Canning 101: Der vollständige Leitfaden zum Einmachen von Lebensmitteln für Anfänger

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Es gibt viele Gründe, Ihr Essen zu können.

Wenn Sie in Ihrem Garten viel Gemüse und Obst anbauen, müssen Sie die Ernte bewahren. Wenn Sie Geld sparen möchten, ist das Einmachen von Lebensmitteln eine gute Möglichkeit, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Oder Sie können es auch nur zum Spaß machen (es macht Spaß).

Nun, heute wirst du einen Crashkurs in Konserven machen.

Am Ende dieses Handbuchs wissen Sie, was Sie brauchen, was Sie damit tun sollen, und haben eine gute Vorstellung davon, wo Sie anfangen möchten.

Okay, genug mit dem Smalltalk. Lass uns anfangen.

Canning Tools und Zubehör, die Sie benötigen

Wasserbad Canner

Der Scanner, den Sie für die Konservenmethode im Wasserbad benötigen.

Druckscanner

Der Scanner, den Sie für die Druckkonservierungsmethode benötigen.

Einmachglas

Das absolute Muss für Ihr Essen.

Deckel und Ringe

Sie können ein Einmachglas mehrmals verwenden, jedoch nicht den Deckel.

Jar Grabber

Verwenden Sie dies, um Ihr heißes Glas aus dem Scanner zu nehmen.

Konservensalz

Das Konservierungsmittel, das Sie verwenden werden.

Einmachmethoden

1. Wasserbad Konserven

Wasserbadkonserven sind die Methode, um Lebensmittel mit hohem Säuregehalt zu können.

Dazu gehören Lebensmittel wie Obst, Tomaten, Gurken, Marmeladen und Gelees sowie Fruchtsäfte, um nur einige zu nennen.

Nehmen Sie beim Einmachen von Wasser Ihre vorbereiteten Gläser und stellen Sie sie in den Scanner. Sie müssen den Scanner mit Wasser füllen, damit die Gläser vollständig bedeckt sind.

Danach müssen Sie das Wasser zum Kochen bringen und die Gläser nach Beginn des Kochvorgangs zeitlich steuern.

Es hängt vom Rezept ab, wie lange Sie die Gläser tatsächlich verarbeiten.

2. Druckkonservierung

Die Druckkonservierungsmethode wird für säurearme Lebensmittel und Fleisch verwendet. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Konservenmethode auswählen, damit Ihre Lebensmittel richtig konserviert werden.

Nehmen Sie beim Druckkonservieren Ihre vorbereiteten Gläser und stellen Sie sie in den Scanner. In der Bedienungsanleitung sollte angegeben sein, wie weit der Druckscanner gefüllt werden muss.

(Es ist in der Regel mit etwa 3 Liter Wasser.)

Nachdem Sie den Scanner mit der entsprechenden Menge Wasser gefüllt haben, setzen Sie den Deckel sicher auf den Scanner und lassen ihn Druck auf den Ofen ausüben.

Sobald der Druck gestiegen ist, ist es wichtig, die richtige Wärmemenge aufrechtzuerhalten, um ihn konstant zu halten. Sie möchten nicht, dass der Druck zu hoch wird oder zu niedrig fällt.

Da der Druck an diesem Punkt hoch ist und aufrechterhalten wird, müssen Sie mit dem Timing der Gläser beginnen. Die Zeit, die Sie benötigen, um sie zu verarbeiten, erkennen Sie an dem Rezept, das Sie befolgen.

Nach Ablauf der Verarbeitungszeit müssen Sie den Brenner ausschalten und warten, bis der Druck abfällt. Öffnen Sie den Scannerdeckel aus keinem Grund, bis der Druck vollständig abgefallen ist.

Sie werden eine kleine Explosion haben, um es gelinde auszudrücken. Dieser Druck kann gefährlich sein. Behandeln Sie Ihren Druckscanner daher mit Respekt.

Nachdem der Druck gesunken ist, können Sie Ihren handlichen Glasgreifer verwenden und die Gläser aus dem Scanner nehmen.

So bereiten Sie die Gläser vor

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Gläser vollständig desinfiziert sind, bevor Sie versuchen, Lebensmittel darin aufzubewahren. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihre Lebensmittel nicht verderben und keine lebensmittelbedingten Krankheiten auftreten. Überspringen Sie diesen Schritt also nicht, sondern reinigen Sie diese Gläser!

Sie lernen, wie man das mit und ohne Geschirrspüler macht. Auf diese Weise wissen Sie unabhängig von Ihrer Situation, wie sauber Ihr Glas ist.

