Anbau von Zwiebeln: Der vollständige Leitfaden für Pflanzen-, Pflege- und Erntezwiebeln

Ich liebe es zu kochen, also sind Zwiebeln natürlich immer irgendwo in meiner Speisekammer oder meinem Kühlschrank. Rote, gelbe, weiße und Gourmet-Sorten haben irgendwann ihren Weg in meine Gerichte gefunden. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal gekocht und keine Zwiebel gehackt habe.

Ich liebe Zwiebeln roh, gekocht und karamellisiert. Obwohl ich die Tränen, die mit dem Aufschneiden einer Zwiebel einhergehen, nicht mag, habe ich im Laufe der Jahre einige Tricks gelernt. Am liebsten trug ich eine Schutzbrille und einen Schal, um eine Zwiebel für Risotto zu schneiden. Die Leute lachten, aber es hat funktioniert! Ziehen Sie beim nächsten Mal eine Skibrille an, um das brennende Verbrennen von Zwiebeln zu vermeiden.

Ich habe nur ein paar Mal Zwiebeln angebaut, vor allem, weil ich oft vergesse, sie früh genug zu beginnen. Sie sind jedoch eine unglaublich lohnende Ernte. Es hat etwas damit zu tun, eine schöne große Zwiebel zu ernten. Tomaten? Kinderleicht. Jeder und seine Großmutter bauen Tomaten an, aber für viele sind Zwiebeln eine mysteriöse Ernte.

Ich denke, das liegt daran, dass viele Leute nicht wissen, woher der größte Teil ihres Essens kommt. Ich erinnere mich, wie ich Familienmitgliedern erklärt habe, wie Rosenkohl wächst - ich habe ein ungläubiges Aussehen bekommen! Sogar bestimmte Grünkohlsorten erscheinen dem frisch geprägten Gärtner etwas seltsam. Auch Zwiebeln sind ein Lebensmittel, an das wir selten denken, auf das wir aber nicht verzichten können.

Die folgende Anleitung behandelt beliebte Zwiebelsorten, Pflanzzeiger, Pflegetipps und mehr, damit Sie sicher Zwiebeln in Ihrem Garten anbauen können.

Zwiebel Pflanze Info

  • Winterhärtezonen: 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
  • Boden: Lehm, sandig, Ton, PH zwischen 5, 5 und 6, 5, gut durchlässig, fruchtbar
  • Sonneneinstrahlung: Volle Sonne
  • Pflanzen:
    • Start in Innenräumen: 4 bis 6 Wochen vor dem letzten Frostdatum
    • Aushärten: 7 bis 10 Tage vor dem Umpflanzen
    • Im Freien transplantieren: 6 Wochen nach dem Pflanzen im Innenbereich
  • Abstand: 4 bis 5 Zoll zwischen Pflanzen und 12 bis 18 Zoll zwischen Reihen
  • Tiefe: ½ bis 1 Zoll Saatguttiefe
  • Beste Begleiter: Tomaten, Salat, Kamille, Rose, Erdbeere, Sommerbohnenkraut,
  • Schlimmste Begleiter: Bohnen, Erbsen, Salbei, Spargel, Lauch, Knoblauch
  • Bewässerung: Gründlich nach dem Pflanzen und danach einmal pro Woche 1 Zoll Wasser pro Woche
  • Düngung: Wenden Sie alle paar Wochen einen Dünger mit hohem Stickstoffgehalt an. Beenden Sie die Düngeranwendung, sobald die Ausbeulung beginnt
  • Häufige Probleme: Schwarzer Schimmel, Botrytis-Blattfäule, Falscher Mehltau, Fusarium-Grundplattenfäule, rosa Wurzel, Fusarium-Dämpfung, Rost, Purpurfleck, Weißfäule, Brand, Blattstreifen, Zwiebelgelber Zwerg, Pythiumsamenfäule, Blattminierer, Zwiebel Milben, Zwiebelmaden, Zwiebelthrips,
  • Ernte: 80 bis 150 Tage nach dem Umpflanzen, wenn die Blätter anfangen zu vergilben und abfallen

Zwiebelsorten

Es gibt viele Zwiebelsorten, aber hier sind einige meiner Favoriten.

