Blaubeeren anbauen: Blaubeeren pflanzen, anbauen und ernten

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Einige unserer liebsten Kindheitserinnerungen basieren oft auf Lebensmitteln. Haben Sie schöne Kindheitserinnerungen, die aus dem Essen stammen?

Für mich sind es Blaubeeren. Ich erinnere mich, dass meine Großmutter einen köstlichen Käsekuchen mit Blaubeeren gemacht hat.

Dann erinnere ich mich auch, dass eines meiner Lieblingsbücher aus meiner Kindheit Blaubeeren für Sal war. Es ist kein Wunder, dass ich jedes Jahr viele Blaubeeren mit so schönen Erinnerungen anbaue, die mit ihnen korrelieren.

Aber es ist auch kein Wunder, dass ich diese Erinnerungen an Blaubeeren habe, wenn man bedenkt, wie einfach sie zu erziehen und zu pflegen sind.

Möchten Sie Blaubeeren entweder wegen ihres geringen Wartungsaufwands oder wegen der leckeren Rezepte, die Sie daraus machen können, anbauen?

Wenn ja, bin ich für Sie da. Hier ist alles, was Sie über die Aufzucht von Blaubeeren wissen müssen:

Heidelbeer-Pflanzen-Info

  • Winterhärtezonen: 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
  • Boden: Schwerer Ton, Lehm, Sand, PH zwischen 4 und 4, 8, gut durchlässig, fruchtbar, reich an organischer Substanz
  • Sonneneinstrahlung: Volle Sonne
  • Pflanzen: Früh im Frühjahr
  • Abstand: 4 bis 5 Fuß zwischen Pflanzen und 8 bis 9 Fuß zwischen Reihen
  • Tiefe: 9 bis 10 Zoll, 1 Zoll tiefer als im Kinderzimmer
  • Beste Begleiter: Eiche, Kiefer, Basilikum, Thymian, Traubenhyazinthe
  • Schlimmste Begleiter: Kohl, Kürbis, Spinat, Kartoffel, Tomate, Gurke
  • Bewässerung: Gießen Sie regelmäßig und tief, 1 bis 2 Zoll pro Woche
  • Düngung: 1 Jahr nach dem Pflanzen und danach jedes Jahr Allzweckdünger auftragen
  • Häufige Probleme: Botrytis-Blütenfäule, Mumienbeere, Mehltau, Schnürsenkel, Stängelkrebs, Phytophthora-Wurzelfäule, Blaubeerknospenmilbe, Flohkäfer, Japanischer Käfer, Blattzikade mit scharfer Nase, Thripse
  • Ernte: 3 bis 6 Jahre nach dem Pflanzen die Beeren Ende Juli bis Mitte August pflücken

Blaubeersorten zu pflanzen

Es gibt fünf Hauptsorten von Blaubeeren. Dann haben Sie verschiedene Sorten, die von diesen Sorten abzweigen. Hier sind die Blaubeersorten, aus denen Sie zusammen mit einigen Sorten auswählen können:

1. Lowbush

über gardenoftomorrow.com

Lowbush ist eine kürzere Option für einen Blaubeerbusch. Sie werden von vielen Menschen verwendet, wenn sie mit strengen HOAs leben, möchten aber einen Zierstrauch haben, aus dem sie etwas Essbares bekommen können.

Auch im Gartenbau von Containern wird diese Art von Sorte verwendet. Diese Sorte ist außerdem wartungsarm, da sie überhaupt nicht viel beschnitten werden muss.

2. Northern Highbush

über hartmannsplantcompany.com

Diese Blaubeersorte wurde entwickelt, um im Osten und Nordosten der USA am besten zu wachsen. Diese Art von Busch wird etwa fünf bis neun Fuß hoch und erfordert einen gleichmäßigen Schnitt.

Einige Optionen für diese Sorte sind:

  • Bluecrop
  • Herzog
  • Erbe
  • Hardyblue

3. Southern Highbush

über wilsonbrosgarden.com

Diese Blaubeersorte wurde entwickelt, um in südlichen Klimazonen wie Florida am besten zu wachsen. Es soll in Klimazonen mit milder Wintersaison produzieren.

Außerdem wird dieser Busch eine anständige Größe von sechs bis acht Fuß hoch. Es ist nicht so zierlich und süß wie einige Sorten.

Einige Optionen für diese Sorte sind:

  • Misty
  • Scharfblau
  • Sonnenschein Blau

4. Rabbit Eye Blueberries

über theplantingtree.com

Diese Sorte wurde entwickelt, um am besten im Südosten der USA zu produzieren. Diese Blaubeeren eignen sich am besten für lange und heiße Sommer.

Da diese Beeren so widerstandsfähig gegen Hitze sein müssen, entwickeln sie dickere Schalen und markantere Samen.

