Wachsende Klette: Der vollständige Leitfaden zum Pflanzen, Wachsen und Ernten von Kletten

Ich muss zugeben, als meine Frau sagte, sie wolle, dass Samen Kletten wachsen, dachte ich, sie meinte eine andere Pflanze. Ich habe Klette immer als Unkraut betrachtet, das überall dort eine Bedrohung darstellt, wo es wächst, und ich habe es sogar ein paar Mal gesprüht, um es loszuwerden.

Jetzt, wo wir seit ein paar Jahren Klette anbauen, bin ich ein Konvertit. Klette ist ein Wunderkraut in meinem Buch. Es ist nicht nur ernsthaft gut für Sie, sondern auch vielseitiger als jede andere Pflanze, die ich kenne. Es kann in so vielen medizinischen Präparaten sowohl intern als auch extern verwendet werden. Darüber hinaus sind die Wurzeln lecker.

Klette hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und enthält Verbindungen, die Antioxidantien sind. Sie können die Wurzeln gekocht, sautiert oder geröstet essen. In der japanischen Küche finden Sie häufig Klettenblätter, und Indianer verwenden die getrockneten Wurzeln in Wintereintöpfen.

Kletten-Sorten

Es gibt ungefähr zehn Arten von Kletten, aber nur zwei werden gewöhnlich kultiviert. Sobald Sie die Klette identifizieren können, werden Sie sie überall sehen.

Wenn Sie Gobowurzel im Supermarkt gesehen haben, ist dies ein anderer Name für Klette. Gobo stammt aus der japanischen Küche, in der sowohl Klettenblätter als auch Wurzeln und Stängel ausgiebig verwendet werden.

Große Klette

Große Klette kann bis zu neun Fuß hoch werden, besonders wenn die Pflanze blüht. Die Stiele sind fest. Die Blüten sind flach und wachsen in Gruppen, die wie Disteln aussehen.

Gemeinsame Klette

v

Die gewöhnliche Klette ist kleiner als die große Klette, und die Blüten sind entweder stiellos oder haben sehr kurze Stiele. Im Gegensatz zur großen Klette sind die Stängel hohl. Wenn die Pflanzen groß sind, ist dies der einfachste Weg, um den Unterschied zwischen den beiden Arten zu erkennen.

Wie Klette wachsen

Zonen

Klette wächst gut in den Zonen 2-10 und ist winterhart. In den meisten Zonen wird es als Unkraut angesehen, das sich selbst aussät.

Sonnen- und Bodenanforderungen

Pflanzen Sie die Klette in lehmigen Böden mit einem neutralen pH-Wert zwischen 6, 6 und 7, 5. Sie benötigen weichen, lockeren Boden, um die Wurzeln zu ernten. Klettenwurzeln können tief sein. Wenn Sie also festen, verdichteten Boden haben, fällt es Ihnen schwer, an sie heranzukommen. Ich hatte Erfolg damit, ein bisschen Sand und Holzspäne in den Boden zu mischen, um ihn locker zu halten. Auf diese Weise ist die Wurzel leichter zu ernten.

Einer der Gründe, warum die Klettenwurzel so voller Mineralien ist, ist die Tiefe, in der die Wildpflanze wächst. Das ist ein Segen und ein Fluch für die Erntezeit. Bereiten Sie Ihren Boden also gut vor.

Schellfisch ist teilweise Sonne oder Halbschatten.

Wann Klette pflanzen

Pflanzen Sie im Frühjahr, wenn die Bodentemperaturen in gemäßigten Regionen nach Ablauf der Frostgefahr warm werden. In warmen Gegenden im Herbst pflanzen.

Wo Klette pflanzen

Sobald Sie Klette auf Ihrem Grundstück gepflanzt haben, werden Sie feststellen, dass sie überall auftaucht. Dies liegt daran, dass der Saatgutbohrer an allem haftet, was damit in Kontakt kommt. Denken Sie daran, wenn Sie Haustiere haben.

Tatsächlich besteht die größte Herausforderung für den Anbau von Kletten darin, sie in Schach zu halten. Sie können die Bohrer abschneiden, bevor sie sich bilden, und Sie möchten sie möglicherweise auch in einem geschlossenen, eingezäunten Bereich anbauen.

Versuchen Sie, Klette dort zu pflanzen, wo Sie sich freuen, dass sie sich selbst aussät und kontinuierlich wächst. Dann müssen Sie sich nicht die Mühe machen, Samen zu sammeln.

Samen oder Stecklinge?

Samen, Samen und mehr Samen. Wenn es eine Sache gibt, auf die Sie sich von der Klette verlassen können, dann sind es die Samen. Wenn Sie eine wilde Klette haben, haben Sie wahrscheinlich die Grate (Samen) von Ihrer Katzen-, Hunde- oder Kinderkleidung gepflückt. Sie können Samen kaufen oder wilde Pflanzen ernten (stellen Sie nur sicher, dass Sie die Pflanze richtig identifiziert haben) oder von der Pflanze eines Freundes. Entfernen Sie die Samen von der stacheligen Außenschicht und trocknen Sie sie ab.

Keimende Samen

Decken Sie die Samen mit etwa 1/2-Zoll-Erde ab und klopfen Sie leicht darauf. Da es sich um eine fruchtbare Pflanze handelt, keimen die Samen in nur 7 Tagen. Halten Sie den Boden feucht, während der Samen keimt.

