Wachsender Beinwell: Der vollständige Leitfaden für Beinwell beim Pflanzen, Pflegen und Ernten

Beinwell ist eines dieser Kräuter, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie haben sollten. Es hat medizinische Eigenschaften und ist reich an Eiweiß. Es ist eine Staude, die Nährstoffe aus den Tiefen Ihres Bodens für andere Pflanzen zugänglich macht, und es ist eine schöne Ergänzung zum Komposthaufen. Beinwell ist auch eine gesunde Mahlzeit für Vieh. Die besten Nachrichten von allen? Der wachsende Beinwell erfordert keine speziellen Werkzeuge oder Fähigkeiten.

Beinwell ist in Europa beheimatet und kommt in ganz Großbritannien vor, wo er wild entlang von Wasserstraßen und Gräben wächst. Es machte wahrscheinlich den Sprung nach Amerika im 17. Jahrhundert mit europäischen Siedlern. Jetzt können Sie alles auf der ganzen Welt finden.

Beinwell hat große Hahnwurzeln und zierliche glockenförmige Blüten, die dem Garten ein zartes bisschen Freude verleihen. Es sieht besonders beeindruckend aus, wenn es in der Mitte eines Kräuterbettes platziert wird. Sind Sie bereit, Beinwell in Ihrem Garten anzubauen?

Beinwell Sorten

Beinwell

Beinwell ( Symphytum officinale ) ist derjenige, den Sie normalerweise in Gartenkatalogen und Baumschulen ohne Sortennamen finden. Dieser Typ hat wollige, flockige Blätter und zarte rosa Blüten. Es wächst etwa drei Meter hoch und macht Samen.

Russischer Beinwell

Russischer Beinwell ( Symphytum uplandicum ) trägt tiefgrünes Wolllaub und glockenförmige lila Blüten. Es ist größer als gewöhnlicher Beinwell und kann invasiv werden, wenn Sie es zulassen. Diese Sorte hat eine höhere Konzentration an Pyrrolizidinalkaloid, was ihren medizinischen Wert erhöht.

Blockieren 14 und Blockieren 4

Es gibt zwei Hauptsorten von Symphytum uplandicum : Bocking 14 und Bocking 4, benannt nach Blocking, England, wo sie entwickelt wurden.

Blockieren 14 ist steril und produziert keine Samen. Die einzige Möglichkeit, es zu verbreiten, besteht in Teilungen und Wurzelkronen. Versuche haben gezeigt, dass es einen hohen Kaligehalt aufweist, was es hervorragend als Mulch für Tomaten oder als Kompostzusatz macht.

Block 4 hat tiefe Wurzeln - bis zu zehn Fuß lang. Diese Wurzeln bringen Nährstoffe aus dem Untergrund in die Pflanze und verbessern den umgebenden Boden. Es ist ideales Futter für Schweine und Hühner.

Kriechender Beinwell

Kriechender Beinwell ( Symphytum grandiflorum) ist eine Zwergsorte, die als Zierpflanze nützlicher ist. Es macht sich gut in Steingärten und an Hängen, aber aufgepasst. Es kann invasiv sein.

Beinwell pflanzen

Temperaturanforderungen

Beinwell ist winterhart und wächst in den Zonen 3-9. In kälteren Klimazonen stirbt es im Winter ab und kommt im Frühjahr wieder auf.

Sonnen- und Bodenanforderungen

Beinwell wächst gut in voller Sonne bis Halbschatten. Es braucht Boden mit einem pH-Wert zwischen 6, 0 und 7, 0, der gut entwässert und reich an organischen Stoffen ist. Beinwell ist jedoch nicht pingelig.

Abstand

Beinwell ist eine große Pflanze, und einige Sorten können fünf Fuß oder mehr erreichen. Pflanzen sollten in jeder Richtung zwei Fuß voneinander entfernt sein. Es kann invasiv sein, seien Sie also beim Pflanzen vorsichtig.

Platzierung in Betracht ziehen

Ich pflanze meinen Beinwell nicht an einem Ort. Stattdessen habe ich sie in verschiedenen Gartenbereichen herumgelegt. Ich mache das, weil es Nährstoffe aus dem Boden hervorbringt, so dass sie anderen Pflanzen zur Verfügung stehen.

Als Staude sollten Sie sich Gedanken über die Platzierung machen. Ich habe Beinwellpflanzen in eine Gartenecke gestellt, um sie in Schach zu halten.

