Kostenloses 20-seitiges druckbares Homestead-Journal zur Steigerung Ihrer Produktivität

Betrachten Sie sich als organisierte Person?

Wenn ja, großartig! Dann werden Sie wahrscheinlich an dieser Idee interessiert sein.

Wenn nicht, sollten Sie darüber nachdenken, ein bisschen organisierter zu werden. Der Grund dafür ist, dass je organisierter Sie (normalerweise) sind, desto reibungsloser laufen die Dinge in Ihrem Haus und auf Ihrem Gehöft.

Wie halte ich unser Gehöft organisiert? Mit einem Homestead-Tagebuch. Dies hilft mir, Aufzeichnungen zu führen, zu wissen, wo ich von Jahr zu Jahr stehe, meine Ideen und Pläne zu organisieren und Dinge aufzuschreiben, an die ich mich in den kommenden Jahren erinnern muss.

Aber wenn Sie nicht ganz sicher sind, wie Sie ein Homestead-Tagebuch für sich arbeiten lassen können, machen Sie sich keine Sorgen. Lesen Sie stattdessen weiter, während ich Sie durch jeden Schritt des Prozesses führe.

So verwenden Sie ein Homestead Journal:

Warum brauche ich ein Homestead Journal?

Wenn Sie sich fragen: "Warum brauche ich ein Homestead-Tagebuch?" du bist nicht allein. Mein Mann versuchte mir zu sagen, dass wir eines dieser Notizbücher in unserem ersten Jahr als Gehöft brauchten. Ich lachte es irgendwie aus und ließ es noch ein paar Jahre vorbeigleiten.

Dann, ein Jahr, haben wir ein paar Haken getroffen. Unsere Hühner lagen nicht so, wie ich dachte, ich erinnere mich daran, dass sie im Jahr zuvor gelegt hatten. Ich musste mich daran erinnern, was ich im Jahr zuvor von wem gekauft hatte, und wir hatten auch einige Geburtsprobleme, aus denen ich einige wertvolle Lektionen gelernt hatte, aber ich konnte nirgendwo alles dokumentieren.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass ich es vermasselt hatte, kein Notizbuch zu führen, das mir helfen würde, all unsere Hausaufgaben zu organisieren.

Jetzt biete ich Ihnen diesen Rat an. Führen Sie ein Homestead-Tagebuch! Sie wissen nie, wann Sie die Informationen benötigen, die Sie darin verstaut haben. Es dauert sehr wenig Zeit und Sie können es so vage oder detailliert machen, wie Sie möchten.

Ganz zu schweigen davon, dass ich Ihnen mitteilen werde, welche Details aufgezeichnet werden sollen und wie Sie Ihr eigenes Homestead-Tagebuch erstellen können, damit Sie keinen Grund haben, es nicht auszuprobieren.

Was soll ich in mein Homestead Journal aufnehmen?

Es gibt immer viele verschiedene Dinge rund um ein Gehöft, egal wie groß oder klein Ihr Gehöft ist.

Sie benötigen also einen Ort, an dem Sie alle Ihre Informationen speichern können, damit Sie jederzeit problemlos darauf zugreifen können.

Hier sind einige Ideen für Dinge, die Sie in Ihrem Homestead-Tagebuch aufbewahren sollten:

1. Ein Homestead-Budget

Zu Beginn eines jeden Jahres versuche ich, ein Budget für unser Gehöft aufzustellen. Auf diese Weise kann ich wissen, wie viel ich für dieses Jahr ausgeben möchte.

Außerdem kann ich wissen, ob ich durch bestimmte Dinge für mich selbst die Nase vorn habe.

Zum Beispiel fragte mich meine Mutter immer nach Tomatensaft in Dosen. In ihrer Nähe kann sie eine Dose Tomatensaft für weniger als 1 US-Dollar kaufen.

Es würde für sie also keinen Sinn machen, ihren eigenen Tomatensaft zu trinken, wenn sie nicht einfach den Geschmack mehr genoss.