Abstand

Geben Sie wachsende Klette 6-8 Zoll zwischen Pflanzen und 24-36 Zoll zwischen Reihen.

Klette pflegen

Düngen

Wenn Sie möchten, können Sie Ihrer wachsenden Klette mit einem Allzweckdünger einen Schub geben, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Bewässerung

Solange der Boden lehmig und gut gedüngt ist, sollten Sie sich bei der Klette nur daran erinnern, ihn regelmäßig zu gießen. Es braucht eine angemessene Menge Wasser, um große, gesunde Wurzeln zu bilden. Geben Sie ihm also viel zu trinken. Nur nicht über Wasser, sonst kann die Wurzel verrotten, wenn sie in Wasserbecken sitzt.

Beschneidung

Wenn Sie nicht möchten, dass sich die Pflanze selbst aussät, schneiden Sie die Blumen ab, bevor sie trocknen.

Häufige Probleme und Lösungen für den Anbau von Kletten.

Klette ist winterhart und wird nicht von zu vielen Schädlingen gestört, aber hier sind ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten.

Vierzeiliger Pflanzenwanzen

Dieser Fehler beschädigt die Blätter bis zu dem Punkt, an dem das Blatt verdorrt und stirbt. Es frisst das Fleisch des Blattes weg und hinterlässt hohle Flecken. Es überwintert Eier an der Pflanze und kommt im Frühjahr stark an. Verwenden Sie Neemöl, um es zu kontrollieren, obwohl es Sprays vermeiden kann. Behalten Sie also die Zahlen im Auge.

Sie werden nur sehr wenige Insekten finden, die die Klette stören, außer dem vierzeiligen Pflanzenwanzen. Wenn Sie Kletten für die Wurzel anbauen, würde ich mir keine Sorgen um die Käfer oben machen.

Schnecken

Es gibt nur wenige Pflanzen, die Schnecken nicht gerne knabbern, und Klette ist keine Ausnahme. Verwenden Sie Ihre bevorzugte Schneckenkontrollmethode, um sie in Schach zu halten.

Blattläuse

Irgendwann bekommt jeder Garten Blattläuse. Zum Glück sind sie leicht zu kontrollieren. Suchen Sie nach Gruppen von grünen oder gelben Insekten und sprühen Sie sie mit einem Wasserstrahl ein. Wenn Sie die Blätter essen möchten, sprühen Sie sie mit Neemöl ein, um Blattläuse fernzuhalten, ohne Ihre Ernte zu kontaminieren.

Milben

Spinnmilben sind ein weiterer häufiger Gartenschädling. Normalerweise werden Sie die winzigen kleinen Tiere in ihren Gurtmassen bemerken. Verwenden Sie zur Kontrolle Neemöl.

Begleitpflanzen für Klette

Da die Klette eine so lange Pfahlwurzel hat, zieht sie Nährstoffe aus tieferen Böden auf. Daher sollten Begleitpflanzen alles sein, was flache Wurzeln hat, wie z.

  • Spargel
  • Bohnen
  • Erbsen
  • Quetschen

Pflanzen Sie nicht mit tief verwurzeltem Gemüse, sonst konkurrieren sie mit der Klette um Nährstoffe. Sie werden auch pflanzliche Wurzeln stören, wenn Sie die Klette angesichts der Tiefe der Klettenwurzeln zuerst ernten. Zu den weniger idealen Begleitern gehören:

  • Zwiebeln
  • Rettich
  • Kartoffeln
  • Karotte

Wie man Klette erntet und benutzt

Klette ist eine Biennale, was bedeutet, dass sie zwei Jahre lang wächst, bevor sie stirbt. Die Wurzeln sind in der Regel 90 bis 120 Tage nach dem Pflanzen fertig, und die Blätter sind jederzeit fertig. Ernten Sie die Wurzel im ersten Jahr im Herbst oder im zweiten Jahr im Frühjahr. Wurzeln können tief wachsen, daher ist hier ein tiefer, lehmiger Boden praktisch.

Sie können entweder gerade nach unten graben, um die Wurzeln hochzuziehen, oder einen Graben neben der Wurzel graben, um sie zur Seite zu ziehen.

Verwenden Sie junge Blätter wie Spinat. Die Wurzeln können gekocht, geröstet oder gebraten werden und werden in vielen Rezepten verwendet.

In Bezug auf die Gesundheit wird Klette für eine Reihe von Dingen verwendet, von der Entgiftung über die Behandlung von Hautproblemen bis hin zu Leberstärkungsmitteln oder bei Problemen im Zusammenhang mit prämenstruellen Symptomen. Die Blätter leicht dämpfen und dann als Umschlag auftragen, um Infektionen durch Schnitte und Hautschäden zu vermeiden.

Klette ist eine wunderbare Pflanze, die leicht zu züchten ist, beeindruckende gesundheitliche Vorteile und einen leckeren Geschmack hat. Probieren Sie es aus, denn es ist schwer, dies durcheinander zu bringen. Mit welcher anderen Pflanze können Sie Wurzeln, Blätter und Stängel essen und als medizinisches Kraftwerk verwenden?

Wenn Sie es ernst meinen mit der Selbstverträglichkeit, ist dies eine Pflanze, die aufgrund der Vielzahl verschiedener Verwendungsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden sollte.

Haben Sie Rezepte oder medizinische Zubereitungen, die Sie uns zur Verwendung Ihrer Klettenblätter oder -wurzeln mitteilen können?