Ausgehend von Samen

Beginnen Sie im späten Winter mit dem Beinwell aus Samen in Innenräumen. Beinwell-Samen brauchen eine Abkühlphase. Stellen Sie sie vor dem Pflanzen einen Monat lang in einen kühlen, dunklen Bereich wie einen Außenschuppen oder einen Kühlschrank. Sie keimen nur langsam, und wenn die Bedingungen nicht ihren Wünschen entsprechen, kann es ein Jahr dauern, bis sie wachsen.

Ausgehend von Transplantationen oder Stecklingen

Ihr örtlicher Kindergarten führt möglicherweise Beinwell in der Kräuterabteilung, und diese sind bei Online-Händlern weit verbreitet. Suchen Sie nach Pflanzen mit gutem Wachstum und tiefgrünen Blättern. Sie können auch einen Ausschnitt aus dem Werk eines Nachbarn nehmen.

Beinwell wächst am besten aus wurzelfreien Kronen, die viele Online-Händler führen. Wenn Sie Ihre Krone erhalten, überprüfen Sie, ob sie sich fest anfühlt. Eine matschige Krone ist möglicherweise verfault und sollte zurückgegeben werden.

Starten Sie Kronen in Innenräumen

Kronen eignen sich am besten, wenn Sie sie zuerst eintopfen, anstatt sie direkt im Garten zu pflanzen. In einen 6-Zoll-Topf oder einen 1-Gallonen-Behälter geben, damit die Wurzeln viel Platz haben. Pflanzenkronen drei Zoll tief in leichter Blumenerde.

Stellen Sie den Topf in einen kühlen Raum (50-60 ° F) bei indirekter Sonneneinstrahlung. Feucht halten, aber nicht nass. Sie können im Freien pflanzen, nachdem die Frostgefahr vorbei ist, wenn sie Blätter zeigen.

Pflanzentransplantationen oder Stecklinge 2 bis 8 Zoll tief und Kronenstecklinge 3 bis 6 Zoll tief. Legen Sie Pflanzen tiefer in sandigen Boden oder bei heißem Wetter und flacher an Orten, an denen der Boden Lehm hat oder das Wetter kalt ist.

Wie man Beinwell pflegt

Bewässerung

Beinwell ist nach seiner Etablierung aufgrund seiner langen Wurzeln dürretolerant. Es ist jedoch glücklicher, wenn es feucht gehalten wird, insbesondere während Trockenperioden. Sie müssen sich keine Sorgen um die Befruchtung von Beinwell machen.

Teilen

Beinwell muss alle paar Jahre geteilt werden. Dadurch bleibt die Pflanze gesund und die Wurzeln haben viel Platz. Werksabteilungen an einem anderen Ort oder mit einem Freund teilen.

Beinwell Probleme und Lösungen

Beinwell ist eine robuste Pflanze mit wenigen Krankheiten und Schädlingsproblemen. Ich habe einmal eine Beinwellpflanze durch Unkraut verloren. Es war mein Fehler. Ich pflanzte es in einem Gebiet, in dem ich geplant hatte, einen weiteren Garten anzulegen. Aber Zeit und Energie gaben nach und Unkraut übernahm.

Beinwell kann auch anfällig für Beinwellrost sein, einen Pilz, der den Pflanzenertrag verringern kann. Dies ist in erster Linie nur in Großbritannien ein Problem. Die Sorte Blocking 14 ist rostbeständig.

Begleiter für Beinwell

Beinwell mit anderen Pflanzen anzubauen ist klug, weil es Mineralien aus dem Untergrund in den Mutterboden bringt. Es wird groß und kann seine Nachbarn verdrängen. Denken Sie also an den Abstand. Dies kann auch zu Ihrem Vorteil wirken, da es kühlen, liebevollen Grüns Schatten spenden kann.

Beinwell ist besonders gut mit:

  • Birne
  • Pflaume
  • Nektarine
  • Apfel
  • Pfirsich
  • Aprikose
  • Persimmon
  • Tomate
  • Kartoffel
  • Gurke
  • Capsicum

Beinwell ernten und lagern

Beinwell produziert im späten Frühling und Frühsommer glockenartige Blüten. Sie sind reich an Nektar und beliebt bei Honigbienen und anderen Bestäubern.