Für mich kostet eine größere Dose Tomatensaft in meiner Region jedoch fast 3 US-Dollar. Daher komme ich definitiv voran, indem ich für die Deckel und die Gartenarbeit beim Einmachen meines eigenen Tomatensafts bezahle.

Wie Sie sehen, gibt Ihnen die Erstellung eines Budgets die Möglichkeit, wirklich darüber nachzudenken, was Sie tun, wo Sie Ihr Geld investieren, und rundum intelligentere finanzielle Entscheidungen für Ihr Gehöft zu treffen.

Wenn Sie es dann in Ihrem Homestead-Tagebuch speichern, können Sie jederzeit problemlos auf die Informationen zugreifen und sicherstellen, dass Sie das ganze Jahr über auf dem richtigen Weg sind.

2. Geschäftspläne

Einige Leute Gehöft nur um autark zu sein. Manche Menschen wollen darüber hinausgehen und ihr Gehöft auch zu ihrem Lebensunterhalt machen. Wir sind noch nicht da, aber wir drängen jedes Jahr ein bisschen mehr darauf.

Um ein Unternehmen richtig zu gründen, ist es jedoch immer klug, zuerst einen Geschäftsplan zu erstellen. Wenn Sie mit dem Erstellen eines Geschäftsplans nicht vertraut sind, finden Sie hier ein hilfreiches Tutorial, das Ihnen möglicherweise eine kleine Anleitung gibt.

Anschließend können Sie diesen Geschäftsplan in Ihrem Homestead-Notizbuch speichern, sodass Sie jederzeit problemlos auf die Informationen zugreifen und regelmäßig nachsehen können, ob Sie sich in die von Ihnen erhoffte Richtung bewegen.

3. Quittungen

Wussten Sie, dass Sie tatsächlich einige Steuervorteile von Homesteading erhalten können, auch wenn Sie dies in Teilzeit tun? Sie sollten diesen Artikel lesen und immer mit einem Steuerberater sprechen, um Klarheit über Ihre spezielle Situation in Ihrer Region zu erhalten.

Aber die einfache Tatsache, dass ich jedes Jahr eine Steuervergünstigung bekomme, reicht aus, um mich zu motivieren, Quittungen und gute Aufzeichnungen zu führen.

Hier kommt Ihr Homestead-Tagebuch ins Spiel. Wenn Sie versuchen wollen, ein Motiv für die Erzielung von Gewinn aus Ihrem Gehöft zu zeigen, sollten Sie auf jeden Fall mit Ihren Ausgaben Schritt halten.

Dann speichern Sie Ihre Quittungen an einem einfachen Ort, sodass Sie nach Ablauf der Steuerzeit Ihre Quittungen durchgehen und sehen können, wie viel Geld Sie gegen Ihre Ausgaben verdient haben.

4. Ei zählt

Dies ist momentan eine große Sache für uns. Es fiel mir eigentlich nie schwer, meine Hühner zum Liegen zu bringen. Wir sind vor ungefähr 6 Monaten auf ein größeres Gehöft gezogen, und meine Hühner sind plötzlich zu wirklich teuren Haustieren geworden.

Egal welche Tricks ich versuche, sie wollen einfach nicht liegen. Ich bin bei meinen letzten Tricks, bevor ich mich entscheide, einfach mit einer neuen Herde von vorne zu beginnen.

In normalen Jahren ist es jedoch eine gute Idee, zu verfolgen, wie viele Eier Sie täglich sammeln. Auf diese Weise können Sie sehen, was Sie besonders gut tun, um gute Legegewohnheiten in hohen Monaten zu fördern, aber auch, was sich auf Monate mit geringen Auswirkungen auswirken kann.

Ein Homestead-Journal ist daher eine großartige Möglichkeit, all diese Informationen im Auge zu behalten. Es könnte Ihnen auch helfen, herauszufinden, ob Sie möglicherweise Eier verkaufen könnten, um ein kleines zusätzliches Einkommen zu erzielen.

