Stevia anbauen: Stevia-Pflanzen pflanzen, anbauen und ernten

Wachsen Sie gerne jedes Jahr Ihre eigenen Kräuter?

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie auch eine gesunde Süßstoffoption anbauen könnten? Dank Stevia kannst du.

Jetzt ist Stevia ideal für Menschen mit Diabetes, die Zucker meiden müssen oder die einfach keine zusätzlichen Kalorien wollen.

Aber wie baut man Stevia an? Gibt es bestimmte Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie es pflanzen? Ich werde all diese Fragen gleich hier beantworten.

Folgendes müssen Sie über den Anbau von Stevia wissen:

Was ist Stevia?

über Foodnavigator.com

Stevia ist ein Kraut, das als natürlicher und kalorienarmer Süßstoff verwendet wird. Es ist auch eine Staude, was bedeutet, dass es Jahr für Jahr wiederkommen wird.

Nach dem zweiten Jahr produzieren die Blätter jedoch nicht mehr so ​​viel. Aus diesem Grund empfehlen viele, dass Sie alle zwei Jahre neu pflanzen.

Schließlich hat Stevia keine verschiedenen Sorten, wie einige Pflanzen. Es ist unkompliziert. Einige Kindergärten verkaufen Stevia einfach als Stevia Rebaudiana. Während andere Orte es als Candy Stevia, Sugar Leaf Stevia und Stevia Sweet Leaf verkaufen werden.

In jedem Fall handelt es sich um dieselbe Pflanze, die 20 bis 30 Mal süßer sein soll als normaler Haushaltszucker.

Wie Stevia wachsen

Stevia ist eine so einfach zu züchtende Pflanze. Sie können es online oder in einem örtlichen Gartencenter kaufen. Sie können Stevia auch im späteren Winter mit Samen beginnen, um Ihre eigenen Sämlinge zu haben.

In jedem Fall ist Stevia bereit zu pflanzen, nachdem die Gefahr des letzten Frosts vorbei ist.

1. Pflanzen Sie die Stevia

über abc News

Sie sollten es in voller Sonne und in gut durchlässigen Boden pflanzen, der auch locker ist. Stevia mag keinen feuchten Boden.

Sobald der Stevia gepflanzt ist, müssen Sie ihn mulchen, damit die Pflanze nicht zu trocken wird. Wenn die Oberfläche des Bodens trocken ist, wissen Sie, dass es Zeit ist, mehr Feuchtigkeit hinzuzufügen.

Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass jeder Stevia-Pflanze rundum etwa 18 Zoll Platz eingeräumt wird und zwischen jeder Pflanze zwei Fuß Platz bleiben.

Vielleicht möchten Sie drei bis fünf Stevia-Pflanzen pflanzen, um so viel Süßstoff zu erhalten, wie Sie für das Jahr benötigen.

2. Wasser und Kompost hinzufügen

über Demenz und Alzheimer-Pflege

Sie sollten sicher sein, Ihre Pflanzen mit Kompost oder im Laden gekauften Pflanzennahrungsmitteln zu füttern, um sie gesund zu halten und die Nährstoffe bereitzustellen, die sie benötigen.

Denken Sie daran, dass Ihr Stevia auch in einem Topf angebaut werden kann. Sie müssen eine hochwertige Blumenerde verwenden und sicherstellen, dass der Boden locker und gut durchlässig ist.

Beachten Sie auch, dass jede Pflanze auch etwa einen bis drei Fuß hoch werden sollte.

Für Stevia sorgen

Stevia ist eine lockere Pflanze für Ihren Garten, Behältergarten oder Kräutergarten. Es gibt nur wenige Dinge, die Sie tun müssen, um Stevia Jahr für Jahr zur Hand zu haben.

1. Schneiden Sie es zurück

Stevia muss gekürzt werden. Wenn die Pflanze zum ersten Mal 20 cm erreicht, ist es an der Zeit, sie etwas zurückzustoßen, da dies die Pflanze dazu ermutigt, nach außen zu wachsen, anstatt dünn zu sein und erwachsen zu werden.

