Anbau von Kapuzinerkressen: Der vollständige Leitfaden zum Pflanzen, Wachsen und Ernten von Kapuzinerkressen

Kapuzinerkresse verleiht Gerichten einen pikanten, pfefferigen Geschmack, der sich nicht wiederholen lässt. Leider wird es oft zugunsten anderer Blattgemüse wie Salat und Grünkohl ignoriert, aber aufgrund ihres ausgeprägten Geschmacks lohnt es sich, Kapuzinerkressen in Ihrem Garten anzubauen. Zusätzlich zu diesem wunderbaren Geschmack können sie mehrere farbige Blüten auf einer Pflanze haben, sodass sie perfekt sind, wenn Sie nach etwas Dekorativem und Essbarem suchen.

Der Anbau von Kapuzinerkressen ist eines der einfachsten Gartenprojekte überhaupt. Wenn Sie nicht sicherstellen, dass es enthalten ist, übernimmt Kapuzinerkresse den gesamten Bereich, in dem Sie es gepflanzt haben. Es gibt viele Größen, die zu Ihrem Garten passen, einschließlich Busch oder Zwerg, Semi-Trailing und Einzelblumenklettern.

Sie können Kapuzinerkresseblätter, -blumen und -samen essen. Die Blüten verleihen den Gerichten sowohl Farbe als auch Geschmack. Wo die meisten essbaren Blüten einen milden Geschmack haben, haben Kapuzinerkresseblüten einen guten Kick. Ich werde Ihnen sogar ein kleines Geheimrezept vorstellen, das Sie mit den Samen machen können. Überzeugt? Probieren Sie diese vielseitige Blume aus. Hier ist wie.

Kapuzinerkresse-Sorten

Der Name Kapuzinerkresse bedeutet auf Lateinisch "Nasendrehung", oder so wurde mir gesagt. Wenn Sie Kapuzinerkresse anbauen möchten, müssen Sie zunächst die richtige Größe und Sorte für Ihren Standort auswählen.

Zwerg- oder Busch-Kapuzinerkresse-Sorten:

  • Alaska Mix - Alaska Mix ist kompakt und hübsch mit mehreren verschiedenen Blumenfarben. Diese Erbstücksorte ist ideal für Kapuzinerkressen oder kleine Gärten. Pflanzen Sie diese in eine Fensterbox oder einen Hängekorb.
  • Kaiserin von Indien - Die Blätter sind etwas dunkler als die meisten Kapuzinerkressen, mit einem hübschen Blaustich. Die dunkleren Blätter bilden einen schönen Kontrast zu den roten Blüten. Dieser Typ bleibt dicht und wird nicht langbeinig.
  • Juwelenmischung - Juwelenmischung wird sich ausbreiten, aber nicht reben. Es ist eine andere Sorte mit mehreren Farben auf derselben Pflanze. Ich habe festgestellt, dass dieser im Sommer etwas länger blüht als andere. Mir ist auch aufgefallen, dass ich in einem Cluster mehr Blüten bekommen kann als mit anderen Kapuzinerkressen.
  • Pfirsich Melba - Diese kompakte Pflanze hat schöne gelbe Blüten mit einer dramatischen himbeerfarbenen Mitte. Peach Melba blüht früh und blüht bis zum Frost weiter.
  • Erdbeere und Sahne - Dies ist eine dramatische Sorte mit Erdbeerspritzern, die aussehen, als wären sie aufgemalt worden. Es bleibt ein zierliches 12 Zoll und blüht von Juni bis Frost.

Andere bemerkenswerte Zwergsorten sind:

  • Mahagoni
  • Phönix
  • Vesuv
  • Whirly Bird

Semi-Trailing-Kapuzinerkresse-Sorten:

Semi-Trailing-Pflanzen wachsen 2-3 Fuß hoch und breit.

  • Scarlet Gleam - Ideal zum Aufhängen von Körben, Fensterkästen oder über einer niedrigen Mauer. Ich habe Scarlet als Bodendecker verwendet und ich habe gesehen, wie es auf einem Gitter kletterte, um einen schönen Effekt zu erzielen.
  • Troika Red - Während einige Kapuzinerkresse-Sorten über hundert Jahre alt sind, handelt es sich um einen neueren Typ. Es wird ungefähr 12 Zoll hoch und breitet sich auf 40 Zoll aus.
  • Lachsglanz - Lachsglanz ist etwas größer als andere halbschleppende Sorten. Es breitet sich auf ungefähr 60 Zoll oder so aus. Als ich das anbaute, sagten die Leute, dass die Blumen so aussehen, als würden sie in der Sonne leuchten.

