Schnittlauch anbauen: Der vollständige Leitfaden zum Pflanzen, Wachsen und Ernten von Schnittlauch

Selbst Menschen ohne ernsthaften Garten haben wahrscheinlich versucht, irgendwann in ihrem Leben Schnittlauch anzubauen. Es ist eines der häufigsten Gartenkräuter da draußen, wahrscheinlich weil es so einfach zu züchten ist. Schnittlauch gehört zur Allium-Familie und weist grasartiges Laub mit violetten, rosa oder weißen Blüten auf. Es ist eine Staude, was bedeutet, dass nicht jedes Jahr neu gepflanzt werden muss. Schnittlauch ist so wartungsarm wie in der Pflanzenwelt. Sie können sie drinnen oder draußen anbauen und sie sind so ziemlich überall glücklich.

Ich habe Schnittlauch angebaut, seit ich angefangen habe, im Garten zu arbeiten. Die Pflanze ist in Gartencentern leicht zu finden und bleibt nach ihrer Gründung ohne große Probleme in der Nähe. Ich habe als Kind nie gerne gekocht. Ich habe meiner Mutter immer gesagt, dass ich mir als Erwachsener niemals Essen machen würde. Ich würde einen Ehepartner finden, der das für mich erledigt.

Schneller Vorlauf bis heute und ich bin der Hauptkoch in meinem Haushalt. Als ich anfing im Garten zu arbeiten, begann ich mich für die Kochkunst zu interessieren. Ich hatte vorher aus der Not heraus gekocht und meiner Mutter in der Küche geholfen, aber erst als ich Kräuter anbaute, verstand ich wirklich die Tiefe des Geschmacks, den frische Produkte und Pflanzen hausgemachten Lebensmitteln verleihen können.

Schnittlauch ist keine Ausnahme. Die kleinen Blätter packen sicherlich einen Schlag. Schnittlauch lässt sich leicht pflanzen, anbauen und ernten, was ihn zur perfekten Ergänzung eines kulinarischen Kräutergartens macht. Schnittlauch verleiht Ihrer Küche - je nach Sorte - einen köstlichen Hauch von Zwiebel oder Knoblauch und eignet sich gut für eine Vielzahl von Gerichten.

Schnittlauchsorten

Es gibt drei Hauptsorten von Schnittlauch, darunter den Schnittlauch mit Zwiebelgeschmack, der violette Blüten auf grünen Blättern aufweist. Als nächstes gibt es Knoblauchschnittlauch, der mehr ein scharfes Knoblaucharoma und einen scharfen Geschmack hat als gewöhnlicher Schnittlauch. Dann gibt es Riesenschnittlauch mit größeren Blüten und mehr Platz im Garten. Hier einige Sorten:

  • Nira - Nira ist eine Schnittblattsorte mit einem Knoblaucharoma. Der Geschmack ist milder als bei anderen Knoblauch-Schnittlauch-Sorten.
  • Chinesischer Schnittlauch - Dies sind kälteresistige Knoblauch-Schnittlauche.
  • Löwenmähne - Eine weitere Knoblauch-Schnittlauch-Sorte mit flachen, breiten Blättern und weißen Blüten.
  • Grolau Schnittlauch - diese Schweizer Sorte ist ideal für den Innenanbau. Es hat einen starken Geschmack und dicke Blätter, die nicht dazu neigen, langbeinig zu werden.
  • Riesiger sibirischer Schnittlauch - Diese große Sorte ist ebenso hübsch wie lecker. Es hat blaugrünes Laub und blassrosa Blüten.

Schnittlauch pflanzen

Sonnen- und Bodenanforderungen

Schnittlauch ist in den Zonen 3-10 mehrjährig, daher kehrt die Pflanze jedes Jahr im Frühjahr wie neu und essfertig zurück. Sie sind winterhart und bevorzugen volle Sonne gegenüber Halbschatten.

Schnittlauch sollte an einem Ort mit fruchtbarem, lehmigem Boden und einem pH-Wert zwischen 6, 0 und 7, 0 gepflanzt werden. Wenn Sie keinen natürlich reichen Boden haben, ändern Sie Ihre Erde mit Kompost und Dünger.

Anbau von Schnittlauch aus Samen

Starten Sie den Schnittlauch in Innenräumen, etwa 6-8 Wochen vor dem letzten Frost. Wie viele Kräuter wächst der Schnittlauch langsam, daher ist es wichtig, früh zu beginnen. Sie können Schnittlauch auch direkt anbringen, wenn sich der Boden erwärmt hat. Stellen Sie sicher, dass Sie die Samen flach bei etwa einem Viertel Zoll säen.

