DIY Schimmelpilzsanierung auf dem Gehöft

Normalerweise regnet es in meiner Gegend etwa 30 cm pro Jahr. Letztes Jahr haben wir 82 Zoll bekommen. Ein Teil dieses Regens fiel so stark und schnell, dass er über unsere Dachrinnen und Regentonnen lief. Darüber hinaus hatten wir intensive Luftfeuchtigkeit und so viel Wolkendecke, dass die Dinge nie austrockneten.

Nach einigen Monaten all des nassen Wetters bemerkte ich Schimmelpilze um unsere Fenster. Ich habe die Form gründlich gereinigt und Wache gehalten. Ich war nicht zu besorgt. Fenster sind berüchtigte Vektoren für Feuchtigkeit und Schimmel. Solange Sie den Überblick behalten, bedeutet dies nicht unbedingt ein ernstes Problem.

Dann, eines Tages, als ich das Schlafzimmer aufräumte, sah ich einen Schimmelfleck an der Wand hinter meinem Nachttisch wachsen. Es war anscheinend eine Weile dort gewachsen. Aber es war gerade erst hoch genug, dass ich sehen konnte, wie es hinter der Oberseite des Nachttisches aufragte.

Die guten und schlechten Nachrichten über das Finden von Schimmel in Ihrem Haus

Diesen Patch zu sehen war sowohl beunruhigend als auch eine große Erleichterung. An der Entlastungsfront habe ich Asthma und leide seit Monaten an Symptomen. Da ich darauf geachtet hatte, den sichtbaren Schimmel an den Fenstern sauber zu halten, dachte ich, die nassen Bedingungen außerhalb des Hauses würden mich krank machen.

Als ich entdeckte, dass sich in meinem Schlafzimmer Schimmel befand, konnte ich etwas tun, um das Problem zu lösen. Und das bedeutete, dass ich mich bald besser fühlen konnte!

Nicht jeder ist von Schimmelpilzsporen betroffen, aber andere wie ich können unter Atemproblemen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und einer ganzen Reihe anderer Symptome leiden. Das Entfernen des Schimmels kann für symptomatische Menschen eine Rückkehr zu guter Gesundheit bedeuten.

Der störende Teil war, dass dort, wo Schimmel ist, Feuchtigkeit ist . Feuchtigkeit um Fenster ist irritierend, aber relativ häufig. Feuchtigkeit an der Ecke eines Hauses kann jedoch ein Zeichen dafür sein, dass es ein großes Problem gibt. Visionen von Dollarzeichen tanzten in meinem Kopf.

Das Problem mit Schimmel

Bild über Wikimedia

Schimmel passiert. Überall um uns herum schweben Sporen in der Luft. Wenn sie mit Feuchtigkeit und einer Nahrungsquelle in Kontakt kommen, ziehen sie ein. Jedes organische (wie in einst lebenden) Material ist ein großartiges Schimmelfutter. Papier, Pappe, Wandkarton, Pressspan usw. lassen sich köstlich formen.

Diese kleinen Pilze fangen an zu essen. Wenn sie dann fett und glücklich sind, beginnen sie sich zu vermehren. Solange es Nahrung und Feuchtigkeit gibt, erweitern sie ihre Bevölkerung weiter. Unter den richtigen Bedingungen können diese einst winzigen, frei schwebenden Schimmelpilzsporen schließlich zu einer großen Kolonie werden.

Laut EPA können alle Schimmelpilze gesundheitliche Auswirkungen haben. Da Schimmelpilzsporen überall sind, können Sie sie nicht alle aus Ihrer Umgebung entfernen. Sie begrenzen jedoch das Potenzial für Schimmelpilzbefall, indem Sie die Feuchtigkeit in Ihrem Haus verwalten.

Was tun, wenn Sie Schimmel haben?

Bild über Wikimedia

Das Lösen von Schimmelproblemen erfolgt in vier Schritten.