  • Ailsa Craig : Diese klassische spanische Zwiebel schmeckt roh sehr gut. Es produziert große Zwiebeln mit einem Durchmesser von bis zu 6 Zoll und dauert 105 Tage bis zur Reife.
  • Gelber Cipollini : Möglicherweise meine Lieblingszwiebelsorte. Ich freue mich immer sehr, Cipollini auf dem Bauernmarkt zu sehen. Sie reifen in etwa 80 Tagen und haben ein angenehmes Geschmacksprofil.
  • Red Baron : Red Baron ist eine rote Zwiebel, die 3-Zoll-Zwiebeln produziert. Es dauert 115 Tage, bis die Reife erreicht ist.
  • New York Early : Eine früh reifende Sorte, die in 98 Tagen zur Ernte bereit ist. Es hat schönes gelbes Fleisch.
  • Evergreen Bunching : Dies ist eine der ersten Zwiebelsorten, die ich jemals gepflanzt habe. Es wächst schnell und hat eine außergewöhnliche Winterhärte.
  • Valencia : Valencia ist eine weitere spanische Zwiebel. Es hat eine schöne braune Haut und einen milderen Geschmack als andere Sorten. Es reift in 120 Tagen.
  • Gladstone : Gladstone ist eine weiße Zwiebel, die etwas süß ist und für den Anbau im Norden geeignet ist. Es reift in 110 Tagen.
  • Walla Walla : Walla Walla ist resistent gegen Krankheiten, hat weißes Fleisch und produziert gleichmäßige Zwiebeln. Es ist ein langer Tag Zwiebel.

Langer oder kurzer Tag

Langtageszwiebeln sind ideal für kältere Klimazonen, während Kurztagzwiebeln am besten für wärmere südliche Gefilde geeignet sind. Die Zwiebelbildung erfolgt in Abhängigkeit von Temperatur und Tageslänge. Lange Tageszwiebeln brauchen längere Tage, um das Zwiebelwachstum anzuregen - etwa 14-16 Stunden Tageslicht.

Kurztagssorten beginnen zu knollen, wenn die Sonnenstunden zwischen 10 und 12 liegen. Die meisten Kurztagstypen sind schlechte Kandidaten für eine Langzeitlagerung. Während es im Norden möglich ist, Zwiebeln für kurze Tage anzubauen, werden Sie wahrscheinlich Rückschläge erleben und keine nützliche Ernte erhalten.

Zwiebeln pflanzen

Wachsende Zonen

Zwiebeln sind eine kühle Ernte und haben normalerweise lange Wachstumsperioden. Sie wachsen am besten in den Zonen 3-9.

Sonnen- und Bodenpräferenzen

Zwiebeln bevorzugen volle Sonne und gut durchlässigen, fruchtbaren Boden mit einem pH-Wert zwischen 5, 5 und 6, 5.

Samen starten

Zwiebeln werden am besten im zeitigen Frühjahr gepflanzt und am Ende der Saison geerntet.

Beginnen Sie die Samen 4-6 Wochen vor dem letzten Frostdatum in Wohnungen. Allien sind die frühesten Sämlinge, die in Innenräumen eingesetzt werden. Es ist möglich, Samen direkt im Garten zu säen (oder Zwiebelsets zu pflanzen), aber Starts bewegen die Dinge viel schneller. Die Keimung der Zwiebelsamen dauert je nach Bedingungen 1-2 Wochen.

Der Schlüssel ist, Zwiebelsamen in Innenräumen früh genug zu beginnen, damit die Starts genügend Zeit haben, um zu reifen.