Das ist gut so, denn wenn es nach außen wächst, sollte es mehr Laub produzieren. Das bedeutet mehr Produkt für Sie.

2. Verwenden Sie zum Umpflanzen Stecklinge

über TipsForSurvivalists.com

Ich habe bereits erwähnt, dass Sie Stevia alle paar Jahre neu pflanzen müssen, da die Menge des produzierten Laubes abnimmt.

Nun, anstatt Samen zu kaufen, verwenden Sie die Stecklinge aus der Stevia, wenn Sie sie zurückschneiden. Sie können es wurzeln und mehr Stevia-Pflanzen produzieren.

3. Regelmäßig düngen

Als nächstes müssen Sie regelmäßig düngen. Wenn Sie im Laden gekaufte pflanzliche Lebensmittel verwenden, befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, wie oft Sie Ihre Stevia füttern sollten.

Wenn Sie jedoch Kompost verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie etwa einmal pro Monat eine frische Schicht um die Basis jeder Pflanze auftragen. Tun Sie es häufiger, wenn Sie denken, dass es mehr Nährstoffe benötigt.

4. Überwintern Sie die Anlage richtig

über die Kräuter Homeschool

Schließlich kann Stevia im richtigen Klima über den Winter überleben. Wenn Sie Ihre Pflanze das ganze Jahr über am Leben erhalten und produzieren möchten, bringen Sie sie vor ein warmes Fenster, damit sie bis zum nächsten Jahr nicht absterben kann.

Fehlerbehebung mit Stevia

Wenn Menschen Stevia anbauen, stoßen sie normalerweise auf eines von zwei Problemen. Das sehen sie:

1. Stevia stirbt an Frost

Wenn Sie in einem kälteren Klima leben, wundern Sie sich nicht, wenn Ihre Stevia bis auf die Knochen gekühlt wird und vollständig stirbt. Das passiert manchmal.

Aus diesem Grund empfehlen wir, die Pflanze zur Überwinterung zu bringen oder vor Frost zu schützen, bis die Pflanze ruht.

Dann kommt es hoffentlich nächstes Jahr wieder. Wenn nicht, dann pflanzen Sie Stevia als einjähriges. Sie können es jedes Jahr mit Saatgut beginnen, um die Kosten zu senken.

2. Stevia stirbt an feuchtem Boden

Es ist wichtig, dass Stevia dort gepflanzt wird, wo der Boden gut entwässert ist. Der Grund ist, dass zu viel Wasser die Wurzeln der Pflanze verrottet.

In diesem Fall stirbt Ihre Pflanze ab. Es ist wichtig, dass Sie einen hochwertigen Boden verwenden, der locker und gut durchlässig ist, um dies zu verhindern.

Beste und schlechteste Begleitpflanzen

Jede Pflanze hat andere Pflanzen, die besser sind, wenn sie nebeneinander gepflanzt werden, und einige, mit denen sie nicht so gut zurechtkommen.

Pflanzen, mit denen Stevia am besten funktioniert, sind Majoran und Thymian. Bei der Herstellung bilden sie Hügel, weshalb Stevia gut funktioniert.

Da Stevia groß ist, steht es über den anderen Kräutern. Es gibt keine Pflanzen, mit denen Stevia Probleme hat, wenn sie in der Nähe gepflanzt werden.

Wie man Stevia erntet und lagert

Falls Sie es nicht bemerkt haben, ist alles mit Stevia super einfach. Warum sollte das Ernten und Lagern anders sein?

So ernten und lagern Sie Stevia:

1. Schneiden Sie die Stiele zum richtigen Zeitpunkt

Es wird gesagt, dass Stevia-Blätter am süßesten sind, wenn der Herbst alles abkühlt. In diesem Sinne ist der Herbst Ihre beste Zeit, wenn Sie extrem süße Stevia möchten.

Wenn Sie sich jedoch nicht besonders für die Süße interessieren, können Sie die Blätter ernten, sobald sie während der Sommerwachstumszeit fertig sind.