  1. Zunächst müssen Sie die Feuchtigkeitsquelle identifizieren und verhindern, dass sie erneut auftritt.
  2. Zweitens müssen Sie den betroffenen Bereich austrocknen.
  3. Drittens müssen Sie die sichtbaren Schimmelspuren aus dem betroffenen Bereich entfernen.
  4. Schließlich müssen Sie eine letzte Reinigung durchführen, um verbleibende Schimmelpilze zu entfernen, die sich möglicherweise noch in der Nähe befinden.

Das mag theoretisch einfach klingen, aber in der Praxis ist es etwas komplizierter. Je nach Standort und Menge der Form kann eine spezielle Ausrüstung oder der Austausch von Baumaterialien erforderlich sein.

Sicherheit

Wie ich gerade erwähnte, kann Schimmel negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Sie möchten daher die Exposition begrenzen, während Sie das Problem lösen. Aus Sicherheitsgründen wird ein N95-Atemschutzgerät empfohlen. Abhängig vom Grad des Schimmelproblems benötigen Sie möglicherweise auch eine Atemschutzmaske, an die ein HEPA-Filtersystem angeschlossen ist.

Einweg-Hygienecoveralls und Schuhüberzüge sind ratsam. Handschuhe sind auch für den Umgang mit schimmeligen Materialien sowie für die zur Sanierung verwendeten Reinigungsmittel erforderlich.

Wenn Sie empfindlich auf Schimmel reagieren und gesundheitliche Symptome haben, wenden Sie sich aus gesundheitlichen Gründen an ein professionelles Unternehmen für Schimmelpilzsanierung.

DIY Schimmelpilzsanierung

Wenn Sie die Arbeit selbst erledigen möchten, schauen wir uns genauer an, was Sie tun können, um Schimmel in Ihrem Zuhause zu beseitigen.

1. Identifizieren Sie die Feuchtigkeitsquelle

Bevor Sie mit der Sanierung des Schimmels beginnen, müssen Sie die Feuchtigkeitsquelle identifizieren und das Problem beheben. Wenn Sie dies nicht tun, kehrt die Form zurück, sobald sich wieder Feuchtigkeit ansammelt.

In meinem Fall befand sich der Schimmel in der Ecke meines Schlafzimmers, die auch die Ecke des Hauses war. Es gab keine Wasserquelle im Haus in diesem Bereich. Ich wusste also, dass das Problem von außen kommen musste.

Als ich die äußere Ecke meines Hauses inspizierte, stellte ich fest, dass all der Regen, den ich zuvor erwähnte, mein Regenfass verschoben hatte. Es lehnte sich gegen das Haus. Wenn also die Dachrinnen und das Regenfass überliefen, flossen Wasser unter dem Abstellgleis unseres Hauses auf.

Die Lösung dieses Feuchtigkeitsproblems war eine einfache Lösung. Ich ließ das Wasser aus meinem Regenfass, schob es vom Haus weg und verlängerte die Rinne. Da wir immer noch übermäßig nasse Bedingungen haben, habe ich auch ein paar Ventilatoren auf den nassen Bereich gerichtet, um die Problemzone auszutrocknen

Temporäre oder systemische Feuchtigkeitsquellen

Feuchtigkeitsquellen können vorübergehend oder systemisch sein. Beispielsweise ist ein geplatztes Rohr eine vorübergehende Feuchtigkeitsquelle. Diese Probleme sind oft am einfachsten zu lösen.

Das Versickern, das jedes Mal auftritt, wenn es regnet, ist systemisch. Möglicherweise sind umfangreiche Entwässerungsarbeiten erforderlich, um das Wasser von Ihrem Fundament wegzuleiten. Dies kann auch die Reparatur von Fundamenten infolge von Frost-Frost-Zyklen umfassen.

Wetterereignisse wie Überschwemmungen können entweder vorübergehend oder systemisch sein. In meiner Region wird erwartet, dass die Art von Regen, die wir in diesem Jahr erleben, aufgrund unseres sich ändernden Klimas regelmäßiger wird.