Pflanzen im Garten

Sechs Wochen nach dem Start in Innenräumen Zwiebeln im Freien verpflanzen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie 7-10 Tage lang aushärten, bevor Sie sie in den Boden legen. Einige Gärtner schneiden beim Umpflanzen die Spitzen der Sämlinge zurück, aber ich denke, es ist besser, sie in Ruhe zu lassen, um ein ausreichendes Spitzenwachstum zu ermöglichen, da dies einen direkten Einfluss auf das Zwiebelwachstum hat.

Pflanzen Sie Zwiebeln in einem Gebiet, in dem der Boden fruchtbar und locker genug ist, damit sich die Zwiebel ausdehnen kann. Zwiebeln können auch in einem Gartenbett oder Hochbeet angebaut werden. Zwiebeln für ihre Blätter (Frühlingszwiebeln, Schnittlauch) eignen sich gut für Behälter.

Abstand

Raumpflanzen etwa 5 cm voneinander entfernt mit 18 cm zwischen den Reihen. Wenn Sie ein Quadratfuß-Gärtner sind, pflanzen Sie Zwiebeln 9 pro Quadratfuß. Legen Sie Samen 1 Zoll tief.

Zwiebelsätze gegen Samen

Sets sind kleine getrocknete Zwiebeln, mit denen Sie einen Vorsprung in der Zwiebelwachstumszeit erlangen können, ohne Monate zuvor mit der Saat in Innenräumen beginnen zu müssen. Zwiebelsets sind für Anfänger einfacher, liefern jedoch nicht die gleichen Ergebnisse wie Transplantationen, die mit Samen begonnen wurden. Sie produzieren typischerweise kleinere Glühbirnen.

Wenn Sie Sets zum Pflanzen gekauft haben, der Boden aber noch nicht warm genug ist, lagern Sie ihn bis zum Pflanzen im Kühlschrank. Pflanze setzt ziemlich flach.

Zwiebeln pflegen

Hier sind einige Tipps für die Pflege Ihrer wachsenden Zwiebeln:

Bewässerung

Wasser genug, um Dürre zu verhindern, aber je nach Wohnort kann ausreichend Mulchen und Regen ausreichen. Gleichmäßiges Gießen ist wichtig, um unförmige Zwiebeln zu vermeiden. Geben Sie Pflanzen etwa einen Zentimeter Wasser pro Woche.

Jäten

Unkraut züchtet regelmäßig Zwiebeln, um den Wettbewerb um Platz zu verhindern, wodurch die Zwiebelgröße verringert werden kann.

Mulchen

Zwiebelbänke gut gemulcht halten. Das Mulchen hilft, Unkraut fernzuhalten und spart Feuchtigkeit.

Düngen

Zwiebeln sind schwere Futtermittel, also düngen Sie früh in der Saison mit stickstoffreichem Dünger und dann wieder in regelmäßigen Abständen während der Saison. Stoppen Sie, sobald sich die Glühbirnen gebildet haben. Zu viel Stickstoff kann sich negativ auf Pflanzen auswirken. Testen Sie daher zuerst Ihren Boden.

Fruchtfolge

Pflanzen Sie Allien nicht an der Stelle, an der Sie in den vergangenen Jahren Zwiebeln angebaut haben.

Fehlerbehebung bei Zwiebeln

Hier sind einige Probleme, die beim Anbau von Zwiebeln auftreten können.

Ich pflanzte eine Zwiebel aus meiner Küche, die spross, aber ich grub sie am Ende der Saison aus und fand keine essbare Zwiebel. Was ist passiert?

Sie können keine gekeimte Zwiebel pflanzen und erwarten, dass sie sich zu mehr Zwiebeln vermehrt. Genießen Sie stattdessen die köstlichen grünen Spitzen, die entstanden sind.

Meine Zwiebeln prallen nicht aus. Warum nicht?

Haben Sie die richtige Zwiebel für Ihre Region ausgewählt? Zwiebelknollen tritt hauptsächlich als Reaktion auf Tageslänge und Temperatur auf. Wenn Sie die falsche Zwiebelsorte anbauen, kann dies zu winzigen oder gar keinen Zwiebeln führen. Keine Zwiebeln können auch bedeuten, dass Ihre Pflanzen überschüssigen Stickstoff erhalten.