Einige Optionen für diese Sorte sind:

  • Brightwell
  • Puderblau
  • Premier

5. Halbhohe Blaubeeren

über jungseed.com

Diese Sorte scheint eine Mischung aus den Sorten Northern Highbush und Lowbush zu sein. Sie werden nur etwa drei bis vier Fuß hoch und eignen sich auch gut für Container.

Einige Optionen für diese Sorte sind:

  • Freundschaft
  • Patriot
  • Northsky

Wie man Blaubeeren anbaut

Blaubeeren sind eine großartige Pflanze zum Wachsen. Sie können für viele verschiedene Dinge verwendet werden und sind auch einfach zu züchten. Hier sind die wenigen Schritte, die Sie benötigen, um sie erfolgreich zu erweitern:

1. Bereiten Sie Ihren Boden vor

Blaubeerpflanzen haben flache Wurzeln und einen spezifischen Nährstoffbedarf. Dies bedeutet, dass Sie den Boden vor dem Pflanzen vorbereiten müssen.

Zunächst sollten Sie dem Boden eine Woche bis einige Tage vor dem Pflanzen Kompost hinzufügen.

Dann sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Boden auf einen angemessenen pH-Wert zu testen. Blaubeeren lieben sauren Boden. Der beste pH-Wert für Blaubeeren liegt zwischen vier und fünf.

Als nächstes müssen Sie sicherstellen, dass der Bereich, in dem Sie pflanzen, kein Wasser stehen lässt oder dass der Boden zu trocken ist.

Blaubeeren brauchen Erde, die Feuchtigkeit aufnehmen kann, aber auch gut abfließen kann.

Stellen Sie schließlich sicher, dass der Ort, an dem Sie Ihre Blaubeeren pflanzen möchten, in voller Sonne liegt.

2. Pflanzen Sie den Busch

über Rainbow Gardens bei Youtube.com

Sie können Blaubeeren aus Samen anbauen. Es dauert nur lange. Sie können auch Blaubeeren aus Stecklingen anbauen. Die Produktion dauert ebenfalls länger.

Aus diesem Grund wird empfohlen, zu Beginn Blaubeersträucher zu kaufen, die drei Jahre alt sind. Sie könnten bei Bedarf etwas jünger werden.

Sobald Sie Ihre Blaubeersträucher haben und Ihr Boden vorbereitet ist, müssen Sie anfangen, Ihre Löcher zu graben. Sie möchten, dass die Löcher doppelt so groß sind wie das Wurzelsystem im Busch.

Dann müssen Sie sicherstellen, dass jeder Busch in der Reihe fünf Fuß voneinander entfernt ist und dass jede Reihe acht Fuß voneinander entfernt ist.

Jetzt sollten Sie den Busch in die Löcher stecken, um die Wurzeln auseinander zu spreizen. Wenn Sie sie in das Loch gelegt haben, füllen Sie die Löcher wieder fest mit Schmutz.

Schließlich ist es gut, einen 5-Gallonen-Eimer mit Wasser zu füllen und es auf den Schmutz zu gießen, während Sie mit Ihrem Fuß auf den Boden drücken. Wenn Wasser steht und der Schmutz verdichtet ist, haben Sie Ihre Büsche fertig gepflanzt.

3. Düngen

Der letzte Schritt beim Pflanzen Ihrer Büsche erfolgt einen Monat nach dem Pflanzen. Sie müssen zurückgehen und Dünger auf die Basis des Busches geben.

Dann ist Ihre Arbeit beendet und Sie lassen die Anlage von dort übernehmen.

Pflege Ihrer Blaubeeren

Sie müssen einige Schritte befolgen, um Ihre Blaubeeren richtig zu pflegen. Dann sollten Sie jahrelang Blaubeeren genießen.

1. Mulch

über ericsorganicgarden.com

Blaubeeren brauchen Feuchtigkeit in ihrem Boden, weil sie flache Wurzeln haben. Sie brauchen auch Erde, die auch gut abfließt.

Eine gute Möglichkeit, dieses Gleichgewicht herzustellen, besteht darin, Mulch um die Basis der Blaubeersträucher aufzutragen. Auf diese Weise hält es Feuchtigkeit und gibt sie sporadisch ab, wenn die Pflanze sie benötigt.

2. Wasser

Blaubeersträucher benötigen ein bis zwei Zoll Wasser pro Woche. Das heißt, wenn Mutter Natur es nicht bereitstellt, müssen Sie Ihre Pflanzen konsequent gießen.

3. Düngen

Nachdem Sie nach einem Monat gedüngt haben, müssen Sie danach nur noch einmal pro Jahr düngen. Sie können 10-10-10 verwenden, um zu düngen.

Die Regel ist nun, dass Sie eine Unze pro Jahr bis zu acht Unzen verwenden. Im ersten Jahr würden Sie eine Unze verwenden, im zweiten Jahr würden Sie zwei Unzen verwenden und so weiter und so fort, bis Sie acht Unzen erreichen. Überschreiten Sie nicht die 8-Unzen-Marke in den neun Jahren plus.