Geschirrspüler:

  1. Laden Sie die Gläser in die Spülmaschine. Waschen Sie sie so heiß wie möglich. Wenn Ihre Spülmaschine über eine Desinfektionsoption verfügt, sollten Sie diese verwenden.
  2. Wählen Sie auch die Trockeneinstellung. Jedes bisschen Hitze und Dampf sorgen für Sauberkeit.
  3. Ziehen Sie die Deckel und Ringe aus der Verpackung und legen Sie sie in eine Pfanne mit siedendem Wasser. Lassen Sie sie einige Minuten sitzen.

Von Hand:

  1. Waschen Sie Ihre Gläser in warmem Seifenwasser.
  2. Legen Sie sie in einen großen Topf mit kochendem Wasser und lassen Sie sie 10 Minuten kochen.
  3. Ziehen Sie die Deckel und Ringe aus der Verpackung und legen Sie sie in eine Pfanne mit siedendem Wasser. Lassen Sie sie einige Minuten sitzen.

Hinweis: Vor kurzem wurde eine Anpassung vorgenommen, die Schlagzeilen darüber machte, dass Gläser oder Deckel nicht sterilisiert werden müssen. Sie behaupten, dass alles, was zehn Minuten oder länger gekocht oder unter Druck gesetzt wird, steril sein wird. Aus dem gleichen Grund behaupten sie auch, dass Sie Ihre Deckel nicht kochen müssen.

Das heißt, verwenden Sie Ihr Urteilsvermögen. Ich sterilisiere meine immer noch, weil ich ein Mädchen bin, bei dem es besser ist, auf Nummer sicher zu gehen. Aber es liegt ganz bei Ihnen und Ihrem Komfort.

Wie Sie wissen, dass Ihre Gläser versiegelt sind

Sobald Sie Ihre Gläser vorbereitet und sie mit der richtigen Rezeptmethode gemäß dem Rezept verarbeitet haben, müssen Sie sie mit Ihrem Glasgreifer aus dem Scanner ziehen.

Die Gläser sind sehr heiß, verwenden Sie also unbedingt einen Glasgreifer.

Dann was?

Jetzt wartest du. Sie müssen Ihre Gläser 24 Stunden lang stehen lassen.

Aber woher weißt du, dass sie versiegelt sind?

Einfach.

Nachdem Sie die Gläser aus dem Scanner gezogen haben, müssen Sie sie auf eine ebene Fläche stellen. Dann hören Sie "Ping, Ping, Ping". Das ist das Geräusch des kleinen runden Knopfes in der Mitte der Deckeldichtung.

Führen Sie nach Ablauf der 24 Stunden Ihren Finger über den mittleren Teil jedes Deckels.

Wenn der Knopf noch oben ist oder wenn Sie ihn mit dem Finger darüber drücken, müssen Sie den Deckel abziehen und das Glas erneut verarbeiten.

Hier ist ein wichtiger Hinweis: Verwenden Sie niemals mehr als einmal einen Deckel.

Sie sind nur einmal gut. Danach funktioniert das Siegel nicht mehr und Sie laufen Gefahr, Ihre Familie krank zu machen oder Ihr Essen zu verlieren.

Nachdem Ihre Gläser definitiv versiegelt sind, verwenden Sie diese Etiketten, um die Lebensmittel, die Sie in Dosen abgefüllt haben, mit Namen und Datum zu kennzeichnen. Sie sollten dies tun, denn wenn Sie es nicht innerhalb des Jahres essen, müssen Sie es werfen.

Sicherheit steht beim Einmachen immer an erster Stelle.

Essen für Anfänger

Nachdem Sie die Grundlagen gelernt haben, möchte ich einige Ideen für bestimmte Lebensmittel oder Gerichte mitteilen, die möglicherweise einfacher zu starten sind.

Ich empfehle, mit Lebensmitteln und Gerichten zu beginnen, die mit Wasser gebadet werden können. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht darum kümmern, die Seile der Druckkonservierung von Anfang an zu lernen.

Wenn Sie Wasser kochen können, können Sie Ihre Lebensmittel durch Konserven konservieren.

Hier sind ein paar gute Startpunkte:

1. Marmeladen und Gelees

Es gibt viele Marmeladen und Gelees zur Auswahl. Der einzige wirkliche Unterschied zwischen Marmelade und Gelee besteht darin, dass Gelee einen zusätzlichen Schritt macht.

