Februar Gartentipps und Aufgaben nach Region und Pflanzzone

Lassen Sie uns alle ein solides "Woo-hoo!" Die Tatsache, dass der Winter fast vorbei ist und unsere Gärten in Kürze lebendig werden.

Wenn du wie ich bist, juckt es dich, nach draußen zu gehen. Die Wände Ihres Hauses schließen sich Ihnen an, und wenn Sie Ihre Hände nicht bald in etwas Schmutz bekommen, könnten Sie platzen.

Nun, die gute Nachricht ist, dass im Februar die Hoffnung auf den Frühling kommt. In diesem Monat kann praktisch jeder mit den Samen beginnen und sich auf den diesjährigen Garten vorbereiten.

Neugierig, was Sie diesen Monat in Ihrer Nähe tun sollten? Sie sind an der richtigen Stelle. Ich werde Ihnen die Gartentipps und Aufgaben für Februar mitteilen, die Sie je nach Pflanzzone und Region ausführen sollten.

Hier sind die Gartentipps für Homesteaders im Februar:

Gartenaufgaben nach Pflanzzone

Pflanzzone Drei

1. Überprüfen Sie die Dinge

Die Zeit nähert sich, in der Sie beginnen können, Samen zu sammeln. Jetzt ist es an der Zeit, alles zu überprüfen und sicherzustellen, dass alles funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorräte haben, die Sie benötigen, die Samen, die Sie benötigen, und stellen Sie sicher, dass auch Ihre Wachstumslichter funktionieren.

2. Organisieren Sie sich

Dies ist der Monat, um alles zu organisieren. Es ist schwierig zu wissen, wovon Sie mehr brauchen, wenn Sie nicht wissen, womit Sie beginnen müssen.

Nehmen Sie sich daher die Zeit, um Ihre Samen zu organisieren und ordnen Sie sie von den Samen, die Sie zuerst beginnen, bis zu denen, die direkt ausgesät werden sollten.

3. Einkaufen

Schließlich ist dies der Monat zum Einkaufen, wenn Sie in Zone drei wohnen. Nachdem Sie sich organisiert haben, können Sie mit der Jagd nach lokalen Angeboten beginnen.

Suchen Sie nach all Ihren Startbedürfnissen für Saatgut und geben Sie sich Zeit für einen Preisvergleich. Dies stellt sicher, dass Sie bereit sind und spart auch ein paar Dollar.

Pflanzzone Vier

1. Zeit zu starten

Zone vier gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Hände in den Dreck zu bekommen. Diesen Monat können Sie anfangen, Stiefmütterchen, Zwiebeln und Sellerie zu beginnen.

Sie müssen jedoch in Innenräumen und unter Wachstumslicht gestartet werden. Obwohl es nicht dasselbe ist wie Gartenarbeit im Freien, sollte es Sie einen Schritt näher bringen.

2. Innengarten

Schreit dein Körper dich an, weil er frisches Grün wünscht? Ungefähr zu dieser Jahreszeit sehne ich mich jedes Jahr nach frischen Produkten.

Nun, Sie können einen Sprung in die Frische machen, indem Sie den Salat in Innenräumen beginnen. Dies sollte Ihnen die Möglichkeit geben, selbst bevor das Wetter wärmer wird, selbst angebauten Salat zu sich zu nehmen.

Pflanzzone Fünf

1. Lassen Sie die Samen fließen

Dies könnte ein potenziell arbeitsreicher Monat für diejenigen sein, die in Zone fünf leben. Diesen Monat können Sie eine Vielzahl von Samen in Innenräumen einsetzen.

Wenn Sie Licht wachsen lassen, können Sie mit Salat, Zwiebeln, Sellerie und frühen Tomatensorten beginnen. Dies sollte Ihnen einen guten Start in Ihren Garten ermöglichen.

2. Setzen Sie das Gewächshaus in Betrieb

Wenn Sie ein Gewächshaus oder einen Kühlrahmen haben, können diese Ihnen helfen, bestimmte Samen direkt im Freien zu säen, noch bevor die Temperaturen steigen.

Wenn Sie eine dieser Optionen haben, können Sie Radieschen und Spinat direkt säen. Sie sind ziemlich herzhaft und wachsen auch schnell.

Pflanzzone Sechs

1. Holen Sie sich einen Sprung auf Dinge

In diesem Monat können Sie in Zone 6 mit dem Starten von Samen in Innenräumen beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie Licht wachsen lassen, um den Samen die besten Erfolgschancen zu geben.

Sie können Zwiebeln, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Rosenkohl drinnen beginnen. Wenn sie für die Transplantation bereit sind, sollte dies Ihnen einen Garten mit viel Abwechslung geben.

2. Im Freien pflanzen

Für diesen Gegenstand müssen Sie möglicherweise bis etwas später im Monat warten, aber sobald der Boden aufgetaut ist, ist es Freiwild.