5. Geburtsinformationen

über Thrifty Homesteader

Wenn Sie Fleischkaninchen, Ziegen, Hühner, Kühe oder andere Tiere aufziehen, möchten Sie wahrscheinlich aufzeichnen, wer wen zur Welt gebracht hat.

Außerdem sollten Sie sich notieren, wer eine gute Mutter ist und wer in diesem Bereich Probleme hat. Sie möchten auch wissen, ob Sie ein Tier haben, das dafür bekannt ist, Zwillinge oder Drillinge zu liefern.

Oder wirklich jede andere Information über die Geburt, die Sie für wichtig für Ihr Gehöft halten. Wenn Sie Ihre Tiere verkaufen, ist es möglicherweise wichtig, dass Sie auch genetische Merkmale dokumentieren.

In jedem Fall ist Ihr Homestead-Tagebuch eine großartige Möglichkeit, alle Informationen über Geburten im Auge zu behalten, sodass Sie jederzeit problemlos darauf zugreifen können.

6. Gartenpläne

Wir experimentieren jedes Jahr mit unserem Garten. Wir werden über den Winter etwas lesen und wollen es ausprobieren.

Oder wir beschließen, jedes Jahr etwas Neues anzubauen. Es ist nur, wer wir als Gärtner sind. Wir probieren gerne neue Dinge aus, um zu sehen, ob es für uns gut funktioniert.

Auf diese Weise ändern wir normalerweise jedes Jahr unsere Gartengestaltung.

Zum Beispiel könnte ich in unserem kleineren Gehöft viel von Hand mit Gartenarbeit davonkommen. In unserem neuen Gehöft muss die Bodenbearbeitung und ein Großteil des Unkrauts mit einem Traktor durchgeführt werden, da es sich um eine so große Fläche handelt, die abgedeckt werden muss.

Das bedeutet, dass ich die Anordnung unserer Reihen ändern muss, damit der Traktor über die Pflanzen fahren kann, ohne sie zu beschädigen.

Das führt mich zurück zu meinem Homestead-Tagebuch. Dies ist ein großartiger Ort, um unsere Gartenpläne aufzubewahren, damit wir sehen können, was wir in den vergangenen Jahren getan haben, und auch ein großartiger Ort, um unsere Pläne bis zur nächsten Gartensaison aufzubewahren.

7. Keimraten

Wenn Sie Ihre eigenen Pflanzen aus Samen züchten, wissen Sie, was für eine große Sache dies ist. Das Wachsen von Pflanzen aus Samen erfordert viel Voraussicht und Anstrengung, bevor Sie sie überhaupt in den Boden bekommen. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigenen Samen zu gründen, finden Sie hier eine hilfreiche Ressource. Wir haben auch eine Ressource, um Samen billig zu finden.

Unabhängig davon, wenn Sie sich Gedanken machen und sich die Mühe machen, Ihre eigenen Pflanzen zu züchten, möchten Sie aufzeichnen, womit Sie viel Erfolg hatten und was nicht. Dies kann Sie davon abhalten, in den kommenden Jahren Zeit zu verschwenden.

Sie können sich aber auch detaillierte Notizen darüber machen, warum Sie so große Erfolge erzielt haben, oder Sie können sich Notizen machen, wenn etwas passiert ist, das weniger Erfolg verursacht hat.

Auch hier ist Ihr Homestead-Tagebuch eine großartige Möglichkeit, all diese Informationen im Auge zu behalten.

8. Erntemengen

Dies ist eine große Sache für uns. Ich setze mir immer gerne Dosenziele für das Jahr, weil mein Ziel darin besteht, das Lebensmittelgeschäft so weit wie möglich zu meiden.

Dies ist nicht nur gesünder für unsere Familie, sondern spart uns auch viel Geld.

Vor diesem Hintergrund möchte ich aufzeichnen, wie viel wir ernten und wie viele Gläser wir auch können, damit ich weiß, womit ich für das Jahr arbeiten muss.

Es hilft mir aber auch, eine grobe Schätzung unserer Ziele für das nächste Jahr zu erhalten.