Sie müssen es entsaften, nachdem Sie die Früchte gekocht haben, um die Samen zu entfernen. Wenn Sie wie ich sind und die Samen nicht stören, dann sparen Sie sich den zusätzlichen Schritt, und Sie haben eine super einfache Konservierung gemacht.

Hier sind einige Rezepte, mit denen Sie Ihr Abenteuer in der Herstellung von Gelee beginnen können:

  • Traubengelee
  • Berry Jam

2. Essiggurken

Wenn Sie noch nie eine hausgemachte Gurke gegessen haben, verpassen Sie diese ernsthaft. Sie eignen sich hervorragend für Sandwiches, Snacks oder Burger.

Es gibt viele verschiedene Rezepte für die Herstellung von Gurken. Das Tolle an ihnen ist, dass sie einfach sind und nur mit Wasser gebadet werden müssen, um sie zu konservieren.

Hier sind einige Rezepte, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Brot und Buttergurken
  • Dillgurken

3. Pfirsiche

Ich habe die ganze Zeit Obstkonserven im Laden gekauft, aber nicht mehr. Da ich gelernt habe zu können, ernte und konserviere ich einfach meine eigenen. Das spart mir eine Menge Geld und das Essen schmeckt viel besser.

Eine meiner Lieblingsfrüchte in Dosen sind Pfirsiche.

Sie bleiben während des gesamten Konservierungsprozesses saftig und süß.

Deshalb wollte ich sie unbedingt einbeziehen, damit Sie hoffentlich eine positive Erfahrung als neuer Canner machen können.

Hier ist ein tolles Rezept:

  • Hausgemachte Pfirsiche in Dosen

4. Tomaten

Tomaten sind ein weiteres Grundnahrungsmittel. Sie können sie an den meisten Orten frisch anbauen, und eine Pflanze kann eine Fülle von Produkten liefern.

Tomatenkonserven können ganz konserviert, zerkleinert, zu Salsa verarbeitet werden und vieles mehr. Sie können sie auch in Dosen verwenden, um den ganzen Winter über großartige Suppen zuzubereiten.

Hier sind die Rezepte:

  • Zerkleinerte Tomaten
  • Ganze Tomaten
  • Salsa

5. Äpfel

Sie denken vielleicht nicht, dass es viele Rezepte gibt, die Sie aus Äpfeln machen können, aber es gibt sie.

Das Tolle an Dosenäpfeln (in jeglicher Form) ist, dass sie nur mit Wasser gebadet werden müssen, um sie zu konservieren.

Wenn Sie also Apfelbutter, Apfelkuchen, Apfelmus oder sogar Apfelsaft genießen, können Sie jetzt alles selbst herstellen und speichern, um es das ganze Jahr über zu genießen.

Hier sind die Rezepte:

  • Apfelbutter
  • Apfelsoße
  • Apfelsaft

6. Gewürze

Sobald Sie lernen, können, müssen Sie sich nie mehr darum kümmern, in den Laden zu laufen, um Ketchup, Barbeque-Sauce oder sogar Tomatensauce zu kaufen. Nee! Nicht länger.

Jetzt müssen Sie nur noch das Rezept finden, es machen und es mit Wasser baden. Das ist richtig. Alles, was es zum Konservieren benötigt, ist kochendes Wasser.

.

Hier sind die Rezepte, damit Sie loslegen können:

  • Grillsoße
  • Marinara Sauce
  • Ketchup

7. Kuchenfüllungen

Ich bin die Tortendame. Ich liebe es, Kuchen zu backen, und wenn Sie Ihre eigene Kuchenfüllung können, ist dies kein anstrengendes Dessert.

Sie müssen zuerst wissen, wie man die einfachste und vielseitigste Tortenkruste der Welt herstellt. Hier habe ich gelernt, damit ich weiß, dass du es auch kannst. Wenn Sie nach der Herstellung der Tortenkruste Ihre eigene Kuchenfüllung erhalten haben, werfen Sie sie einfach weg und backen.

So einfach ist das.

Hier sind ein paar großartige Rezepte für Ihre eigene Kuchenfüllung. Und ja, genau wie die anderen braucht man nur kochendes Wasser, um sie zu konservieren.

  • Apfelkuchenfüllung
  • Kirschkuchenfüllung
  • Zuckerfreie Pfirsichpastete

Ich hoffe, dieser Crashkurs zum Thema Konserven und die vorgeschlagenen Rezepte helfen Ihnen, mit Ihrem Konservenabenteuer zu beginnen.