Haben Sie noch einige Büsche, Rosen oder Bäume, die Sie Ihrem Grundstück hinzufügen möchten? Nun, sobald der Boden zusammenarbeitet, wird mit dem Pflanzen beschäftigt. Februar ist die perfekte Zeit.

3. Tomaten kommen

Die meisten Menschen befürchten, dass sie bis später warten müssen, um mit dem Starten von Tomatensamen zu beginnen, aber dies muss kein Problem sein.

Es gibt bestimmte frühe Sorten, die jetzt gestartet werden können. Wenn Sie ein Tomatenliebhaber sind und so schnell wie möglich eine einheimische Tomate genießen möchten, beginnen Sie diesen Monat mit Ihren Samen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie in Innenräumen und unter wachsenden Lichtern starten.

4. Snip, Snip

Während die Luft noch frisch und kühl ist, sollten Ihre Bäume und Sträucher noch dösen (auch als ruhend bezeichnet).

Nun, dies ist der perfekte Zeitpunkt zum Beschneiden. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Obstbäume, Weinreben oder Sträucher auf Ihrem Grundstück zu formen.

Pflanzzone Sieben

1. Zeit zum Umpflanzen

Der Februar ist eine großartige Zeit, um verschiedene Gemüsesorten zu verpflanzen. Sie können diesen Monat Salat, Kohl und Zwiebeln im Freien verpflanzen.

Beachten Sie jedoch, dass es immer noch einige Kälteeinbrüche geben wird. Daher müssen Sie bereit sein, die Pflanzen vor Kälte zu schützen, indem Sie sie bei Bedarf abdecken.

2. Direkte Aussaat

Der Februar kann selbst in Zone sieben ein kalter Monat sein. Es gibt jedoch noch einige Samen, die direkt in Ihren Garten gesät werden können.

Wenn Sie Spinat, Erbsen und Rüben mögen, können Sie sie Ihrem wachsenden Raum hinzufügen. Sie können auch Radieschen und härtere Salatsorten säen.

3. Lassen Sie uns die Party beginnen

Wenn Sie mit der Aussaat im Freien fertig sind, kehren Sie wieder ins Haus zurück, denn die Party kann beginnen. Die Startparty, meine ich.

Dieser Monat ist die Zeit, um Kräuter aus Samen in Innenräumen zu beginnen. Sie können Petunien und Löwenmaul auch in Innenräumen starten. Verwenden Sie unbedingt Wachstumslichter.

Pflanzzone Acht

1. Baby dein Boden

Da es fast Wachstumszeit ist, ist dies die Zeit, um Ihren Boden zum Schnupftabak zu bringen. Überprüfen Sie den Boden in Ihren Hochbeeten, um Ihre Bäume und Sträucher.

Wenn Ihre vorherige Anwendung von Mulch oder Kompost in den Wintermonaten verschwunden ist, ist es jetzt an der Zeit, mehr Kompost dort hinzuzufügen, wo er benötigt wird.

2. Kartoffelzeit

Kartoffeln sind eines meiner Lieblingsgemüse. Sie sind einfach zu züchten, leicht zu lagern und einheimische Kartoffeln schmecken köstlich.

Nun, ungefähr in der dritten oder vierten Februarwoche ist es Zeit, Ihre Kartoffeln zu pflanzen. Legen Sie sie in den Boden und beobachten Sie, wie sie wachsen.

3. Pflanze, Pflanze, Pflanze

Bereiten Sie sich beim Pflanzen von Kartoffeln darauf vor, auch andere Gegenstände zu pflanzen. Sie können Blattsalat in Ihrem Garten direkt säen.

Sie können auch Gemüse pflanzen. Achten Sie darauf, alle zwei Wochen zu säen, um die Ernte am Laufen zu halten. Pflanzen Sie auch in dieser Zeit Rosen. Achten Sie darauf, die Rosen, die Sie bereits gepflanzt haben, zu beschneiden und zu mulchen.

4. Zeit für einen Schnitt

Obstbäume erfordern um diese Jahreszeit viel Pflege, aber die gute Nachricht ist, was Sie jetzt in sie stecken, werden Sie später ernten.

Nehmen Sie sich deshalb Zeit, um Ihre Obstbäume zu beschneiden. Fügen Sie dem Baum auch Kalk-Schwefel hinzu (in Sprühform), um Schädlinge zu bekämpfen, wenn der Baum beginnt, kleine Knospen zu bilden.

Pflanzzone Neun

1. Pflegen Sie Ihren Boden

In Ihrem Boden erhalten Ihre Pflanzen die Nährstoffe, die sie für ein richtiges Wachstum benötigen. Kurz gesagt, Ihr Boden ist wichtig.

Deshalb müssen Sie sich darum kümmern. Jetzt ist es an der Zeit, Ihrem Boden Kompost und verrotteten Mist hinzuzufügen und Ihren Pflanzen den besten Boden zum Wachsen zu geben.