9. Wichtige Nummern und Adressen

Dieser Abschnitt des Homestead-Journals hat mich dazu gebracht, mein eigenes Notizbuch zu erstellen. Als wir anfingen, hatte mein Mann über soziale Medien ein paar verschiedene Leute gefunden, bei denen wir qualitativ hochwertige Produkte kaufen konnten.

Eine Frau verkaufte Obstbäume, die sie gepfropft und selbst angebaut hatte, und berechnete sehr wenig für sie.

Dann gab es einen Mann, der verschiedene Hühner ausbrütete. Wir haben ihn oft benutzt, um unserer Herde etwas Abwechslung zu verleihen.

Schließlich gab es eine Frau und einen Ehemann in einer Grafschaft, die einen Gemeinschaftsgarten angelegt hatten. Sie könnten in ihr Land kommen und so viele Müllsäcke voller Gemüse pflücken, wie Sie wollten. Das war riesig für uns, weil ich eine Tonne Essen pflücken und es dann nach Hause bringen würde, um es zu können.

Aber wir hatten ein paar Jahre lang Mühe, ihre Informationen aufzuspüren, weil wir sie irgendwo speichern und dann vergessen würden, wo wir sie ablegen.

Zum Glück würden wir es immer finden, aber es wurde ziemlich ärgerlich, ihre Informationen nicht leicht finden zu können.

Schließlich gab ich nach und erstellte ein Notizbuch, in dem ich wichtige Informationen wie Namen, Nummern und Adressen problemlos speichern konnte. Wenn Sie einen bestimmten Lieferanten haben, von dem Sie wissen, dass Sie ihn wieder verwenden werden, ist dies ein großartiger Ort, um seine Informationen zu speichern.

10. Projektlisten

Dies ist ein weiteres großes Problem für uns. Wir haben immer Projekte rund um unser Haus oder Gehöft. Im Moment bauen wir ein Haus um, das wir vor 6 Monaten gekauft haben, aber wir machen es schuldenfrei.

Das bedeutet also, dass ich nicht alles auf einmal machen kann. Ich muss die Wichtigkeit jedes Projekts bestimmen. Oft muss der Umbau des Hauses unterbrochen werden, da Outdoor-Projekte Vorrang haben.

Wenn zum Beispiel der Frühling kommt, wird es Zeit, einen alten Hühnerstall auf dem Grundstück zu erneuern, weil ich einen separaten Vogelschwarm ausschließlich für Fleischzwecke aufziehen möchte.

Auch hier ist es eine gute Möglichkeit, eine organisierte Liste von Projekten zu führen und Prioritäten zu setzen, um Ihr Gehöft voranzutreiben. Das Speichern dieser Liste in Ihrem Homestead-Notizbuch ist eine gute Möglichkeit, um organisiert zu bleiben.

11. Ideen zum Replizieren

Haben Sie jemals etwas in Ihrem Gehöft getan, das wirklich gut funktioniert hat, und Sie wollten es noch einmal tun?

Dann rollt das nächste Jahr herum und es ist dir völlig durch den Kopf gegangen, was du getan hast, weil du es nicht aufgeschrieben hast oder vergessen hast, wo du deine Notiz von der Idee hinterlassen hast?

Nun, darüber müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen. Wenn Sie ein Homestead-Tagebuch führen, können Sie Ihre Idee darin ablegen, damit sie sicher aufbewahrt werden kann.

12. Anpassungen

Wir alle nehmen von Jahr zu Jahr Anpassungen an unserem Gehöft vor. Manche Dinge funktionieren einfach nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben.

Es ist also gut, einen sicheren Ort zu haben, um Ideen aufzuschreiben, die auch für uns nicht so gut gelaufen sind. Auf diese Weise können Sie sich Notizen zu den Ergebnissen machen, damit Sie keine Zeit damit verschwenden, fehlgeschlagene Ideen mehr als einmal zu wiederholen.

13. Baupläne

Mein Mann ist wirklich großartig, wenn es darum geht, Dinge zu bauen. Ich erinnere mich gerne an die Dinge, die er baut und wie er sie gebaut hat, falls wir sie später nachbauen wollen.