Daher reicht das Regenfasssystem, das ich jetzt habe, wahrscheinlich nicht aus, um vor zukünftigen Wetterereignissen zu schützen. Das bedeutet, dass ich mein Überlaufventil überdenken und Anpassungen an meinen Rinnenausläufen vornehmen muss, um für zukünftiges Wetter gerüstet zu sein. Ich werde es mir auch zum Ziel setzen, alle meine Regentonnen regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie noch eben sind und von unserem Haus weglaufen.

Wenn Ihre Probleme systembedingt sind, stellen Sie sicher, dass Sie die zugrunde liegenden Probleme finden und lösen. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit damit, Schimmel vorübergehend zu entfernen, nur um ihn wieder aufflammen zu lassen.

2. Trocknen Sie den Bereich

Je nachdem, welche Art von Feuchtigkeitsproblem Sie haben, müssen Sie den Bereich möglicherweise trocknen, bevor Sie schimmelige Materialien entfernen oder Schimmel von Oberflächen entfernen. Wenn Ihre Wände und Ihr Teppich beispielsweise Schimmel aufweisen, möchten Sie den Teppich möglicherweise mit Ventilatoren trocknen, damit Sie das Ausmaß des Schadens sehen können (z. B. befindet er sich nur an der Oberfläche oder ist er tiefer gegangen).

Für stehendes Wasser, wie z. B. einen überfluteten Keller, müssen Sie möglicherweise eine Pumpe verwenden, um Wasser zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Pumpe für die Höhe ausgelegt ist, die Sie zum Bewegen Ihres Wassers benötigen. Wenn Sie Ihr Wasser nach oben und dann bergauf pumpen müssen, benötigen Sie mehr Leistung, als wenn Sie nur ein paar Meter Wasser ohne Steigung pumpen müssen.

Nass- und Trockensauger oder Ladenstaubsauger können auch zum Entfernen von stehendem Wasser verwendet werden. Da sie rund um das Gehöft mehrfach verwendet werden können, sind sie möglicherweise die beste Wahl für kleinere Arbeiten, anstatt eine neue Pumpe zu kaufen.

Das Trocknen erfolgt häufig mit Ventilatoren. Für kleine Jobs können Hausfans arbeiten. Für große Aufträge benötigen Sie jedoch möglicherweise einen industriellen Lüfter. Nach dem Trocknen möchten Sie wahrscheinlich auch weiterhin einen Luftentfeuchter betreiben, um der Luft Feuchtigkeit zu entziehen und zu verhindern, dass sich Ihre Schimmelpilze wiederholen.

3. Entfernen Sie alle sichtbaren Schimmelspuren

Bild über Wikimedia

Je nach Ausmaß des Schimmelpilzes und Feuchtigkeitsschäden müssen Sie entweder schimmelige Materialien reinigen oder entfernen und ersetzen.

Entfernen Sie diese schimmeligen Gegenstände

Persönliche Gegenstände wie Bücher und Papiere, die mit Schimmel bedeckt sind, sollten weggeworfen werden, es sei denn, sie haben einen sentimentalen Wert. Unlackierte Trockenbauwände müssen entfernt werden, da es schwierig ist, Schimmel und Feuchtigkeit unter der Oberfläche zu entfernen.

Mit Schimmel befallener Teppich, insbesondere wenn er das Kissen erreicht hat, muss im Allgemeinen entfernt werden, um ein Nachwachsen des Schimmels zu verhindern. Schimmelige Möbel mit Polsterung oder Stoff müssen entfernt werden.

Legen Sie weggeworfene Gegenstände nach Möglichkeit in geschlossene Plastiktüten, um zu verhindern, dass Müllabfuhrgeräte unnötigen Kontakt mit Schimmelpilzgegenständen haben.

Reinigen Sie diese schimmeligen Gegenstände

Nicht poröse Oberflächen wie lackierte Trockenbauwände oder Kunststoff können mit einer Reinigungslösung geschrubbt werden. Holz kann auch generell gereinigt werden. Möglicherweise können Sie einige Stoffe (z. B. Vorhänge) behandeln, wenn sie nicht durch die zum Entfernen von Schimmel erforderlichen Reinigungsmittel beschädigt werden und gründlich getrocknet werden können.