2. Tomaten, Paprika und Auberginen

Lieben Sie Tomaten, Paprika und Auberginen? Machen Sie sich bereit für Ihren fröhlichen Tanz, denn es ist Zeit, sie zum Laufen zu bringen.

Sie können jedes dieser Gemüse in Innenräumen mit Samen beginnen, aber sie müssen unter Licht wachsen.

3. Blütezeit

Jedes Jahr sage ich, ich werde meine Blumen aus Samen züchten und die meisten Jahre bin ich damit beschäftigt, mein Gemüse anzufangen und meine Blumen zu vergessen.

Tu das nicht. Nehmen Sie sich stattdessen diesen Monat Zeit, um Ihre Petunien und Geranien in Innenräumen zu beginnen. Wenn sie zu wunderschönen Blumen heranwachsen, werden Sie es nicht bereuen.

4. Zeit zum Pflanzen

Der Februar ist voller Gegenstände, die Sie pflanzen können. Es ist der perfekte Monat, um in dieser Pflanzzone Büsche, Bäume und Rosen zu pflanzen.

Sie können aber auch Radieschen, Erbsen, Karotten, Spinat, Zwiebeln und Kohl säen. Sie werden in kürzester Zeit frisches Gemüse essen.

Pflanzzone Zehn

1. Zeit zu säen

Dies ist ein arbeitsreicher Monat für das Pflanzen in Zone zehn. Sie können Gurken und Mais in Ihren Garten bringen. Seien Sie bereit, sie vor möglichem Frost zu schützen.

Sie können diesen Monat auch Radieschen, Rüben und Karotten säen. Achten Sie jedoch darauf, schnell wachsende Sorten zu wählen. Dies stellt sicher, dass Sie ernten, bevor sich die Dinge in diesem Bereich erwärmen.

2. Transplantieren und neu starten

Eine weitere Aufgabe, die Sie in diesem Monat ausführen müssen, ist das Umpflanzen von Paprika, die Sie möglicherweise früher begonnen haben. Seien Sie bereit, sie vor möglichem Frost zu schützen.

Sie sollten sich diesen Monat auch Zeit nehmen, um drinnen mit Okra und Süßkartoffeln zu beginnen. Sie werden froh sein, dass Sie zur Erntezeit gekommen sind.

Gartenarbeiten nach Regionen

Südwesten

  • Rosen beschneiden und düngen
  • Pflanzen Sie Blaubeeren, Trauben und Brombeeren
  • Direkter Saukohl, Erbsen, Karotten, Rüben und Kartoffeln
  • Zwiebeln, Mangold, Salat und Spargel verpflanzen
  • Trauben und Obstbäume beschneiden und düngen

Nordwest

  • Fügen Sie Ihrem Grundstück Kühlrahmen hinzu, um die Ernte früher zu starten
  • Beerensträucher und Obstbäume beschneiden
  • Starten Sie Brokkoli, Kohl, Rosenkohl und Kräuter drinnen
  • Fügen Sie dem Boden Kompost hinzu, sobald er von den Wintertemperaturen aufgetaut ist

Mittlerer Westen

  • Bestellen Sie Samen, Stauden und Zwiebeln
  • Kräuter drinnen anbauen
  • Fügen Sie Ihrem Grundstück Kühlrahmen hinzu, damit Sie früher mit der Ernte beginnen können
  • Beschneiden Sie Beerensträucher, Weinreben und Obstbäume
  • Obstbäume düngen

Nordost

  • Samen bestellen
  • Sehen Sie, welche Lebensmittel Sie auf Lager haben, um zu entscheiden, welche Lebensmittel Sie später im Jahr und wie viel produzieren sollten
  • Starten Sie Zwiebelsamen drinnen

Süd-Ost

  • Reinigen Sie die Blumenbeete und fügen Sie Kompost und Mulch hinzu, wenn Sie fertig sind
  • Übergroße Stauden teilen und verpflanzen
  • Beschneiden Sie etablierte Bäume, pflanzen Sie aber auch neue Bäume und Sträucher
  • Befriedete Obstbäume düngen
  • Pflanzen Sie Kartoffeln und Spargel
  • Mulch Erdbeerbetten
  • Rosen beschneiden, düngen und mulchen

Hoffentlich gibt Ihnen diese Liste mit Gartentipps für Februar eine Vorstellung davon, was Sie tun können, um Ihrem Garten einen soliden Vorsprung in die Vegetationsperiode zu verschaffen.

Unabhängig davon, ob Ihre Region viel oder wenig zu tun hat, hilft jedes kleine bisschen dabei, die Dinge in die richtige Richtung zu bewegen. Warte, Freunde. Die Zeit wird bald kommen, in der wir mit schmutzigen Händen, aber glücklich wie Muscheln, wieder in unseren Gärten sind.