Ein Homestead-Journal ist also ein großartiger Ort, um diese Pläne und Ideen von Dingen, die Sie bereits erstellt haben, sicher aufzubewahren.

Auch hier wissen Sie nie, wann Sie diese Ideen in Zukunft wieder sinnvoll einsetzen möchten.

14. Tierpflegeroutinen

Es ist sehr wichtig, auf Ihre Tiere aufzupassen. Ein glückliches, gesundes und gepflegtes Tier ist auch eines, das für Sie normalerweise sehr produktiv ist.

Daher ist es wichtig, Ihre Pflegeroutine zu dokumentieren, damit Sie die geplante Pflege im Griff haben.

Zum Beispiel können Sie jedes Mal dokumentieren, wenn Sie Ihre Hühner entwurmen, die Hufe Ihrer Ziegen kürzen oder den Stall aufräumen. Auf diese Weise wissen Sie, wann es Zeit ist, diese Dinge erneut zu tun.

Dies funktioniert auch gut, wenn Sie Ihre Haustiere auf einem Pflegeplan halten. Ich habe große Probleme damit, meinen Hunden ihre Herzwurmpräventions- und Flohmedikamente zu geben.

Aber wenn ich sie aufschreibe, ist es einfach, genau zu wissen, wann ich sie ihnen wieder geben muss, damit ich eher diszipliniert bin.

15. Verschiedenes

Schließlich haben wir alle verschiedene Details über unsere Gehöfte. Sie können einen Abschnitt erstellen, der nur für verschiedene Dinge gedacht ist, und dort alle erforderlichen Informationen ablegen, die möglicherweise nicht in andere Abschnitte passen.

Oder Sie können mehrere verschiedene Abschnitte für Dinge erstellen, die nur Ihr Gehöft betreffen.

Wenn Sie beispielsweise ein Imker sind, können Sie einen ganzen Abschnitt nur für Ihre Bienen erstellen. Sie können auch Bedrohungen für Ihre Bienenstöcke, die Honigproduktion und die Bienenreproduktion dokumentieren.

Sie können auch einen Abschnitt erstellen, der sich mit der Wartung von Geräten befasst. Gestalten Sie Ihr Notebook nach Ihren Wünschen und fügen Sie alles hinzu, was speziell auf die Bedürfnisse Ihres Gehöfts zugeschnitten ist.

Wie erstelle ich eine?

Nachdem Sie nun wissen, warum Sie ein Homestead-Notizbuch benötigen und was Sie möglicherweise in Ihr Notizbuch aufnehmen, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie eines erstellen.

Nun, es ist wirklich einfach. Sie haben 3 Möglichkeiten.

Erstens können Sie ein einfaches Notizbuch mit Spiralbindung erhalten, das mehrere Abschnitte enthält. Beschriften Sie einfach die Abschnitte und starten Sie die Aufnahmen.

Zweitens können Sie einen Drei-Ring-Binder erhalten. Auf diese Weise können Sie Seitenschutz für Quittungen oder andere wichtige Dokumente einrichten. Sie können Loseblattpapier hinzufügen, um Notizen zu machen. Sie können auch Trennwände mit Registerkarten hinzufügen, die zur einfachen Verwendung hervorstehen.

Schließlich können Sie auf Ihrem Computer ein Homestead-Journal erstellen. Sie können eine Excel-Arbeitsmappe erstellen, in der Sie Tabellen für Ihre numerischen Informationen aufbewahren. Sie können eine Word-Datei für Notizen hinzufügen.

Oder laden Sie unsere kostenlose Vorlage für das Homestead-Journal herunter und drucken Sie sie nach Bedarf aus:

Wie Sie sehen können, können Sie Ihre Methode zur Aufbewahrung eines Notizbuchs auf dem Gehöft genauso personalisieren wie das Notizbuch selbst.

Hoffentlich hilft Ihnen dieses Notizbuch in den kommenden Jahren dabei, ein produktiveres Gehöft zu haben, aber ich bin daran interessiert, Ihre Gedanken zu hören.