Verwenden Sie für nicht poröse Gegenstände 1 Tasse Bleichmittel, gemischt mit 1 Gallone Wasser, um Oberflächenschimmel abzutöten. Wenn sich Schimmel unter der Oberfläche befindet, schrubben Sie mit einer Lösung von 1 Tasse Borax, gemischt mit 1 Gallone Wasser.

Sie können Materialien auch mit unverdünntem 5% destilliertem Essig sättigen. Achten Sie jedoch darauf, gründlich zu trocknen. Essig soll 82% der Schimmelpilze abtöten und funktioniert in den meisten Fällen.

Sie können auch versuchen, einen Teelöffel reines Teebaumöl in 1 Tasse Wasser zu verwenden. Sättigen Sie schimmelige Materialien und trocknen Sie sie anschließend gründlich ab. Für beste Ergebnisse das Teebaumöl nicht abwaschen.

Hinweis: Stellen Sie nach der Reinigung sicher, dass die Bereiche trocken sind und alle sichtbaren Schimmelpilze entfernt sind, bevor Sie neue Materialien wie Ersatz-Trockenbauwände oder neue Teppiche einführen.

4. Entfernen Sie verbleibende Schimmelpilzsporen

Es dauert Tage bis Wochen, bis Schimmelpilze sichtbar werden. Um sicherzustellen, dass Sie das Problem angemessen behoben haben, reinigen Sie den betroffenen Bereich und die Umgebung mit einem HEPA-Vakuum. Entsorgen Sie den HEPA-Beutel nach Gebrauch.

Möglicherweise möchten Sie auch einen HEPA-Filter in Ihrem Haus-HLK-System installieren. Wenn Sie in einem gemeinsamen Gebäude wohnen, hilft es auch, einen freistehenden HEPA-Luftreiniger anzuschließen.

Betrachten Sie einen Luftentfeuchter, wenn die Luftfeuchtigkeit ein ständiges Problem ist.

Sobald Sie einen Schimmelpilzbefall hatten, haben Sie trotz gründlicher Reinigung wahrscheinlich immer noch viele verbleibende Schimmelpilzsporen. Seien Sie also in Zukunft besonders fleißig. Behalten Sie alle feuchten Bereiche wie Badezimmer, Küchen und Keller für alle Fälle im Auge.

Was ist mit UV-C-Lichtern?

Einige Leute verwenden auch UV-C-Licht, um Schimmel abzutöten. Damit diese funktionieren, muss die Luft, die Schimmelpilzsporen enthält, direkt unter das Licht gelangen. Sofern sie keinen Lüfter enthalten oder in Ihr HLK-System integriert sind, sind sie möglicherweise nicht vollständig wirksam.

Darüber hinaus haben einige Menschen Bedenken hinsichtlich der Tatsache, dass sie eine Form von Strahlung sind und Ozon produzieren, das gesundheitsschädliche Auswirkungen haben kann. In meinen eigenen Studien verursachten die Ozonnachwirkungen der Verwendung von UV-Strahlung auch ein Aufflammen meines Asthmas. Es schien jedoch Schimmel bei Kontakt abzutöten, so dass ich den Nutzen sehen kann.

Zurück zu guter Gesundheit

Selbst wenn Sie keine erkennbaren Symptome haben, wenn Sie Schimmel ausgesetzt sind, können Sie viel Wasser trinken, viel frische Luft schnappen und Sport treiben, um mögliche Auswirkungen nach der Sanierung zu mildern.

Eigentlich kann ich nicht schwören, dass diese Dinge für die DIY-Schimmelpilzsanierung notwendig sind. Aber sie haben mir sicher geholfen, mich nach meinen Schimmelproblemen besser zu fühlen. Ich wette, sie werden auch gut für dich sein!