Kletter- oder Weinreben-Kapuzinerkresse-Sorten:

Klettern Arten von Kapuzinerkresse auf 6-8 Fuß oder länger.

  • Juwel Afrikas - Ich habe Juwel Afrikas auf einer ungenutzten Bank gezüchtet und es hat das gesamte Gebiet übernommen. Zugegeben, ich habe nichts unternommen, um es einzudämmen, aber wenn Sie Platz haben und etwas wollen, das es ausfüllt, sollten Sie dies versuchen.
  • Tall Trailing Mix - Diese Rebe wird reisen. Wie Jewel of Africa und alle anderen Klettertypen benötigen Sie viel Platz - mindestens 10 Fuß pro Pflanze. Die orange, gelben und roten Blüten sind würzig und die Pflanze klettert auf Wände und Zäune.

Wie man Kapuzinerkressen pflanzt

Zonen

Kapuzinerkressen machen sich in den Zonen 3-10 gut.

Wann man Kapuzinerkressen pflanzt

Pflanzen Sie Kapuzinerkressen im Frühjahr. Sie wachsen schnell und verbreiten sich schnell. Pflanzen Sie nach dem letzten Frost, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie in Töpfe oder Kisten pflanzen, können Sie früher pflanzen, solange Sie die Sämlinge vor Frost schützen. Kapuzinerkressen mögen kein kaltes Wetter.

Direkte Aussaat

Pflanzen Sie Samen direkt in den Garten etwa 3/4 Zoll tief. Ich säe drei oder vier Samen in einem kleinen Kreis. Gut wässern und den Boden feucht halten, bis die Sämlinge erscheinen.

Drinnen starren

Sie können auch drinnen pflanzen und nach draußen übertragen, wenn sie fertig sind. Ich habe festgestellt, dass Kapuzinerkresse robust ist und sehr gerne transplantiert wird, solange Sie die Wurzeln nicht zu sehr stören. Verwenden Sie bei Bedarf Torftöpfe. 4-6 Wochen vor dem letzten Frost in Innenräumen pflanzen.

Die Transplantation nach Frostgefahr und Nachttemperaturen beträgt ca. 50 ° F.

Sonnenanforderungen

Pflanzen Sie in voller Sonne oder im Halbschatten, obwohl Sie weniger Blumen im Schatten haben. Kapuzinerkressen mögen keine extreme Hitze. 4-6 Stunden direkte Sonneneinstrahlung pro Tag funktionieren jedoch gut.

Bodenanforderungen

Einer der Gründe, warum ich Kapuzinerkressen liebe, ist, dass sie auf jeder Art von Boden wachsen. Leichter Boden mit guter Drainage ist ideal. Pflanzen bevorzugen einen pH-Wert zwischen 6, 8 und 7, 1.

Wie man Kapuzinerkressen pflegt

Bewässerung

Bewässern Sie Kapuzinerkressen, wenn Sie den Rest Ihres Gartens gießen. Es ist nicht erforderlich, einzeln zu gießen, es sei denn, die Blätter beginnen zu hängen. Lassen Sie den Boden nicht wie einen Stein austrocknen, aber Kapuzinerkressen mögen auch keine nassen Füße. Ich habe jahrelang Kapuzinerkressen gehabt und sie nie gegossen.

Jäten

Halten Sie Unkraut in Schach, damit wachsende Kapuzinerkressen ungehindert in den Raum wandern können. Kapuzinerkressen sind oft ziemlich buschig, und wenn Sie das Unkraut durchschauen sehen, hat es sich etabliert.

Dünger

Sorgen Sie sich nicht so sehr um Dünger, da Kapuzinerkressen ohne Dünger gut auskommen. Wenn sie zu viel Dünger bekommen, haben Sie viel Laub, aber nur wenige Blüten.

Mulchen

Für Kapuzinerkressen wird kein Mulchen benötigt. Wenn die Pflanzen, die Sie mit Kapuzinerkressen mischen, gemulcht werden müssen, tun Sie es. Kapuzinerkressen brauchen es nicht speziell.