Meine Zwiebelknollen sind unförmig. Warum?

Achten Sie darauf, dass Sie während der gesamten Saison gleichmäßig gießen, um eine ungleichmäßige Zwiebelbildung zu vermeiden.

Probleme und Lösungen für den Zwiebelanbau

Pflanzenkrankheiten sind so schmerzhaft, aber wenn man weiß, worauf man achten muss, kann man die weitere Ausbreitung von Pilzen und Bakterien verhindern. Hier sind einige Krankheiten, für die Zwiebeln anfällig sind. Während Zwiebeln aufgrund ihrer schädlingsabweisenden Eigenschaften ein ausgezeichneter Begleiter für viele Pflanzen sind, gibt es einige Schädlinge, die Pflanzen der Alliumfamilie befallen.

Botrytis-Blattfäule und Falscher Mehltau

Die Botrytis-Blattfäule ist durch die weißen Flecken auf den Blättern gekennzeichnet. Falscher Mehltau erzeugt graue Blattflecken.

Beide Krankheiten töten die Pflanze langsam ab. Verhindern Sie sie, indem Sie von unten gießen, und pflanzen Sie keine Zwiebeln in schattigen Bereichen. Fruchtfolge ist ebenfalls wichtig. Befreien Sie sich von infiziertem Pflanzenmaterial, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Schwarzer Schimmel

Schwarzer Schimmel wird durch den Pilz Aspergillus niger verursacht. Es kann Glühbirnen sowohl während des Wachstums als auch im Lager angreifen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Garten eine gute Drainage und Luftzirkulation hat. Ihr Lagerbereich sollte ebenfalls eine gute Auflage haben. Vermeiden Sie es, die Zwiebeln beim Ernten zu beschädigen, da dies einen Platz für den Schimmelpilz bietet.

Rosa Wurzel

Wie der Name schon sagt, gibt diese Krankheit Ihren Zwiebeln rosa Wurzeln, die schließlich lila werden und dann verrotten. Es wird durch einen im Boden gefundenen Pilz verursacht. Verwenden Sie gute Fruchtfolgepraktiken, wählen Sie krankheitsresistente Sorten und solarisieren Sie Ihren Boden, wenn Sie an dieser Krankheit leiden, um zu verhindern, dass sie nächstes Jahr wieder auftritt.

Weißfäule

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Zwiebelblätter gelb werden oder absterben, wobei der Zerfall an der Basis beginnt, haben Sie möglicherweise Weißfäule. Möglicherweise sehen Sie auch ein flauschiges weißes Pilzwachstum um die Basis der Zwiebel.

Der beste Weg, um Weißfäule zu bekämpfen, besteht darin, sie zu vermeiden. Reinigen Sie Ihre Werkzeuge zwischen dem Gebrauch, kaufen Sie zertifiziertes sauberes Saatgut und drehen Sie Ihre Pflanzen.

Zwerg der gelben Zwiebel

Sie werden wissen, ob Sie einen gelben Zwiebelzwerg haben, wenn Ihre Zwiebelblätter gelbe Streifen haben, die schließlich das gesamte Blatt gelb färben. Es führt auch dazu, dass die Glühbirnen zu klein sind. Es gibt keine chemische Kontrolle für dieses Virus. Verwenden Sie daher keine Sets, wenn Sie damit zu kämpfen haben, da diese kontaminiert sein können. Wählen Sie stattdessen zertifiziertes krankheitsfreies Saatgut. Infizierte Pflanzen ziehen und zerstören.

Leafminers

Blattminierer erzeugen deutliche lineare Markierungen an den Enden der Zwiebelblätter. Die Blätter können sich aufgrund der Beschädigung eventuell verdrehen und zerknittern. Möglicherweise finden Sie auch Tunnel, die durch die Zwiebelknolle gekaut sind. Diese Tunnel schaffen die ideale Voraussetzung für das Eindringen von Pilzen und Viren.