Umpflanzen

Vor dem Umpflanzen eine Woche aushärten lassen. Stellen Sie die Sämlinge im Freien auf, wenn die Bodentemperaturen zwischen 60 und 70 ° F liegen und die Sämlinge etwa 4 Wochen alt sind.

Wenn Sie eine Pflanze in einem örtlichen Kindergarten gekauft haben, verpflanzen Sie sie im Frühjahr, sobald der Boden bearbeitet werden kann und sich erwärmt hat. Geben Sie etwas Kompost in das Loch und setzen Sie die Pflanze vorsichtig ein, wobei Sie die Wurzeln mit Schmutz bedecken.

Abstand

Raumpflanzen 4-6 Zoll voneinander entfernt.

Wo zu pflanzen

Es kann Ihnen gelingen, Schnittlauch in Hochbeeten, direkt im Boden oder in Töpfen anzubauen. Sie können sogar eine Schnittlauchpflanze in Ihrer Küche aufbewahren und nach Bedarf ernten. Ich empfehle jedoch, im Freien zu pflanzen, da Schnittlauch mehrjährig ist.

Schnittlauch ist eine wartungsarme Pflanze, aber sie verbreitet sich. Behalten Sie Ihre Pflanze im Auge und entfernen Sie die Blüten, um ein erneutes Säen zu verhindern, wenn Sie die Pflanze in Schach halten möchten.

Ich bin einmal auf ein Haus gestoßen, in dem Schnittlauch als Grenzpflanze vorkam. Das Ergebnis war sehr schön. Die Mischung aus subtilen lila und weißen Blüten war die perfekte Wahl für einen weichen Schnitt entlang der Auffahrt. Ich vermute jedoch, dass der Hausbesitzer die Ausbreitung der Pflanze kontrollieren musste, damit die Dinge ordentlich aussehen.

Schnittlauch pflegen

Schnittlauch erfordert nicht viel Pflege, was dieses Kraut zu einer hervorragenden Pflanze für Gärtner macht, die wenig Zeit haben. Hier sind einige Pflegetipps, um Ihren Schnittlauch glücklich und gesund zu halten:

Bewässerung

Für diese Pflanze der Alliumfamilie ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Stellen Sie ungefähr 1 Zoll Feuchtigkeit pro Woche zur Verfügung.

Jäten

Verwenden Sie Mulch, um das Wachstum von Unkraut um Ihren Schnittlauch zu unterdrücken. Mulch hilft auch, Feuchtigkeit zu sparen.

Düngen

Im späten Frühjahr / Frühsommer mit stickstoffreichem Dünger düngen. Ich empfehle immer, Ihren Boden vor dem Füttern zu testen.

Beschneidung

Sie müssen dieses Kraut nicht beschneiden, aber Sie sollten den Schnittlauch alle paar Jahre teilen, um das Wachstum zu fördern. Wenn Sie die Pflanze geteilt haben, teilen Sie sie mit Freunden und Familie.

Schneiden Sie die Blumen nach dem Blühen, wenn Sie verhindern möchten, dass die Pflanze langbeinig wird. Dies verhindert auch, dass sich die Samen ausbreiten. Als Bonus können Sie die toten Blüten essen.

Schnittlauchprobleme

Schnittlauch ist relativ problemlos, aber lassen Sie uns die Möglichkeiten für Probleme abdecken, damit Sie sicher sein können, dieses köstliche Kraut anzubauen.

Probleme

  • Die Pflanze scheint klein - Sie müssen geduldig sein. Schnittlauch braucht Zeit, um sich zu etablieren. Egal, ob Sie drinnen oder draußen wachsen, Ihre kleine Starterpflanze braucht einige Zeit, um sich zu verklumpen und zu einem festen Bestandteil in ihrem Topf- oder Gartenbereich zu werden.
  • Kommt im folgenden Jahr nicht zurück - Es ist entweder nicht mehrjährig in Ihrer Wachstumszone oder etwas, das von Ihrer Pflanze abgetötet wurde. Der Schuldige könnte eine Reihe von Dingen sein, von Schädlingen bis zu Krankheiten.
  • Langsam wachsend - Es ist normal. Die meisten Kräuter wachsen langsam. Jedes Jahr wird Ihr Schnittlauch größer und Sie müssen mehr ernten.
  • Ausbreitung auf andere Bereiche des Gartens - Dies muss leider passieren, aber zum Glück ist Schnittlauch nicht so aggressiv wie einige andere Gartenpflanzen. Der erste Schritt ist die Auswahl des richtigen Standorts für Ihre Schnittlauchpflanze, damit Ihr Kraut nichts in der Nähe empfindliches verletzt.