Sobald Sie zur Ernte bereit sind, müssen Sie eine Schere verwenden und den gesamten Stiel abschneiden, auf dem sich die reifen Blätter befinden.

2. Ziehen Sie die Blätter

Als nächstes müssen Sie die Stiele unter kaltem Wasser waschen, um sicherzustellen, dass keine Schmutzpartikel vorhanden sind.

Dann sollten Sie sie mit einem Papiertuch trocknen und sicherstellen, dass Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich entfernen.

Von dort aus müssen Sie jedes Blatt von Hand vom Stiel abziehen und auf ein Papiertuch legen, damit der Rest der Feuchtigkeit abfließen kann, während sie auf den Rest der Blätter warten, die gepflückt werden sollen.

3. Trocknen Sie die Blätter

über Mikes Backyard Nursery

Schließlich müssen Sie die Blätter entweder in einen Dörrapparat oder auf einen Bildschirm in der Sonne legen, wo die Blätter einen Luftstrom um sie herum haben können, um vollständig zu trocknen.

Sobald sie getrocknet sind, legen Sie die Blätter in eine Küchenmaschine, bis sie gut vermischt sind. Bewahren Sie sie dann bis zur späteren Verwendung in einem luftdichten Behälter auf.

Wie man Stevia benutzt

Sobald Sie Stevia gezüchtet haben, müssen Sie wissen, wie Sie daraus ein brauchbares Produkt machen können. Ja, Sie können die gemahlenen Blätter wie gesüßt in Ihre Getränke geben.

Aber möchten Sie nicht ein paar andere Möglichkeiten kennen, wie Sie diese Stevia-Blätter in etwas Nützliches verwandeln können?

Hier sind sie:

1. Stevia einfacher Sirup

Wenn ich Obst kann, verlangen die Rezepte oft einen einfachen Sirup. Ich bin auch jemand, der versucht, wegen der zusätzlichen Kalorien viel Zucker zu vermeiden.

In diesem Fall könnte ein einfacher Stevia-Sirup nützlich sein. Es hilft, dass der Prozess auch unkompliziert ist. Sie kochen Stevia einfach in Wasser, bis es dicker wird.

Dann verwenden Sie den Sirup. Insgesamt dauert es ungefähr fünf Minuten und reduziert viele Kalorien.

2. Zuckerfreies Eis mit Stevia

Lieben Sie Eis, mögen aber nicht die Pfunde, die es auf Sie packt? Vielleicht haben Sie Diabetes und müssen auf Ihre Zuckeraufnahme achten?

In jedem Fall ist dieses Rezept ein köstliches und einfaches Rezept für die Herstellung von Eis. Es wird jedoch Stevia anstelle von Zucker verwendet.

Dann können Sie Ihre Stevia verwenden und auch Ihr Eis genießen.

3. Einfacher und billiger Stevia-Extrakt

Verwenden Sie Stevia-Extrakt lieber als in Pulverform? Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, müssen Sie diesem Tutorial folgen.

Es ist eine kostengünstige Option zur Herstellung Ihres eigenen Stevia-Extrakts, enthält jedoch auch leicht zu findende Zutaten.

Wenn Sie Wodka und Ihren zerkleinerten, selbst angebauten Stevia haben, sind Sie auf dem Weg, Stevia-Extrakt herzustellen.

Nun, Sie wissen jetzt, wie Sie Ihr eigenes Stevia anbauen, wie Sie es pflegen, wie Sie es ernten und haben sogar ein paar Rezepte, um zu wissen, wie Sie es verwenden.

Denken Sie daran, Stevia ist eine ziemlich einfach zu handhabende Pflanze. Unabhängig von Ihrem Status als grüner Daumen sollten Sie in der Lage sein, große Erfolge bei der Erhöhung zu erzielen.

Aber ich würde gerne von dir hören. Wie war Ihre Erfahrung mit dem Anbau von Stevia? Was machst du damit? Haben Sie eine bevorzugte Methode, um sie zu verwenden?

Wir lieben es, von Ihnen zu hören. Hinterlassen Sie uns Ihre Gedanken in dem unten angegebenen Feld.