4. Kneifen Sie die Blüten

über newlifeonahomestead.com

Sie möchten nicht, dass Ihre Blaubeersträucher die ersten ein oder zwei Jahre produzieren, um eine anständige zukünftige Ernte zu erzielen. Sie sollten alle Blüten an den Blaubeersträuchern, die Sie sehen, abkneifen.

5. Beschneiden

über melissaknorris.com

Schließlich ist das Beschneiden eine große Sache, wenn es um Blaubeersträucher geht. Sie wollen in den ersten vier Jahren überhaupt nicht beschneiden.

Danach sollten Sie jedoch jeden späten Winter oder beim ersten Anzeichen des Frühlings beschneiden. So bleiben Ihre Büsche so, wie Sie es wünschen.

Häufige Probleme mit Blaubeeren

Jede Pflanze hat ihre Probleme und Blaubeeren sind nicht anders. Hier sind die Probleme, mit denen sie konfrontiert sind:

1. Vögel

über diannelasauce.wordpress.com

Vögel kommen oft vorbei und schnappen sich Ihre Ernte, bevor Sie die Chance haben. Die Lösung, um diese Schädlinge zu bekämpfen, ist recht einfach.

Grundsätzlich kaufen Sie ein Vogelnetz und werfen es über Ihre Blaubeeren. Wenn Sie bereit sind zu pflücken, entfernen Sie einfach das Netz während der Ernte und setzen es wieder ein, wenn Sie fertig sind.

2. Blaubeermaden

über beachwoodreporter.com

Der nächste Schädling auf der Liste sind Blaubeermaden. Dies geschieht, wenn Fliegen die Eier ihrer Nachkommen in neu beginnende Blaubeeren legen.

Wenn dann die Blaubeeren wachsen, wachsen auch die Maden in ihnen. Dies schadet der Pflanze nicht, ruiniert aber Ihre Ernte.

Die Lösung besteht darin, Ihre Pflanzen entweder mit einem Pestizid zu besprühen, um Fliegen abzuhalten, oder Sorten auszuwählen, die es Käfern erschweren, ihre Eier zu legen. Sorten wie Northland und Herbert sind gute Optionen.

3. Mehltau

über plantix.net

Mehltau ist ein Pilz, der aussieht, als wäre Pulver über Ihre Blaubeersträucher geworfen worden. Die einzige Möglichkeit, sich von diesem Pilz zu befreien, besteht darin, ein Fungizid zu verwenden oder die infizierten Pflanzenteile zu entfernen.

Beste Begleiterpflanzen für Blaubeeren

Es gibt einige Pflanzen, die es einfach besser machen, wenn sie nahe beieinander gepflanzt werden. Blaubeeren haben nicht viele dieser Pflanzen, aber sie haben einige. Hier sind sie:

1. Rhododendron

über almanac.com

Diese schönen Blumen haben die Möglichkeit, den Blaubeerwurzeln gerade genug Schatten zu spenden, um sie im Sommer vor der Hitze zu schützen.

2. Basilikum

über medicalnewstoday.com

Blaubeeren haben aufgrund des sauren Bodens, in dem sie gerne wachsen, nicht viele Begleiter. Basilikum kann jedoch auch in leicht saurem Boden wachsen.

Da Blaubeeren kürzere Pflanzen sind, setzen sie die Früchte des Blaubeerbusches nicht in zu viel Schatten.

3. Thymian

über herbco.com

Thymian ist wie Basilikum. Es kann in sauren Böden wachsen und ist kürzer, was bedeutet, dass der Busch nicht daran gehindert wird, das Sonnenlicht zu bekommen, das er zur Erzeugung der gewünschten Früchte benötigt.

So ernten und lagern Sie Ihre Blaubeeren

Das Ernten und Lagern von Blaubeeren ist ein weiterer einfacher Prozess des Anbauprozesses. Folgendes müssen Sie wissen:

1. Wählen Sie Ihre Beeren

über batonrougemoms.com

Wenn Ihre Blaubeeren dunkelblau werden, wissen Sie, dass sie zur Ernte bereit sind.

Dann gehen Sie mit einem kleinen Eimer um Ihr Blaubeerfeld herum und sammeln die Blaubeeren. Es gibt nicht viel zu pflücken, denn wenn sie fertig sind, fallen sie leicht in Ihre Hand.

2. Waschen Sie sie

Sobald Sie sie gepflückt haben, können Sie Ihre Blaubeeren hereinbringen und sie waschen. Sie werden sie unter kaltem Wasser laufen lassen, um den gesamten Schmutz zu entfernen.

3. Wählen Sie Ihre Konservierungsmethode

über livestrong.com

Dann können Sie die Liste der 8 verschiedenen Methoden zur Erhaltung Ihrer Blaubeerernte durchgehen und sehen, welche Methode Sie bevorzugen. Sie variieren zwischen Einfrieren, Einmachen, Trocknen, Sirupherstellung und vielem mehr.