Hier sind einige Krankheiten, die Schnittlauchpflanzen betreffen können. Diese Krankheiten können auch andere Pflanzen in Ihrem Garten infizieren. Es ist normalerweise eine gute Idee, krankes Pflanzenmaterial zu entfernen, um eine Ausbreitung auf andere Pflanzen zu verhindern.

Mehltau

Das erste Anzeichen dieser Pilzinfektion sind weiß beschichtete Blätter. Sobald eine Infektion Ihre Pflanze übernommen hat, entfernen Sie sie. Sie können die Ausbreitung auch mit einem Fungizid kontrollieren. Vermeiden Sie Mehltau, indem Sie krankheitsresistente Sorten pflücken. Raumpflanzen richtig, um die Luftzirkulation zu fördern und übermäßig feuchte Bedingungen zu verhindern.

Rost

Rostfarbene Flecken auf den Blättern werden durch eine Pilzinfektion verursacht. Die Krankheit wird durch feuchte Bedingungen verursacht, die auf eine schlechte Drainage oder Überbewässerung zurückzuführen sind. Befreien Sie sich von betroffenen Pflanzen und vermeiden Sie in Zukunft das Bewässern von oben.

Blattfleckenkrankheiten

Auffällige Flecken auf den Blättern werden durch Pilze verursacht. Fungizid kann verwendet werden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu kontrollieren, aber erwägen Sie, infizierte Pflanzen loszuwerden.

Lampenfäule

Zwiebelfäule wird durch Überbewässerung verursacht oder wenn sich Ihre Pflanze in schlecht entwässerndem Boden befindet. Möglicherweise bemerken Sie vergilbte Blätter und verkümmertes Wachstum. Zwiebelfäule kann durch eine Reihe von Krankheitserregern verursacht werden.

Zwiebelfliege

Zwiebelfliegen greifen die Zwiebel der Pflanze an, und schließlich kann ein Befall Ihren Schnittlauch vollständig dezimieren. Es ist wichtig, die Pflanzen zu wechseln, um einen Befall zu verhindern. Verwenden Sie ein Insektennetz, um zu verhindern, dass Fliegen Eier legen. Biologische Kontrollmethoden umfassen Käfer und Nematoden

Thrips

Dies sind winzige Insekten, die sich von Laub ernähren und Krankheiten verbreiten können. Befreien Sie sich von ihnen, indem Sie klebrige Fallen oder Kieselgur um Ihre Pflanzen legen. Ein starker Wasserstrahl kann ebenfalls den Trick tun.

Begleitpflanzung mit Schnittlauch

Beste Begleiter

Schnittlauch ist ein großartiger Begleiter für eine Vielzahl von Pflanzen, da der starke Geruch Schädlinge abwehrt. Schnittlauch soll den Geschmack bestimmter Gemüsesorten verbessern, aber es gibt kaum mehr als anekdotische Beweise dafür, dass dies tatsächlich der Fall ist.

  • Möhren
  • Sellerie
  • Salat
  • Tomaten
  • Salat
  • Traube
  • Rose
  • Minze
  • Apfel
  • Kohl
  • Erdbeere
  • Senf

Schlimmste Begleiter

Schnittlauch eignet sich gut für die meisten Gartengemüse. Stellen Sie nur sicher, dass Sie ihn an einer Stelle pflanzen, an der es Ihnen nichts ausmacht, ihn ein wenig zu verteilen. Pflanzen Sie nicht neben:

  • Bohnen
  • Erbsen

Schnittlauch ernten und lagern

Sie können Schnittlauch jederzeit ernten, aber es ist am besten zu warten, bis die Pflanze gut etabliert ist, bevor Sie ernten. Im ersten Wachstumsjahr wird dies typischerweise im Spätsommer sein. Ernten Sie Schnittlauch, indem Sie die obere Hälfte der Pflanze abschneiden. Sie können den grünen Teil und die Blumen essen, sobald sie im späten Frühling blühen.

Sie können während der gesamten Saison auch kleine Schnittlauchstücke nach Bedarf schneiden. Frieren Sie große Mengen Schnittlauchstängel ein oder trocknen Sie dieses Kraut mit einem Dörrgerät aus. Denken Sie daran, dass getrocknete Kräuter nicht den scharfen Geschmack frischer Kräuter haben.

Ich bin ein Fan von Schnittlauch für Frühstücksgerichte wie Rührei oder Kartoffelpuffer. Schnittlauch passt auch hervorragend zu Salaten und ist eine lebendige Beilage für Suppen und Eintöpfe. Wie magst du sie am liebsten?