Sie können Beinwell vom späten Frühling bis zum Herbst ernten, je nachdem, wie Sie ihn verwenden. Ernten Sie gewöhnliche Beinwellpflanzen, wenn sie ungefähr einen Meter hoch sind und anfangen zu blühen, wenn Sie die Blätter verwenden wollen.

Beinwell für Kompost

Beinwell ist eine ausgezeichnete Kompostpflanze. Es ist reich an Mineralien wie Kalium, Kieselsäure, Magnesium, Kalzium, Stickstoff und Eisen. Diese Mineralien gelangen in Ihren Kompost, wenn sich die Pflanze zersetzt.

Die Blätter enthalten ca. 17% Stickstoff. Zum Vergleich: Pferdemist enthält etwa 14% im frischen Zustand und 2, 3% kompostiert. Blätter haben einen hohen Kaligehalt sowie viele andere Mineralien, die Ihren Kompost anreichern.

Um Ihrem Kompost Beinwell hinzuzufügen, ernten Sie die Blätter und werfen Sie sie in Ihre grüne Schicht. Lassen Sie die Mikroorganismen abbauen und mischen Sie die Nährstoffe ein.

Beinwell Tee für den Garten

Beinwell eignet sich hervorragend für Komposttee. Zerhacken Sie die Pflanzen und stellen Sie sie auf den Boden eines 5-Gallonen-Eimers.

Füllen Sie den Eimer mit Wasser. Sie müssen einen Stein oder Ziegelstein auf die Blätter legen, um sie unter Wasser zu halten. Lassen Sie die Blätter brauen, bis der Tee eine dunkle Bernsteinfarbe bildet. Verdünnen Sie die Flüssigkeit vor der Verwendung im Verhältnis 15: 1.

Beinwell für Vieh

Als ich aufwuchs, war es üblich, Beinwell wegen seines hohen Mineral- und Proteingehalts an Vieh zu füttern. Studien zeigen, dass Beinwell Selen enthält, das auf unseren Feldern und in unserem Vieh oft mangelhaft ist. Es hat auch weniger Ballaststoffe, was es gut für Schweine und Hühner macht.

Nach allgemeiner Weisheit erhöhen Wiederkäuer und Milchtiere die Laktation, wenn sie Beinwell essen. Meine Milchziegen und Hirsche lieben Beinwell und dringen oft in den Garten ein, um dorthin zu gelangen. Ich habe keine negativen Auswirkungen gesehen, aber es ist etwas, das sie nur gelegentlich essen, also verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen.

Medizinische Qualitäten

Beinwell wird wegen seiner heilenden Eigenschaften bei Haut- und Knochenproblemen als Strickknochen bezeichnet. Es enthält Allantoin und kann bei topischer Anwendung Hautirritationen, Schnitte, Verstauchungen und Schwellungen lindern.

Es ist besonders nützlich bei Insektenstichen, auch wenn Ihre Honigbienen sauer auf Sie werden. Ich wurde letztes Jahr von gelben Jacken überfallen und zweimal gestochen. Ich machte einen Beinwellwickel, um die Giftstoffe herauszuholen.

Beinwell wurde traditionell bei inneren Beschwerden wie Bauchschmerzen eingesetzt. Wissenschaftliche Studien haben jedoch Beinwell mit Lebertoxizität in Verbindung gebracht und sollten nicht intern angewendet werden. Im Jahr 2001 verbot die US-amerikanische FDA Produkte, die Beinwell enthalten.

Meine persönliche Beinwellheilung

Ich empfehle nicht, nicht zum Arzt zu gehen, wenn Sie Nähte benötigen. Allerdings habe ich einmal einen schlechten Schnitt mit Beinwell behandelt. Ich schlüpfte in den Schlamm und landete mit dem Arm zuerst auf einem kalten Glasrahmen. Ich bekam einen bösen Schnitt am Handgelenk, der Stiche brauchte.

Mein Auto lief nicht, mein kleiner Sohn machte ein Nickerchen und ich hatte kein Geld für den Arzt. Also drückte ich mit einem Handtuch auf die Blutung und pflückte mehrere Beinwellblätter. Ich steckte sie zum Kochen in einen Topf mit Wasser, und nachdem die Blätter geschmeidig waren, legte ich sie an mein Handgelenk und legte einen Verband an. Ich tat dies mehrmals täglich über mehrere Tage und achtete darauf, auf Infektionen zu achten.

Es ist gut verheilt und bis heute habe ich eine leichte Narbe, die mich daran erinnert, warum ich die Beinwellpflanze liebe!