Häufige Probleme und Lösungen für den Anbau von Kapuzinerkressen

Weiße Fliege

Kapuzinerkressen neigen dazu, Insekten wie Weiße Fliege zu saugen. Whitefly lagert Honigtau ab, der sich schnell in rußigen Schimmel verwandeln kann. Ich benutze Neemöl zur Langzeitkontrolle.

Kohlschmetterling

Um ehrlich zu sein, greift Kohlschmetterling anscheinend alles im Garten an, besonders alles in der Brassica-Familie. Verwenden Sie ein Knockdown-Spray wie organisches Pyrethrum.

Schnecken und Schnecken

Wenn Sie Schnecken haben, sehen Sie die üblichen Anzeichen eines Schnecken- und Schneckenbefalls - gekaut auf Blättern und Schneckenkot, wenn es viele davon gibt. Verwenden Sie Schneckenkugeln, die in allen Gartencentern erhältlich sind. Denken Sie daran, solche mit einem Bitterstoff zu bekommen, um Kinder und Haustiere davon abzuhalten, sie zu essen.

Begleiter für Kapuzinerkresse

Viele Gärtner sagen, dass sie unter anderem Kapuzinerkressen pflanzen, um die Schädlinge dieser Pflanzen fernzuhalten.

Die besten Begleitpflanzen für den Anbau von Kapuzinerkressen sind:

  • Kohl
  • Grünkohl
  • Blumenkohl
  • Gurke
  • Kürbis
  • Bohnen
  • Tomate
  • Rettich
  • Brokkoli
  • Apfel

Wenn Sie Blattläuse und Weiße Fliegen auf Tomaten und Kartoffeln bekommen, interplantieren Sie mit Kapuzinerkressen. Mit Kürbis interplantieren, um Kürbiskäfer und Bohrer abzuhalten.

Obwohl ich es selbst nicht erlebt habe, sagen einige Gärtner, dass Kapuzinerkressen nützliche räuberische Insekten in Ihren Garten ziehen.

Wie man Kapuzinerkressen erntet

Blätter

Die Blätter sind pfeffrig und verleihen Ihren Salaten und Sommergerichten Schwung. Pflücken Sie die Blätter, wenn sie zart und klein sind. Wenn sie zu groß werden, werden sie hart. Experimentieren Sie mit Ihrer speziellen Sorte.

Pflücken Sie die Blätter früh am Morgen, wenn sie mit Wasser gefüllt sind.

Blumen

Wählen Sie die Blumen aus, um Ihren Salaten den pfeffrigen Hit und ein bisschen Farbe zu verleihen. Kapuzinerkresseblüten können sehr groß werden und in Ihren Gerichten besonders gut zur Geltung kommen. Ich mache den Salat und füge dann die Blumen oben hinzu, damit sie nicht in der Schüssel verloren gehen.

Zu bestimmten Zeiten der Saison können die Blumen in Ihrem Mund mit einem süßen Ausbruch wie Honig beginnen, bevor sie von einem heißen, pfeffrigen Schlag gefolgt werden.

Saat

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen mit den Samen ist die Herstellung von „Poor Mans Capers“. Diese sind lecker, wie eine Kapriole mit eingelegten Zwiebeln und Kapuzinerkresse gemischt. Pflücken Sie die Samen kurz nach dem Fall der Blüten. Wenn sie zu groß werden oder von einem hellen Grün eine bräunliche Farbe annehmen, ist es wahrscheinlich zu spät.

Kapuzinerkressen sind einfach zu züchten und schnell. Binden Sie auch Ihre Kinder ein, denn die Samen sind groß genug für kleine Hände und sie werden die Ergebnisse schnell sehen.

Probieren Sie diese wunderbare Pflanze als etwas anderes, um sie Ihrem Essen hinzuzufügen. Es ist eines der wenigen Lebensmittel, die Sie überall pflanzen können und die nur wenig Wartung leisten. Probieren Sie zuerst eine kleine, kompakte Sorte und verzweigen Sie sich von dort aus.

Haben Sie eine Lieblingsmethode, um die Kapuzinerkressen in Ihrem Garten zu verwenden? Ich würde gerne Ihre Ideen hören!