sie können keinen Chili ohne eine Art Tomate zubereiten, und Tomaten geben diesem Gericht einen geschmackvollen Schub.

Enchiladas - Ich bin kein Fan von Maulwurfsauce, aber ich liebe meine Enchiladas, die in grüner Sauce erstickt sind. Machen Sie aus Gartentomaten eine fantastische Sauce, um Ihre gebackenen Enchiladas zu übersteigen.

Lassen Sie uns wissen, was Ihre Lieblingssorte von Tomatillo ist! Ziehen Sie sie normalen Tomaten vor oder bauen Sie beide an? Was ist dein Lieblingsrezept für Salsa?