Sie können ein Spinoad-basiertes Spray verwenden, um sie zusammen mit gelben klebrigen Fallen zu kontrollieren.

Zwiebelmilben

Es gibt verschiedene Arten von Milben, die Zwiebelknollen angreifen. Einige sind rund und ähneln winzigen Perlen, während andere länglich sind. Beide greifen wachsende Zwiebeln und eingelagerte Zwiebeln an. Beide verursachen ein verkümmertes Wachstum und fördern die Fäulnis.

Um sie zu kontrollieren, drehen Sie Ihre Pflanzen und pflanzen Sie keine Zwiebeln, bei denen Sie in den letzten Jahren Brassicas hatten. Sie können die Samen vor dem Pflanzen auch 24 Stunden lang in 2% Seife, 2% Mineralöl und Wasser einweichen. Halten Sie die Gartenbereiche sauber und unkrautfrei.

Thrips

Diese kleinen, winzigen Bräunungswanzen können mit natürlichem Schädlingsspray wie Neemöl bekämpft werden.

Zwiebelmaden

Zwiebelmaden stammen von graubraunen Fliegen mit Buckelrücken. Verhindern Sie diese Schädlinge, indem Sie Ihre Zwiebeln mit Insektennetzen oder Reihenabdeckungen und gelben Klebefallen bedecken. Wenn Zwiebelmaden ein Problem darstellen, begrenzen Sie die Menge an Mulch, die Sie um Ihre Zwiebeln verwenden. Lassen Sie Zwiebeln nicht im Boden verrotten. Entsorgen Sie sie, um das Anziehen von Maden zu verhindern.

Begleiter, die Zwiebeln pflanzen

Zwiebeln sind ein ausgezeichneter Begleiter für viele Gartenpflanzen, da der starke Geruch viele Schädlinge stark abschreckt.

Beste Begleiter

  • Brassicas
  • Tomaten
  • Salat
  • Rüben
  • Spinat
  • Kamille
  • Rose
  • Erdbeere
  • Sommer herzhaft

Schlimmste Begleiter

  • Spargel
  • Bohnen
  • Erbsen
  • Salbei
  • Lauch
  • Knoblauch

Zwiebeln ernten und lagern

Es ist Zeit, Zwiebeln zu ernten, sobald ein Blütenstiel aufgetaucht ist oder die Spitzen vollständig abgestorben sind (ähnlich wie bei Kartoffeln). Zwiebeln werden normalerweise am Ende der Vegetationsperiode geerntet, normalerweise 80-150 Tage nach dem Pflanzen.

Ziehen Sie die Zwiebeln hoch, wenn Sie sie pflanzen, um sie sofort zu verwenden. Entfernen Sie zum Aufbewahren von Zwiebeln Oberflächenschmutz, um die meisten Zwiebeln freizulegen, und warten Sie, bis die Haut getrocknet ist. Aus dem Boden ziehen und draußen aushärten lassen.

Während die Zwiebeln aushärten, schützen Sie sie vor Regenwetter, um Fäulnis zu vermeiden. Der Trocknungsvorgang kann je nach Wetterlage mehrere Wochen dauern. In regnerischen Regionen ist es möglicherweise am besten, Zwiebeln ins Haus zu bringen, um den Aushärtungsprozess fortzusetzen. Nach dem Aushärten an einem kühlen, trockenen Ort lagern. Süße Sorten verderben eher, also essen Sie sie zuerst.

Zwiebeln sind wirklich eine der Grundnahrungsmittel, ohne die ich nicht leben könnte. Ich benutze sie für praktisch jede einzelne Mahlzeit! Im Sommer bieten frisch geschnittene süße rote Zwiebeln einen pikanten Bissen für Gartensalate, und im Winter ist eine heiße Tasse französische Zwiebelsuppe ein gemütlicher Genuss. Früher schien der Anbau von Zwiebeln eine Herausforderung zu sein, aber jetzt, da ich die Geheimnisse kenne, zögere ich nicht, ein Zwiebelbeet in meinem Garten zu haben.

Schau das Video: